Advertisement

Lichtbiologie und Lichttherapie

  • Josef Kimmig
  • Arthur Wiskemann
Chapter
Part of the Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten book series (HAUT, volume 5 / 2)

Zusammenfassung

Das Spektrum der optischen Strahlung erstreckt sich von der Wellenlänge (λ) etwa 0,2 bis etwa 100μ, wobei 1μ (Mikron) = 1000 mμ, (Millimikron) und 1 mμ, = 10−9 m ist. Die normgerechte Bezeichnung für die letztere Größe lautet Nanometer (nm). 1 mμ bzw. nm ist 10 Å (Ångström-Einheiten) äquivalent. Im deutschen Schrifttum ist die mμ-Einheit, im angelsächsischen die Å-Einheit gebräuchlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Abderhalden, E.: Nachweis der Einwirkung von UV-Strahlen und von Rö.-Strahlen auf Proteine mittels der Abderhalden’sehen Reaktion. Radiol, e Fisica med., N. s. 5, 27 (1938).Google Scholar
  2. Adams, E. Q., Barnes B. T. Forsythe U. W. E.: Über die Erythemwirksamkeit ultravioletten Lichts. Strahlentherapie 48, 235–249 (1933).Google Scholar
  3. Aimes, A., Et Cayla J.: Erythème photochimique et histamine. Rev. Physiothér. 60, 400 (1938).Google Scholar
  4. Albrecht: Untersuchungen über die spektrale Verteilung der Himmelsstrahlung und die Strahlen — bilanz der Atmosphäre. Meteorol. Z. 52, 454 (1935).Google Scholar
  5. Albus, G., Feldmann U. F: Der Einfluß der UV-Bestrahlung auf die Antigen-Antikörperreaktion der Haut. Klin. Wschr. 1938 I, 702.CrossRefGoogle Scholar
  6. Bachem, A.: Die Lichtdurchdringung der menschlichen Haut. Strahlentherapie 39, 30 (1931). Time factors of erythema and pigmentation, produced by ultraviolet rays of different wavelengths. J. invest. Derm. 25, 215 (1955).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. Backmund, K.: Ermüdung, Leistungssteigerung und künstliche Höhensonne. Münch, med. Wschr. 1929 I, 230.Google Scholar
  8. Bach, H., Rohr U.F.: Anleitung und Indikationen für Bestrahlungen mit der Quarzlampe. Künstliche Höhensonne. 25. Aufl. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1941.Google Scholar
  9. Bacq, Z. M.: L’action indirecte du rayonnement X et ultra-violet. Experientia (Basel) 7, 11 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  10. Baer, R. L., Kline P. R., Rubin L.,: Nature of inhibition of ultraviolet erythema by pyribenzamine. J. invest. Derm. 11, 405 (1948).PubMedGoogle Scholar
  11. Baeyer, H., Dittmar UO: Steigerung der Erythemwirkung des Ultraviolettlichtes durch Schmierseife. Münch, med. Wschr. 1928, 428.Google Scholar
  12. Bain, J. A., Rusch HP.: Carcinogenesis with ultraviolet radiation of wave length 2800–3400 A. Cancer Res. 3, 425 (1943).Google Scholar
  13. Barnett, R.J., Seligman, A.M.: Histochemical demonstration of proteinbound sulfhydril groups. Science 116, 323 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  14. Barth, G., Heinze UF: Untersuchungen über die Beeinflussung der Durchströmung durch verschiedene Methoden der medizinischen Wärmetherapie. Strahlentherapie 103, 546 (1957).PubMedGoogle Scholar
  15. Belluci, B.: Influenza del frazionamento ritmico del fascio radiante sugli effetti biologici cutanei provocati dall’ultravioletto. Radiologica (Berl.) 3, 146 (1938).Google Scholar
  16. Benjamin, F. B.: The effect of skin texture on the heating of the human skin by thermal radiation. J. invest. Derm. 26, 471 (1956).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  17. Bergh, J. De: Melanoderma nach Ultraviolettbestrahlung von Pityriasis rosea. Hautarzt 3, 76 (1952).Google Scholar
  18. Bernhard, O.: Heliotherapie der Tuberkulose. Strahlentherapie 48, 601 (1933).Google Scholar
  19. Bettley, FR., Page UF: Effect of mepacrine on light sensitivity in lupus erythematosus. Brit. J. Derm. 66, 287 (1954).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  20. Bielig, H. J.: Vitamine A. In: Physiologische Chemie, Der Stoffwechsel, II/2b. Hrsg. Flaschenträger-Lehnartz. Berlin: Springer 1957.Google Scholar
  21. Bisonette, T. H., Csech, A. G.: Eggs by pheasants and quail induced by night-lighting. Science 83, 392 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  22. Blau M., Altenburger, U. K.: Über einige Wirkungen von Strahlen. II. Mitt. Z. Physik. 1923, 12.Google Scholar
  23. Blum, H. F.: Photodynacim action and diseases caused by light. New York: Reinhold Publ. 1941.Google Scholar
  24. Blum, H. F.:Wavelength dependance of tumor induction by ultraviolet radiation. J. nat. Cancer Inst. 3, 533 (1943a).Google Scholar
  25. Blum, H. F.:The physiological effects of sunlight on man. Physiol. Rev. 25, 483 (1945).Google Scholar
  26. Blum, H. F.: Sunlight as a causal factor in cancer of the skin of man. J. nat. Cancer Inst. 9, 247 (1948).PubMedGoogle Scholar
  27. Blum, H. F.: On the mechanism of cancer induction by ultraviolet radiation. J. nat. Cancer Inst. 11, 463 (1950).PubMedGoogle Scholar
  28. Blum, H. F.: Sunburn. In: Radiation Biology, Bd. 2, p. 487. Edit. A. Hollaender. New York-Toronto- London: McGraw Hill Book Comp. 1955Google Scholar
  29. Blum, H. F.:Ultraviolet radiation and cancer. In: Radiation Biology Edit. A. Hollaender. New York-Toronto-London: McGraw Hill Book Comp. 1955b.Google Scholar
  30. Blum, H. F., Eicher M., Terus W. S.: Evaluation of protective measures against sunburn. Amer. J. Physiol. 146, 118 (1946).PubMedGoogle Scholar
  31. Blum, H. F., Lippincott S. W.: Carcinogenic effectiveness of ultraviolet radiation of wavelength 2537 A. J. nat. Cancer Inst. 3, 211 (1942).Google Scholar
  32. Blum, H. F., Terus W. S.: Inhibition of the erythema of sunburn by large doses of ultraviolet radiation. Amer. J. Physiol. 146, 97 (1946a).PubMedGoogle Scholar
  33. Blum, H. F. The erythemal threshold for sunburn. Amer. J. Physiol. 146, 107 (1946b).Google Scholar
  34. Bode, H. G.: Blau- und Rotlicht in der Dermatologie. Strahlentherapie 30, 359 (1928).Google Scholar
  35. Bode, H. G.: Zur Analyse der menschlichen Hautfarbe. Strahlentherapie 43, 565 (1932).Google Scholar
  36. Bode, H. G.Über Spektralphotometrische Untersuchungen An Der Menschlichen Haut Unter Besonderer Berücksichtigung Der Pigmentierungsmessung. Strahlentherapie 51, 81–118 (1934)Google Scholar
  37. Bode, H. G., U.E. Witte: Über den Zusammenhang zwischen absorbierter Strahlen — energie und biologischem Effekt bei Bestrahlung mit Licht verschiedenerWellenlängen. Strahlentherapie 76, 627 (1947).PubMedGoogle Scholar
  38. Böhmer, L.: Zur Lichtbehandlung des chronisch rezidivierenden Erysipels. Strahlentherapie 35, 130 (1930).Google Scholar
  39. Böhmer, L., Fuhs, H. Stühmer U. A.: Verhütungsmöglichkeiten von Erysipelrezidiven. Derm. Wschr. 102, 78 (1936).Google Scholar
  40. Böhmer, L. Liebel, H.: Über die Erythemwirksamkeit einer Xenon-Hochdrucklampe. Strahlentherapie 91, 361 (1953).PubMedGoogle Scholar
  41. Böhmer, U.: Physiologisch-chemische Untersuchungen an der Haut nach Bestrahlung mit ultraviolettem Licht. Z. vergl. Physiol. 39, 119 (1956).Google Scholar
  42. Bommer, S.: Über sichtbare Fluoreszenz beim Menschen. Acta derm.-venerol. (Stocjth.) 10, 253, 391 (1929).Google Scholar
  43. Borelli, S.: Das Chlorophyll als Mittel zur Behandlung der Acne vulgaris. Hautarzt 6, 320 (1957).Google Scholar
  44. Borelli, S., Weitgasser, U. H.: Zur dermatologisch-kosmetischen Behandlung von Acne vulgaris. Med. Klin. 1955, 464.Google Scholar
  45. Bornemann: Die Albertus-Sonne, eine neue Kohlenbogenlampe für medizinische Zwecke. Bericht 3. Internat. Kongr. Lichtforsch., Wiesbaden 1936, S. 85.Google Scholar
  46. Bottenberg, H., König U. W.: Die Behandlung entzündlicher und eitriger Erkrankungen. Arzt u. Patient 63, 202 (1950).Google Scholar
  47. Bottler, R.: Über die Reinjektion von mit UV-Licht bestrahltem Eigenblut unter Benutzung des neuen Modells der Kromayerlampe als UV-Strahler (mit Demonstration). Zbl. Haut- u. Geschl.-Kr. 63, 479 (1939).Google Scholar
  48. Bottler, R., Knoll, UOH.: Erfahrungen mit einer neuen Kohlenbogenlampe (Albertus-Sonne). Messungen mit dem neuen bioklimatischen UV-Dosimeter an Kohlenbogenlampen. Strahlentherapie 62, 348 (1938).Google Scholar
  49. Bottler, R., Lehmann, U. J.: Über die Reinjektion von mit UV-Licht bestrahltem Eigenblut unter Benutzung des neuen Modells der Kromayerlampe als UV-Strahler. Strahlentherapie 68, 460 (1940).Google Scholar
  50. Braun, O.: Eignung von Antihistamin-Substanzen als Lichtschutzmittel. Hautarzt 2, 367 (1951).Google Scholar
  51. Brett, R., Theismann, UH.: Medikamentöse Beeinflussung verschieden bedingter Erytheme. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 220, 295 (1953a).Google Scholar
  52. Brett, R., Theismann, U. H., Zur Messung der Blutfülle in der lebenden menschlichen Haut. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 220, 437 (1953 b).Google Scholar
  53. Brett, R., Theismann, UH., Über die Hemmungswirkung von Antihistaminen auf die Ausbildung Des Uv-Erythems An Der Menschlichen Haut. Strahlentherapie 91, 270 (1953C).Google Scholar
  54. Brett, R., Theismann, UH., Über Erythemmessungen Der Haut. Proc. of The I. Internat. Photobiol. Congr. 1954, P. 263.Google Scholar
  55. Brettschneider, G.: Physikalische und biologische Untersuchungen an Lichttherapiekohlen. Strahlentherapie 68, 699 (1940).Google Scholar
  56. Brockmann, H.: Die Chemie der antirachitischen Vitamine. Ergebn. Vit.- u. Hormonforsch. 2 (1939).Google Scholar
  57. Brody, CH.: Le rôle du pigment dans la biologie de la lumière et dans l’effet thérapeutique des bains de lumière. La pigmentation solaire. Verh. II. Internat. Lichtkongr. 1932, S. 181 u. 393.Google Scholar
  58. Brody, CH.: Helio et actinologie. Traité publié sous da direction de Brody, tom. 2. Paris: Maloine 1938.Google Scholar
  59. Buchmann-Olsen, B., Hansen UKG.: Spectral investigations of carbon electrodes for light therapy. Acta radiol. (Stockh.) 34, 82 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  60. Bücker, H.: Zur Frage der monochromatischen UV-Bestrahlung von biologischen Objekten. Ein besonders lichtstarker UV-Monochromator. Strahlen-therapie 94, 292 (1954).Google Scholar
  61. Bücker, H. Vortr.5. Hanauer UV-Tagg 1959.Google Scholar
  62. Bücker, H., Hanke U.W.: Filmdemonstration 5. Hanauer UV-Tagg 1959.Google Scholar
  63. Büngeler, W.: Über die Entstehung von Haut car cinomen und Hautsarkomen nach Sonnenbestrahlung und Photosensibilisierung. Klin. Wschr. 1937 II, 1012.CrossRefGoogle Scholar
  64. Büttner, K.: Über die Wärmestrahlung und die Reflexionseigenschaften der menschlichen Haut. Strahlentherapie 58, 345 (1937).Google Scholar
  65. Büttner, K.: Physikalische Bioklimatologie. Leipzig: Akademische Verlagsgesellschaft 1938a.Google Scholar
  66. Büttner, K.: Erythembildung durch Sonnen- und Himmelsstrahlung. Strahlentherapie 61, 610 (1938b).Google Scholar
  67. Büttner, K.: Effects of extreme heat and cold on human skin. I. Analysis of temperature changes caused by different kinds of heat application. J. appi. Physiol. 3, 691 (1951 a).Google Scholar
  68. Büttner, K.: Effects of extreme heat and cold on human skin. II. Surface temperature, pain and heat conductivity in experiments with radiant heat. J. appi. Physiol. 3, 703 (1951b).Google Scholar
  69. Büttner, K., Sutter UE: Die Abkühlungsgröße in den Dünen. Rückstrahlung verschiedener Bodenbedeckungen für ultraviolette und gesamte Sonnenbestrahlung. Strahlentherapie 54, 156 (1935).Google Scholar
  70. Büttner, R.: Über den Einfluß der Blutzirkulation auf die Wärmeverfrachtung in der Haut. Strahlentherapie 55, 333 (1936).Google Scholar
  71. Bunker, J.W.M., Harris R.S.: Precise evaluation of UV-therapy in experimental rickets. New Engl. J. Med. 216, 165 (1937).Google Scholar
  72. Buono, P. Del: Biologische Wirkungen des UV auf Enzyme. Strahlentherapie 88, 498 (1952)Google Scholar
  73. Burckhardt, W.: Photoallergische Ekzeme durch Sulfanilamidsalben. Dermatologica (Basel) 96, 280 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  74. Burckhardt, W., Künzli U.R.: Der Einfluß von Nässe und Kälte auf das Ultraviolett- Erythem. Dermatologica (Basel) 101, 213 1950 ).CrossRefGoogle Scholar
  75. Burn, J. H.: Pigmentation of the skin. Brit. J. Derm. 63, 431 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  76. Butenandt, A.: Biochemische Untersuchungen zum Problem der Krebsentstehung. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 55, 342 (1949).Google Scholar
  77. Calnan, C. D.: Photo allergy. XI. Internat. Congr. of Dermat., Stockholm 1957.Google Scholar
  78. Cahn, M. M., Levy, E. J., Shaffer B.: Polymorphous light eruption. The effect of chloroquine phosphate in modifying reactions to ultraviolet light. J. invest. Derm. 26, 201 (1956).PubMedGoogle Scholar
  79. Cardis, F., Conte, U.M.: La chrysocyanose (Pigmentation cutanée après injection de sels d’or). Ann. Derm. Syph. (Paris) 7, 229 (1936).Google Scholar
  80. Carrié, C.: Die Ursache der Porphyrin-Fluoreszenz in der Mundhöhle und auf der Haut. Derm. Z. 70, 189 (1934).Google Scholar
  81. Carrié, C.: Zur Fluoreszenz der Hautoberfläche. Strahlentherapie 90, 579 (1953).PubMedGoogle Scholar
  82. Caspersson, T.: Über den chemischen Aufbau der Strukturen des Zellkerns. Skand, Arch. Physiol. Suppl. 8 zu Bd. 73 (1936).Google Scholar
  83. Caspersson, T.: Die Eiweißverteilung in den Strukturen des Zellkerns. Chromosoma (Beri.) 1, 562 (1940).CrossRefGoogle Scholar
  84. Charpy, J.: Vitamin D2 in der Behandlung der Hauttuberkulosen. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 7, 81 (1949).Google Scholar
  85. Christensen, E., Giese A.C.: Changes in absorption spectra of nucleic acid and their derivates following exposure to ozone and ultraviolet radiations. Arch. Biochem. 51, 208 (1954).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  86. Christiansen, J., Brodthagen H.: The treatment of polymorphic light eruptions with chloroquine. Brit. J. Derm. 68, 204 (1956).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  87. Claesson, ST., Juhlin, L. Wettermark G.: The reciprocity law of UV-irradiation effects. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 38, 123 (1958).Google Scholar
  88. Clark, J. H.: The temperature coefficient of the production of erythema by UV-radiation. Amer. J.Hyg. 24, 334 (1936).Google Scholar
  89. Coblentz, W. W.: Compte rendu du comité international de fixation d’une unité de mésure pour les rayons ultraviolets. Verh. Internat. 2. Lichtkongr., Kopenhagen, 1932, S. 322.Google Scholar
  90. Coblentz, W. W.: Vergleichende Untersuchungen über die Erythemwirksamkeit und die radiometrisch sich ergebende UV-Intensität bei verschiedenen Lichtquellen als Grundlage für die Festsetzung einer Meßeinheit. Strahlentherapie 50,179(1934a).Google Scholar
  91. Coblentz, W. W.: Betrachtungen zur Ultraviolettmessung in absoluten Einheiten. Strahlentherapie 50 487 (1934b).Google Scholar
  92. Coblentz, W. W.: The unit of dosage and standard of UV-radiation in therapy. Fundamenta radiol. (Beri.) 5, 85 (1939).Google Scholar
  93. Coblentz, W. W.: Sources of ultraviolet and infrared radiation used in therapy. In Handbook of Physical Medicine and Rehabilitation, 1st. edit., p. 73–102. 1950.Google Scholar
  94. Coblentz, W. W., Stair, R., Hogue, UJM.: Die spektrale Erythemreaktion der menschlichen Haut auf Ultraviolettstrahlung. Strahlentherapie 42, 373 (1931).Google Scholar
  95. Coblentz, W. W., Stair, R., Hogue, UJM.: The spectral erythemic reaction of the untanned human skin to UV-radiation. Bur. Stand. J. Res. 8, 541–547 (1932).Google Scholar
  96. Coblentz, WW., Stair, R., Hogue, UJM.: Comité Internationale de Photobiologie. Comission de la mésuredu rayonnement ultraviolet. Proposes concerning definitions and units for the biological and medical use of UV-radiation. Proc. I. Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954,p. 440.Google Scholar
  97. Cooper, K.E., Mckerslaked, D.: Vasodilatation in response to heating the skin. J. Physiol. (Lond.) 108, 40P (1949).Google Scholar
  98. Cramer, H.: Ergebnisse der Rotlichttherapie. Strahlentherapie (Berl.) 47, 771 (1933).Google Scholar
