Advertisement

Zusammenfassung

Bei einer zusammenfassenden Darstellung dieses Kapitels steht man vor einer Reihe von Schwierigkeiten. Zunächst gilt es, eine Einteilung und Ordnung in diesem Gebiet zu schaffen, die den Gesichtspunkten der Strahlentherapie Rechnung trägt. Wir haben den Weg gewählt, zunächst lokalisatorisch in zentrale und periphere Erkrankungen zu unterteilen und hierbei zwischen Gehirn und Rückenmark, einschließlich ihrer Häute, zu unterscheiden. Innerhalb dieser Gruppen galt es, in entzündliche, gefäßbedingte und vorwiegend degenerative Krankheiten zu trennen, wenn sich auch alle diese Komponenten innerhalb eines umrissenen Krankheitsbildes zugleich finden können und sicher in verschiedener Weise auf den Strahlenreiz ansprechen. Die Syringomyelie wurde von uns mit in diesen Abschnitt genommen, obgleich sie gelegentlich bei den Tumorerkrankungen des Rückenmarks abgehandelt wird, andererseits aber in die anlagemäßig bedingten dysontogenetischen Prozesse einzureihen ist. Dennoch ergeben die Gesichtspunkte der Strahlenbehandlung dieser Erkrankung so viele Beziehungen zu Entzündungsbestrahlung und funktioneller Strahlentherapie, daß die Besprechung an dieser Stelle wohl berechtigt sein dürfte. Die Myasthenia gravis pseudoparalytica dagegen mußten wir als nicht neurogene Affektion übergehen. Daß sich vielfache Überschneidungen mit dem Kapitel der funktionellen Strahlentherapie, das in diesem Handbuch gesondert vertreten ist, ergeben, liegt in der mehrschichtigen Angriffsweise gering dosierter Bestrahlung begründet und trifft vor allem für die Gefäßprozesse, die Commotio cerebri, den Hydrocephalus und die eigentlichen Neuralgien und Neuritiden, hier in besonderem Maße für den Phantomschmerz, zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ahringsmann, H., u. W. Illig: Erfahrungen mit Röntgenbestrahlung tabischer Reizzustände. Nervenarzt 3, 257–264 (1930).Google Scholar
  2. Altschul, W.: Bei welchen Bestrahlungen spielt der Sympathikus eine Rolle? Strahlentherapie 50, 669–676 (1934).Google Scholar
  3. Amonsov, M. M., u. V. S. Golynski: Röntgen-strahlenbehandlung, angewandt bei gewissen Affektionen des Nervensystems. Vestn. Rentgenol. Radiol. 21, 3–11 (1938) [Russisch].Google Scholar
  4. d’Arman, S.: La roentgenterapia nella tabe dorsale. L’Actinoterapia 10, 388–391 (1925).Google Scholar
  5. Baastrup, Chr. I.: Die Röntgenbehandlung der Kokzygodynie. Strahlentherapie 56, 184–188 (1936).Google Scholar
  6. Babinski, J.: Spondylose et douleurs neuralgiques très atténuéés à la suite de pratiques radio-thérapiques. Rév. neurol. 16, 262–269 (1908).Google Scholar
  7. Baine, J.: Röntgentherapie de la sciatique. J. belge Radiol. 13, 192–195 (1924).Google Scholar
  8. Bakay, L. v.: Die Innervation der Pia mater, der Plexus choriodei und der Hirngefäße mit Rücksicht auf den Einfluß des sympath. NS. auf die Liquorproduktion. Arch. Psychiat. Nervenkr. 113, 412–427 (1941).Google Scholar
  9. Barré, J., et A. Gunsett: Résultat de la radiothérapie dans vingt cas de radiculite par arthrite vertébrale et en particulier dans la sciatique lombosacrée. J. de Radiol. 10, 213–215 (1921).Google Scholar
  10. Barsoni, Th., u. L. Balassa: Über Röntgenbestrahlung des Schädels bei Epilepsie. Z. ges. Neurol. Psychiat. 13, 757–760 (1928).Google Scholar
  11. Bartsch, W.: Pathogenetische und therapeutische Erwägungen zum Phantomschmerzproblem des Amputierten. Ärztl. Wschr. 7, 622–626 (1952).Google Scholar
