Advertisement

Die funktionellen Verteilungsräume der Knochendurchblutung und die Durchblutungswertigkeit von Femur und Tibia

  • J. Polster
Part of the Ergebnisse der Chirurgie und Orthopädie book series (ERGEB.CHIRURGIE, volume 51)

Zusammenfassung

Den Anstoß zu den vorliegenden Untersuchungen gab eine vorangegangene Versuchsreihe, bei der die vasomotorischen Reaktionen der intraossalen Gefäße an der A. nutr. tib. des Hundes untersucht wurden [15]. Bei diesen Untersuchungen stellte sich die Frage, ob die Ergebnisse für alle Knochengefäßgebiete Geltung besitzen, oder ob sie nur dem Gefäßgebiet der A. nutr. zugeordnet werden dürfen. Es mußte daher geklärt werden, ob sich das anatomisch bestimmbare Gefäßgebiet der A. nutr. mit dem funktionellen Verteilungsraum unter physiologischen Bedingungen deckt. Erste orientierende Untersuchungen zeigten, daß keine völlige Übereinstimmung zwischen dem anatomisch bestimmbaren Gefäßgebiet und seinem funktionellen Versorgungsgebiet unter physiologischen Bedingungen besteht. Da das Problem theoretisch und klinisch bedeutungsvoll erschien, wurde eine besondere Untersuchungsreihe mit dem Ziel, die funktionellen Verteilungsräume der intraossalen Gefäßgebiete der Epiphysengefäße, der Metaphysen-gefäße und der A. nutr. des Femur und der Tibia unter physiologischen Bedingungen zu bestimmen, in Angriff genommen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Blount, W. P.: Fractures in children. Baltimore: W. Wilkins Co. 1954.Google Scholar
  2. 2.
    Breuer, M., M. Hirsch, u. D. Sachweh: Bestimmung des Knochenmarkdurchflusses mit der 4-Aminoantipyrin-Methode bei gleichzeitiger Messung des Abflusses aus der Vena nutritia. Pflügers Arch. ges. Physiol. 278, 532–540 (1964).Google Scholar
  3. 3.
    Brookes, M., And R. G. Harrison: The vascularization of the rabbit femur an tibio- fibula. J. Anat. (Lond.) 91, 61–72 (1957).Google Scholar
  4. 4.
    Brookes, M., And R. G. Harrison: Femoral growth after occlusion of the principal nutrient canal in day-old rabbits. J. Bone Jt Surg. B 89, 563–571 (1957).Google Scholar
  5. 5.
    Brookes, M., And R. G. Harrison: Cortical vascularization and growth in foetal tubular bones. J. Anat. (Lond.) 97, 597 (1963).Google Scholar
  6. 6.
    Brown-Grant, K., And J. D. Cumming: A study of capillary blood flow through the bone marrow by the radio-isotope clearance technique. J. Physiol. (Lond.) 162, 21–29 (1962).Google Scholar
  7. 7.
    Crock, H. V.: The blood supply of the lower limb bones in man. Edinburgh and London: Livingstone LTD 1967.Google Scholar
  8. 8.
    Gumming, J. D.: A study of blood flow through bone marrow by a method of venous effluont collection. J. Physiol. (Lond.) 162, 13–20 (1962).Google Scholar
  9. 9.
    Gumming, J. D., And M. E. Nutt: Bone marrow blood flow and cardiac output in rabbit. J. Physiol. (Lond.) 162, 30–34 (1962).Google Scholar
  10. 10.
    Drinker, C. K., And K. R. Drinker: A method for maintaining an artificial circulation through the tibia of the dog with a demonstration of the vasomotor control of the marrow vessels. Amer. J. Physiol. 40, 514–521 (1916).Google Scholar
  11. 11.
    Langer, K.: Über das Gefäßsystem der Röhrenknochen. Denkschr. ksi. Akad. Wiss. 36, 1 (1876).Google Scholar
  12. 12.
    Lexer: Untersuchungen über Knochenarterien mittels Röntgenaufnahmen injizierter Knochen. Berlin: A. Hirschwald 1904.Google Scholar
  13. 13.
    Marneffe, R. De: Recherches morphologiques et expérimentales sur la vascularisation osseuse. Acta chir. belg. 50, 469, 568, 681 (1951).Google Scholar
  14. 14.