  99. Cramer, H., Fechner, U. G.: Hautuntersuchungen und klinische Ergebnisse bei Anwendung von sichtbarem kalten Rotlicht. Strahlentherapie 39, 474 (1931).Google Scholar
  100. Crew, WH., Whittle, UCH.: On the absorption of ultraviolet radiation by human sweat. J. Physiol. (Lond.) 93, 335 (1938).Google Scholar
  101. Czech-Lindenwald, HV., Schmidtla Baume, UF.: Die äußeren Heilmittel 1950–1955. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1956.CrossRefGoogle Scholar
  102. Dail, CW., Moor, FB.: Effects of heat, cold and other stimuli upon human circulation. Arch. phys. Ther. 19, 135, 154 (1938).Google Scholar
  103. Dale: Über Kreislaufwirkungen körpereigener Stoffe. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 44, 17 (1932).Google Scholar
  104. Daniel, O.: Über die kombinierte UV-Infrarot-Bestrahlung im Rahmen der konservativen Therapie von Thyreotoxikosen. Vortr. 3. Hanauer UV-Tagg, Januar 1954.Google Scholar
  105. Danneel, H.: Beitrag zur Lichtempfindlichkeit der menschlichen Haut. Strahlentherapie 53, 171 (1935).Google Scholar
  106. Dannenberg, H.: Über die UV- Absorption der Proteine. Angew. Chem. 63, 208 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  107. Dannenberg, H.: Photochemische Umwandlungen von Steroidhormonen. Zur Frage des Ultraviolett-Strahlenkrebses. Strahlentherapie 93, 610 (1954).PubMedGoogle Scholar
  108. Deribere: Les applications pratiques des rayons infrarouges. Paris: Dunod 1943.Google Scholar
  109. Dannenberg, H.: Les applications pratiques des rayons ultra-violets. Paris: Dunod 1947.Google Scholar
  110. Dessauer, F.: Quantenbiologie. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1954.Google Scholar
  111. Diehl, F.: Die Wirkung der Ultraviolett-Bestrahlung der Haut auf die Magensaftsekretion. Naunyn- Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 159, 367 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  112. Dieterich, H.: Das Lichterythem unter dem Einfluß von Menstruationszyklus und Schwangerschaft. Strahlentherapie 27, 587 (1927).Google Scholar
  113. Dimitroff, J. M., H. F. Kuppenheim, Graham, J. C., Mckeehan, CH. W.: Spectral reflectance of the skin of rats, rabbits and hairless mice in the regions 243–700 m/ti u. 0,707–2,660//. J. appl. Physiol. 8, 532 (1956).PubMedGoogle Scholar
  114. Dishoeck, H. A. E. Van: Biologic fundamentals of the infrared radiation therapy. Acta otolaryng. (Stockh.) 30, 120 (1942).Google Scholar
  115. Dobney, GH.: The Kromayerlamp. Brit. J. phys. Med. 16, 183 (1953).Google Scholar
  116. Drury, AN.: The physiological activity of nuclein acid and its derivates. Physiol. Rev. 16, 292 (1936).Google Scholar
  117. Dürken, A., Graul, UEH.: Experimentelle Beiträge zur Frage der UV-Einwirkung auf die lebende Zelle des erwachsenen Organismus und des Embryos. Strahlentherapie 80, 427 (1949).Google Scholar
  118. Dulbecco, R.: Reactivation of ultra-violet-inactivated bacteriophage by visible light. Nature (Lond.) 163, 949 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  119. Dürken, A., Graul UEH.: Photoreactivation. In: Radiation Biology, vol. 2, Chap. 12. Edit, by A. Hollaender. New York: McGraw Hill Book Comp. 1955.Google Scholar
  120. Ebaugh Jr., FG., Thauer UR.: Influence of various enviromental temperatures on cold and warmth thresholds. J. appl.Physiol. 3, 173 (1950).PubMedGoogle Scholar
  121. Echtman, J.: Infrared therapy. Med. Ree. (N.Y.) 142, 80 (1935).Google Scholar
  122. Edwards, E. A., Duntley S. Q.: An analysis of skin pigment changes after exposure to sunlight. Science 90, 235 (1939).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  123. Edwards, EA., Finkel- Stein, NA. Duntley, SQ.: Spectrophotometry of living human skin in the ultraviolet range. J. invest. Derm. 16, 311 (1951).PubMedGoogle Scholar
  124. Eichholz, E.: Experimentelle Versuche über die Anregung des Haarwuchses durch äußere Behandlung. Derm. Wschr. 88, 161 (1929)Google Scholar
  125. Ekert, F.: Indikationsstellung zur Rotlicht- und Blaulichtbestrahlung. Münch, med. Wschr. 1944, 263.Google Scholar
  126. Elkins, E. C., Sheard, C.: The effect of infrared irradiation on cutaneous temperatures. Arch. phys. Ther. 22, 476 (1941).Google Scholar
  127. Ellinger, F.: Über die Entstehung eines den Blutdruck senkenden und den Darm erregenden Stoffes aus Histidin durch Ultraviolettstrahlung. Naunyn- Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 136, 129 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  128. Ellinger, F.: Weitere Untersuchungen über die Entstehung des Lichterythems. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exper. Path. Pharmak. 149, 343 (1930a).CrossRefGoogle Scholar
  129. Ellinger, F.: Weitere Untersuchungen über die Entstehung eines histaminähnlichen Körpers aus Histidin unter Ultraviolettbestrahlung. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 153, 120 (1930 b).Google Scholar
  130. Ellinger, F.: Über die Entstehung eines Körpers mit histaminähnlichen Wirkungen aus Histidin unter Ultraviolettbestrahlung und die Bedeutung dieses Vorganges für das Lichterythem. Strahlentherapie 38, 521 (1930 c).Google Scholar
  131. Ellinger, F.: Die Ätiologie des Lichterythems vom Standpunkt des Latenzstadiums aus betrachtet. Strahlentherapie 39, 52 (1932).Google Scholar
  132. Ellinger, F.: Die Lichtempfindlichkeit der menschlichen Haut und ihre Bestimmung für die lichtbiologische Konstitutionsforschung. Strahlentherapie 44, 1 (1932a).Google Scholar
  133. Ellinger, F.: Über die Lichtempfind-lichkeit der vegetativ Stigmatisierten und ihre Bedeutung für die Klinik des Magengeschwürs. Z. klin. Med. 122, 272 (1932b).Google Scholar
  134. Ellinger, F.: Ergebnisse der lichtbiologischen Konstitutionsforschung an Lungentuberkulösen und ihre Bedeutung für die Heliotherapie der Lungentuberkulose. Strahlentherapie 48, 759 (1933).Google Scholar
  135. Ellinger, F.: Die Bedeutung der Hautcapillaren für die Lichtempfindlichkeit. Klin. Wschr. 1934 Ia, 443.Google Scholar
  136. Ellinger, F.: Lichtbiologische Konstitutionsstudien am Weibe unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse in der Schwangerschaft. Arch. Gynäk. 156, 471 (1934b).CrossRefGoogle Scholar
  137. Ellinger, F.: Zur Frage der Wertbestimmung von Lichtschutzmitteln. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 175, 481 (1934c).CrossRefGoogle Scholar
  138. Ellinger, F.: Die biologischen Grundlagen der Strahlenbehandlung. Sonder-Bd. XX zur Strahlentherapie. Wien u. Berlin: Urban and Schwarzenberg 1935.Google Scholar
  139. Ellinger, F.: The biologic fundamentals of radiation therapy. New York: Elsvier 1941.Google Scholar
  140. Ellinger, F.: Endocrine influence on the radiosensivity of the skin and the thyroid. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 51, 198 (1945).CrossRefGoogle Scholar
  141. Ellinger, F.: Die Histaminhypothese der biologischen Strahlenwirkungen. Schweiz, med. Wschr. 1951, 61.Google Scholar
  142. El-Mofty, A. M.: Observations on the use Of Ammi Majus Linn, In Vitiligo. Brit. J. Derm. 64, 431 (1952).Google Scholar
  143. Enkelmann, A.: Klinische Untersuchungen zur Frage der Behandlung mit bestrahltem Eigenblut. Hippokrates (Stuttgart) 26, 280 (1955).Google Scholar
  144. Epstein, JH., Brunsting, LA., Petersen, MC., Schwartz BE.: A study of photosensitivity occurring with chlorpromazine therapy. J. invest. Derm. 28, 329 (1957).PubMedGoogle Scholar
  145. Epstein, ST.: Photoallergy and primary photosensitivity to sulfanilamide. J. invest. Derm. 2, 43 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  146. Epstein, ST., Rowe RJ.: Photoallergy and photocross-sensitivity to phenergan. J. invest. Derm. 29, 319 (1957).PubMedGoogle Scholar
  147. Erdmann, K., Langhof, H., Markwardt, F., Repke, K., Urban, G., Wels GUP.: Reduktions- und Oxydationswirkungen bei den medizinischen Lichtwirkungen. Forsch. Fortschr. 28, 257 (1954)Google Scholar
  148. Errera, M.: Mechanism of biological action of ultraviolet and visible radiations. Progr. Biophys. and Biophys. Chem. 3, 88 (1953).Google Scholar
  149. Evans, D. S., Mendelssohn K.: Estimation of heat radiation in clinical practice. Brit. med. J. 1944 II, 811.CrossRefGoogle Scholar
  150. Everall, J., Fisher, UL.: Ineffetiveness of local applications of adrenocortical steroids in preventing effects of ultraviolett rays on human skin. J. invest. Derm. 19, 97 (1952).PubMedGoogle Scholar
  151. Fanielle, F.: Die massive Vitamin D-Therapie in der Behandlung tuberkulöser Affektionen,, langsamer Entwicklung. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 7, 121 (1949).Google Scholar
  152. Fieser, L. F., Greene, TW., Bischoff, F., Lopez, G., Rupp, JJ.: A carcinogenic oxydation product of cholesterol. J. Amer. chem. Soc. 77, 3928 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  153. Findlay, G. M.: Ultra-violet light and skin cancer. Lancet 1928 II, 1070.CrossRefGoogle Scholar
  154. Findlay, G. M.: Cutaneous papillomata in the rat following exposure to ultraviolet light. Lancet 19301, 1229.Google Scholar
  155. Fischbach, H.: Der Einfluß des Tageslichtes auf das Haemoglobin. Ärztl. Dienst dtsch. Bundesbahn 1952, 19; 1953, 44.Google Scholar
  156. Fisher, A. A.: Paraaminobenzoic acid as a sunscreen. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 68, 728 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  157. Fitzpatrick, B., Lerner, AB. Calkins, E. Summerson, WH.: On the mechanism of melanin formation by the action of ultraviolet radiation. J. invest. Derm. 12, 7 (1949).PubMedGoogle Scholar
  158. Fitzpatrick, THB., William jr., S. Lerner, ABH. Montgomery, H.: Tyrosinase in human skin: demonstration of its presence and of its role in human melanin formation. Science 112, 223 (1950).Google Scholar
  159. Fleck, Ursula: Infrared in relation to skin and underlying tissue. Library of Congr., Washington, 1952.Google Scholar
  160. Fleisch-Hauer, L.: Über die sensibilisierende Wirkung des Teerpräparates Liantral. Strahlentherapie 36, 144 (1930).Google Scholar
  161. Frahm, M., Poepping, E. Soehring, U. K.: Persönliche Mitteilung.Google Scholar
  162. Frankenburger, W.: Über die neuere Ausgestaltung des UV-Dosimeters. Ber. der 2. Internat. Lichtkongr., Kopenhagen, 1932, S. 513.Google Scholar
  163. Frankenburger, W.: Über eine einfache Meß-methode des therapeutisch wirksamen Ultravioletts. Radiol. Rdsch. 4, 15 (1935).Google Scholar
  164. Frankenburger, W., Zimmermann, U. W.: Photochemische Betrachtungen zur Wirkung ultravioletter Strahlung auf die menschliche Haut. Naturwiss. 1933, 116.Google Scholar
  165. Friedländer, A. S., Friedländer, S. Vandenbelt J. M.: Spectral absorption characteristic of antihistaminic drugs: relationship to ultraviolet erythema. J. Allergy 20, 229 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  166. Friedrich, H. C.: Cuticularveränderungen des menschlichen Haares nach Einwirkung von Bestrahlungen und Kopfhaarwaschmitteln. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 192, 310 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  167. Friedrich, W.: Untersuchungen zum Problem der UV-Dosimetrie. I. Mitt. Das Problem der Dosimetrie. Strahlentherapie 63, 225 (1938).Google Scholar
  168. Friedrich, W.: Licht und Krebs. Arch. Geschwulstforsch. 1, 137 (1949).Google Scholar
  169. Friedrich, W., Fischer, UE.: Untersuchungen zur Ultraviolettdosimetrie. Strahlentherapie 58, 94 (1937).Google Scholar
  170. Friedrich, W.,Fuchs U. G.: Erythem und Luminiszenz der menschlichen Haut. Strahlentherapie 74, 221 (1944).Google Scholar
  171. Friedrich, W., Schulze, U. R.: Bewertung künstlicher Strahlenquellen für therapeutische Zwecke. Strahlentherapie 66, 609 (1939).Google Scholar
  172. Frühauf, H.: Therapie mit UV-bestrahltem Eigenblut. Med. Klin. 1950, 1469.Google Scholar
  173. Fuchslocher, G., Glaser, U. G.: Zur Absolutmessung ultravioletter Strahlung mittels Fluoreszenzstoffen. Z. Physik 138, 363 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  174. Funding, G., Henriques, O. Behling, U. F.: Über Lichtcancer. 3. Internat. Kongr. Lichtforsch., Wiesbaden, 1936, p. 166.Google Scholar
  175. Gabor, D.: Die Quarzkadmiumlampe. Strahlentherapie 40, 717 (1931).Google Scholar
  176. Gaertner, O.: Die Durchlässigkeit der Haut im Gebiete von 0,3–2,0 i. Strahlentherapie 40, 377 (1931).Google Scholar
  177. Gahlen U. Bergmann: Über den Zeitfaktor beim Lichterythem. Vortr. 22. Tagg der Dtsch. Dermat. Ges. Frankfurt,, 1953. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 200, 472 (1955).Google Scholar
  178. Gates, F. L.: A study of the bactericidal action of ultraviolet light. III. The absorption of ultraviolet light by bacteria. J. gen. Physiol. 14, 31 (1930).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  179. Geffcken, W.: Neuartige Inter — ferenzlichtfilter. Z. angew. Chem. A 60, 1 (1948).Google Scholar
  180. Geffcken, W.: Das Wellenbandfilter, ein Interferenzfilter mit besonders hoher Leistung. Z. angew. Physik 6, 6 (1954).Google Scholar
  181. Geiling, L.: Das Thermoelement als Strahlungsmesser. Z. angew. Physik 3, 467 (1951).Google Scholar
  182. Gentner, W., Schwerin, UK.: Die Wirkungen der kurzwelligen Strahlen auf Eiweißkörper. II. Über die Abhängigkeit der Strahlungsreaktion des Eiweißes von der Strahlungsintensität im UV. Biochem. Z. 227, 286 (1930a).Google Scholar
  183. Gentner, W., Schwerin, U. K.: Über den Zeitfaktor der Strahlungsreaktion des Eiweißes. Strahlentherapie 37, 788 (1930b)Google Scholar
  184. George, M., Burks, JW.: Treatment of vitiligo with psoralen derivates. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 71, 14 (1955).CrossRefGoogle Scholar
  185. Gerlich, N., Thews, UCHR.: Besondere kosmetische Behandlungsmethoden. Kosm. Mschr. 1951, 1.Google Scholar
  186. Gersten, JW., Wakim, KG. Stow, RW. Krusen, FH.: A Comparative Study Of The Heating Of Tissues By Near And Far Infrared Radiation. Arch, Phys. Med. 80, 691 (1949).Google Scholar
  187. Giersberg, H.: Der Einfluß einer kombinierten UV- und UR-Strahlhng auf den Menschen. Strahlentherapie 86, 153 (1952).Google Scholar
  188. Giese, AC.: Action of ultraviolet radiation on protoplasm. Physiol. Rev. 30, 431 (1950).PubMedGoogle Scholar
  189. Giese, AC., Iverson, RM. Sanders, RT. Bors, JP.: Peroxyde and ultraviolet radiation effects. Exp. Cell Res. 8, 369–386 (1955).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  190. Goeckerman, W.H.: Treatment of psoriasis. Continued observations on the use of crude coal tar and UV-light. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 24, 446 (1931).CrossRefGoogle Scholar
  191. Gorlich, P.: Über lichtempfindliche Organe für die Messung von Strahlungsintensitäten im UV-Spektralbereich. Arbeitstagung Biophysik 1953 in Greifswald. Berlin: Verlag der Wissenschaften 1954, S. 19.Google Scholar
  192. Goeters, W.: Die Behandlung der extrapulmonalen Tuberkulose des Kindes im Nordseeklima. Med. Welt 1951, 698.Google Scholar
  193. Goldzieher, JW., Roberts, JS. Rawles, WB. Goldzieher, MA.: =Chemical analyses of the intact skin by reflectance spectrophotometry. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 64, 533 (1951).CrossRefGoogle Scholar
  194. Grady, HF., Blum, HF., Kirby-Smith, JS.: Pathology of tumors of the external ear in mice induced by ultraviolet radiation. J. nat. Cancer Inst. 2, 269 (1941).Google Scholar
  195. Grant, RT., Jones, TD.: The effect of histamine and of local injury on the blood vessels of the frog: A vasodilator substance in extracts of frog’s skin. Heart 14, 339 (1929).Google Scholar
  196. Graul, EH.: UV-Strahlen und Zellgrenzfläche. Strahlentherapie 70,472 (1947 a).Google Scholar
  197. Graul, EH.: Photochemische Vorgänge an den Zellgrenzflächen als Primärprozesse der Strahlenwirkung. Klin. Wschr. 1947, 789.Google Scholar
  198. Graul, EH.: Zusammenhänge zwischen Zellpermeabilität und Atmungsstoffwechsel UV-bestrahlter feuchthäutiger Tiere. Strahlentherapie 78, 257 (1949 a).Google Scholar