  12. Beaujard, J., et J. l’Hermitte: La Radiothérapie de la Syringomyélic. Sem. méd. (Paris) 27, 199 (1907).Google Scholar
  13. Béclère, et Haret: Un cas de névralgie faciale épileptiforme etc. Bull. Soc. méd. Hop. Paris 23, 461 (1906).Google Scholar
  14. Bembé, C.: Die Stellung der Röntgenbestrahlung in der Ischiastherapie. Med. Klin. 1941, 1151–1153.Google Scholar
  15. Bente, D., u. W. Schneider: Die indirekte Bestrahlung der M. S. und anderer neurologischer Krankheitsbilder. Strahlentherapie 85, 445–459 (1951).PubMedGoogle Scholar
  16. Bergamini, M.: Poliomyelite anteriore acuta a forma epidemica e suo novo trattamento curativo. Clin. pediat. (Bologna) 4, 247–250 (1922).Google Scholar
  17. Bergonzi, L., G. Ferolla e P. L. Borghi: Metodica e risultati nel trattamento roentgen-terapico della siringomielia. Minerva radiol. fisiota. radiobiol. (Torino) 11, 533–540 (1966).Google Scholar
  18. Bering, F.: Röntgenstrahlen zur Behandlung der progressiven Paralyse. Strahlentherapie 67, 173 – 184 (1940).Google Scholar
  19. Birk, W., u. L. Schall: Die Behandlung der Kinderkrankheiten mit UV- und Röntgenstrahlen. Strahlentherapie, Sonderbd. 17, 1–256 (1932).Google Scholar
  20. Birkner, R., u. J. Trautmann: Die funktionelle Strahlentherapie in Klinik und Experiment. Strahlentherapie 105, 46–56 (1958).PubMedGoogle Scholar
  21. Böhme, W.: Zur Frage der Strahlenbehandlung der Ischias. Strahlentherapie 74, 147–152 (1943).Google Scholar
  22. Bollini, u. Manni: Zit. nach Psenner u. Wachtler.Google Scholar
  23. Bonnet, L. M.: Syringomyélic traitée par la radiothérapie. J. Radiol. Electrol. 6, 559 (1922).Google Scholar
  24. Bordier, H.: Radiothermothérapie de la poliomyélite anteriore aigue. Paris méd. 12, 533–537 (1922).Google Scholar
  25. Bouchard: Zit. nach Marburg u. Sgalitzer.Google Scholar
  26. Brain, R.: Diseases of the nervous system. London 1956.Google Scholar
  27. Breitländer, K.: Röntgenbehandlung der Trigeminusneuralgie. Zbl. Chir. 53, 3154–3155 (1926).Google Scholar
  28. Brobeil, A.: Die cerebralen Gefäßprozesse im Arteriogramm und ihre strahlentherapeutische Beeinflußbarkeit. Strahlentherapie 76, 568–572 (1947).PubMedGoogle Scholar
  29. Campailla, G.: Röntgenstrahlenbehandlung des Hydrocephalus bei mit Streptomycin behandelter tuberkulöser Meningitis. Münch. med. Wschr. 96, 4 (1954).PubMedGoogle Scholar
  30. Charpentier, Babinski et Delherm: Radiothérapie de la sciatique. Rév. neurol. 21, 1 (1911).Google Scholar
  31. Chauvet, St.: Epilepsie Bravais-Jacksonnienne. Gaz. Hôp. (Paris) 94, 1421 (1923).Google Scholar
  32. Chauvet, St.: Epilepsie Bravais-Jacksonnienne. Gaz. Hôp. (Paris) 94, 1453–1455 (1923).Google Scholar
  33. Chizzola, G.: Sul trattamento moderno della poliomielite anteriore acuta con la radiothermoelectroterapia. Radiol. med. (Torino) 45, 3–8 (1927).Google Scholar
  34. Dalicho, W. A.: Cervicale Osteochondrose und Röntgentherapie. Strahlentherapie 100, 567–573 (1956).PubMedGoogle Scholar
  35. Decker, K.: Über Röntgenstrahlenbehandlung der Erkrankungen von peripheren Nerven. Strahlentherapie 80, 419–416 (1949).Google Scholar
  36. Del Buono, P.: Il metodo di scelta nella cura delle névralgie del trigemino. Arch. Radiol. (Napoli) 3, 1–4 (1927).Google Scholar
  37. — Über die rationelle Röntgentherapie der akuten, nicht eitrigen Entzündungen des Rückenmarks. Strahlentherapie 58, 251–266 (1936).Google Scholar
  38. Delherm, L.: Die Röntgentherapie der Ischias. Strahlentherapie 3, 575–577 (1913).Google Scholar
