Tensorkalkül nebst Anwendungen

  • Tatomir P. Angelitch
Part of the Die Grundlehren der mathematischen Wissenschaften book series (GL, volume 141)

Zusammenfassung

Ein Wertesystem (a1, a2,.., aN) der N Veränderlichen x1, x2,..., xN läßt sich als ein Punkt im N-dimensionalen Raum VN deuten. Man nennt das N-tupel von Zahlen a1, a2,.., aN die Koordinaten dieses Punktes bezogen auf das Koordinatensystem x1, x2,..., xN. Durchlaufen diese Veränderlichen alle möglichen reellen Werte, so bildet die auf diese Weise definierte Menge von Punkten einen Raum VN, der daher auch reeller Punktraum genannt wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Brillouin, L.: Les tenseurs en mécanique et en élasticité. Paris: Masson et Cie 1949.Google Scholar
  2. [2]
    Cartan, E.: Les systèmes différentiels extérieurs et leurs applications géométriques. Paris: Hermann & Cie 1945.Google Scholar
  3. [3]
    Cartan, E.: Leçons sur la géométrie des espaces de Riemann. Paris: Gauthier-Villars 1946.MATHGoogle Scholar
  4. [4]
    Craig, H. V.: Vector and Tensor Analysis. New York: McGraw-Hill 1943.MATHGoogle Scholar
  5. [5]
    Duschek, A., u. A. Hochrainer: Grundzüge der Tensorrechnung in analytischer Darstellung. Wien: Springer, Teil I (4. Aufl.) 1960, Teil II (2. Aufl.) 1961, Teil III (2. Aufl.) 1965.Google Scholar
  6. [6]
    Eisenhart, L. P.: Riemannian Geometry, 2ed. Princeton 1949.Google Scholar
  7. [7]
    Ericksen, J. L.: Tensorfields. Handbuch der Physik, Bd. III/1, Appendix. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1960.Google Scholar
  8. [8]
    Finzi, B., U. M. Pastori: Calcolo tensoriale e applicazioni. Bologna: Zanichelli 1949.Google Scholar
  9. [9]
    Jeffreys, H.: Cartesian Tensors. Cambridge: University Press 1931, Reprint 1952.Google Scholar
  10. [10]
    Klingbeil, E.: Tensorrechnung für Ingenieure. Mannheim: Bibl. Institut 1966.Google Scholar
  11. [11]
    Levi-Civita, T.: Lezioni di calcolo differenziale assoluto, 1. Aufl. Roma: Stock 1925.-(Englische Übersetzung: The Absolute Differential Calculus. London: Blackie and Son 1926. Deutsche Übersetzung: Der absolute Differentialkalkül und seine Anwendungen in Geometrie und Physik. Berlin: Springer 1928.)Google Scholar
  12. [12]
    Lichnerowicz, A.: Algèbre et analyse linéaires. Paris 1947. (Deutsche Übersetzung: Lineare Algebra und lineare Analysis. Berlin: Deutscher Verlag d. Wiss. 1956.)Google Scholar
  13. [13]
    Lichnerowicz, A.: Eléments de calcul tensoriel. Paris: Colin 1950. (Deutsche Übersetzung: Einführung in die Tensoranalysis. Mannheim: Bibl. Institut 1966.)Google Scholar
  14. [14]
    McConnell, A. J.: Applications of the Absolute Differential Calculus. London: Blackie and Son 1946.Google Scholar
  15. [15]
    Ращевский, П.К.: Риманова геометрия и тензорный анализ. Москва, изд. „Наука“, (II из.д) 1964. (Deutsche Übersetzung: P. K. Raschewski, Riemannsche Geometrie und Tensoranalysis. Berlin: Deutscher Verlag d. Wiss. 1959.Google Scholar
  16. [16]
    Reichardt, H.: Vorlesungen über Vektor-und Tensorrechnung. Berlin: Deutscher Verlag d. Wiss. 1957.Google Scholar
  17. [17]
    Rothe, H.: Einführung in die Tensorrechnung. Wien: Seidel u. Sohn 1924.Google Scholar
  18. [18]
    Schouten, J. A.: Tensor Analysis for Physicists. Oxford: Clarendon Press 1951.MATHGoogle Scholar
  19. [19]
    Schouten, J. A.: Ricci-Calculus. Berlin/Göttingen/Heidelberg: Springer 1954. (Die erste kürzere Auflage dieses Werkes erschien 1924 unter dem Titel „Der Ricci-Kalkül“ bei Springer.)Google Scholar
  20. [20]
    Sokolnikoff, L.S.: Tensor Analysis, Theory and Applications. New York: Wiley 1951.MATHGoogle Scholar
  21. [21]
    Synge, J. L.: Tensorial Methods in Dynamics. Toronto: Univ. Press 1936.MATHGoogle Scholar
  22. [22]
    Synge, J. L., and A. Schild: Tensor Calculus. Toronto: Univ. Press 1949.Google Scholar
  23. [23]
    Tietz, H.: Geometrie. Handbuch der Physik, Bd. II Berlin/Göttingen/ Heidelberg: Springer 1955.Google Scholar
  24. [24]
    Weatherburn, C. E.: An Introduction to Riemannian Geometry and the Tensor Calculus. Cambridge: Univ. Press 1942.Google Scholar
  25. [25]
    Weyl, H.: Raum, Zeit, Materie. Berlin: Springer 1918, 5-Aufl. 1923. Für diejenigen, die sich besonders für die symbolische Art der Darstellung dieses Gegenstandes interessieren, kann man u. a. auch folgende Werke empfehlenGoogle Scholar
  26. [26]
    Lagally, M.: Vorlesungen über Vektor-Rechnung, 7. Aufl. Leipzig: Akad. Verlagsges. 1964.Google Scholar
  27. [27]
    Lohr, E.: Vektor-und Dyadenrechnung für Physiker und Techniker, 2. Aufl. Berlin: de Gruyter 1950.Google Scholar
  28. [28]
    Lotze, A.: Vektor-und Affinoranalysis. München: Oldenbourg 1950.Google Scholar
  29. [29]
    K&#00e4;stner, S.: Vektoren, Tensoren, Spinoren, 2. Aufl. Berlin: Akademie-Verlag 1964.Google Scholar
  30. [30]
    Teichmann, H.: Physikalische Anwendung der Vektor-und Tensorrechnung, 2. Aufl. Mannheim: Bibl. Institut 1965.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin and Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Tatomir P. Angelitch
    • 1
  1. 1.BeogradDeutschland

Personalised recommendations