Advertisement

On-Line-Anwendung von Prozessmodellen Bei der Führung von Gasverteilnetzen

  • F. Fischer-Uhrig
  • A. Weimann
Conference paper
Part of the Fachberichte Messen · Steuern · Regeln book series (FACHBERICHTE, volume 1)

The Use of On-Line Process Models for Controlling Gas Distribution Networks

Summary

A mathematical model of instationary gas flow enables the efficient monitoring and control of gas distribution networks. Such a model can be applied with advantage to the estimation of the actual system state. Two methods are presented: a non-linear observer and a non-linear stochastic state-estimation. Both methods are validated on real gas distribution networks.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Tiggemann, E.: Prozeßrechnereinsatz zur Überwachung und Steuerung von Gasversorgungsnetzen, gwf-gas/erdgas 116 (1975) H.6, S.223–228Google Scholar
  2. 2.
    Quietzsch, G.: Betriebsüberwachung und Mengenerfassung an einem Äthylen-Verbundnetz mit Hilfe eines Prozeßrechners, RTP (1975) H.2, S. 56–63Google Scholar
  3. 3.
    Fischer-Uhrig, F.; Schnittger, W.: Prozeßrechner zur Betriebsführung eines Gastransportnetzes, Computer-Praxis (1972) H.2, S. 37–41Google Scholar
  4. 4.
    Poll, J.: Überlegungen zur Planung eines Prozeßrechners für die Lastverteilung, gwf-gas/erdgas 116 (1975) H. 11, S. 464–466Google Scholar
  5. 5.
    Tiggemann, E.; Faas, J.: Probleme der Gasnetzführung aus der Sicht des Betreibers; in: Weimann, A.Hrsg., Gasnetzsimulation und Gasnetzführung — Vorstellung des Programmsystems GANESI, Gesellschaft für Kernforschung mbH, KFK — PDV 98, Karlsruhe, Dez.1976Google Scholar
  6. 6.
    Schmidt, G.; Weimann, A.: Instationäre Gasnetzberechnung mit dem Programmsystem GANESI, gwf-gas/erdgas 118 (1977) H.2, S. 53–57Google Scholar
  7. 7.
    Eibl, K.; Weimann, A.: Experimentelle Validierung des Programmsystem GANESI, Gesellschaft für Kernforschung mbH, KFK-PDV 99, Karlsruhe, April 1977Google Scholar
  8. 8.
    Köhne, M.: Theorie der Zustandsbeobachter mit verteilten Parametern, Regelungstechnik (1976) H.8, S. 277–282Google Scholar
  9. 9.
    Köhne, M.: Implementation of Distributed Parameter State Observers, IFIP Working Conference on Distributed Parameter Systems Modelling and Identification, Rom, 21.- 24. Juni 1976Google Scholar
  10. 10.
    Lappus, G.: Zustandsbeobachtung instationärer Strömungen in einer langen Gasrohrleitung, Diplom-Arbeit am Lehrstuhl für Steuerungs- und Regelungstechnik, Technische Universität München; Dez.1976Google Scholar
  11. 11.
    Weimann, A.; Lappus, G.: Instationäre Gasrohrnetzberechnung- Möglichkeiten und Chancen, angenommener Vortrag für die Gasfachliche Aussprachetagung, Mainz, Nov. 1977Google Scholar
  12. 12.
    Eibl, K.; Stahlknecht, R.; Weimann, A.: Instationäre Gasnetzberechnung — Simulation und Vergleichsmessung, gwf-gas/erdgas 118 (1977) H.2, S. 57–63Google Scholar
  13. 13.
    Hastings-James, R.:A Recursive Filter for Gas Pipeline Networks. IEEE-Trans. on Industrial Electronics and Control Instrumentation, Vol.IECI-32 (1976) H.4, S. 455–461CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • F. Fischer-Uhrig
    • 1
  • A. Weimann
    • 2
  1. 1.STS Systemtechnik und Software GmbH1 Berlin 19Deutschland
  2. 2.Laboratorium für Steuerungs- und RegelungstechnikTU München8 München 2Deutschland

Personalised recommendations