Zusammenfassung

Für die Medizin begann mit der Entdeckung der Röntgenstrahlen eine völlig neue Epoche. Mit der Einordnung der Röntgenstrahlen in das Rüstzeug ärztlicher Diagnostik wurde eine revolutionierende Entwicklung eingeleitet, welche von einer wesentlichen Vertiefung der allgemeinen medizinischen Kenntnisse gefolgt war, und schon bald nach der Entdeckung der Röntgenstrahlen erarbeitete sich die Röntgendiagnostik in zahlreichen Kulturländern der Erde einen gebührenden Platz als ein selbständiges Spezialfach medizinischer Diagnostik und Forschung, wobei nicht verschwiegen werden soll, daß in einzelnen Ländern, unter anderem im Geburtsland Röntgens selbst, diese Entwicklung nur zögernd vor sich ging.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Baensch, W.: Der Wert der Röntgenologie im Rahmen der Gesamtheilkunde. Dtsch. med. Wschr. 1935, 697–698.Google Scholar
  2. Baumecker, H.: Röntgenbefund und klinische Diagnose. Zbl. Chir. 68, 1476–1485 (1941).Google Scholar
  3. Bayer, L.: Klinische und Röntgendiagnose. Chirurg 10, 623–625 (1938).Google Scholar
  4. Berg, H. H.: Gegenwartsfragen interner Röntgendiagnostik (37. Tagg Dtsch. Röntgenges. München, 16.—19. 10. 1955). Fortschr. Röntgenstr. 84, Beih. 38, 43–47 (1956).Google Scholar
  5. Bertel, G.: Indagine clinica e indagine radio-logica. Boll. Ass. med. Triest 24, 463–465 (1933).Google Scholar
  6. Bertel, G.: Indagine clinica e indagine radio-logica. lap Ref. Zbl. ges. Radiol. 18, 400 (1934).Google Scholar
  7. Blineau: Quelques reflexions sur l’avenir de la radiologie. Bull. Soc. Elektroradiol. med. France 27, 260–263 (1939).Google Scholar
  8. Blineau: Quelques reflexions sur l’avenir de la radiologie. Ref. Zbl. ges. Radiol. 30, 164 (1940).Google Scholar
  9. Breitner, B.: Chirurgische Klinik und Röntgeninstitut. Med. Welt 1939, 495–496.Google Scholar
  10. Case, J. T.: The radiologist as a consultant. Amer. J. Surg., N.S. 9, 344–345 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  11. Case, J. T.: The radiologist as a consultant. Ref. Zbl. ges. Radiol. 10, 8 (1931).Google Scholar
  12. Crane, A. W.: Roentgen-rayfindings and the clinical background. Amer. J. Roentgenol. 28, 579–593 (1932).Google Scholar
  13. Crane, A. W.: Roentgen-rayfindings and the clinical background. Ref. Zbl. ges. Radiol. 15, 246 (1933).Google Scholar
  14. Dahm, M.: Die Entwicklung der Röntgenologie in den letzten drei Jahrzehnten. Münch. med. Wschr., Sondernummer 1953, 135–138.Google Scholar
  15. Devjatov, N.: Über das gegenseitige Verständnis des behandelnden Arztes und Röntgeno-logen. Nov. hir. Arh. 16, 456–471 (1928).Google Scholar
  16. Devjatov, N.: Über das gegenseitige Verständnis des behandelnden Arztes und Röntgeno-logen. Ref. Zbl. ges. Radiol. 7, 600 (1930).Google Scholar
  17. Eichler, P.: Fehlerquellen und Irrtümer in der Röntgendiagnostik. Z. ärztl. Fortbild. 35, 1–7 (1938).Google Scholar
  18. Forssell, G.: Die Rolle der Radiologie in der Medizin. Fortschr. Röntgenstr. 57, 1–7 (1938).Google Scholar
  19. Gassul, R.: Analyse der Grenzen und Fehlerquellen in der modernen Röntgendiagnostik (insbesondere der intrathoracalen Erkrankungen). Sborn. Trud. gosudarstv. Inst. Usoverš. Vrac, Lenin, Kazan 4, 467–484 u. dtsch. Zus.fass. 539 (1935).Google Scholar
  20. Gassul, R.: Analyse der Grenzen und Fehlerquellen in der modernen Röntgendiagnostik (insbesondere der intrathoracalen Erkrankungen). Ref. Zbl. ges. Radiol. 23, 399 (1936).Google Scholar
  21. Glasser, O.: Wilhelm Conrad Röntgen und die Geschichte der Röntgenstrahlen. 2. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1959.Google Scholar
  22. Haenisch, F.: Eigentumsrecht des Röntgeno-logen an seinen Platten, Gutachten, gerichtliche Entscheidung. Eöntgenpraxis 3, 466–478 (1931).Google Scholar