    Petrakis, N. L.: Blood flow in human bone marrow by clearance rate of radioiodide (J131). J. clin. Invest. 82, 952–963 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Polster, J.: Der Einfluß von Adrenalin und Nor-Adrenalin auf die Knochendurchblutung. Yerh. der DOG 52. Kongr. 1965. Stuttgart: Ferdinand Enke 1966.Google Scholar
  16. 16.
    Polster, J.: Die Topographie intraossaler Gefäßmuster und ihre klinische Bedeutung. Verh. DOG 53. Kongr. 1966. Stuttgart: Ferdinand Enke 1967.Google Scholar
  17. 17.
    Polster, J., u. M. Höfert: Die Topographie der intraossalen Gefäße von Femur und Tibia des Hundes. Z. ges. exp. Med. (in Vorbereitung).Google Scholar
  18. 18.
    Polster, J., u. M. Höfert: Unveröffentlichte Ergebnisse.Google Scholar
  19. 19.
    Polster, J., u. M. Höfert: Das Lokalisationsmuster der Knochentumoren und seine Beziehungen zum intraossalen Gefäßsystem und Stoffwechsel. Vortrag auf der XX. Tagg. der Vereinig. Nord- dtsch. Orthopäden in Kassel.Google Scholar
  20. 20.
    Rtjbaschewa, A., u. M. G. Priwes: Blutversorgung der langen Röhrenknochen des Hundes. Z. Anat. Entwickle Gesch. 98, 361 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  21. 21.
    Spira, E., I. Farin, And H. Karplus: The capillary conducting channels in the distal epiphyses of radius and ulna of the rabbit. J. Anat. (Lond.) 97, 255–258 (1963).Google Scholar
  22. 22.
    Tilling, G.: The vascular anatomy of long bones. Acta radiol. (Stockh.), Suppl. 161 (1958).Google Scholar
  23. 23.
    Trueta, J., And M. H. M. Harrison: The normal vascular anatomy of the femoral head in adult man. J. Bone Jt Surg. B 85, 442 (1953).Google Scholar
  24. 24.
    Trueta, J., And M. H. M. Harrison: The normal vascular anatomy of the human femoral head during growth. J. Bone Jt Surg. B 89, 358 (1957).Google Scholar
  25. 25.
    Trueta, J., And M. H. M. Harrison: The role of the vessels in osteogenesis. J. Bone Jt Surg. B 45, (1963). Teil II. Klinische Untersuchungen an der menschlichen TibiaGoogle Scholar
  26. 26.
    Brodin, H.: Longitudinal bone growth, the nutrition of the epiphyseal cartilages and the local blood supply. Acta orthop. scand., Suppl. No X X (1955).Google Scholar
  27. 27.
    Brookes, M.: Haemodynamic data on the osseous circulation. In: Calcified tissues 1965, herausgeg. von H. Fleisch, H. J. J. Blackwood and M. Owen. Berlin-Heidelberg - New York: Springer 1966.Google Scholar
  28. 28.
    Doyle, J. R.: Stimulation of bone growth by short-wave diathermy. J. Bone Jt Surg. A 45, No 1 (1963).Google Scholar
  29. 29.
    Kummer, B.: Bauprinzipien des Sängerskeletts. Stuttgart: Georg Thieme 1959.Google Scholar
  30. 30.
    Lanzi, F.: Haemodynamics of the long bone in experimental animals. Arch. Orthop. 78, 373–403 (1965).Google Scholar
  31. 31.
    Lennert, K.: Osteomyelitis. Verh. der DOG, 51. Kongr. (1964) Beilageheft zum Bd. 100. Z. Orthop. Stuttgart: Ferdinand Enke 1965.Google Scholar
  32. 32.
    Pauwels, F.: Gesammelte Abhandlungen zur funktionellen Anatomie des Bewegungsapparates. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1965.Google Scholar
  33. 33.
    Troupp, H.: Nervous and vascular influence on longitudinal growth of bone. Acta orthop. scand., Suppl. No L I (1961).Google Scholar
  34. 34.
    Trueta, J.: The three types of acute haematogenous osteomyelitis. J. Bone Jt Surg. B 41, 671 (1959).Google Scholar
  35. 35.
    Trueta, J.: Der Einfluß des Muskels auf den Blutstrom in den langen Röhrenknochen. Z. Orthop. 99, 11–18 (1965).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • J. Polster
    • 1
  1. 1.Orthopädischen UniversitätsklinikMünsterDeutschland

Personalised recommendations