  39. —, et R. Targowla: Indications et résultats des méthodes physiothérapiques dans les affections de l’axe cérébro-spinale. Arch. Éléct. méd. 38 (1930).Google Scholar
  40. Dewing, S. B.: Radiotherapy of benign disease. Springfield, Ill.: Ch. C. Thomas 1965.Google Scholar
  41. Dietrich: Zit. nach Psenner u. Wachtler.Google Scholar
  42. d’Istria, A.: Sul trattamento della poliomyélite anteriore. Arch, radiol. (Napoli) 1, 66–69 (1925).Google Scholar
  43. Duhain: Un cas de sclérose en plaques, amélioré par la radiothérapie. Ref. Arch. Éléct. méd. (Paris) 16, 317 (1908).Google Scholar
  44. — Le Traitement radiothérapique et radiumthérapi-que de la syringomyelie. 3. Congr. de Physiothér. Arch. Éléct. méd. (Paris) 19, 260 (1911).Google Scholar
  45. — Radiothérapie de la Syringomyelie. Zbl. Neurol. Psychiatr. 31, 126 (1912).Google Scholar
  46. Erb: Erfolg mit Röntgenbestrahlung bei Hydrocephalus nach vergeblicher Plexusexstirpation. Langenbecks Arch. klin. Chir. 148, 219–220 (1927).Google Scholar
  47. Ewald, G.: Neurologie und Psychiatrie, 3. Aufl. München u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1954.Google Scholar
  48. Feder, B. H., and J. L. Smith: Roentgentherapy in chronic spinal arachnoiditis. Radiology 78, 192 – 198 (1962).PubMedGoogle Scholar
  49. Fiebelkorn, H. J.: In: Lehrbuch der Strahlenheilkunde, von R. du Mesnil de Rochemont. Stuttgart: Ferdinand Enke 1958.Google Scholar
  50. Fränkel, M.: Röntgenstrahlen und Epilepsie. Zbl. Gynäk. 27, 265–267 (1923).Google Scholar
  51. Freund, L.: Röntgenbehandlung der Ischias. Wien. klin. Wschr. 1917, 1611–1615.Google Scholar
  52. Fürnrohr: Zit. nach Ahringsmann u. Illig.Google Scholar
  53. Gaebel, E., u. W. Teschendorf: Röntgenbestrahlungen beim Hirndruck. Radiologe 1, 121–123 (1961).PubMedGoogle Scholar
  54. Gauducheau, R.: A propos du Traitement d’éléctro-radiologique de sciatique. Arch. Éléct. méd. 35, 28–30 (1927).Google Scholar
  55. Gavazzeni, A.: La roentgenterapia nella meningite meningococcica dell’ infanzia. Ref. Zbl. ges. Kin-derheilk. 37, 597 (1940).Google Scholar
  56. Gefferth, K.: Über die Röntgenbehandlung der Heine-Medinschen Erkrankung. Arch. Kinder-heilk. 116, 225–235 (1939).Google Scholar
  57. Geller, W.: Niedriger Schädelinnendruck, ein Symptom vegetativer Übererregbarkeit. Dtsch. Z. Nervenheilk. 151, 91–122 (1940).Google Scholar
  58. Gentili, A.: Il trattamento roentgenterapico dell’ idrocefalo cranico nell’infanzia. Boll. Soc. ital. Pediat. 2, 32–37 (1933).Google Scholar
  59. Gilbert, R.: Zit. nach Psenner u. Wachtler.Google Scholar
  60. Glauner, R.: Die Indikationen zur Röntgen- und Radiumbestrahlung. Stuttgart: Georg Thieme 1948.Google Scholar
  61. — Die Entzündungsbestrahlung, 2. Aufl. Stuttgart: Georg Thieme 1951.Google Scholar
  62. — Vegetatives Nervensystem und Röntgenstrahlen (die indirekte Röntgenbestrahlung des epilepti-formen Symptomenkomplexes). Strahlentherapie 62, 48–62 (1938).Google Scholar
  63. Gocht, H.: Handbuch der Röntgenlehre, 1. Aufl. Stuttgart 1898.Google Scholar
  64. Goldberg, S. A., C. F. Baker, and J. W. Hurff: The rational of X-ray treatment in encephalitis lethargica. Radiology 12, 663–667 (1934).Google Scholar
  65. Gramegna: I. Congr. ital. di fisioterapia Roma 1906. Rev. internat, di terapia fisica 1907. Zit. nach Marburg u. Sgalitzer.Google Scholar
  66. Grummach: Zit. nach Marburg u. Sgalitzer.Google Scholar
  67. Gurewich, E. B. F., G. B. Fomin, and P. B. Shklovskaia: Roentgen diagnosis and therapy of syringomyelia. Amer. J. Roentgenol. 38, 415–418 (1947).Google Scholar