  23. Hafter, E., u. A. Wernli-Hässig: Bitten des Internisten an den Radiologen. Schweiz, med. Wschr. 1958, 13–16.Google Scholar
  24. Herrick, J. F.: The radiologist as a consultant. Radiology 18, 1011–1013 (1932).Google Scholar
  25. Ref. Zbl. ges. Radiol. 13, 575 (1931).Google Scholar
  26. Herrnheiser, G.: Die Röntgenuntersuchung im Rahmen des klinischen Untersuchungsganges. Fortschr. Röntgenstr. 42, 689–703 (1930).Google Scholar
  27. Hohenner, K.: Über die Bedeutung der Röntgenuntersuchung zum Nachweis von Funktionsstörungen. Med. Welt 194 I, 396–399.Google Scholar
  28. Holzknecht, G.: Einstellung zur Röntgenologie, eine Untersuchung über die Einfügung der Röntgenstrahlenanwendung in Praxis,-Forschung und Unterricht. Wien: Springer 1927a. XII. 115 S.Google Scholar
  29. — Über die Grenzen der röntgenolog. Diagnostik. Wien. klin. Wschr. 40, 559–561 (1927b).Google Scholar
  30. — Röntgenstrahlen und Medizin. Wien. med. Wschr. 1930, 922–926.Google Scholar
  31. Jones, W. A.: The teaching of undergraduate radiology at Queens. Canad. med. Ass. J. 70, 302–304 (1954).PubMedGoogle Scholar
  32. Klare, K.: Anamnese oder Röntgenbild. Münch. med. Wschr. 1933 I, 420–421.Google Scholar
  33. Knothe, W.: Die Einschaltung des praktischen Arztes in die Röntgendiagnostik. Dtsch.Ärztebl. 19371, 54–55.Google Scholar
  34. Köhler, A.: Ärztlicher Röntgenbetrieb um die Jahrhundertwende. Strahlentherapie 60, 283–289 (1937).Google Scholar
  35. Kraus, R., u. F. Strnad: Aufgabe und Stellung der Röntgendiagnostik im Rahmen der medizinischen Radiologie. Medizinische 1958, 1977–1981.Google Scholar
  36. Langendorff, H.: Zur Problematik der Strahlengefährdung des Menschen. Med. Klin. 52, 251–254 (1957).Google Scholar
  37. Lehmann, J. C.: Klinische und Röntgendiagnose. Chirurg 10, 276–279 (1938).Google Scholar
  38. Lenk, R.: Allgemeine Pathologie und Röntgendiagnostik. Wien. klin. Wschr. 42, 552–554 (1929).Google Scholar
  39. — Die Grenzen der röntgenologischen Diagnostik. Fortschr. Röntgenstr. 56, 477–486 (1937).Google Scholar
  40. Lichtenauer, R.: Die Haftpflicht des Arztes wegen unterlassener oder nicht genügender Röntgenaufnahmen. Röntgenpraxis 11, 427–429 (1939).Google Scholar
  41. Löffler, W.: Die Beeinflussung der internen Klinik und der internmedizinischen Praxis durch die Röntgendiagnostik. Radiol. Rdsch. 7, 111–127 (1938).Google Scholar
  42. Lossen, H.: Der röntgenologische Befundbericht, röntgenfachärztliches Gutachten. Röntgenpraxis 3, 961–962 (1931).Google Scholar
  43. — Über Technik der Röntgenuntersuchung. Münch. med. Wschr. 1937II, 1121–1126.Google Scholar
  44. Ludwig, H.: Über die Bedeutung einer engen Zusammenarbeit zwischen dem Röntgenologen und dem Internisten. Schweiz, med. Wschr. 1943 II, 898–900.Google Scholar
  45. Maire, A.: Ce que le radiologiste demande au Medicin. Gazz. Hôp. (Paris) 99, 216–217 (1926).Google Scholar
  46. Ref. Zbl. ges. Radiol. 1, 336 (1926).Google Scholar
  47. — Ce qu’il faut demander au radiologiste. Clinique (Paris) 21, Nr 59, S. 54 (1926).Google Scholar
  48. Ref. Zbl. ges. Radiol. 1, 717 (1926).Google Scholar
  49. Mayer, E. Gr.: Röntgenstrahlen und ärztliche Ethik. Wien. klin. Wschr. 70, 901–903.Google Scholar
  50. Mayer, E. Gr.: Diagnose und Differentialdiagnose in der Schä-delröntgenologie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1959.Google Scholar
  51. Du Mesnil de Rochemont: Über die Pflege der Strahlenkunde an den deutschen Universitäten. Strahlentherapie 90, 8–18 (1953).Google Scholar
  52. Meyer, Hans: Über den Unterricht in der Röntgenologie in Deutschland. Strahlentherapie 62, 138–142 (1938).Google Scholar
  53. Meyer, Hermann: Die diagnostische Anwendung der Röntgenstrahlen in der Chirurgie. Chirurg 1, 584–594 (1929).Google Scholar