  199. Graul, EH.: Experimentelle Untersuchungen über die Reaktion des lebenden Protoplasmas auf Strahlen. I. Mitt. Atmungsphysiologische Studien an bestrahlten Enchyträen (sichtbares Licht). Strahlentherapie 80, 35 (1949b).Google Scholar
  200. Graul, E. H.: Experimentelle Untersuchungen über die Strahlenreaktion des lebenden Protoplasmas. II. Mitt. Die Wirkung von UV-Strahlen auf die Sauerstoffatmung der Enchyträen und die Verhaltensweise der Tiere im UV-Licht. Strahlentherapie 80, 281 (1949 c).Google Scholar
  201. Graul, E. H.: Die UV-Wirkung auf das Protoplasma der Zellen. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 191, 484 (1950).Biophysikalische Probleme bei der Strahlentherapie des Lupus vulgaris. Strahlentherapie 88, 466 (1952).PubMedGoogle Scholar
  202. Graul, E. H.: Über die Anwendung von UV- Strahlen in der Dermatologie. 3. Arbeitstagg für UV-Therapie, Hanau, Januar 1954. Strah-lentherapie 95, 460 (1954).Google Scholar
  203. Graul, E. H.: Richtlinien zur Behandlung der Haut- und Drüsen-Tbc. sowie des Erythematodes. Therapiewoche 5, 492 (1955).Google Scholar
  204. Greb, Erwin: Neuere Ergebnisse der UV-Wirkung auf das Blutbild (Erythrocytenzahl). Strahlentherapie 91, 367 (1953).PubMedGoogle Scholar
  205. Greenland, KM.: Interference filters in optics. Endeauvour 11, 143 (1952).Google Scholar
  206. Grüneberg, TH.: Die Behandlung der Psoriasis in Theorie und Praxis. Med. Klin. 1952, 1127.Google Scholar
  207. Grüneberg, TH., Säuferlin, UH.: Die Beeinflussung der epicutanen Tuberkulinreaktion durch UV-Bestrahlung. Klin. Wschr. 19331, 949.Google Scholar
  208. Grüneberg, TH., Theune, UJ.: Zur Frage der Behandlung der Akrodermatitis continua Hallopeau insbesondere mit Tabakbädern und Chloronitrin. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 16, 377 (1954).Google Scholar
  209. Guillaume, A.C.: Le pigment épidermique, la pénétration des rayons UV et le mécanisme de protection de l’organisme vis à vis de ces radiations. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 42, 1133 (1926).Google Scholar
  210. Gusarova, AS.: Changes in the reactivity of the organism of patients with pyodermatitis under the influence of ultraviolet irradiation. Vestn.Derm. 32,16 (1958) [Russisch mit engl. Zusfass.Google Scholar
  211. Guthmann, H., Nagel, UW.: UV-Empfindlichkeit und menstrueller Zyklus. Strahlentherapie 48, 267 (1933).Google Scholar
  212. Guthmann, H., Maurer, UH.: Der Einfluß der Ultraviolettbestrahlung auf die galvanische Erregbarkeit, gemessen bei calciumstabilen (nicht graviden) und calcium- labilen (graviden) Frauen. Strahlentherapie 52, 167 (1935).Google Scholar
  213. Häsing, J.: Einfache UV-Meßmethoden für die heliotherapeutische Praxis. Strahlentherapie 86, 136 (1952).Google Scholar
  214. Haferkamp, H.: Die Eigenblutbehandlung. Stuttgart: Marquardt and Cie. 1951.Google Scholar
  215. Haferkamp, H.: Die unspezifische Umstimmungstherapie unter besonderer Berücksichtigung der Eigenblutbehandlung. Hippokrates (Stuttgart) 23, 29 (1952).Google Scholar
  216. Haferkamp, H.: Die Behandlung des Ekzems und der Psoriasis mit Eigenblut und Eigenserum. Therapiewoche 3, 295 (1953).Google Scholar
  217. Hagerman, G., Hirschfeld, UR.: On the red fluorescent coating of the normal tongue and its connection with vitamin B metabolism. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 27, 369 (1947).Google Scholar
  218. Hall, A. F.: Relationship of sunlight and heridity to skin carcinogenesis. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 61, 589 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  219. Hamperl, H., Henschke, U. Schulze, UR.: Vergleich der Hautreaktionen beim Bestrahlungserythem und bei der direkten Pigmentierung. Virchows Arch. path. Anat. 304, 19 (1939a).Google Scholar
  220. Hamperl, H., Henschke, U. Schulze, UR.: Über den Primärvorgang bei der Erythem — erzeugung durch UV-Strahlung. Naturwiss. 27, 486 (1939b).CrossRefGoogle Scholar
  221. Hanke, W.: Die Beeinflussung der Tonuslage des vegetativen Systems durch Bestrahlung mit UV-Licht. I. Mitt. Stoffwechseluntersuchungen an weißen Mäusen. Strahlentherapie 89, 356 (1953 a)Google Scholar
  222. Hanke, W.: Die Beeinflussung der Tonuslage des vegetativen Systems durch Bestrahlung mit UV-Licht. II. Mitt. Kreislaufuntersuchungen am Menschen. Strahlentherapie 89, 580 (1953b).PubMedGoogle Scholar
  223. Hansen, HM.: Kohle- und Metallsalzlichtbogen. Strahlentherapie 61, 604 (1938).Google Scholar
  224. Hansen, KG.: Studies on arc lamps. Acta radiol. (Stockh.) 27, 47 (1946).CrossRefGoogle Scholar
  225. Hansen, KG.: On the transmission Through Skin Of Visible And Ultraviolet Radiation. Acta Radiol. (Stockh.) Suppl. 71 (1948).Google Scholar
  226. Hansen, KG.: Bemerkungen Über Die Lichtbehandlung Und Vorschläge Zur Einführung Von Uv- Dosimetrie, Basiert Auf Messung Der Uv-Bestrahlung In // Watt/Cm2. Strahlentherapie 88, 549 (1952).PubMedGoogle Scholar
  227. Hardy, JD.: The radiating power of human skin in the infrared. Amer. J. Physiol. 127, 454 (1939).Google Scholar
  228. Hardy, JD.: Influence of thermal radiation on human skin. In: Proc. of the I. Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954, p. 205.Google Scholar
  229. Hardy, JD., Goodell, H. Wolff, HG.: The influence of skin temperature upon the pain treshold as evoked by thermal radiation. Science 114, 149 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  230. Hardy, J.D., Mtjschenheim, C.: The radiation of heat from the human body. IV. The emission, reflection and transmission of infrared radiation by the human skin. J. clin. Invest. 13, 817 (1934).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  231. Hardy, J.D., Mtjschenheim, C.: Radiation of heat from the human body. V. The transmission of infrared radiation through the skin. J. clin. Invest. 15, 1–9 (1936).Google Scholar
  232. Hardy, J.D., Oppel, T.W.: Studies in the temperature sensation. Ill: The sensitivity of the body to heat and the spatial summation of the end organ responses. J. clin. Invest. 16, 533 (1937).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  233. Hausser, I.: Sonnenbrand und Sonnenbräunung. Naturwiss. 26, 134 (1938a).Google Scholar
  234. Hausser, I.: Über spezifische Wirkungen des Ultraviolettlichtes auf die menschliche Haut. Strahlentherapie 62, 315 (1938b).Google Scholar
  235. Hausser, I.: Über Einzel- und Kombinationswirkungen des kurzwelligen und langwelligen Ultravioletts bei Bestrahlung der menschlichen Haut. Naturwiss. 27, 563 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  236. Hatjsser, K.W.: Einfluß der Wellenlänge in der Strahlenbiologie. Strahlentherapie 28, 25 (1928).Google Scholar
  237. Hausser, KW., Vahle, UW.: Sonnenbrand und Sonnenbräune. Wissenschaftliche Veröffentlichungen aus dem Siemens Konzern, 1927, S. 101.Google Scholar
  238. Havlicek, K.: Die Behandlung eitriger Prozesse mit Reinjektion UV-bestrahlten Blutes und Eiters. Langenbecks Arch. klin. Chir. 180, 102 (1934).Google Scholar
  239. Haxthausen, H.: Behandlung verschiedener Hautkrankheiten mit Lichtbädern in schwachen, langsam steigenden Dosen. Strahlentherapie 34, 40 (1929).Google Scholar
  240. Hebestreit, H.: Leistungssteigerung im Bergbau. Gesundheitsführung 1, 15 (1939).Google Scholar
  241. Heeren, J.G., Seuterling, U.O.: Beitrag zur unterschiedlichen Wirkung von UV- und Röntgenstrahlen auf Eiweißkörper. Strahlentherapie 67, 130 (1940).Google Scholar
  242. Hegemann, F.: Über die Umstimmung der Haut im Verlauf von Infektionskrankheiten. Strahlentherapie 79, 59 (1949).Google Scholar
  243. Hegemann, G.: Beziehungen einer örtlichen Probeentzündung der Haut zum Gesamtorganismus. Langenbecks Arch. klin. Chir. 262, 40 (1949).Google Scholar
  244. Heite, H. J.,Weber, U. G.: Methodischer Beitrag zur Pigmentierungs- und Erythemmessung der Haut. Arch. klin. exp. Derm. 204, 327 (1957).Google Scholar
  245. Heller, W.: Experimentelle Untersuchungen über den Lichtkrebs. I. Mitt. Einfluß der Wellenlänge des Lichtes auf die Entstehung des Lichtkrebses. Strahlentherapie 81, 387 (1950 a)Google Scholar
  246. Heller, W.: Experimentelle Untersuchungen über den Lichtkrebs. II. Mitt. Lichtkrebserzeugung durch Photosensibilisierung. Strahlentherapie 81, 529 (1950b).PubMedGoogle Scholar
  247. Heller, W.: Untersuchungen über die Verwendung von Schott-Filtern bei Ultraviolettstrahlern. Strahlentherapie 102, 126 (1957).PubMedGoogle Scholar
  248. Helmke, R.: Über die Herabsetzung oder Steigerung der UV-Empfindlichkeit der menschlichen Haut bei gleichzeitiger Rot- und Infrarotbestrahlung, geprüft an der Erythemschwelle. Strahlentherapie 75, 141 (1944).Google Scholar
  249. Heller, W.: Über die Herabsetzung oder Steigerung der UV-Empfindlichkeit der menschlichen Haut bei gleichzeitiger Infrarotbestrahlung. II. Prüfung am Rötungsgrad. Strahlentherapie 76, 648 ( 1947b.Google Scholar
  250. Heller, W.: Über die Negativschwelle des UV- Erythems. Strahlentherapie 76, 480 (1947 a).Google Scholar
  251. Heller, W.: Über die Herabsetzung oder Steigerung der UV-Empfindlichkeit der menschlichen Haut bei gleichzeitiger Rot- und Infrarotbestrahlung. III. Prüfung an der Latenzzeit. Strahlentherapie 77, 311 (1948a).Google Scholar
  252. Heller, W.: Über die Beeinflussung der Empfindlichkeit der menschlichen Haut gegen Bestrahlung mit langwelligem UV durch gleichzeitige Infrarotbestrahlung. Strahlentherapie 77, 477 (1948 b).Google Scholar
  253. Heller, W.: Über die Leistungs-möglichkeiten der Strahlentherapie in der Dermatologie. Strahlentherapie 80, 327 (1949).Google Scholar
  254. Heller, W.: Über Die Negativtreppe Des Ultraviolett-Erythems. Strahlentherapie 96, 478 (1955 A).Google Scholar
  255. Heller, W.: Über Die Wirkung Gleichzeitiger Bestrahlung Mit Verschiedenen Wellenlängengebieten Auf Bakterien Und Über Einige Möglichkeiten, Bei Der Bakterien-Inaktivierung Die Zahl Der Inaktivierten Bakterien Zu Erhöhen. 5. Hanauer Uv-Tagg 1959.Google Scholar
  256. Helmke, R., Reise, UG.: Über die Beeinflussung des UVB durch gleichzeitige Bestrahlung mit Inf rarotlicht, geprüft an der Ery themsch welle und Latenzzeit. Strahlentherapie 78, 145 (1948).PubMedGoogle Scholar
  257. Henschke, G.: Über den photochemischen Primärvorgang und das Zustandekommen der Wirkungskurve bei der direkten Pigmentierung durch langwelliges Ultraviolett. Strahlentherapie 71, 174 (1942).Google Scholar
  258. Henschke, G.: Die Winkelabhängigkeit des Ultraviolett-Erythems und ihre Bedeutung für die Dosimetrie. Strahlentherapie 77, 297 (1948).Google Scholar
  259. Henschke, U.: Biologische und physikalische Grundlagen der Rot- und Ultrarotstrahlentherapie. Strahlentherapie 66, 646 (1939).Google Scholar
  260. Henschke, U.: Untersuchungen zum Problem der UV-Dosimetrie. V. Mitt. Untersuchungen an Lichtschutzmitteln. Strahlentherapie 67, 439 (1940).Google Scholar
  261. Henschke, U.: Erfahrungen mit Bestrahlungsanlagen. Strahlentherapie 71, 375 (1942).Google Scholar
  262. Henschke, U., Loock, U.H.J.: Die Bedeutung der spektralen Verteilung bei der Wärmetherapie der Zahn- und Kiefererkrankungen mit sichtbarer und ultraroter Strahlung. Strahlentherapie 77, 149 (1947).PubMedGoogle Scholar
  263. Henschke, U., Schulze, UR.: Untersuchungen zum Problem der UV-Dosimetrie. II. Mitt. Methodik von Erythem- und Pigment versuchen. Strahlentherapie 63, 236 (1938).Google Scholar
  264. Henschke, U., Schulze, UR.: Untersuchungen zum Problem Der Uv-Dosimetrie. Iii. Mitt. Über Pigmentierung Durch Langwelliges Ultraviolett. Strahlentherapie 64, 14 (1939A).Google Scholar
  265. Henschke, U., Schulze, U.R.: Untersuchungen Zum Problem Der Uv-Dosimetrie. Iv. Mitt. Die Wirkung Der Sonnenstrahlung Auf Die Haut. Strahlentherapie 64, 43 (1939B).Google Scholar
  266. Henschke, U., Schulze, U.R.: Untersuchungen Zum Problem Der Uv-Dosimetrie. Vi. Mitt. Methoden Zur Ausmessung Von Uv-Strahlern. Strahlentherapie 71, 656 (1942).Google Scholar
  267. Henschke, U., Schulze, U.R.: Untersuchungen Zum Problem Der Uv- Dosimetrie. Vii. Mitt. Physikalische Und Biologische Untersuchungen An Künstlichen Ultraviolettstrahlern. Strahlentherapie 72, 93 (1943).Google Scholar
  268. Hensel, H.: Die intracutane Temperaturbewegung bei Einwirkung äußerer Temperaturreize. Pflügers Arch. ges. Physiol. 252, 165 (1950).Google Scholar
  269. Hensel, H.: Physiologie der Thermoreception. Ergebn. Physiol. 47, 165 (1952).Google Scholar
  270. Hensel: In H. Precht, J. Christophersen U. H. Hensel, Temperatur und Leben. Berlin-Göttingen- Heidelberg: Springer 1955.Google Scholar
  271. Hepding, L., Jahn, U. Hoffmann, U. A.: Vergleichende Tierversuche mit Decortin, Decortin H und Incortin. Mercks Jber. Pharm. 68, 6 (1954/55).Google Scholar
  272. Heringa, G. C.: Tatsachen und Vermutungen über die Wirkung des ultravioletten Lichtes auf die Haut. Verh. 2. Internat. Lichtkongr. Kopenhagen, S. 65 u. 383, 1932.Google Scholar
  273. Herlitz, C., Jündell, J. Wahlgren, UF.: Durch UV-Bestrahlung erzeugte maligne Neubildungen bei weißen Mäusen. Acta paediat. (Stockh.) 10, 321 (1931).Google Scholar
  274. Herlitzka, L.: Sull’andamento dell’eritema solare nella cute anestetizzata. Arch. Fisiol. 30, 527 (1932).Google Scholar
  275. Herrmann, R.: Das Strahlungsklima in künstlichen Großbestrahlungsanlagen im Vergleich zum Strahlungsklima vor Sonne und Himmel. Strahlentherapie 76, 193 (1947).Google Scholar
  276. Herrmann, R.: Über physikalische Grundlagen der Anwendung natürlicher und künstlicher UV-Strahler. Hautarzt 5, 464 (1954).PubMedGoogle Scholar
  277. Hill, L.: Infrared rays and Ventilation. J. Physiol. (Lond.) 74,1P (1932); 75, 8P (1932).Google Scholar
  278. Hill, L.: Narrowing of the air tubes of the lung, produced by warm conditions. J. Physiol. (Lond.) 87, 17P (1936).Google Scholar
  279. Hirsch, W., U. L. Kellner: Die Bedeutung des ultraroten Strahlenbereiches für den Rachitisschutzstoff. Strahlentherapie 41, 232 (1931).Google Scholar
  280. Hoff, F.: Klinische Probleme der vegetativen Regulation und der Neuropathologie. Dtsch. med. Wschr. 1952, 65.Google Scholar
  281. Hoff, F.: Klinische Physiologie und Pathologie. Leipzig: Georg Thieme 1957.Google Scholar
  282. Hoff, F., Späth, U. A.: Experimentelle Änderung der Hautempfindlichkeit gegenüber ultravioletten Strahlen durch saure bzw. alkalische Kost. Röntgenpraxis 1, 600 (1929).Google Scholar
  283. Hoffmann, E.: Über die nach innen gerichtete Schutz- und Heilkraft der Haut. (Esophylaxie.) Derm. Z. 59, 155 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  284. Hofmann, E.: Klinische Erfahrungen mit Kohlebogenlicht. Strahlentherapie 61, 586 (1938). Hofmann, G.: Untersuchungen über die Gewebsdurchlässigkeit roter und infraroter Strahlen. Strahlentherapie 65, 477 (1939).Google Scholar
  285. Hollaender, A.: Radiation Biology. Vol. II: Ultraviolet and related radiations. 1955. Vol. III: Visible and near visible light. 1956. New York: McGraw-Hill Book Comp.Google Scholar
  286. Holle, F.: Erfahrungen über den diagnostischen Wert einer gerasterten UV-Bestrahlung des Körpers. Strahlentherapie 88, 571 (1952).PubMedGoogle Scholar
  287. Hollwich, F.: Über die Bedeutung des Lichtes für die Lebensvorgänge. Med. Wschr. 1950, 686.Google Scholar
  288. Hollwich, F.: Über die Bedeutung des energetischen Anteiles der Sehbahn für die Regulation von Stoffwechselabläufen. Münch, med. Wschr. 1952, 1057.Google Scholar
  289. Holthusen, H., Braun, U. R.: Grundlagen und Praxis der Röntgenstrahlendosierung. Leipzig: Georg Thieme 1933.Google Scholar
  290. Holti, G.: The effect of Cortisone upon the skin reactions to local histamine and ultra-violet irradiation. Clin. Sci. 15, 41 (1956).PubMedGoogle Scholar
  291. Holtz, F.: Die medizinische Anwendung von UV-Strahlen. Therapiewoche 5, 426 (1955).Google Scholar
  292. Holtz, F.: Die Gewinnung von Vitamin D. Strahlentherapie 101, 618 (1956).PubMedGoogle Scholar