  68. Guttmann, L.: Physiologie und Pathologie der Liquordynamik.In: Bumke u. Foerster, Handbuch der Neurologie, Bd. VII, S. 1–114. Berlin 1936.Google Scholar
  69. Hawarth, E. M.: The treatment of syringomyelia by X-rays. Brit. J. Radiol. 7, 643–653 (1934).Google Scholar
  70. Heer, G.: Considerazioni sulla roentgenterapia delle neuriti ottiche. Rass. ital. Ottal. 25, 220–223 (1956).Google Scholar
  71. Heidrich, L., M. Haas u. M. Silberberg: Zur Frage der Plexusbestrahlung bei chronischem Hirndruck. Bruns’ Beitr. klin. Chir. 145, 285–303 (1929).Google Scholar
  72. Heidelmann: Zit. nach Psenner u. Wachtler.Google Scholar
  73. Heinismann, J. J., u. L. J. Czerny: Die Röntgenbehandlung der Syringomyelic. Fortschr. Rönt-genstr. 30, 272–275 (1926).Google Scholar
  74. Herman, E.: Die Erfolge von Röntgenstrahlen bei der multiplen Sklerose. Verh. 1. internat. Neurol. Kongr. 1932, S. 123–126;Google Scholar
  75. Herman, E.: Die Erfolge von Röntgenstrahlen bei der multiplen Sklerose. Zbl. Radiol. 15, 293 (1935).Google Scholar
  76. Hirschmann, J., O. Bente u. E. E. Schmid: Neue Behandlungsmethoden der multiplen Sklerose mit Hydergin und Röntgen-Grenzstrangbehandlung. Dtsch. med. Wschr. 75, 1658–1661 (1950).PubMedGoogle Scholar
  77. Horvitz, E., M. Ten Doornkaat U. Koolmann: Multiple Sklerose und Röntgentherapie. Med. Klin. 1927, 1410–1412.Google Scholar
  78. Hummel, R.: Zur Röntgenbehandlung der Trigeminus-neuralgie. Strahlentherapie 17, 684–688 (1933).Google Scholar
  79. Inaba, C., M. Sgalitzer u. F. A. Spiegel: Über den Einfluß der Röntgenstrahlen auf die Liquorpro-duktion. Klin. Wschr. 6, 1655–1657 (1927).Google Scholar
  80. Ipantoff, K. W., u. A. A. Romanova Lescowa: Röntgentherapie der multiplen disseminierten Sklerose. Strahlentherapie 31, 164–177 (1928).Google Scholar
  81. Jochims, J.: Zur Röntgentherapie kindlicher Schwach-sinnszustände. Arch. Kinderheilk. 100, 27–31 (1933).Google Scholar
  82. Käding, K.: Röntgentherapie der chronischen Arthritiden. Strahlentherapie 31, 135–141 (1929).Google Scholar
  83. Kahlmeter, G.: Röntgenbehandlung der Ischias. Hygea (Karlsruhe) 87, 1–4 (1925).Google Scholar
  84. Kaplan, I.I.: Therapy of Mongolism. Arch. Pediat. 69, 199–204 (1952).PubMedGoogle Scholar
  85. Keijser, S.: Röntgenbehandlung der Syringomyelie. Acta radiol. (Stockh.) 7, 37–43 (1926).Google Scholar
  86. Klieneberger, O.: Die Behandlung der Epilepsie mit Exstirpation und Röntgenbestrahlung der Nebennieren. Arch. Psychiat. Nervenkr. 66, 792 (1922).Google Scholar
  87. Klostermyer, L. L., and P. A. Burgeson: Radiation therapy of the Guillain-Barré-syndrom. Radiology 53, 85–87 (1949).PubMedGoogle Scholar
  88. Kodon, E.: Chron. meningitische Erkrankungen und deren Behandlung mit Röntgenstrahlen. Münch. med. Wschr. 1917, 144–151.Google Scholar
  89. König, E., u. G. Panning: Zur Röntgenbestrahlung der Plexus chorioidei. Dtsch. Z. Chir. 218, 375 – 378 (1929).Google Scholar
  90. Kohlmann, G.: Die Röntgentherapie des Hydrocephalus internus und verwandter Krankheitsbilder. Strahlentherapie 47, 689–693 (1933).Google Scholar
  91. Kovač, M.: Erfahrungen bei der Anwendung von Röntgenstrahlen in 3000 Fällen. Strahlentherapie 97, 611–617 (1955).PubMedGoogle Scholar
  92. Kozlowa, E. P.: Zur Frage der Behandlung der Syringomyelie mit radioaktivem Co60. Radiobiol. Radiother. (Berl.) 6, 747–751 (1965).Google Scholar
  93. Kraus, F.: Die Kombination der Röntgenstrahlen -therapie mit Diathermie zur Behandlung der Ischias. Z. ges. phys. Ther. 28, 80–84 (1924).Google Scholar