  54. Müller, W. G.: Grundsätzliches zur Röntgendiagnostik. Z. ärztl. Fortbild. 47, 505–510 (1953).Google Scholar
  55. Nonnenbruch, W.: Indikationen zur Röntgenuntersuchung vom Standpunkt des Internisten. Fortschr. Röntgenstr. 57, 110–117 (1938).Google Scholar
  56. Palugyay, J. v.: Verwertung des Röntgenbefundes. Wien. klin. Wschr. 55, 797–798 (1942).Google Scholar
  57. Pape, R.: Wie lese ich Röntgenbefunde? Wien, klin. Wschr. 53, 625–627 (1940).Google Scholar
  58. Quervain, F. de: Bemerkungen zur klinischen Verwertung des Röntgenbildes. Acta radiol. (Stockh.) 15, 409–416 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  59. — Vierzig Jahre Röntgendiagnostik. Radiol. Rdsch. 7, 95–101 (1938).Google Scholar
  60. Rubinrot, S.: Über röntgenologische Diagnose. Warszw. Czas. lek. 4, 320–324 (1927).Google Scholar
  61. Ref. Zbl. ges. Radiol. 4, 541 (1928).Google Scholar
  62. Sarasin, Raymond: Position actuelle de la radiologie. Praxis 1956, 841–843.Google Scholar
  63. Sarasin, Raymond: Position actuelle de la radiologie Ref. Zbl. ges. Radiol. 52, 293 (1956/57).Google Scholar
  64. Saul, W.: Der negative Röntgenbefund. Med. Klin. 25, 981–984 (1929).Google Scholar
  65. Schoen, H.: Ergebnisse auf dem Gebiet der Röntgendiagnostik und Strahlentherapie im letzten Jahrzehnt. Medizinische 1956, 19–22.Google Scholar
  66. Schönfeld, A.: Indikation zur Röntgenuntersuchung und-behandlung. Röntgenpraxis 1, 92–96 (1929).Google Scholar
  67. Schulten, H.: Der Arzt. Stuttgart: Georg Thieme 1960. Simon, St.: Vom Wesen und den Zielen der Röntgenologie als Lehrfach. Wien. klin. Wschr. 1940 I, 495–498.Google Scholar
  68. Skinner, E.: Radiology and the radiologist. Radiology 23, 163–165 (1934).Google Scholar
  69. Ref. Zbl. ges. Radiol. 19, 387 (1935).Google Scholar
  70. Staehelin, R.: Gedanken eines Klinikers über die Deutung der Röntgenbilder. Radiol. Rdsch. 7, 101–110 (1938).Google Scholar
  71. Stehe, L.: Röntgenbefund und Diagnose. Dtsch. med. Wschr. 62, 1546–1549 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  72. Strnad, F.: Der Röntgenbefund und dessen Verwertung im Rahmen des klinischen Untersuchungsganges (Auszg. der Tagg der Frankfurter Med. Ges.). Dtsch. med. Wschr. 69, 215 (1942).Google Scholar
  73. Tregubov, S.: Röntgenologe, Arzt und Kranker. Nov. hir. Arh. 17, 273–276 (1929).Google Scholar
  74. Ref. Zbl. ges. Radiol. 7, 601 (1930).Google Scholar
  75. Trostler, LS.: Reports of roentgen findings. Radiology 19, 110–112 (1932).Google Scholar
  76. Ref. Zbl. ges. Radiol. 14, 29 (1933).Google Scholar
  77. Uslenghi, J. P.: Der Unterricht in der Radiologie. Clin. med. ital. 17, 404–418 (1937).Google Scholar
  78. Ref. Zbl. ges. Radiol. 27, 378 (1938).Google Scholar
  79. Vickers, A. A.: A dissertation on X-ray diagnosis. Brit. J. phys. Med., N. S. 15, 117–119 (1952).Google Scholar
  80. Ref. Zbl. ges. Radiol. 38, 210 (1952).Google Scholar
  81. Vonessen, F.: Vorschläge für die Wirtschaftlichkeit in der Röntgendiagnostik. Z. Gesdh.verw. 5, 203–205 (1934).Google Scholar
  82. Webster, J. H. D.: The value of radiology (diagnosis and treatment) as an aid to the general practitioner. Brit. med. J. 1934, No 3844, 460–462.Google Scholar
  83. Webster, J. H. D.: The value of radiology (diagnosis and treatment) as an aid to the general practitioner.Ref. Zbl. ges. Radiol. 19, 14 (1935).Google Scholar
  84. Weiss, K.: Röntgenkonsilium und Röntgenkontrolluntersuchung. Wien. med. Wschr. 1952, 466–467.Google Scholar
  85. Wieser, W. Frhr. v.: Der Unterricht in der Radiologie. Radiol. Rdsch. 7, 34–42 (1938).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • F. Strnad

There are no affiliations available

Personalised recommendations