  293. Holtz, F., Putschar, UW.: Erzeugung von Carcinomen und Sarkomen durch Ultraviolettbestrahlung. Verh. 3. Internat. Kongr. für Lichtforsch., Wiesbaden, 1936, S. 169.Google Scholar
  294. Holtz, P.: Die Entstehung von Histamin durch Bestrahlung. Klin. Wschr. 1933, 1613.Google Scholar
  295. Holtz, P.: Die Ent-stehung von Histamin aus Histidin durch Bestrahlung. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 175, 97 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  296. Hopf, G.: Sensibilisierende MittEl Und Schutzmittel Gegen Die Einwirkung Von Lichtstrahlen Auf Die Haut. Med. Klin. 1942, 529.Google Scholar
  297. Hubert, R.: Der Einfluß der ultravioletten Strahlen auf den Cholesterinstoffwechsel. I. Arch. Gynäk. 146, 51 (1931); II. Arch. Gynäk. 149, 433 (1932).Google Scholar
  298. Hudlett, L.: Untersuchungen über die Abhängigkeit der Erythembildung von klimatischen Faktoren. Fundamenta radiol. (Berl.) 5, 15 (1939).Google Scholar
  299. Huldschinsky, K.: Die prophylaktische Wirkung der ultravioletten Strahlen bei Rachitis. Strahlentherapie 34, 197 (1929).Google Scholar
  300. Huldschinsky, K.: Lichtempfindlichkeit und Rachitis. Zbl. Kinderheilk. 136, 346 (1932).Google Scholar
  301. Huldschinsky, K.: Augensarkome bei Ratten durch abnorm lange Ultravioletteinwirkung. Dtsch. med. Wschr. 1933, 530Google Scholar
  302. Huntemüller, O.: Die Wirkung der Lichtstrahlen auf die natürlichen Abwehrkräfte (Alexine) im Blutserum. I. UV-Strahlenwirkung. Strahlentherapie 35, 489 (1930).Google Scholar
  303. Huntemüller, O.: Die Wirkung der Lichtstrahlen auf die natürlichen Abwehrkräfte (Alexine) im Blutserum. II. Ultrarote und Helligkeitsstrahlen. Strahlentherapie 40, 743 (1931).Google Scholar
  304. Hymans Van Den Bergh, A.A.: On porphyrin in the mouth. Lancet 1928 II, 281.CrossRefGoogle Scholar
  305. Ihln, A., Rompe, R. Winde, U. B.: Eine neue Strahlungsquelle für die UV-Therapie. Strahlentherapie 94, 100 (1955).Google Scholar
  306. Ihln, A., Winde, U. B.: Strahlungsquellen für das Ultraviolett. Arbeitstagung Biophysik. Greifswald 1953-Berlin: Dtsch. Verlag Wissenschaften 1954Google Scholar
  307. Ippen, H.: Die Rolle des Lichtes bei der Entstehung von Berufsdermatosen. Beruf sdermatosen 4, 235 (1956).Google Scholar
  308. Ippen, H.: Lichtschäden und Lichtschutz durch Kosmetika. Heidelberg: Hüttig 1957.Google Scholar
  309. Ippen, H.: Anhaltspunkte Für Die Auswahl Von Lichtschutzmitteln In Der Praxis. Medizinische 1958A, 200.Google Scholar
  310. Ippen, H.: Herstellung Und Bewertung Von Lichtschutzmitteln. Vortr. Dtsch. Ges. Für Fettwissenschaft, Köln 1958B. Fette U. Seifen (Im Druck).Google Scholar
  311. Ippen, H., Betzler, UH., Bestimmung Der Schichtdicke Üblicher Externa Auf Der Haut. Arch. Klin. Exp. Derm. 205, 321 (1957A).Google Scholar
  312. Ippen, H.: Über Lichtschutzmittel. 4. Mitt. Schichtmessung Mit131 Jod. Arzneimittel- Forsch. 7, 446 (1957B).Google Scholar
  313. Ippen, H., Mehran, UH.: Über Lichtschutzmittel. 2. Mitt. Biologische Prüfung einiger Fertigpräparate. Med. Kosmetik 1957, 102.Google Scholar
  314. Ippen, H., Schirazi, UM.: Über Lichtschutzmittel. 3. Mitt. Biologische Prüfung weiterer Fertigpräparate. Med. Kosmetik 1957, 250.Google Scholar
  315. Irisawa, T.: Über die Behandlung der Vitiligo vulgaris durch Lichttherapie mit der Photosensibilisierung. Jap. J.Derm. 29,927 (1929). Ref. Zbl. Haut- u. Geschl.- Kr. 34, 61 (1930).Google Scholar
  316. Ishii, Y.: Studies on the ray sensibility of the skin (s. auch J. Murakami). I. On the erythema index of the healthy man’s skin. Shikoku Acta med. 5, 384 (1954a).Google Scholar
  317. Ishii, Y.: II. On the erythema index of patients of various kinds of skin diseases. Shikoku Acta med. 5, 394 (1954b).Google Scholar
  318. Ishii, Y.: III. Influence of foods to the erythema index of the skin. Shikoku Acta med. 5, 402 (1954c).Google Scholar
  319. Ishii, Y.: IV. The influence of the disturbance of liver and kidney on the erythema index. Shikoku Acta med. 5, 514 (1954d).Google Scholar
  320. Ishii, Y.: V. The influence of vitamines on the erythema index. Shikoku Acta med. 5, 519 (1954e).Google Scholar
  321. Ishii, Y.: VI. The influences of hormones on the erythema index. Shikoku Acta med. 6, 76 (1955a).Google Scholar
  322. Ishii, Y.: VII. The influences of some sorts of medicines on the erythema index. Shikoku Acta med. 6, 84 (1955b).Google Scholar
  323. Jacob, W., Stüttgen, UG.: Der Histaminabbau im menschlichen Blut im Rahmen der vegetativen Regulation. Klin. Wschr. 1949, 457.Google Scholar
  324. Järnecke, H.: Über den Histamin- Histidinstoffwechsel und seine Beeinflussung. Arch. Derm. Syph. (Beri.) 177, 151 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  325. Järvinen, K. A. J.: Effect of cortisone on reaction of skin to ultraviolet light. Brit. med. J. 1951, 1377.Google Scholar
  326. Jansen, M,. T.: A reflection spectrophotometric study of ultraviolet erythema and pigmentation. J. clin. Invest. 32, 1053 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  327. Jansen, M,. T.: Skin reflectometry as applied to irradiation experiments. In: Proc. of the I. Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954, p. 252.Google Scholar
  328. Jaquez, J. A., Kuppenheim, H. F.: Spectral reflectance of human skin in the region 235–1000 mju. J. appi. Physiol. 7, 523 (1955).Google Scholar
  329. Jausion, H., De Lima, L.: Le rôle du pigment dans la biologie de la lumière et dans l’effet thérapeutique des bains de lumière. Les mélanopathies, rançon des cures de lumière. Verh. 2. Internat. Lichtkongr. 1932, S. 239 u. 393.Google Scholar
  330. Jausion, H., Sohier, R., Hieronymus, R.: Les achromies régies par la lumière et leur traitement. V. Congr. internat, de physicothérapie, Liège, 1930. Rev. Actinol. (Paris) 6, 479 (1930).Google Scholar
  331. Jesionek: Lichttherapie des Lupus (Gießener Methode). Strahlentherapie 48, 659 (1933).Google Scholar
  332. Jessel, U.: Ergebnisse von Ozonmessungen in Behandlungsräumen 5. Hanauer UV-Tagg 1959.Google Scholar
  333. John, F.: Über die Schwarzfärbung tierischer und menschlicher Hornsubstanz nach Imprägnation mit Quecksilberlösungen und den Einfluß des Sonnenlichtes auf den Ablauf der ursächlichen chemischen Umsetzung. Derm. Wschr. 100, 728 (1935).Google Scholar
  334. Jordan, P.: Die moderne Finsenbehandlung des Lupus. Med. Welt 1941, 452.Google Scholar
  335. Jung-Grimm, H.: Die physikalische Bestimmung der spektralen Durchlässigkeit von Lichtschutzmitteln und Salbengrundlagen im sichtbaren und ultravioletten Strahlenbereich. Derm. Wschr. 132, 1261 (1955).PubMedGoogle Scholar
  336. Kaiser, W., Pfennigsdorf, G., Ponsold, UW.: Zur Frage des Antagonismus der kom-binierten Ultraviolett-Infrarot-Bestrahlung. Ars medici (Listai) 45, 268 (1955).Google Scholar
  337. Kalkoff, K. W.: Die Tuberkulose der Haut. Stuttgart: Georg Thième 1950.Google Scholar
  338. Kalkoff, K. W.: Die Klima- und Heliotherapie der Hauttuberkulose. Strahlentherapie 86, 81 (1952).Google Scholar
  339. Kalkoff, K. W.: Differentialdiagnose und Therapie des Lupus miliaris faciei.Google Scholar
  340. Kalkoff, K. W.: Med. Klin. 1956, 663.Google Scholar
  341. Kallós, P., Kallós- Doeffner,UL.: Die Wirkung des Ultraviolettlichtes auf den Kohlehydratstoffwechsel. Strahlentherapie 50, 191 (1934).Google Scholar
  342. Kalz, F., Bower, UC.: The effect of the iontophoresis of antihistamines on ultraviolet and grenz ray erythema. Dermatologica (Basel) 101, 29 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  343. Kanof, N. B.: Melanin formation in vitiliginous skin under the influence of external applications of o-Methoxypsoralen. J. invest. Derm. 24, 5 (1955 a).Google Scholar
  344. Kanof, N.B.: Observations on the effects of local applications of hydrocortone upon thermal burns and ultraviolet erythema. J. invest. Derm. 25, 329 (1955b).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  345. Kanof, N.B.: Protection of the skin against the harmful effects of sunlight. Topical and systematical measures. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 74, 46 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  346. Kaplan, B.W.: Genetische Wirkungen durch UV und Licht. Strahlentherapie 86, 157 (1952).Google Scholar
  347. Keeser, E.: Über die biologische Wirksamkeit verschiedener Lichtarten. II. Mitt. Naunyn- Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 166, 624 (1932).CrossRefGoogle Scholar
  348. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Tissue injurie by radiant energy and the liberation of histamine. Aust. J. exp. Biol. med. Sci. 16, 331 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  349. Keller, PH.: Die Strahlen-Wärmereaktion der Haut. I. Klinische Studie. Strahlentherapie (Beri.) 30, 731 (1928).Google Scholar
  350. Kellaway, CH., Holden, HF., Trethwie, ER.: Die Strahlenwärmereaktion der Haut. II. Die Temperaturverhältnisse in der wärmebestrahlten Haut. Strahlentherapie 33, 711 (1929 a).Google Scholar
  351. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Die lichtbiologischen Grundlagen einer Ultra- violett-Lichtdosimetrie. Strahlentherapie 34, 129 (1929b).Google Scholar
  352. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Pigment- und Lichtschutz. Ergebn. med. Strahlenforsch. 4, 231 (1930a).Google Scholar
  353. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Die Strahlen-Wärmereaktion der Haut. III: Pigment- und Wärmestrahlenschutz. Strahlentherapie 35, 353 (1930b).Google Scholar
  354. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Messung Und Kontrolle Der Uv-Strahlenwirkung In Der Lichttherapeutischen Praxis. Derm. Wschr. 93, 1403 (1931).Google Scholar
  355. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Le Rôle Du Pigment Dans La Biologie De La Lumière Et Dans L’effet Thérapeutique Des Bains De Lumière. Verh. 2. Internat. Lichtkongr. Kopenhagen, S. 248U. 393, 1932.Google Scholar
  356. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Primäre Und Sekundäre Uv-Lichtreaktionen In Der Haut. Klin. Wschr. 1933 I, 421.Google Scholar
  357. Kellaway, CH., Holden, HF. Trethwie, ER.: Die Behandlung Der Akne Vulgaris. J. Med. Kosmet. 2, 122 (1953).Google Scholar
  358. Kelner: Effect of visible light on the recovery of streptomyces griseus conidia from ultraviolet irradiation injury. Proc. nat. Acad. Sci. (Wash.) 35, 73 (1949).CrossRefGoogle Scholar
  359. Kern, J.: Ein neues UV-Bestrahlungsgerät mit Xenon- Hochdruckstrahler. Lichttechnik 6, 181 (1954a).Google Scholar
  360. Kern, J.: Ein neues Ultraviolet-Bestrahlungsgerät mit einem Xenonhochdruckstrahler als Strahl nquelle. Strahlentherapie 95, 470 (1954).PubMedGoogle Scholar
  361. Kerslake, D. MCK., Cooper, KE.: Vasodilatation in the hand in response to heating the skin elsewhere. Clin. Sci. 9, 31 (1950).Google Scholar
  362. Kesten, B. M., and Meyer Slatkin: Diseases related to light sensitivity. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 67, 284 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  363. Kimmig, J.: Ursache und Behandlung der Lichtdermatosen. Fortschritte der praktischen Dermatologie und Venerologie. Berlin: Springer 1952.Google Scholar
  364. Kimmig, J.: Lichtdermatosen und Lichtschutz. Arch. Derm. Syph. (Beri.) 200, 68 (1955).Google Scholar
  365. Kimmig, J., UK. Römbke: Untersuchungen über die Verwendbarkeit von Derivaten der aromatischen Aminokarbonsäuren als Lichtschutzmittel. Strahlentherapie 75, 131 (1944).Google Scholar
  366. Kimmig, J., W. Sticherling, R. Tschesche U.H.G- Urban: N-[ß-(Indolyl-(3))-acryloyl]-glycin. Isolierung aus Harn und Synthese. Hoppe- Seylers Z. physiol. Chem. 311, 234 (1958).Google Scholar
  367. Kirby-Smith, J. S., Blum, HF., Grady, HG.: Penetration of ultraviolet radiation into skin as a factor in carcinogenesis. J. nat. Cancer Inst. 2, 403 (1942).Google Scholar
  368. Kirschmann, K.: Dosierungsfragen bei der Ultraviolett-Therapie. Untersuchungen über die Ultraviolettsensibilität der Haut. Klin. Wschr. 1929, 2055.Google Scholar
  369. Kittel, T., Stahl, UR.: Beeinflussung der Höhensonnenerythem- und -pigmentbildung durch diätetische Maßnahmen und durch Applikation verschiedenartiger Salben. Strahlentherapie 48, 283 (1933).Google Scholar
  370. Klein, E.: Erfahrungen mit Massenbestrahlungen an Schulkindern. Strahlentherapie 88, 557 (1952).PubMedGoogle Scholar
  371. Klein, E.: Ergebnisse statistischer Untersuchungen über die Steigerung der Leistungsfähigkeit durch UV-Bestrahlung von Schulkindern. Strahlentherapie 95, 454 (1954).PubMedGoogle Scholar
  372. Klein, E., Weis, U.V.: Statistische Untersuchung über die Steigerung der Leistungsfähigkeit durch UV-Bestrahlung. Arbeitsphysiologie 15, 85 (1953).Google Scholar
  373. Klein, Iii., Seitz, EO., Meyer, U.A.E.H.: Ergebnisse und Fortschritte auf dem Gebiet der Anwendung der ultravioletten und infraroten Strahlung in der Medizin. Sonderausgabe aus: Ergebnisse der physikalisch-diätetischen Therapie, Bd. 5. Dresden u. Leipzig: Theodor Steinkopff 1955.Google Scholar
  374. Kline, PR. Baer, UV.: Nature of inhibition of ultraviolet erythema by pyribenzamine. Preliminary report. J. invest. Derm. 10, 16 (1948).Google Scholar
  375. Klouwen, H. M., Mighorst, U.J.C.A.: Untersuchungen über das Entstehen des Ultraviolett-Erythems. Strahlentherapie 104, 618 (1957).PubMedGoogle Scholar
  376. Knapp, M.E.: Treatment of erysipelas with ultraviolet radiation. Arch. phys. Ther. (Lpz.) 16, 711 (1935).Google Scholar
  377. Knott, EK.: Development of UV blood irradiation. Amer. J. Surg. 76, 165 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  378. Knox, JM., Guin, J., Cockerell, EG.: Benzophenones. Ultraviolet light arsorbing agents. J. invest. Derm. 29, 435 (1957).PubMedGoogle Scholar
  379. Knudson, A., Benford, F.: Quantitative studies of the effectiveness of UV-radiation of various wavelenghts in rickets. J. biol. Chem. 124, 287 (1938).Google Scholar
  380. Koehler, H.: Zur Anwendung optischer Strahlen in der Strahlenheilkunde. Strahlentherapie 98, 142 (1955).PubMedGoogle Scholar
  381. Körbler, J.: Das Sonnenlicht in der Ätiologie der Hautcarcinome. Strahlentherapie 52, 353 (1935).Google Scholar
  382. Kohler, E.: Der jetzige Stand der Heliotherapie der Tuberkulose. Med. Mschr. 7, 670 (1953).PubMedGoogle Scholar
  383. Kohler, E.: Technik und Indikationen der Heliotherapie. Dtsch. med. J. 1954, 115.Google Scholar
  384. Koller, LR.: UV-Radiation. New York: John Wiley and Sons. London: Chapman and Hall 1952.Google Scholar
  385. Kolnitz, HV.: Blood and blood pressure changes following carbon arc irradiation. II. The correlation between blood histamine and blood pressure. Amer. J. Physiol. 129, 399 (1940).Google Scholar
  386. Koningsberger, V.J.: Light and life. In: Proc. of the I.Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954, p. 7.Google Scholar
  387. Körting, GW., HC. Friedrich UW. Adam: Klinische und experimentelle Untersuchung über die Wirkung von Ammi ma jus auf den Pigmentstoffwechsel und die damit erzielbare Vitiligobehandlung. Derm. Wschr. 128, 934 (1953).PubMedGoogle Scholar
  388. Kothe, E.: Strahlung und Stoffwechsel. VII: Die Wirkung der optischen Strahlung insbesondere des UV, auf die Schilddrüsen von Hühnchen und Mäusen. Strahlentherapie 91, 617 (1953).PubMedGoogle Scholar
  389. Kovacs, R.: Light therapy. Springfield, IH.: Ch. C. Thomas 1950.Google Scholar
  390. Kowar- Schik, J.: Physikalische Therapie. Wien: Springer 1948.Google Scholar
  391. Kowar- Schik, J.: Schmerzstillung durch physikalische Therapie. Wien. klin. Wschr. 1953, 108.Google Scholar
  392. Koyenuma, N.: Über den Wirkungsmechanismus der Röntgenstrahlen und des Ultraviolettlichtes auf wäßrige Eiweiß- und Thymonueleinsäurelösungen. Strahlentherapie 96, 599 (1955).PubMedGoogle Scholar
  393. Krajewski, T.: Zur Kenntnis der Largactil-Nebenwirkungen an der Haut. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 18, 44 (1955).Google Scholar