  94. Krause, P.: Erfahrungen mit der Röntgentherapie bei Encephalitis. Fortschr. Röntgenstr. 45, 479 – 480 (1932).Google Scholar
  95. Krautzun, K.: Zur Röntgenbehandlung der Nervenkrankheiten. Therapiewoche 3, 557–559 (1953).Google Scholar
  96. Krayenbühl, H., and Hs. R. Richter: Die cerebrale Angiographie. Stuttgart: Georg Thieme 1951.Google Scholar
  97. Kremser, C.: Über die Röntgenbehandlung der tabi-schen Reizzustände. Strahlentherapie 38, 718–729 (1930).Google Scholar
  98. Kummer, E.: Épilepsie et radiothérapie. Rév. méd. Suisse rom. 60, 662–666 (1920).Google Scholar
  99. Kurtzahn, H.: Röntgenologische Bemerkungen zur Epilepsiebehandlung durch Intensivbestrahlung einer Nebenniere. Arch. Psychiat. Nervenkr. 66, 792–796 (1922).Google Scholar
  100. Laconi, A., e L. L. Castri-Patti: Sulla radio-terapia della siringomielia. Radiol. prat. 8, 161–168 (1958).Google Scholar
  101. Lazarus, P.: Handbuch der gesamten Strahlenheilkunde. Biologie und Therapie, 2. Aufl., 2. Bd. München: J. F. Bergmann 1931.Google Scholar
  102. Lederer, E.V.: Über Strahlenbehandlung des Hydrocephalus. Arch. Kinderheilk. 106, 31–37 (1935).Google Scholar
  103. Lenk, R.: Röntgenbehandlung der Epilepsie, Nachprüfung derselben. Münch. med. Wschr. 67, 715 – 718 (1920).Google Scholar
  104. Lenk, R.: Röntgentherapie im Bereich des Nervensystems. Wien. klin. Wschr. 40, 641–645 (1927).Google Scholar
  105. — Chirurgische und Röntgen-Behandlung der Tri-geminusneuralgie. Wien. klin. Wschr. 33, 21–23 (1920).Google Scholar
  106. — Chirurgische und Röntgen-Behandlung der Tri-geminusneuralgie. Wien. klin. Wschr. 33, 446–448 (1920).Google Scholar
  107. Lériche, R.: Étude critique des méchanismes de la douleur chez les amputés. J. Chir. (Paris) 66, 5–21 (1950).Google Scholar
  108. L’Hermitte, J., A. Coyon et J. Beaujard: Étude histologique d’un cas de Syringomyelic traité par la radiothérapie. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 38, 387–392 (1922).Google Scholar
  109. Mandt: Zit. nach Baastrup.Google Scholar
  110. Marburg, O.: Zur Klinik und Therapie chron. spinaler Muskelatrophien. Wien. med. Wschr. 1928, 4–28.Google Scholar
  111. —, u. M. Sgalitzer: Die Röntgenbehandlung der Nervenkrankheiten. Strahlentherapie, Sonderbd. 15, 1–213 (1930).Google Scholar
  112. Marinesco: Deux cas de sclérose en plaque, améliorés par la radiothérapie. Arch. Éléct. méd. 18, 241 (1910).Google Scholar
  113. McCombs, P., A. Tuggle, and C. M. Guion: Roentgen-ray-therapy in the treatment of herpes zoster. Amer. J. med. Sci. 200, 803–808 (1940).Google Scholar
  114. McIlroy, W. J., and J. C. Richardson: Syringomyelia: a clinical review of 75 cases. Canad. med. Ass. J. 93, 731–734 (1965).PubMedGoogle Scholar
  115. Merill, A. S.: Roentgen-ray-treatment of syringomyelia. Report of one case. Amer. J. Roentgenol. 12, 214–216 (1924).Google Scholar
  116. Messel, D.: Zur Röntgen-Behandlung der Syringomyelic. Z. ges. phys. Ther. 30, 45–49 (1925).Google Scholar
  117. Mészöly, P.: Beitrag zur schmerzstillenden Wirkung der Röntgenstrahlen. Strahlentherapie 54, 658 – 663 (1935).Google Scholar
  118. Metzler, M., u. E. H. Kühtz: Über den Ablauf der experimentellen Entzündung unter der Wirkung der Röntgenbestrahlung. Strahlentherapie 62, 425–435 (1938).Google Scholar
  119. Meyer, H.: Lehrbuch der Strahlentherapie, Bd. 2. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1925.Google Scholar
  120. Meyer-Lakgsdorff, H.: Die Röntgentherapie der cervicalen Osteochondrose. Ihre Beziehungen zur Periarthritis humero-scapularis. Strahlentherapie 105, 397–404 (1938).Google Scholar
