Advertisement

Enuresis pp 90-111 | Cite as

Der normale Behandlungsablauf mit dem Behandlungsgerät und gelegentliche Schwierigkeiten

  • H. Stegat
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 124)

Zusammenfassung

Seit den ersten experimentellen Erfahrungen mit ihrem Gerät haben Dr. Roth und der Verfasser dazugelernt. Sie hatten inzwischen Gelegenheit, Ergebnisse, Anregungen und Enttäuschungen aus über 7000 Behandlungen zu sammeln. Technische Einzelheiten des Gerätes und die Behandlungsprozedur wurden verbessert und verfeinert. Die Behandlung kann dank einer ausführlichen und leicht verständlichen Bedienungs- und Behandlungsanleitung in die Hand von Eltern und Kind gegeben und von Fachleuten überwacht werden. Wenn Schwierigkeiten in der Behandlung auftreten, sind wir in der Lage, schnell und wirksam einzugreifen. An Hand von Kontrollblättern, die von den Eltern ausgefüllt und eingeschickt werden, wird die besondere Schwierigkeit festgestellt und umgehend mit zusätzlichen Behandlungsbriefen geantwortet. Sie gehen ausführlich auf die Behandlungsstörung ein und bieten bewährte Abhilfen an. Mit behandelnden Ärzten und Psychologen, Erziehungsberatungsstellen, Universitätskliniken und Kinderkrankenhäusern und vor allen Dingen mit vielen betroffenen Familien in über 20 Ländern werden ständig Erfahrungen ausgetauscht. Die Kosten für das Gerät, das seit 2 Jahren unter der Bezeichnung STERO-Enurex® im Handel ist, werden von den Krankenkassen übernommen, nachdem diese sich von der Wirksamkeit des Gerätes überzeugt haben.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • H. Stegat
    • 1
  1. 1.Münster/Westf.Deutschland

Personalised recommendations