  394. Krause, H.: Färb- und Filtergläser. Dtsch. opt. Wschr. 1950, 193.Google Scholar
  395. Krefft, H. F., Rössler, UIV: Strahlungsmessungen im UV mit der Sperrschichtzelle. Z. techn. Physik. 17, 479 (1936).Google Scholar
  396. Krefft, HF., Rössler, F. Rüttenatjer, UA.: Ein neues Strahlungsnormal. Z. techn. Physik 18, 20 (1937).Google Scholar
  397. Krieg, A.: Fluoreszenzanalyse und Fluorochromie in Biologie und Medizin. Klin. Wschr. 1953, 350.Google Scholar
  398. Krogh, A.: Anatomie und Physiologie der Kapillaren, 2. Aufl. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  399. Kromayer, E.: Die therapeutischen Indikationen der wassergekühlten Quarzlampe. Derm. Z. 66, 79 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  400. Küllmer, W., L. Peukert u. W. Schulze: Künstliche Allgemeinbestrahlung mit Ultravitaluxlampen bei Hauttuberkulösen im Winter 1938/39. Strahlentherapie 66, 515 (1939).Google Scholar
  401. Küstner, H.: Die physiologischen Grundlagen und die klinischen Erfahrungen mit der Rotlichttherapie. Strahlentherapie 47, 759 (1933).Google Scholar
  402. Kuppenheim, HF.: Spectral reflectance of the human skin in the ultraviolet, visible and infrared range and its interpretation. In: Proc. of the I. Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954, p. 228.Google Scholar
  403. Ktjrtin, A., W. Biermann U. R. Yontef: The inhibitation of erythema solare in the normal subject with pyribenzamin. J. invest. Derm. 9, 163 (1947).Google Scholar
  404. Lacassagne, A.: Répartitions des différentes variétés histologique d’èpithélioma de la peau (plus particulièrement ceux de la tête) suivant les régions anatomique, le sexe et läge. Ann. Derm. Syph. (Paris) 4, 497, 613, 722 (1933).Google Scholar
  405. Lange, R.: Die Beeinflussung des UV- Erythems durch Panthenolsalbe im Doppelblindtest. Med. Klin. 1957, 1379.Google Scholar
  406. Langen, D.: Experimentelle Studien über die Erythembildung der Sonnen- und Himmelsstrahlung. Strahlentherapie 63,142(1938).Google Scholar
  407. Langendorff, H.: Aussprache zu den Vorträgen Rajewsky und Lehmann. Strahlentherapie 83, 112 (1950).Google Scholar
  408. Langendorff, H., Lorenz, UW.: Das ultraviolette Licht als unspezifischer Reiz. Strahlentherapie 89, 93 (1952).PubMedGoogle Scholar
  409. Langlo, L.: The efficiency of local application of chloroquine and mecaprine in preventing the effects of ultraviolet rays on human skin. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 37, 85 (1957).Google Scholar
  410. Langlo, L., Nexmand, UPH.: Ineffectiveness of local application of hydrocortisone in preventing effects of ultraviolet rays on human skin. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 37, 82 (1957).Google Scholar
  411. Larche, K.: Xenon-Hochdrucklampen hoher Leuchtdichte und Lichtstärke. Lichttechnik 7, 221 (1955).Google Scholar
  412. Larche, K., Schulze, UR.: Über ein Ultraviolett-Meßgerät mit Vorsatzkugel für Strahlungseinfall unter großem Winkel. Z. techn. Physik 23, 114 (1942).Google Scholar
  413. Landolt-Börn- Stein: Zahlenwerte und Funktionen aus Physik, Chemie, Astronomie. Geophysik und Technik, 6. Aufl., Bd. 1, Teil 3. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1951.Google Scholar
  414. Laurens, H.: Physiological effects of radiant energy. New York: Chemical Catalog Company 1933.Google Scholar
  415. Laurens, H.: Sunlight and health. Sci. Monthly 42, 312 (1936).Google Scholar
  416. Laurens, H.: The physiologic effects of ultraviolet radiation. Amer. med. Ass. Ill, 2385 (1938).Google Scholar
  417. Laurens, H.: The physiological effects of radiant energy. Ann. Rev. Physiol. 3, 21 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  418. Laurens, H., Foster, UPC.: The effect of artificial radiant energy on the tissue temperature gradient in man of different skin colors and after artificial pigmentation. Amer. J. Physiol. 118, 372 (1937).Google Scholar
  419. Lea, DE.: Actions of radiations on living cells. Cambridge: Cambridge University Press 1947.Google Scholar
  420. Lehmann, G.: Der Einfluß der UV-Bestrahlung auf Arbeitsstoffwechsel und Arbeitsfähigkeit. Strahlentherapie 83, 109 (1950).PubMedGoogle Scholar
  421. Lehmann, G.: Die Bedeutung einiger Wellenlängenbereiche für die leistungssteigernde Wirkung der UV-Bestrahlung. 3. Arbeitstagg für UV-Therapie, Hanau, Januar 1954. Strahlentherapie 95, 447 (1954).PubMedGoogle Scholar
  422. Lehmann, G., Szakall, U.A.: Der Einfluß der Ultraviolettbestrahlung auf den Arbeitsstoffwechsel und die Arbeitsfähigkeit des Menschen. Arbeitsphysiologie 5, 278 (1932).Google Scholar
  423. Lehmann, G., Szakall, UA.: Weitere Untersuchungen über den Einfluß der Ultraviolettbestrahlung auf den Arbeitsstoffwechsel und die Arbeitsfähigkeit des Menschen. Arbeitsphysiologie 6, 84 (1933).Google Scholar
  424. Lehmann, G., Szakall, UA.: Versuche über die Hebung der Leistungsfähigkeit durch Ultraviolettbestrahlung. Arbeitsphysiologie 13, 101 (1944).Google Scholar
  425. Lele, PP., Wedell, G., Williams, CM.: The relationship between heat transfer, skin temperature and cutaneous sensitivity. J. Physiol. (Lond.) 126, 206 (1954).Google Scholar
  426. Lerner, AB., Denton, CR. Fitzpatrick, TB.: Clinical and experimental studies with 8-Methoxypsoralen in vitiligo. J. invest. Derm. 20, 299 (1953).PubMedGoogle Scholar
  427. Lerner, AB., Fitzpatrick, TB.: Biochemistry of melanin formation. Physiol. Rev. 30, 91 (1950).PubMedGoogle Scholar
  428. Leu, J., Wilbrandt, W.. Liechti, UA.: Untersuchungen über die Strahlenhaemolyse. 3. Mitt. Ultravioletthaemolyse. Strahlentherapie 71, 487 (1942).Google Scholar
  429. Lewis, T.: The bloodvessels of the human skin and their responses. London: Shaw and Sons 1927. Autorisierte deutsche Übersetzung von E. Schilf. Berlin: S. Karger 1928.Google Scholar
  430. Liefländer, M., Tronnier, UH.: Über Bestrahlungsreaktionen bei Hautproteinen. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 18, 179 (1955).Google Scholar
  431. Lignac, GOE.: Über den Einfluß ultravioletter Strahlen auf Bildung und Änderungen des Hautmelanins. Strahlentherapie 34, 605 (1929).Google Scholar
  432. Lipkin, M., Hardy, JD.: Measurement of some thermal properties of human tissues. J. appl. Physiol. 7, 212 (1954).PubMedGoogle Scholar
  433. Lippcross, O.: Gewebstemperaturen. II. Mitt. Gewebsthermometrische Untersuchungen über die Wirkung phYsikalisch-Naturheilkundlicher Behandlungsverfahren. Z. Klin. Med. 141, 485 (1942).Google Scholar
  434. Lippcross, O.: Gewebstemperaturen. Iii. Mitt. Gewebsthermometrische Unter-Suchungen An Sympathektomierten Gliedmaßen. Z. Klin. Med. 141, 544 (1942).Google Scholar
  435. Lippcross, O.: Die Anwendung Physikalisch-Therapeutischer Behandlungsverfahren Im Blickfeld Der Gewebs- Thermometrie. Ergebnisse Der Physikalisch-Diätetischen Therapie, Bd. 4, S. 294. Dresden U. Leipzig: Theodor Steinkopff 1951.Google Scholar
  436. Lloyd-Smith, D.L., Mendelssohn, K.: Tolerance limits to radiant heat. Brit. med. J. 1948 I, 975.CrossRefGoogle Scholar
  437. Lomholt, SV.: Untersuchungen über die Wärmeverteilung in der Haut bei starker Bestrahlung mit sichtbaren Lichtstrahlen (Reflexion, Absorption, Temperatur, Wärmeleitung usw.). Strahlentherapie 35, 324 (1930).Google Scholar
  438. Lomholt, SV.: Die Wahl Der Künstlichen Lichtquellen Zum Ersatz Des Sonnenlichtes Bei Lichtbäderbehandlung. Strahlentherapie 45, 247 (1932).Google Scholar
  439. Lomholt, SV.: Finsens Lichtbehandlung Bei Lupus Vulg. Strahlentherapie 48, 655 (1933).Google Scholar
  440. Lomholt, SV.: Die Moderne Finsenbehandlung. Strahlentherapie 49, 1 (1934).Google Scholar
  441. Lomholt, SV.: Die Intensollampe. Erste Biologische Und Klinische Untersuchungen. Beschreibung Eines Konzentrations- Und Kompressionsapparates Für Lokalbestrahlungen. Strahlentherapie 59, 383 (1937).Google Scholar
  442. Lomholt, SV.: Die Lichtbehandlung Der Nichttuberkulösen Hautleiden Mittels Konzentrierten Kohlenbogenlichtes. Strahlentherapie 61, 594 (1938A).Google Scholar
  443. Lomholt, SV.: Weitere Untersuchungen Über Die Intensollampe Und Ihre Wirkung Bei Verschiedenenhautkrankheiten. Strahlentherapie 63, 89 (1938B).Google Scholar
  444. Lomholt, SV.: Die Wahl Der Behandlungsmethode Bei Den Verschiedenen Formen Von Tuberkulose Der Haut. Strahlentherapie 61, 450 (1938C).Google Scholar
  445. Lomholt, SV.: Eine Neue Einfache Form Für Wasserfiltrierung Bei Kohlenbogenlichtbädern Durch Strömendes Wasser In Flachen Quarzschalen. Hospitalstidende 1938D, 1120. Ref. Zbl. Haut- U. Geschl.-Kr. 62, 363 (1939).Google Scholar
  446. Lomholt, SV.: Die Finsenbehandlung Und Ihre Bedeutung Für Eine Rationelle Bekämpfung Von Lupus Vulgaris. Strahlentherapie 67, 3 (1940).Google Scholar
  447. Lorentzen, F.V.: Sunscreening ointments. Spectrometic investigations. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 35, 58 (1955).Google Scholar
  448. Lötz, R.: Neue Forschungen über die Wirkung einer kombinierten UV- und Infrarotbestrahlung. Arch. phys. Ther. (Lpz.) 3, 357 (1951).Google Scholar
  449. Lötz, RGA.: Der Einfluß einer kombinierten UV- und UR- Bestrahlung auf den Gasstoffwechsel bei Warmblütern. Strahlentherapie 86, 149 (1952).Google Scholar
  450. Luboldt, W.: Der Ablauf der Hauttemperatur beim Quarzdampflampen-Erythem. Arch, phys. Ther. (Lpz.) 2, 232 (1950).Google Scholar
  451. Lucas, N.S.: The permeability of human epidermis to ultraviolet irradiation. Biochem. J. 25, 57 (1931).PubMedGoogle Scholar
  452. Lttckiesh, M., Holladay, LL. Taylor, A.: Reaction of untanned human skin to UV-radiation. J. opt. Soc. Amer. 20, 423 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  453. Lfckiesh, M., Taylor, AH. Cole, HN. Sollmann, T.: Protective skin coatings for the prevention of sunburn. J. Amer. med. Ass. 130, 1 (1946).CrossRefGoogle Scholar
  454. Ludwig, F., Ries, UJV: Rot als Antagonist von Ultraviolett. (Über Vigantolinaktivierung.) Strahlentherapie 32, 772 (1929).Google Scholar
  455. Luger, A.: Lichtschutz durch Salbengrundlagen. Wien. med. Wschr. 1951, 576.Google Scholar
  456. Lugt, L. Van Der, Rottier, PB.: Finsens therapy and Vitamin D. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 38, 264 (1958).Google Scholar
  457. Mackee, GM., Cipollaro, UAC.: Ultraviolet therapy. In: Dermatology handbook of physical therapy, edit. 3.1943. Dtsch. Übersetzung in den Wissenschaftlichen Nachrichten der Quarzlampen-Ges. Hanau, 1950, H. 1/2.Google Scholar
  458. Mackenna, RMB., Wareham, T.: Some of the uses of ultra-violet rays in dermatology. Brit. J. phys. Med., N. s. IB, 149 (1953).Google Scholar
  459. Magnin, PH., Rothman, UST.: Inhibition of melanin formation by human epidermis. Dermatologica (Basel) 115, 315 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  460. Malczinski, ST.: Über den Einfluß der einmaligen Bestrahlung mittels Quarzlampe (System Hanau) auf den Cholesteringehalt im Blute der nichtkrebsigen und krebskranken Personen. Klin. Wschr. 19301, 936.Google Scholar
  461. Mallinckrodt- Haupt, V.: Untersuchungen über die natürliche Hautfluoreszenz. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 171, 469 (1935); 173, 537 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  462. Manstein, B.: Die Abhängigkeit der Lichtempfindlichkeit von der Tätigkeit des Ovars. Z. Geburtsh. Gynäk. 131, 159 (1949).Google Scholar
  463. Marchionini, A., Hövelborn, UCL.: Über den Einfluß von UV-Lichtbestrahlungen auf den Kohlehydratstoffwechsel. I.: Veränderungen des Blutzucker- und Blutdiastasegehaltes nach Höhensonnentotalbestrahlungen. Klin. Wschr. 1935 II, 1387.CrossRefGoogle Scholar
  464. Marchionini, A., Hövelborn, UCL.: Über den Einfluß von Säuerung und Alkalinisierung der Haut auf das Ultraviolettlichterythem. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 174, 251 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  465. Marchionini, A., Ottenstein, UB.: Untersuchungen über den physiologischen Wirkungsmechanismus von Schwitzbädern als Grundlage für ihre therapeutische Anwendung. Z. phys. Ther. 40, 99 (1931).Google Scholar
  466. Marchionini, A., Ottenstein, UB.: Neuere Stoffwechseluntersuchungen bei Schwitzbädern. II. Mitt. Veränderungen des Blutjodgehaltes. Z. phys. Ther. 44, 1 (1933 a).Google Scholar
  467. Marchionini, A., Ottenstein, U.B.: Neuere Stoffwechseluntersuchungen bei Schwitzbädern. III. Mitt. Diastaseveränderungen des Blutes. Z. phys. Ther. 44, 69 (1933b).Google Scholar
  468. Marchionini, A., Patel, UC.: Klinische und experimentelle Untersuchungen über den Vitamin A- und Carotingehalt des menschlichen Blutserums bei Hautkrankheiten. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 175, 419 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  469. Masch, LW.: Kritisches zur Prüfung von Lichtschutzmitteln. Parfümerie u. Kosmetik 37, Nr 11 (1956).Google Scholar
  470. Massenbach, WV., Sebastian, US.: Die Gerinnung und Regeneration des Blutes unter dem Einfluß einer sonnenähnlichen Strahlungsquelle. Strahlentherapie 72, 1 (1943).Google Scholar
  471. Massenbach, WV., Saffe, UGV.: Der Einfluß einer sonnenähnlichen Strahlenquelle auf den Eiweißstoffwechsel. Strahlentherapie 72, 697 (1943).Google Scholar
  472. Mathiesen, W.: Über eine neue Bestrahlungslampe für die Lichttherapie Kandem Bogenlichtsonne. Strahlentherapie 38, 361 (1930).Google Scholar
  473. Mclaren, AD.: Photochemistry of enzymes, proteins and viruses. Advanc. Enzymol. 9, 75 (1949).Google Scholar
  474. Meltzer, L., Baer, URL.: Sensizitationtomonoglycerilpaminobenzoate. J. invest. Derm. 2, 5 (1948).Google Scholar
  475. Memmesheimer, A.: Die Bedeutung der modernen Lichtforschung für die Lehre von der Hautesophyiaxie. Strahlentherapie 31, 239 (1929).Google Scholar
  476. Memmesheimer, A.: Licht- und Schutzfunktionen der Haut mit besonderer Berücksichtigung des Reticuloendothels. Strahlentherapie 61, 616 (1938).Google Scholar
  477. Menkin, V.: Dynamics of inflammation. New York: Macmillan 1940. Modern views of inflammation. Int. Arch. Allergy 4, 131 (1953).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  478. Merkelbach, O.: Die biologische Bedeutung der infraroten Strahlen. Kritische Bewertung der heutigen Erkenntnisse. Eigene Untersuchungen. Die Infrarot-Absorption (0, 76–2,8 /1) Von Blut- Und Blattfarbstoffen, Von Anderen Organischen Und Von Anorganischen Körpern. Forschungsziele. Helv. Med. Acta 4, H. 3, Suppl. 1 (1937).Google Scholar
  479. Meyer, AEH., Seitz, UO.: Ultraviolette Strahlen, 2. Aufl. Berlin: W. de Gruyter and Co. 1949.Google Scholar
  480. Meyer, J.: Nouveau sensitomètre pour ultra-violets. Bull. Soc. franç. Dermat. Syph. 61, 156 (1954).Google Scholar
  481. Meyer, J.: La sensitometrie actinique en dermatologie. Ann. Derm. Syph. (Paris) 84, 45 (1957)Google Scholar
  482. Meyer, J., Fournet, MLLE: La tyrosine en photothérapie régionale. Bull. Soc. franç. Derm. Syph. Mlle, 157 (1954).Google Scholar
  483. Meyer, J., Kellershohn, C.: Les ultraviolets en médicine. Paris: G. Doins 1956.Google Scholar
  484. Meyer-Arendt, J., Bayer, U.M.: Absorptionsspektrum von Melaninpigment. Experienta (Basel) 10, 371 (1954).CrossRefGoogle Scholar
  485. Michael, C. E.: Infrared ray therapy. Brit. J. phys. Med. 11, 55 (1936).Google Scholar
  486. Miescher, G.: Strahlenschutz und Lichtgewöhnung. Klin. Wschr. 1929 I, 840.CrossRefGoogle Scholar
  487. Miescher, G.: Das Problem des Lichtschutzes und der Lichtgewöhnung. Strahlentherapie 35, 403 (1930).Google Scholar
  488. Miescher, G.: Die Schutzfunktionen der Haut gegenüber Lichtstrahlen. Strahlentherapie 39, 601 (1931).Google Scholar
  489. Miescher, G.: Untersuchungen über die Bedeutung des Pigments für den UV-Lichtschutz der Haut. Strahlentherapie 45, 201Google Scholar
  490. Miescher, G.: Abwehrfunktionen Der Haut Gegenüber Licht. Verh. 9. Internat. Kongr. Derm. Budapest 1, 29 (1935).Google Scholar
  491. Miescher, G.: Sind Ultraviolett- Und Sonnenbestrahlungen Gefährlich ? Strahlentherapie 60, 134 (1937).Google Scholar