  121. Mondry, F., u. C. Montag: Beitrag zur Behandlung des Phantomschmerzes. Strahlentherapie 90, 19 – 24 (1953).PubMedGoogle Scholar
  122. Mullan, S., R. O. Moseley, and P. V. Harper: The creation of deep cerebral lesions by small beta-ray sources etc. Amer. J. Roentgenol. 82, 613–617 (1954).Google Scholar
  123. Müller, A.: Über Röntgenbehandlung der Neuralgien. Münch. med. Wschr. 1926, 1915–1917.Google Scholar
  124. Nagy: Zur Heilwirkung der Strahlenbehandlung bei Epilepsie. Dtsch. med. Wschr. 45, 297 (1919).Google Scholar
  125. Negovskij, N. P.: Röntgentherapie der Krankheiten des peripheren Nervensystems. Vestn. Rentgenol. Radiol. 28, 20–26 (1953) [Russisch].Google Scholar
  126. Noeggerath, C., M. Schneider U. A. Viethen: Beobachtungen bei einer Röntgenbehandlung der epidem. Kinderlähmung. Z. Kinderheilk. 53, 233 – 252 (1932).Google Scholar
  127. Nuvoli: Zit. nach R. Glauner.Google Scholar
  128. O’Brien, F. W.: Roentgen therapy and the relief of pain. Radiology 54, 1–9 (1950).PubMedGoogle Scholar
  129. — Roentgentherapy in syringomyelia. Radiology 24, 16–21 (1935).Google Scholar
  130. Orlandi, E., et G. Prevedi: La roentgenterapia nel trattamento dell’ idrocefalo. Lattante 23, 257–264 (1952).PubMedGoogle Scholar
  131. Pannewitz, G. v.: Zur Röntgentherapie entzündlicher Erkrankungen. Med. Welt 1960, 181–189.Google Scholar
  132. Pape, R.: Röntgenstrahlen und Vegetativum unter besonderer Berücksichtigung kleinster Dosen. Acta neuroveg. (Wien) 3, 474–497 (1952a).Google Scholar
  133. — Zur Frage der Dosis optima in der Strahlentherapie nicht maligner Erkrankungen. Radiol, austriaca 12, 193–202 (1961).Google Scholar
  134. — Fragen und Ergebnisse der Röntgenschwach-bestrahlung. Radiobiol. Radiother. (Berl.) 2, 169–177 (1961).Google Scholar
  135. —, u. D. Gölles: Zur Röntgenbehandlung der Neuralgien. Wien. med. Wschr. 1952 b, 459–461.Google Scholar
  136. Pariaux, A., A. Zimmern u. P. Cottenot: Die Wurzelbehandlung zur Behandlung der Neuralgien. Strahlentherapie 2, 605–613 (1913).Google Scholar
  137. Pass, K. E.: Das Syndrom der Liquorhypotension nach gedeckten Hirnverletzungen. Dtsch. Z. Ner-venheilk. 158, 503–524 (1948).Google Scholar
  138. Pette, H.: Die akut entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems. Stuttgart: Georg Thieme 1942.Google Scholar
  139. H. Pette u. H. Bauer: Zur Ätiologie und Pathogenese der multiplen Sklerose. Dtsch. med. Wschr. 84, 2061–2115 (1959).PubMedGoogle Scholar
  140. Pötzl, O.: Jacksonsche Epilepsie. Verh. d. Ärzte Prag, Sitzg. v. Jänner 1923.Google Scholar
  141. Proust, R., L. Mallet et R. Collier: Traitement par la radiothérapie pénétrante de 4 cas de Syringomyelic. Bull. Ass. franç. Cancer 15, 79–83 (1926).Google Scholar
  142. Psenner, L., u. F. Wachtler: Radiotherapie der Erkrankungen des Nervensystems. Strahlentherapie, Sonderbd. 44, 1–152 (1960).Google Scholar
  143. Rauhs, R.: Die Beeinflussung des postcommotio-nellen Hirndrucks im Tierexperiment. Wien. med. Wschr. 1953, 387–388.Google Scholar
  144. Raymond, u. Zimmern: Zit. nach Delherm, Morel-Kahn u. Targowla.Google Scholar
  145. Reichel, L.: Röntgentherapie des Schmerzes. Strahlentherapie 80, 483–534 (1949).PubMedGoogle Scholar
  146. Reischauer, F.: Die cervicalen Vertebral-Syndrome. Stuttgart: Georg Thieme 1955.Google Scholar
  147. Rhys-Levis, R. D. S.: Radiotherapy in herpes zoster. Lancet 1965II, 102–104.Google Scholar
