Nichtparametrische Tests

  • E. Walter
Part of the Lecture Notes in Operations Research and Mathematical Systems book series (LNE, volume 38)

Zusammenfassung

Der statistische Test besteht darin, daß man bestimmte Annahmen als gegeben betrachtet und das Zutreffen einer weitergehenden Annahme prüft. Die als gegeben betrachteten Annahmen werden als Voraussetzungen des Tests, die zu prüfende Annahme als Nullhypothese und ihr Nichtzutreffen als Gegenhypothese bezeichnet. Betrachten wir als Beispiel die Präge, ob eine Operation einen Einfluß auf ein physiologisches Merkmal, z.B. den Blutdruck hat, so wird vorausgesetzt, daß die Beobachtungen unabhängig sind. Die zu prüfende Hypothese besagt, daß die Operation keinen Einfluß auf das Merkmal ausübt, also die Merkmalswerte vor und nach der Operation die gleiche Verteilung aufweisen. Die Gegenhypothese beinhaltet, daß die Operation einen Einfluß hat, d.h., daß die Verteilungen des Merkmals vor und nach der Operation verschieden sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Documenta Geigy: Wissenschaftliche Tabellen, 7. Aufl. Basel 1968.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • E. Walter

There are no affiliations available

Personalised recommendations