  492. Miescher, G.: Vergleichende Untersuchungen Zur Frage Der Spezifität Derröntgenwirkung. Licht-, Wärme-, Röntgen-Und Thorium X-Reaktion. Strahlentherapie 61, 4 (1938A).Google Scholar
  493. Miescher, G.: Die Wirkung Des Sichtbaren Und Infraroten Lichtes Auf Die Haut. Strahlentherapie 61, 578 (1938B).Google Scholar
  494. Miescher, G.: Lichtgewöhnung Und Lichtkrebs Bei Der Weißen Maus. Z. Krebsforsch. 49, 399 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  495. Miescher, G.: Strahlenphysiologie Der Haut. Strahlentherapie 66, 615 (1939).Google Scholar
  496. Miescher, G.: Arch. Derm. Syph. (Berl.) 180, 238, 272 (1940).Google Scholar
  497. Miescher, G.: Zur Histologie Der Lichtbedingten Reaktionen. Derma- Tologica (Basel) 115, 345 (1957A).Google Scholar
  498. Miescher, G.: Die Haut Als Organ Der Abwehr. Hautarzt 8, 88 (1957B).Google Scholar
  499. Miescher, G., Hardemeyer, E., Guggenheim, UL.: Über die Wirkungen des weißen und infraroten Lichtes auf die Haut. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 174, 445 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  500. Miescher, G., Minder, UH.: Untersuchungen über die durch langwelliges UV hervorgerufene Pigment- dunkelung. Strahlentherapie 66, 6 (1939).Google Scholar
  501. Miescher, G., Wiesli, UP.: Gibt es eine Gewöhnung des Auges an ultraviolettes Licht ? Beitrag zur UV-Reaktion des Auges. Albrecht v. Graefes Arch. Ophthal. 128, 472 (1932).Google Scholar
  502. Mitchell, J. S.: The origin of the erythema curve and the pharmacological action of UV-radiation. Proc. roy. Soc. B 126, 241 (1938).Google Scholar
  503. Molander, C.O.: Physiologic basis of heat. Arch. phys. Ther. 22, 335, 354 (1941).Google Scholar
  504. Moles- Worth, E.H.: Rodent Ulcer. Med. J. Aust. 1, 878 (1927).Google Scholar
  505. Moncorps, C., Bohnstedt, M., Schmid, U.R.: Über den Zucker- und Glutathiongehalt von Blut und Haut bei Höhensonnen- und Crotonöldermatitis; ein Beitrag zur Frage peripherisch bedingter Stoffwechselvorgänge. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 169, 67 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  506. Montagna, W., Eisen, AZ., Rademacher, BA., Chase, UHB.: Histology and cytochemistry of human skin. VI. The distribution of sulfhydril and disulfide groups. J. invest. Derm. 23, 23 (1954).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  507. Mountin, JW., Dorn, UHF.: Some peculiarities in the geography of cancer. J. Amer. med. Ass. 113, 2405 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  508. Müller, Otfried: Die feinsten Blutgefäße des Menschen, Bd. 1, S. 387. Stuttgart: Ferdinand Enke 1937.Google Scholar
  509. Müller, HJ.: Gene mutation caused by radiation. In J. J. Nickson, Symposium on radiology, p. 296. New York: Johns Wiley and Sons 1952.Google Scholar
  510. Murakami, J.: Studies on the ray-sensibility of the skin (siehe auch J. ISHII): X. Change in photosensibility of school-children (8yrs. old) due to the physical stimuli, especially rubbing the skin with wet cold towel. Shikoku Acta med. 8, 70 (1956 a).Google Scholar
  511. Murakami, J.: XI. On the spot quartz erythema index of the healthy persons irradiated through various filters. Shikoku Acta med. 8, 138 (1956b).Google Scholar
  512. Murakami, J.: XII. Relationsship between the ray-erythema-reaction on the skin and tuberkuline reaction. Shikoku Acta med. 10, 267 (1957 a).Google Scholar
  513. Murakami, J.: XIII. The influence of hormones on the photosensitivity of the skin. Shikoku Acta med. 10, 276 (1957b).Google Scholar
  514. Myerson, A., Neustadt, UR.: Influence of ultraviolet irradiation upon excretion of sex hormones in the male. Endocrinology 25, 13 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  515. Nadel, A.: Ein Beitrag zur Behandlung der Vitiligo. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 11, 142 (1931).Google Scholar
  516. Nückel, H.: Wärmebestrahlung. Subsidia med. (Wien) 1951, 94, 135.Google Scholar
  517. Oppel, THW., Hardy, UJD.: Studies in temperature sensation. I.: A comparison of the sensation produced by infrared and visible radiation. J. clin. Invest. 16, 517 (1937 a).Google Scholar
  518. Oppel, THW., Hardy, UJD.: Studies in temperature sensation. II.: The temperature changes responsible for the stimulation of the heat endorgans. J. clin. Invest. 16, 525 (1937b).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  519. Oppenheim, M.: Die Behandlung — der Psoriasis vulgaris mit intravenösen Trypaflavininjektionen und Quarzlicht. Strahlentherapie 29, 268 (1928).Google Scholar
  520. Ortmann, P.: Die Wellenlängenabhängigkeit der reduktionsbeschleunigenden Wirkung des Lichtes in der Haut. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 192, 96 (1939).CrossRefGoogle Scholar
  521. Ottolenghi-Lodigiani, F.: II comportamento dell’istamina nella cute e nel sangue dell’uomo dopo stimulazione della pelle con raggi ultravioletti. G. ital. Derm. Sif. 83, 375 (1942).Google Scholar
  522. Page, F.: Treatment of lupus erythematosus with mecaprine. Lancet. 1951 II, 755.CrossRefGoogle Scholar
  523. Papcke, G.: Erythembereitschaft und Mineralhaushalt. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 168, 476 Vi..Google Scholar
  524. Parade, G. W.: Leistungssteigerung durch Höhensonne. Parallele zwischen Training Und Bestrahlung. Gesundheitsführung 4, 117 (1942).Google Scholar
  525. Parade, G.W., Otto, U.H.: Die Beeinflussung der Leistungsfähigkeit durch Höhensonnenbestrahlung. Z. klin. Med. 137, 17 (1939).Google Scholar
  526. Partington, M. W.: Indirect effect of UV-light on skin blood vessels. Nature (Lond.) 174, 134 (1954a).CrossRefGoogle Scholar
  527. Parade, G.W., Otto, U.H.: The vasculare response of the skin to ultra-violet light. Clin. Sci. 13, 425 (1954b).Google Scholar
  528. Pauli AN, D., Bistriceano, J.: Les variations de la phosphatémie chez l’homme so s l’action d’applications générales de rayons ultra-violets. Arch. Neurol. (Bucuresti) 2, 186 (1938a).Google Scholar
  529. Parade, GW., Otto, UH.: Les variations du cholestérol chez l’homme sous l’action d’irradiations d’ondes de différentes longueurs. Arch. Neurol. (Bucuresti) 2, 393 (1938b).Google Scholar
  530. Peyri, J., et V. Carulla: Le rôle du pigment dans la biologie de la lumière et dans l’effet thérapeutique des bains de lumière. Sur le rôle de la pigmentation actinque dans la stimulation des défences et dans la pratique des ultra-violets. Verh. 2. Internat. Lichtkongr. 1932, S. 256 u. 393.Google Scholar
  531. Pfeiffer, H.: Die Einwirkung der UV-Strahlung auf den Blutkalkspiegel. Med. Klin. 1942, 512.Google Scholar
  532. Pfennigsdorf, G., Ponsold, W., Seitz, UEO.: Vergleiche der antirachitischen Wirksamkeit des Hg-Nieder- und Hg-Hochdruckbrenners. Strahlentherapie 94, 137 (1954).PubMedGoogle Scholar
  533. Pfleiderer, H.: Die Abkühlungsgröße, ihre heilklimatische Bedeutung und ihre Meßmethodik. Strahlentherapie 40, 562 (1931).Google Scholar
  534. Pfleiderer, H.: Haut und Klima. Dtsch. med. Wschr. 1937 I, 635.Google Scholar
  535. Pfleiderer, H.: Medizinische Grundlagen der Lichttherapie. In Handbuch der Lichttechnik, hrsg. von Sevig, Bd. 2, S. 978. Berlin: Springer 1938a.Google Scholar
  536. Pfleiderer, H.: Die Dosierung klimatischer Heilmittel. Strahlentherapie 61, 697 (1938b).Google Scholar
  537. Pfleiderer, H.: Bioklimatologie unter besonderer Berücksichtigung der Haut. Strahlentherapie 66, 627 (1939).Google Scholar
  538. Pfleiderer, H.: UV- Strahlung in der Bioklimatologie. Strahlentherapie 83, 118 (1950).PubMedGoogle Scholar
  539. Pfleiderer, H.: Grundlagen einer exakten Dosierung der Helioklimatologie. Strahlentherapie 86, 34 (1952).Google Scholar
  540. Pfleiderer, H.: Cellophantreppen für die Prüfung der Lichtempfindlichkeit der Haut. Strahlentherapie 90, 572 (1953).PubMedGoogle Scholar
  541. Pfleiderer, H.: Die heutige Lage der Heliotherapie. In: Proc. of the I.Internat. Photobiol. Congr. 1954, p. 369.Google Scholar
  542. Pfleiderer, H.: Untersuchungen über eine neue UV-Meßmethode. Strahlentherapie 101, 634 (1956).PubMedGoogle Scholar
  543. Pfleiderer, H., Riemerschmidt, UG.: Das Schlagwort vom biologischen Dunkel der Großstadt. Münch, med. Wschr. 1939, 1084.Google Scholar
  544. Piers, F.: Sunlight and skin cancer in Kenya. Brit. J. Dermat. 60, 319 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  545. Pincttssen, L.: Photobiologie. Leipzig: Georg Thieme 1940.Google Scholar
  546. Pincttssen, L.: Über die Einwirkung der Bestrahlung mit Mischungen von UV- und sichtbarem Licht auf den Stoffwechsel der Kohlehydrate. Strahlentherapie 51, 537 (1934).Google Scholar
  547. Pincussen, L., Bayerl, V., Brück, E., Görne, J., Rothmann, UA.: Untersuchungen über die Wirkung von Art und Menge des Lichtes auf den Stoffwechsel des Schweines. Strahlentherapie 45, 401 (1932).Google Scholar
  548. Pirani, M., Rompe, R.: Ein Vorschlag zur Photometrie verschiedenfarbiger Lichtquellen. Naturwiss. 24, 142 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  549. Ponsold, W.: Über die Wirkung einmaliger und verzettelter UV-Bestrahlungen auf die experimentelle Rattenrachitis. 2. Internat. Kongr. für Photobiologie, 5. Internat. Lichtkongr., Turin, 1957.Google Scholar
  550. Ponsold, W., Pfennigsdorf, UG.: Problematik der antirachitischen UV-Wirkung an der Ratte. Strahlentherapie 95, 468 (1954).PubMedGoogle Scholar
  551. Ponzio, M.: Physikalische und biologische Kriterien der aktinologischen Dosimetrie. Strahlentherapie 88, 544 (1952).PubMedGoogle Scholar
  552. Popper, M.: Dermatoskopische Befunde normaler Haut nach Kromayerdruckbestrahlung. Strahlentherapie 35, 539 (1930).Google Scholar
  553. Popper, M.: Dermatologische Befunde bei Lichtreaktionen der Haut unter dem Einfluß Sauerbruch-Hermannsdorfer-Diät. Strahlentherapie 45, 235 (1932).Google Scholar
  554. Proft, H.: Beitrag zur Steigerung des Lichterythems durch Schmierseife. Strahlentherapie 40, 351 (1931).Google Scholar
  555. Przemek, H.: UV-Bestrahlung des strömenden Blutes und ihre bisherigen Erfolge. Strahlentherapie 88, 522 (1952).Google Scholar
  556. Pummerer, R., Rebmann, UL.: Über Carotin. Ber. ehem. Ges. 61, 1099 (1928).Google Scholar
  557. Putschar, W., Holtz, UF.: Erzeugung von Hautkrebsen bei Ratten durch langdauernde Ultraviolettbestrahlung. Z. Krebsforsch. 33, 219 (1930).Google Scholar
  558. Quiroga, MJ., Magnin, UPH.: Nuevas investigationes sobre la propriedad antiactinica de la antipirina. Act. dermosifiliogr. (Madr.) 44, 399 (1953).Google Scholar
  559. Rajewsky, B.: Über die Strahlenreaktion des Eiweißes. Strahlentherapie 34, 582 (1929).Google Scholar
  560. Rajewsky, B.: Die Wirkungen der kurzwelligen Strahlen auf Eiweißkörper. Biochem. Z. 227, 272 (1930).Google Scholar
  561. Rajewsky, B.: Biophysik der Lichtwirkungen. Strahlentherapie 61, 570 (1938).Google Scholar
  562. Rajewsky, B.: Diskussionsbeitrag zum Vortrag Holtz: Pharmakologie der ultravioletten Strahlung. Strahlentherapie 83, 145 (1950).Google Scholar
  563. Rajewsky, B., Six, E., Wolf, UJ.: Die Bedeutung von Anregungen und Ionisationen für die Wirkung von UV und weichen Röntgenstrahlen in Biologie und Medizin. In: Proc. of the I. Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954, p. 347.Google Scholar
  564. Rajka, E.: Le rôle du pigment dans la biologie de la lumière et dans l’effet thérapeutique des bains de lumière. Verh. 2. Internat. Lichtkongr., Kopenhagen, 1932, S. 283 u. 393.Google Scholar
  565. Rajka, E.: Die Rolle der abschwächenden Entzündungssubstanzen in der Lichtbiologie und ihre therapeutische Verwendbarkeit. Derm. Wschr. 19331, 705.Google Scholar
  566. Raotjl, V., Boulch, NLE, Barron, CH., Bazier, R., Gtjerillot-Vinet, A.: Formes énoliques et calciques de la cétone 250 d’activité antirachitique à celle du calciférol-3. C. R. Acad. Sci. (Paris) 242, 3004 (1956).Google Scholar
  567. Raper, HS.: The aérobic oxydase. Physiol. Rev. 8, 245 (1928).Google Scholar
  568. Raper, HS.: Tyrosinase. Ergbn. Enzymforsch. 1, 270 (1932).Google Scholar
  569. Rasponi, L.: Azione localedel cortisone sulla reattività cutanea agli stimuli Flogogeni Ed Irradianti. Arch. Ital. Derm. 25, 275 (1953).Google Scholar
  570. Rausch, L., Glodny, UG.: Entwicklung und Ergebnisse der Thiolforschung in dermatologischer Sicht. Zbl. Haut- u. Geschl.-Kr. 94, 1 (1956).Google Scholar
  571. Robinson, H. M.: The use and abuse of physical therapy in dermatology. Sth. med. J. (Bgham, Ala.) 36, 340 (1943).CrossRefGoogle Scholar
  572. Rössler, F.: Die räumliche Strahlungsverteilung des UV-Standards. Ann. Phys. 10, 177 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  573. Roffo, AH.: Cancer y sol. Bol. Inst. Med. exp. Cáncer (B. Aires) 10, 417 (1933).Google Scholar
  574. Roffo, AH.: Cancer cutané et soleil. Bull. Acad. Méd. (Paris) 112, 835 (1934).Google Scholar
  575. Roffo, AH.: Heliotropismus des Cholesterins. Strahlentherapie 53, 317 (1935).Google Scholar
  576. Roffo, AH.: Über die physikalisch-chemische Ätiologie der Krebskrankheit. Strahlentherapie 66, 328 (1939).Google Scholar
  577. Rollier, A.: Haut und Sonnenstrahlen. Strahlentherapie 45, 42 (1932).Google Scholar
  578. Rollier, A.: Technik und Dosierung der Heliotherapie. Strahlentherapie 61, 529 (1938).Google Scholar
  579. Rollier, A.: Die Heliotherapie. 45jährige Erfahrungen mit der Sonnenkur, insbesondere bei der chirurgischen Tuberkulose. München u. Berlin: Urban and Schwarzenberg 1951.Google Scholar
  580. Rollier, A.: Der heutige Stand der Heliotherapie in Leysin. Strahlentherapie 88, 442 (1952).PubMedGoogle Scholar
  581. Ronge, HE.: Ultraviolet irradiation with artificial illumination, a technical, physiological and hygienic study. Acta physiol. scand. Suppl. 49 (1948).Google Scholar
  582. Rollier, A.: Körperliche Leistungssteigerung durch systematische UV-Bestrahlung. Strahlentherapie 88, 563 (1952).Google Scholar
  583. Rothman, ST.: In vitro studies in pigmentation. J. invest. Derm. 5, 61 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  584. Rothman, ST.: The mechanism of postinflammatory hyperpigmentation. Acta derm.-venereol. (Stockh.) 32, Suppl. 29, 316 (1952).Google Scholar
  585. Rothman, ST.: Diskussion zu B. M. Kesten U. Meyer-Slatkin, Diseases related to light sensitivity. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 67, 284 (1953h).CrossRefGoogle Scholar
  586. Rothman, ST.: Physiology and biochemistry of the skin. Chicago: University of Chicago Press 1954.Google Scholar
  587. Rothman, ST.: Physiologische und pathologische Verhornung. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 200, 23 (1955).Google Scholar
  588. Rothman, ST., Henningsen, AB.: p-Aminobenzoesäure als Lichtschutzmittel. J. invest. Dermat., Baltimore 9, 307 (1947).Google Scholar
  589. Rothman, ST., Krysa, HF., Smiljanic, AM.: Inhibitory action of human epidermis on melanin formation. Proc. Soc. exp. Biol. (N. Y.) 62, 208 (1946).Google Scholar
  590. Rothman, St., Rubin, J.: Sunburn and para-aminobenzoic acid. J. invest. Derm. 5, 445 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  591. Rottier, PB.: The erythematogenous action of ultraviolet light on human skin. I. Some measurements of the spectral response with contineous and intermittent light. J. clin. Invest. 32, 681 (1953).Google Scholar
  592. Rottier, P.B.: Ultraviolet radiation and skin: some facts and some problems. In: Proc. of the I. Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954, p. 192.Google Scholar
  593. Rottier, P.B.: Untersuchungen über die Wirkung des kurzwelligen Ultraviolettlichtes auf die Haut. Dermatológica (Basel) 114, 318, (1957).CrossRefGoogle Scholar
  594. Rottier, P.B., Mullink, J.A.M.: Localisation of ery themal processes caused by ultraviolet light in human skin. Nature (Lond.) 170, 574 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  595. Rudder, BDE: Das Jahreszeitenprobbm in der Biologie des Menschen. Dtsch. med. J. 5, 113 (1954).Google Scholar