  148. Riechert, T.: Die Artériographie der Hirngefäße, 2. Aufl. München u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1949.Google Scholar
  149. Rieder: Zit. nach Marburg-Sgalitzer 1907.Google Scholar
  150. Rimondi, C., e C. Romagnoli: La roentgenterapia nella siringomielia. Radioter. Radiobiol. Fis. med. 15, 113–144 (1960).Google Scholar
  151. —, e G. F. Schiavi: Osservazioni sulla radioterapia nella siringomielia: Radioter. Radiobiol. Fis. med. 18, 225–237 (1963).Google Scholar
  152. Rose: Zit. nach Marburg-Sgalitzer.Google Scholar
  153. Rüsken, W.: Die Behandlung der Nervenkrankheiten durch Röntgentiefenbestrahlung. I. Teil, Strahlen-therapie 77, 485–536 (1949);Google Scholar
  154. Rüsken, W.: Die Behandlung der Nervenkrankheiten durch Röntgentiefenbestrahlung. II. Teil. Strahlentherapie 78, 55–80 (1949).Google Scholar
  155. Russinow, A.: Die Röntgentherapie der Syringomyelic. Vestn. Rentgenol. Radiol. 8, 427–430 (1930) [Russisch].Google Scholar
  156. Saitmacher, H.: Die Röntgenbestrahlung der Syringomyelie. Med. Klin. 45, 1182–1183 (1950).PubMedGoogle Scholar
  157. Scheid, W.: Lehrbuch der Neurologie. Stuttgart: Georg Thieme 1963.Google Scholar
  158. Scherer, E.: In: Lehrbuch der Strahlenheilkunde von du Mesnil de Rochemont, S. 405ff. Stuttgart: Ferdinand Enke 1958.Google Scholar
  159. — Biologische Grundlagen und neuere Ergebnisse der Entzündungsbestrahlung und funktionellen Röntgentherapie. Strahlentherapie 97, 349–361 (1955).PubMedGoogle Scholar
  160. — Die Bedeutung der Strahlentherapie mit kleinen Dosen. Röntgen-Bl. 18, 400–406 (1965).Google Scholar
  161. Schermuly, W., u. E. Scherer: Zur Behandlung entzündlicher Hirnerkrankungen mit Röntgenstrahlen. Dtsch. med. Wschr. 82, 851–853 (1957).PubMedGoogle Scholar
  162. Schieber: Erfolge der Röntgentherapie bei Syringomyelie, Sklerosis multiplex und Poliomyelitis anterior. Kongr. d. Polnischen Röntgen-Ges. Ref. in Fortschr. Röntgenstr. 57, 317 (1938).Google Scholar
  163. Schmidt, H. E.: Der gegenwärtige Stand und die Aussichten der Röntgentherapie in der inneren Medizin. Berl. klin. Wschr. 54, 654–658 (1917).Google Scholar
  164. Schneider, W., u. G. Dürre: Indirekte Röntgenbestrahlung und vegetatives System. Strahlentherapie 77, 395–441 (1948).Google Scholar
  165. Schoen, H.: Die Strahlentherapie gutartiger Erkrankungen. Therapiewoche 9, 453–458 (1959).Google Scholar
  166. Schöneich, R.: Die Encephalon- und Halssympathikusbestrahlung im Kindesalter. Strahlentherapie 105, 57–60 (1958).PubMedGoogle Scholar
  167. Schule, H.: Verblüffender Erfolg der Röntgenbestrahlung bei epidemischer Meningitis. Strahlentherapie 60, 318–322 (1937).Google Scholar
  168. Schulte, G., u. K. Krautzun: Probleme zur Therapie der Trigeminusneuralgie. Strahlentherapie 81, 301–304 (1950).Google Scholar
  169. Siedamgrotzky: Beeinflussung der Produktion des Ventrikelliquors durch Röntgenbestrahlung der Plexus chorioidei. Langenbecks Arch. klin. Chir. 145, 122–127 (1927).Google Scholar
  170. Sighinolfi, P.: Sul trattamento moderno della poliomielite anteriore acuta con la radiodiatermoelectroterapie. Radiol, med. (Torino) 45, 3–8 (1927).Google Scholar
  171. Sordello, A.: Gli esiti a distanza della cura radiologia della malattia di Heine-Medin. Arch. Radiol. (Napoli) 3, 213–217 (1927).Google Scholar
  172. Steiger, M.: Die Röntgenbehandlung der Ischias. Schweiz, med. Wschr. 53, 581–583 (1923).Google Scholar
  173. — Kann die genuine Epilepsie durch Röntgenbestrahlung einer Heilung bzw. einer Besserung entgegengeführt werden? Schweiz, med. Wschr. 52, 1141–1145 (1922).Google Scholar