  596. Rüttenauer, A.: Über das UV-Normal nach Krefft, Rössler und Rüttenauer. Strahlentherapie 63, 171 (1938).Google Scholar
  597. Rump, W.: Elektromedizin und Strahlenkunde. München u. Berlin: Urban and Schwarzenberg 1954.Google Scholar
  598. Rusch, H. P., Kline, B. E., Baumann, C.A.: Carcinogenesis by ultraviolet rays with reference to wavelength and energy. Arch. Path. (Chicago) 41, 135 (1941).Google Scholar
  599. Rüssel, B., Anderson, D.: Protection of skin from sunburn; comparison of absorption spectra of screening agents and their efficiency in eczema solare. Lancet 1950 11, 2 47.Google Scholar
  600. Saidman, J.: La sensitométrie de la peau. Bull. Soc. franç. Derm. Syph. 35, 296 (1928a).Google Scholar
  601. Saidman, J.: Un nouveau procédé de recherche de la sensibilité cutanée des malades. Le test sensitométrique automatique. Ann. Inst. Actinol. (Paris) 2, 108 (1928).Google Scholar
  602. Saidman, J.: La sensitométrie cutanée. Paris: Doin 1930 a.Google Scholar
  603. Saidman, J.: Über die Wahl einer Maßeinheit für die Ultraviolettstrahlung. Strahlentherapie 36, 299 (1930b).Google Scholar
  604. Saidman, J.: Die Schwankungen der Hautempfindlichkeit und ihre Bedeutung für die praktische Lichttherapie. Strahlentherapie 45, 86 (1932).Google Scholar
  605. Saidman, J.: Héliothérapie semigénérale. Ann. Inst. Actinol. (Paris) 12, 32 (1937).Google Scholar
  606. Saidman, J., Latarjet, R.: La fiche d’étalonnage des sources utilisées en actinothérapie. Ann. Inst. Actinol. (Paris) 13, 36 (1938).Google Scholar
  607. Saidman, J., Latarjet, R.: Sur l’étalonnage des sources utilisées en actinothérapie. Définition de l’unitéfinsen. Bull. Soc. franç. Électrother. et Radiol. 48, 29 (1939).Google Scholar
  608. Sams, W.M.: Contact Photodermatitis. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 73, 142 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  609. Sandritter, W.: Ultraviolettmikrospektro- photometrische Untersuchungen an Plattenepithel. Frankfurt. Z. Path. 64, 520 (1953).PubMedGoogle Scholar
  610. Satulsky, E.M.: Photosensitization induced by monoglycerol-paraaminobenzoate. A case report. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 62, 711 (1950).CrossRefGoogle Scholar
  611. Schall, L.: Untersuchungen über den Ablauf des Lichterythems. Strahlentherapie 28, 164 (1928).Google Scholar
  612. Schall, L.: Das Lichterythem. Ergebn. med. Strahlenforsch. 4, 255 (1930).Google Scholar
  613. Scheer, K.: Rachitisbekämpfung durch Milchbestrahlung als allgemeine volksgesundheitliche Maßnahme. Strahlentherapie 77, 467 (1948).Google Scholar
  614. Schenck, G.O.: Cancerogene Kohlenwasserstoffe als Photosensibilisatoren. Naturwiss. 43, 71 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  615. Schenck, G.O.: Über die Primärprozesse der Strahlenbiologie. 2. Internat. Congr. für Fotobiologie, 5. Internat. Lichtkongr., Turin, 1957.Google Scholar
  616. Schenck, G.O.: Die strahlensensibüisierte 02-Übertragungskatalyse als gemeinsame Wirkungsweise phototoxischer Farbstoffe und cancerogener Kohlenwasserstoffe in Krebsforschung und Krebsbekämpfung. Sonder-Bd. zur Strahlentherapie 2, 123 (1957), 37.Google Scholar
  617. Schenck, G.O., Gollnick, K., Neumüller, U.O.A.: Zur photosensibilisierenden Autooxydation der Steroide. Darstellung von Steroid-Hydroperoxyden mittels phototoxischer Photosensibilisatoren. Justus Liebigs Ann. Chem. 603, 46 (1957).Google Scholar
  618. Schilling, V.: Praktische Blutlehre. Jena: Gustav Fischer 1949.Google Scholar
  619. Schliephake, E.: Indikationen und Gegenindikationen der Höhensonnenbehandlung. Z. ärztl. Fortbild. 36, 397 (1939).Google Scholar
  620. Schmidt, O.E.L.: Chrysiasis. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 44, 446 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  621. Schmidt-Labatjme, F., Uhlmann, U.E.: Über den Einfluß des Luftdrucks auf die Erythem- und Pigmentbildung der Haut. Strahlentherapie 38, 54 (1930).Google Scholar
  622. Schmitz, R.: Können durch Chemiefasertextilien Hautschäden entstehen ? Dtsch. med. Wschr. 1958, 1020.Google Scholar
  623. Schmitz, R., Groppner, U.H.: Die hygienische Bedeutung von Nylon- und Perlongeweben. Die Medizinische 1954, 83.Google Scholar
  624. Schneider, W., Berg, A., Mirtjs, U.R.: Über die Lichtschutzwirkung von Estern und Amiden der p-Methoxyzimtsäure. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 18, 171 (1955).Google Scholar
  625. Schneider, W., u. P. Diezel: Allgemeinwirkungen des UV-Lichtes auf den Organismus. Dtsch. med. Wschr. 1946 I, 315.CrossRefGoogle Scholar
  626. Schneider, W., Tronnier, U.H.: Über die Lichtschutz Wirkung von Estern und Amiden der p-Methoxyzimtsäure. II. Mitt. Über die lichtschützende Wirkung von Alkylestern der p-Methoxyzimtsäure sowie vonp-Acylamino- bzw. p-Alkoxyphenyl-acylpyridinium- salzen. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 23, 48 (1957).Google Scholar
  627. Schönicke, E.A.: Welche Funktionen des Organismus werden durch die UV-Erythemschwelle erfaßt? Strahlentherapie 89, 469 (1952)PubMedGoogle Scholar
  628. Schreiber, H.: Zur Theorie der biologischen Strahlenwirkung. Strahlentherapie 76, 1 (1947 a). Schreiber, H.: Die Wellenlängenabhängigkeit des lichtbiologischen Effektes als biophysikalisches Problem. Strahlentherapie 76, 183 (1947b).Google Scholar
  629. Schreiber, H.: Die Wellenlängenabhängigkeit des lichtbiologischen Effektes. Strahlentherapie 77, 243 (1948).Google Scholar
  630. Schreiber, H.: Zur Frage der praktischen UV- Dosimetrie. Strahlentherapie 78, 277 (1949).Google Scholar
  631. Schreiber, H., Spode, U.E.: Untersuchungen über die Strahlenreaktion des Blutes. II. Der Einfluß ultraroter Strahlenenergie. Strahlentherapie 93, 440 (1954).PubMedGoogle Scholar
  632. Schrek, R.: The racial distribution of cancer. I. Epithelial tumors in the skin, lip and breast. Cancer Res. 4, 433 (1944).Google Scholar
  633. Schubert, J.: Rot- und Blaulicht in der Dermatologie. Strahlentherapie 31, 610 (1929).Google Scholar
  634. Schuhmachers-Brendler, R.: Beiträge zur korrektiven Dermatologie. VI. Mitt. Zur Behandlung der Vitiligo mit Meladinine. Hautarzt 7, 510 (1956).PubMedGoogle Scholar
  635. Schultze, E.-G.: Über Erfahrungen bei der Ultravitalux- bestrahlung. Strahlentherapie 93, 595 (1954).PubMedGoogle Scholar
  636. Schulze, W.: Die Behandlung von Lupuskranken in der Lupusheilstätte zu Gießen. Strahlentherapie 61, 455 (1938).Google Scholar
  637. Schulze, W.: Klima- und Lichtbehandlung Hautkranker einschließlich Hauttuberkulöser. Strahlentherapie 66, 635 (1939).Google Scholar
  638. Schulz, A.: Thermische Einflüsse auf die Erythembildung. Strahlentherapie 86, 142 (1951).Google Scholar
  639. Schulz, A.: Die Klima- und Heliotherapie der extrapulmonalen Tuberkulose. Strahlen-therapie 86, 69 (1952).Google Scholar
  640. Schulz, K.H., Wiskemann, A., Wulf, U.K.: Klinische und experimentelle Untersuchungen über die photodynamische Wirksamkeit von Phenothiazinderivaten, insbesondere von Megaphen. Arch. klin. exp. Derm. 202, 285 (1956).Google Scholar
  641. Schulz, P.: Die Xenon-Hochdrucklampe, eine neuartige Strahlenquelle für kontinuierliche Strahlung. Strahlentherapie 88, 419 (1952).PubMedGoogle Scholar
  642. Schulze, R.: Zur Wirkung des Sonnen-UV auf die menschliche Haut. Naturwiss. 33, 373 (1946).CrossRefGoogle Scholar
  643. Schulze, R.: Über die Wirkung der Sonnenstrahlung auf die menschliche Haut. Ann. Metereol. 1948, 12.Google Scholar
  644. Schulze, R.: Erythem und direkte Pigmentierung in der Helio-therapie. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 189, 375 (1949a).Google Scholar
  645. Schulze, R.: Über die Bewertung der mittelwelligen UV-Strahlung in der Bioklimatologie. Wetter u. Klima 2, 144 (1949b).Google Scholar
  646. Schulze, R.: Gewöhnung und Umstimmung der menschlichen Haut bei Bestrahlung mit Sonne und Ultravitaluxlampe. Strahlentherapie 86, 51 (1952).Google Scholar
  647. Schulze, R.: Über die Messung der langwelligen Ultrarot-Strahlung in der Biophysik. Strahlentherapie 94, 152 (1954).PubMedGoogle Scholar
  648. Schulze, R.: Einige Versuche und Bemerkungen zum Problem der handelsüblichen Lichtschutzmittel. Parfümerie u. Kosmetik 1956, 1.Google Scholar
  649. Schulze, R.: Strahlung als Schicksal. Strahlentherapie 101, 557 (1957).Google Scholar
  650. Schulze, R.: Physikalische und biologische Versuchsergebnisse zur UV:Bestrahlung im Hochgebirge. 5. Hanauer UV-Tagg 1959.Google Scholar
  651. Schulze, R., Henschke, U.U.: Über Pigmentbildung durch langwellige UV-Strahlen. NatuRwiss. 26, 142 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  652. Schuth, E., Landschutz, R., Irmer, U.U.: Höhensonnen-Ausgleichsbestrahlungen für Bergleute. Vorläufige Erfahrungen und Ergebnisse der Bestrahlungsanlage auf der Krupp-Zeche Amalie. Dtsch. med. Wschr. 1940, 656.Google Scholar
  653. Schwalm, H.: Lassen sich nach Ultraviolettbestrahlung verwertbare Abweichungen des Blutcholesterins bei Krebskranken nachweisen ? Arch. Gynäk. 152, 415 (1933).Google Scholar
  654. Scott, A., Kalz, U.F.: The effect of the topical application of corticotrophin, hydrocortisone and fluorocortisone on the process of cutaneous inflammation. J. invest. Derm. 26, 361 (1956).PubMedGoogle Scholar
  655. Scott, E. J. Van, Rothman, ST., Green, U.C.R.: Studies on sulfhydril content of skin. J. invest. Derm. 20, 111 (1953).Google Scholar
  656. Seelentag, W.: Ein Fall von UV-Verbrennung und seine Folgen. Strahlentherapie 83, 560 (1951).Google Scholar
  657. Sehrt, E.: Das bestrahlte Eigenblut. Med. Welt 1939, 1554.Google Scholar
  658. Seidl, E.: Der Einfluß der UV-Bestrahlung auf den Kohlenhydrat- und Phosphatstoffwechsel beim Menschen. 5. Hanauer UV-Tagg 1959.Google Scholar
  659. Seiler, W.: Mikroskopische und kapillarmikroskopische Veränderungen der Haut bei gleichzeitiger UV- und Kälteeinwirkung (Äthylchlorid). Arch. phys. Ther. (Lpz.) 4, 38 (1952).Google Scholar
  660. Seitz, E.O.: Die Kennzeichnung der UV-Strahlungsquellen durch das Erythem. Dtsch. med. Wschr. 1933, 1358.Google Scholar
  661. Seitz, E.O.: Ultraviolettstrahlen und ihre biologische Bewertung. Strahlentherapie 55, 598 (1936).Google Scholar
  662. Seitz, E.O.: Messungen an Höhensonnen. Licht 8, 223 (1938); 9, 18 (1939).Google Scholar
  663. Sekla, M.: Treatment of vitiligo. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 65, 358 (1952).CrossRefGoogle Scholar
  664. Setlow, Richard: Action spectroscopy. Advanc. biol. med. Phys. 5, 37 Hdb. d. Haut- u. Geschlechtskrankheiten, Erg.-Werk V /2 72 (1957).Google Scholar
  665. Seyle, H.: Das allgemeine Adaptations-Syndrom (GAS.) und die Adaptations- Krankheiten. Med. Welt 1951, 1, 46, 81.Google Scholar
  666. Sidi, E., Bourgeois-Gavardin, U.J.: Treatment of vitiligo with ammi majus Linn: Preliminary note. J. invest. Derm. 18, 391 (1952).PubMedGoogle Scholar
  667. Sidi, E., Dobkevitch, S.: Dermatitis due to photosensitization consecutive upon sulphonamide treatment. Presse med. 1949, 270.Google Scholar
  668. Sidi, E., Hincky, M., Gervais, A.: Allergic sensitization and photosensitization to phenergan cream. J. invest. Derm. 24, 345 (1955).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  669. Sid Well jr., A.E., Munch, R.H., Barron, E.S.G., Hoguers, T.R: The salt effect on the hemoglobinoxygen equilibrum. J. biol. Chem. 123, 335 (1938).Google Scholar
  670. Siemens, H. W.: Sensibilisierung gegen Licht. Ned. T. Geneesk. 1938, 5823.Google Scholar
  671. Simson, N., Pastinszky, U.J.: Über die Lichtschutzwirkung der Antihistaminstoffe. Wien, klin. Wschr. 1950, 48.Google Scholar
  672. Smakula, A., Laser, U.H.: Optische Untersuchungen an Gewebszellen. Strahlentherapie 49, 489 (1934).Google Scholar
  673. Sommermeyer, K.: Über den Primärvorgang bei der Wirkung harter Strahlen auf biologische Objekte im Unterschied zur Wirkung von UV- Strahlen. Strahlentherapie 77, 63 (1948).Google Scholar
  674. Sommermeyer, K.: Quantenphysik der Strahlenwirkung in Biologie und Medizin. Leipzig: Geest and Porting 1952.Google Scholar
  675. Spellenberg, B.A.E.: Sportliche Leistungssteigerung durch systematische UV-Bestrahlung. Strahlentherapie 88, 567 (1952).Google Scholar
  676. Spier, H. W., Caneghem, U.P.V.: Zur Histochemie der Verhornung. Arch. klin. exp. Derm. 206, 344 (1957).Google Scholar
  677. Spode, E.: Untersuchungen über die Strahlenreaktion des Blutes. I. Der Blutstatus beim Kaninchen als Test für UV-Einfluß. Strahlentherapie 93, 15 (1954a).PubMedGoogle Scholar
  678. Spode, E.: Untersuchungen über die Strahlentherapie des Blutes. III. Untersuchungen des Blutbildes nach UV-Belichtung. Strahlentherapie 93, 588 (1954b).PubMedGoogle Scholar
  679. Spode, E.: Wirkungen optischer Strahlung auf das Blutbild. In: Proc. of the I. Internat. Photobiol. Congr., 1954c, p. 388.Google Scholar
  680. Spode, E.: Untersuchungen über die Strahlenreaktion des Blutes. IV. Wirkungen des sichtbaren Lichtes auf das periphere Blutbild von Albinokaninchen. Strahlentherapie 96, 111’ (1955 a).Google Scholar
  681. Spode, E.: Untersuchungen über die Strahlenreaktion des Blutes. V. Bestrahlungsversüche mit dem UVC- Bereich. Strahlentherapie 96, 595 (1955b).PubMedGoogle Scholar
  682. Spode, E.: Untersuchungen über die Strahlenreaktion des Blutes. VI. Veränderungen des peripheren Blutbildes nach UVB-Bestrahlung. Strahlen-therapie 99, 482 (1956).Google Scholar
  683. Spode, E.: Versuche zur pharmakologischen Beeinflussung der Blutbildreaktion nach UV-Bestrahlung. 2. Internat. Kongr. für Photobiologie, 5. Internat. Licht- kongr., Turin, 1957.Google Scholar
  684. Spode, E., Weber, U.E.: Neue Untersuchungen über die reduktionsbeschleunigende Wirkung optischer Strahlen. Naturwiss. 40, 481 (1953).CrossRefGoogle Scholar
  685. Stavely, H.E., Bergemann, W.: The photoactivity of irradiated cholesterol, a pseudo-photographic effect. Amer. J. Cancer 30, 749 (1937).Google Scholar
  686. Steffen, W.: Beeinflussung der Entzündungsbereitschaft der Haut durch Atophan, Calcium und Vigantol. Derm. Wschr. 1932 II, 1399.Google Scholar
  687. Steigleder, G. K.: Die Histochemie der Epidermis. Arch. klin. exp. Derm. 206, 316 (1957)Google Scholar
  688. Stepp, W., Kühnau, J., Schröder, U.H.: Die Vitamine und ihre klinische Anwendung, Bd. 2. Stuttgart: Ferdinand Enke 1957.Google Scholar
  689. Stillians, A.W.: Argyria. Arch. Derm. Syph. (Chicago) 35, 67 (1937).CrossRefGoogle Scholar
  690. Strakosch, E.: The role of bases in ointments used for protection against sunlight. J. invest. Derm. 4, 233 (1941).CrossRefGoogle Scholar
  691. Streimer, L., Fink, U.R.: Untersuchungen über die Beeinflussung des Blutkalkspiegels. Strahlentherapie 50, 705 1934 ).Google Scholar
  692. Stüttgen, G.: Die Beeinflussung der Cholinesterase im Serum des menschlichen Blutes durch Pyrifer und Ultraviolett-Bestrahlung, besonders im Hinblick auf die Therapie einzelner Dermatosen. Klin. Wschr. 1947, 758.Google Scholar
  693. Stümpke, G.: Über einen atypischen Verlauf von Psoriasis. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 6, 211 (1949).Google Scholar
  694. Sturm, A.: Einfluß der Strahlenenergie auf Hirnstammgebiete. (Starkstrom-, Hitze-, Sonnenlicht-und Röntgenstrahleneinwirkung.) Strahlentherapie 70, 568 (1941).Google Scholar
  695. Suhrmann, R., Breyer, U.F.: Quantitative Untersuchungen im ultraroten Absorptionsspektrum der Blutkörperchen und des Plasmas. Strahlentherapie 40, 772 (1931).Google Scholar
  696. Sullivan, M.: Actinotherapy. What are its indications in dermatology? Arch. Derm. Syph. (Chicago) 76, 634 (1957).CrossRefGoogle Scholar
  697. Thauer, R.: Der Mechanismus der Wärmeregulation. Ergebn. Physiol. 41, 607 (1939).Google Scholar
  698. Thauer, R.: Wärmezentrum und Wärmeregulation. Klin. Wschr. 1941 II, 969.CrossRefGoogle Scholar
  699. Thauer, R.: Thedering, F.: Über Ultravinlettdosierung bei Hautkrankheiten. Strahlentherapie 28, 602 (1928).Google Scholar
  700. Thauer, R.: Rotlicht in der Hautpraxis. Strahlentherapie 47, 780 (1933).Google Scholar