  174. Störmer, A., u. F. W. Bremer: Die Strahlenbehandlung der Syringomyelie. Fortschr. Röntgenstr. 35, 547–553 (1926).Google Scholar
  175. Strauss, O.: Über Wirkung der Strahlenbehandlung bei Epilepsie. Dtsch. med. Wschr. 1919, 103 – 109.Google Scholar
  176. Strauss, O.: Über Röntgenbehandlung von Gehirn-und Rückenmarkerkrankungen. Strahlentherapie 11, 403–419 (1920).Google Scholar
  177. — Wirkung der Röntgenstrahlen bei Epilepsie. Verh. dtsch. Röntg.-Ges. 12, 74–78 (1921).Google Scholar
  178. — Röntgentherapie der Erkrankungen des Gehirns, Rückenmarks und der peripheren Nerven. In: Lehrbuch der Strahlentherapie, hrsg. von H. Meyer, III. Bd., S. 425–447. Berlin u. Wien 1926.Google Scholar
  179. Stutte, H., u. A. Vogt: Röntgentherapie chronischer Nervenleiden. Strahlentherapie 78, 161–200 (1949).Google Scholar
  180. Thomas, u. Hauser: Zit. nach O. Strauss.Google Scholar
  181. Toti, A., u. N. de Bellis: Roentgenterapia per l’idrocefalo che accompagna la meningite tuberculose curata con streptomicina. Radioter. Radio-biol. Fis. med. 8, 52–68 (1952).Google Scholar
  182. Truffi, A.: La roentgenterapia nella nevralgie faciali ed occipitali. Atti Soc. lombarda Sci med-biol. 16, 13–16 (1927).Google Scholar
  183. Tunni: Atti congr. ital. Pediatr. 1941, p. 542–544.Google Scholar
  184. Uhlemann, H. J.: Über Wurzelkompressionssyn-drome bei Osteochondrose der Halswirbelsäule. Dtsch. med. Wschr. 76, 37–41 (1951).PubMedGoogle Scholar
  185. Utili: Zit. nach Marburg u. Sgalitzer.Google Scholar
  186. Viethen, A.: Die Behandlung akuter Entzündungen mit niedrig dosierten Röntgenstrahlen. Jb. Kinder-heilk. 122, 284–292 (1929).Google Scholar
  187. Vieten, H.: Das Ausgangswertgesetz in der funktionellen Strahlentherapie. Strahlentherapie 78, 429–440 (1949).Google Scholar
  188. — Möglichkeiten und Gefahren der Röntgenbestrahlung des Hydrocephalus. Strahlentherapie 88, 377–383 (1952).PubMedGoogle Scholar
  189. Volta, A., e G. F. Schiavi: Sulla roentgenterapia dell’ aracnoidite spinale. Radioter. Radiobiol. Fis. med. 19, 481–496 (1964).Google Scholar
  190. Walter, F. K., u. F. Lax: Über Röntgenbehandlung der Trigeminusneuralgie. Münch. med. Wschr. 73, 645–648 (1926).Google Scholar
  191. Wieser, W. v.: Versuch einer Röntgentherapie bei psychiatrischen und neurologischen Erkrankungen im Kindesalter. Strahlentherapie 31, 147–163 (1929).Google Scholar
  192. — Zur Röntgentherapie der multiplen Sklerose. Strahlentherapie 65, 283–303 (1939).Google Scholar
  193. — Zur Frage der Behandlung der Epilepsie mit Röntgenbestrahlung des Schädels. Wien. med. Wschr. 1932, 760–775.Google Scholar
  194. Wilms, M.: Heilung der Trigeminusneuralgie durch Röntgenbestrahlung. Münch. med. Wschr. 1918, 7–12.Google Scholar
  195. Wittermann, E.: Aussichten einer Röntgenbehandlung frühkindlicher Krampfkrankheiten. Ther. d. Gegenw. 80, 405–408 (1939).Google Scholar
  196. Zdansky: Zit. nach Psenner u. Wachtler.Google Scholar
  197. Zdansky, E.: Der heutige Stand der Strahlentherapie neurologischer Erkrankungen. Schweiz. med. Wschr. 93, 1316–1319 (1963).PubMedGoogle Scholar
  198. Zimmern, A., P. Cottenot u. J. A. Chavany: Die Radiotherapie der Neuralgien. Strahlentherapie 53, 523–524 (1935).Google Scholar
  199. Zsebök, Z.: Röntgentiefenbestrahlung bei Poliomyelitis acuta anterior. Strahlentherapie 71, 427 – 486 (1942).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • E. Scherer

There are no affiliations available

Personalised recommendations