  701. Thauer, R.: 50 Jahre Erfahrungen als Hautarzt mit der Quarzlampe. Wissenschaftl. Nachr. Quarzlampenges. Hanau 4, 24 (1956).Google Scholar
  702. Thauer, R.: Timofeeff- Ressovsky, N. W. U. K. G. Zimmer: Das Trefferprinzip in der Biologie. Biophysik, Bd. I. Leipzig: S. Hirzel 1947.Google Scholar
  703. Tronnier, H.: Über optische Dichteminima der menschlichen Haut. Strahlentherapie 93, 138 (1954a).PubMedGoogle Scholar
  704. Tronnier, H.: Über die Beeinflussung des UV-Erythems durch einige chemische Substanzen. In: Proc. of the I.Internat. Photobiol. Congr., Amsterdam, 1954b, p. 241.Google Scholar
  705. Tronnier, H.: Über den Erythemablauf an der menschlichen Haut und die unterschiedliche Erythem-Pigmentverteilung bei verschiedenen UV-Strahlern. Strahlentherapie 101, 641 (1956c)PubMedGoogle Scholar
  706. Tronnier, H.: Über die UV-Reaktionen an der menschlichen Haut. I. Mitt. Messung und Beurteilung des Erythems. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 21, 13 (1956a).Google Scholar
  707. Tronnier, H.: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. 5. Mitt. Die Bedeutung des Quotienten Q für die Beurteilung der UV-Strahlenreaktion an der Haut. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 21, 197 (1956b).Google Scholar
  708. Tronnier, H.: Methodische und apparative Gesichtspunkte zur Messung der menschlichen Hautfarbe. Strahlen Therapie 104, 146 (1957 A).Google Scholar
  709. Tronnier, H.: I. Grundlagen Und Praktische Anwendung Eines Kosmetischen Lichtschutzes. Ii. Neuere Untersuchungen An Lichtschutzmitteln In Kosmetischer Sicht. Parfümerie U. Kosmetik 1957 B, 7, 9.Google Scholar
  710. Tronnier, H.: Der Verlauf Des Uv-Erythems Nach Fraktionierter Und Protrahierter Bestrahlung. 2. Internat. Kongr. Für Photobiol., 5. Internat. Lichtkongr., Turin, 1957C.Google Scholar
  711. Tronnier, H., Azimi-Hamid, U.: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. 10. Mitt. Zur Frage des Einflusses von Atebrin und Resochin auf die Lichtempfindlichkeit der Haut. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 22, 22 (1957).Google Scholar
  712. Tronnier, H., u. M. Käding: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. 7. Mitt. Über die Beeinflussung des UV- Erythems durch extern angewandte Hormone und Gewebsextrakte. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 21, 254 (1956).Google Scholar
  713. Tronnier, H., Klussmann, U.F.W: Über die UV-Reaktion an der mensch-lichen Haut. 2. Mitt. Untersuchungen an Lichtschutzmitteln. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 21, 43, 75, 96 (1956).Google Scholar
  714. Tronnier, H., Kühl, U.H.: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. III. Beeinflussung des UV-Erythemablaufs durch nicht absorbierende Stoffe. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 21, 134 (1956).Google Scholar
  715. Tronnier, H., Linnenkohl, U.H.: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. 6. Mitt. Versuche mit lokal angewandten Substanzen der Vitamin B-Gruppe. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 21, 224 (1956).Google Scholar
  716. Tronnier, H., Merten, U.W.: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. 4. Mitt. Über die Durchlässigkeit der menschlichen Haut für ultraviolette Strahlen verschiedener Wellenlänge. Z. Haut. u. Geschl.- Kr. 21, 157 (1956).Google Scholar
  717. Tronnier, H., Oschidari, U.S.: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. 9. Mitt. Über Absorptionsänderungen in Aminosäuren und Aminen nach UV- Bestrahlung. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 21, 315 (1956).Google Scholar
  718. Tronnier, H., Paul, U.K.: Über die UV-Reaktionen an der menschlichen Haut. 8. Mitt. Der Einfluß lokal applizierter, gefäßwirksamer Substanzen auf das UV-Erythem. Z. Haut. u. Geschl.-Kr. 21, 279 (1956).Google Scholar
  719. Tronnier, H.: Über die UV-Reaktion an der menschlichen Haut. Berlin: Medizinische Verlagsanstalt 1957.Google Scholar
  720. Tronnier, H., Wagener, U.H.: Über Mikroabsorptionsmessungen. Strahlentherapie 84, 415 (1950 a).Google Scholar
  721. Tronnier, H., Wagener, U.H.: Ein Gerät zur Messung des Rückstrahlvermögens der Haut. Strahlentherapie 83, 549 (1950b).PubMedGoogle Scholar
  722. Tronnier, H., Wagener, U.H.: Troup, W. A.: Infrared irradiation. Brit. J. phys. Med. 10, 94 (1935).Google Scholar
  723. Tronnier, H., Wagener, U.H.: Infrared radiation in general practice. Brit. J. phys. Med. 10, 215 (1936).Google Scholar
  724. Tronnier, H., Wagener, U.H.: Treatment of herpes Zoster. Lancet 1950 I, 832.Google Scholar
  725. Uhlmann, E.: Pigmentbildung bei Vitiligo. Med. Klin. 1927 I, 279.Google Scholar
  726. Uhlmann, E.: Über die Abhängigkeit der Pigmentbildung von der Wellenlänge der Strahlung. Strahlentherapie 35, 361 (1930).Google Scholar
  727. Uhlmann, E.: Beitrag zur Biologie der Strahlenwirkung. II. Mitt. Untersuchungen zur Pigmentfrage. Z. phys. Ther. 42, 101 (1932a).Google Scholar
  728. Uhlmann, E.: Beitrag zur Biologie der Strahlenwirkung. I. Mitt. Untersuchungen zur Erythemfrage. Z. phys. Ther. 42, 57 (1932b).Google Scholar
  729. Ungar, G.: The fibrinolytic system and inflammation. In: The mechanism of inflammation, hrsg. von Jasmin and Robert Montreal: Acta Inc. 1953.Google Scholar
  730. Urban, G.: Pharmakodynamik des Lichtes. In W. Friedrich U. H. Schreiber, Probleme und Ergebnisse aus Biophysik und Strahlenbiologie. Leipzig: Georg Thieme 1956.Google Scholar
  731. Urban, G.: Über experimentelle Silber- und Goldverfärbungen der Haut. Naunyn Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 199, 345 (1942).CrossRefGoogle Scholar
  732. Urban, G.: Über experimentelle Verfärbungen der Haut durch einige Metalle und Metalloide. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 202, 337 (1943a).CrossRefGoogle Scholar
  733. Urban, G.: Über die Reduktion des dreiwertigen Eisens in der Haut. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 203, 306 (1943b).Google Scholar
  734. Urban, G.: Entgiftungsvorgänge in der bestrahlten Haut. Strahlentherapie 70, 12 (1947).Google Scholar
  735. Urban, G.: Experimentelle Untersuchungen zur Lichtbiologie. Über Reduktionen in der UV-bestrahlten Haut. Strahlentherapie 94, 345 (1954).PubMedGoogle Scholar
  736. Velluz, L., Amiard, U.G.: Recherches sur le precalciferol. Bull. Soc. chim. France, (5), 205 (1955).Google Scholar
  737. Vogler, Paul: Der heliotherapeutische Indikationsbereich. Arch, phys. Ther. 1952, 1.Google Scholar
  738. Vogt, H., Amelung, U.W.: Einführung in die Balneologie und medizinische Klimatologie, 2. Aufl. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1952.Google Scholar
  739. Voss, F.: Zur Wirkung der H-Substanzen bei Hautentzündungen. Strahlentherapie 69, 695 (1941).Google Scholar
  740. Vos, J.C. DE: The tungsten striplamp as a standard source of radiation. In: Proc. of the I. Internat. Congr., Amsterdam, 1954, p. 273.Google Scholar
  741. Wagner, H.: Psoriasis des Gesichtes, ausgelöst durch intensive Höhensonnenbestrahlung. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 9, s. XXIX, Bild 47 (1950).Google Scholar
  742. Warren, C.M.: Use of ultra-violet light in skin diseases. Brit. J. phys. Med., N. s. 15, 205 (1952).Google Scholar
  743. Wellenstein, R.: Diffuse Reflexion rauher Oberflächen im Ultrarot. Strahlentherapie 54, 329 (1935).Google Scholar
  744. Wellisch, E.: Was hat sich nach 30 Jahren Quarzlampentherapie bewährt ? Praxis 1936, 223.Google Scholar
  745. Wels, P.: Über eine katalytische Lichtwirkung in der Haut. Strahlentherapie 66, 677 (1939).Google Scholar
  746. Wels, P.: Die Wirkung des Lichts auf den Menschen. Strahlentherapie 75, 188 (1944).Google Scholar
  747. Wels, P.: Pharmakologische Probleme der Heliotherapie. Strahlentherapie 86, 8 (1952).Google Scholar
  748. Wels, P.: Lichtwirkungen in pharmakologischen und physiologischen Zusammenhängen. Strahlentherapie 90, 325 (1953).PubMedGoogle Scholar
  749. Wels, P.: Neue Untersuchungen über die Reduktionswirkung der belichteten Haut. 5. Hanauer UV-Tagg 1959.Google Scholar
  750. Wels, P., Jokisch, U.M.: Die Entstehung eines reversibel oxydierbaren Körpers durch Bestrahlung von Eiweiß. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. exp. Path. Pharmak. 171, 480 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  751. Wels, P., Jokisch, U.M.: Untersuchungen über die Bedeutung der Sulfhydrilgruppe für die biologischen Wirkungen Des Lichtes. Strahlentherapie 58, 1 (1937).Google Scholar
  752. Wels, P., Jokisch, U.M.: Weitere Untersuchungen Über Reduktionen In Der Bestrahlten Haut. Naunyn-Schmiedeberg’s Arch. Exp. Path. Pharmak. 188, 265 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  753. Wendt, H.: Über Kohlenbogenlichtbehandlung in der Praxis. Strahlentherapie 61, 167 (1938).Google Scholar
  754. Wenk: Eine neue Hochdruck-Kadmium-Bestrahlungslampe für Lichttherapie. Fortschr. Röntgenstr. 56, 98 (1937).Google Scholar
  755. Wieg, Chr., Merkel, U.E.: Licht-absorption und Konstitution bei aromatischen Verbindungen mit einer Aethylen- und Azomethingruppe. Med. u. Chemie 4, 585 (1942).Google Scholar
  756. Wijk, A. Van: Ein Apparat für Behandlung mit infraroten Strahlen. Philips techn. Rdsch. 6, 202 (1941).Google Scholar
  757. Wijk, A. Van, E. H. Reerink U. W. Mörikofer: Sonn enstrahlung und Vitamin D. Strahlentherapie 39, 80 (1930).Google Scholar
  758. Wilhelmi, G.: Über die pharmakologischen Eigenschaften von Irgapyrin, einem neuen Präparat aus der Pyrazolreihe. Schweiz, med. Wschr. 1949, 577.Google Scholar
  759. Wilhelmi, G.: Über die antiphlogistische Wirkung von Pyrazolen, speziell von Irgapyrin, bei peroraler und parenteraler Verabreichung. Schweiz, med. Wschr. 1950, 936.Google Scholar
  760. Wilhelmi, G., Domenjoz, U.R.: Vergleichende Untersuchungen über die Wirkung von Pyrazolon und Antihistaminen bei verschiedenen Arten der experimentellen Entzündung. Arch. int. Pharmacodynam. 85, 129 (1951).Google Scholar
  761. Windaus, A., Bursian, K., Riemann, U.U.: Über die Photooxydation des Cholesterins. Z. physiol. Chem. 271, 177 (1941).Google Scholar
  762. Windaus, A., Lettre, H. U., Schenck, F.: Über das 7-Dehydro-cholesterin. Justus Liebigs Ann. Chem. 520, 98 (1935).Google Scholar
  763. Windaus, A., Linsert, O., Lüttringhaus, A., Weidlich, U.G.: Über das kristallisierte Vitamin D2. Justus Liebigs Ann. Chem. 492, 226 (1932).Google Scholar
  764. Winkler, A.: Lumineszenzaufnahmen im Woodlicht. Derm. Wschr. 123, 129 (1951).Google Scholar
  765. Winkler, K.: Zur Chlorakne. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 6, 489 (1949).Google Scholar
  766. Wiskemann, A.: Neuere Lichtschutzmittel mit kosmetischer und medizinischer Indikation. Vortr. Dtsch. Ges. für Fett Wissenschaft, Köln, 1958. Fette u. Seifen (im Druck).Google Scholar
  767. Wiskemann, A., Koch, U.H.: Experimentelle und klinische Untersuchungen zur Wirkungsweise von Atebrin und Resochin beim chronischen Erythematodes. Hautarzt 9, 215 (1958).PubMedGoogle Scholar
  768. Wiskemann, A., Wisser, U.H.: Die Beziehung der direkten Pigmentierung zur Konstitution. Strahlentherapie 99, 594 (1956).PubMedGoogle Scholar
  769. Wiskemann, A., Wulf, U.K.: Zur Kenntnis der Lichturticaria mit besonderer Berücksichtigung der auslösenden Spektralbereiche. Arch. klin. exp. Derm. 203, 394 (1956).Google Scholar
  770. Wiskemann, A., Wulf, U.K.: Experimentelle Untersuchungen zum auslösenden Spektralbereich bei chronisch polymorphen Lichtausschlägen. XI. Internat. Dermatologenkongr. Stockholm 1957.Google Scholar
  771. Wiskemann, A., Zimmermann, U.P.: Wertbestimmung handelsüblicher Lichtschutzmittel mit der Osram-Ultra-Vitaluxlampe. Strahlentherapie 99, 470 (1956).PubMedGoogle Scholar
  772. Witte, E.: Wird bei der heute üblichen Bestrahlung mit künstlicher Höhensonne überdosiert? Strahlentherapie 55, 541 (1936).Google Scholar
  773. Witte, E.: Über die qualitativen und quantitativen Unterschiede in den Strahlungen von Natursonne und therapeutisch benutztem Kunstlicht sowie über eine neue Lampe zur künstlichen Herstellung praktisch sonnengleichen Lichtes. Strahlentherapie 58, 113 (1937).Google Scholar
  774. Withrow, R. B., Withrow. U.A.P.: Generation, control and measurement of visible and nearvisible radiant energy. In Hollaender, Radiation Biology, vol. III, p. 125. 1955.Google Scholar
  775. Woringer, P.: Die Wirkung des Sonnenlichts auf die immunisatorische Funktion der Haut. Strahlentherapie 39, 493 (1931).Google Scholar
  776. Wucherpfennig, V.: Zur Kenntnis der Quecksilberdampflampe. Strahlentherapie 39, 663 (1931a).Google Scholar
  777. Wucherpfennig, V.: Biologie und praktische Verwendbarkeit der Erythemschwelle des UV. Strahlentherapie 40, 201, 759 (1931b).Google Scholar
  778. Wucherpfennig, V.: Eine automatische Sektorentreppe zur genauen Bestimmung der Erythemschwelle des UV. Strahlentherapie 48, 391 (1933).Google Scholar
  779. Wucherpfennig, V.: Zur Kritik der Erythemschwelle des UV. Acta radiol. (Stockh.) 17, 439 (1936a).CrossRefGoogle Scholar
  780. Wucherpfennig, V.: Über den biologisch richtigen Vergleich spektral verschiedenartiger UV-Strahlungen. Strahlentherapie 55, 170 (1936b).Google Scholar
  781. Wucherpfennig, V.: Zur Anzeigestellung und Strahlenbemessung in der Ultraviolett-Heilbehandlung mit künstlichen Strahlen. Med. Welt 1938, 1841, 1869.Google Scholar
  782. Wucherpfennig, V.: Zur Messung und Bemessung deS Ultraviolett. Klin. Wschr. 1942 I, 926.CrossRefGoogle Scholar
  783. Wucherpfennig, V., Ehring, F.J., Heite, U.H.J.: Die Beziehungen des UV-Erythems zu Konstitution und Umwelt. Strahlentherapie 92, 212 (1953).PubMedGoogle Scholar
  784. Wulf, K.: Lichtdermatosen in Dermatologie und Venerologie. Herausgeg. von gottron/schönfeld. Stuttgart: Georg Thieme (im Druck).Google Scholar
  785. Wulf, K.: Vitamine. In Handbuch der Haut- und Geschlechts-Krankheiten, Erg.-Werk V/1. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer (im Druck).Google Scholar
  786. Wulf, K., Palmer, U.G.: Zur geographischen Verteilung der Haut- carcinome. Derm. Wschr. 128, 1200 (1954).Google Scholar
  787. Zeller, F.: Klinische Erfahrungen bei der Behandlung der Hauttuberkulose mit Iso- nikotinsäurehydrazid. Z. Haut- u. Geschl.-Kr. 14, 150 (1953).Google Scholar
  788. Zeller, F.: Zur Behandlung des Lupus vulgaris im Albert Jesionek-Krankenhaus in Gießen. Strahlentherapie 98, 148 (1955).PubMedGoogle Scholar
  789. Zenner, B.: Sulfonamide als Lichtschutzmittel. Klin. Wschr. 19421a, 227.Google Scholar
  790. Zenner, B.: Vergleich gebräuchlicher Lichtschutzmittel mit der Lichtschutzwirkung verschiedener Na-Sulfonamide. Arch. Derm. Syph. (Berl.) 183, 156 (1942b).CrossRefGoogle Scholar
  791. Zenner, B.: Die Bedeutung der Absorptionsspektren für die Bewertung von Lichtschutzmitteln. Strahlentherapie 77, 629 (1948 a).Google Scholar
  792. Zenner, B.: Sind Derivate der aromatischen Aminocarbonsäuren als Lichtschutzmittel geeignet ? Strahlentherapie 77, 415 (1948b).Google Scholar
  793. Zenner, B.: Inwieweit ermöglichen die gebräuchlichen Untersuchungsmethoden die Beurteilung von Lichtschutzmitteln? Strahlentherapie 78, 459 (1949).Google Scholar
  794. Zenner, B., Friedrich, U.H.C.: Klinische Erfahrungen Mit Histamininhibitatoren. Ther. D. Gegenw. 89, 424 (1950).Google Scholar
  795. Zimmer, K. G.: Die Bedeutung Der Biophysikalischen Forschung Für Die Biologie. Strahlentherapie 76, 173 (1947).Google Scholar
  796. Zingsheim, M.: Die Rolle Freier Sulfhydril- Gruppen Bei Der Schuppenflechte. Dtsch. Med. Wschr. 1952, 1630.Google Scholar
  797. Zingsheim, M., Langer, U.R.: Silikone Als Salbengrundlage Zur Prüfung Lichtschützender Substanzen. Z. Med. Kosmetik 1952, 139.Google Scholar
  798. Zingsheim, M., Langer, U.R.: Die Strahlendurchlässigkeit Salbenartiger Silikone In Verschiedenen Wellenbereichen. Strahlentherapie 90, 638 (1953).PubMedGoogle Scholar
  799. Zipf, K.: Die Bedeutung Der Adenosin- Artigen Stoffe Für Physiologische Und Pathologische Kreislaufvorgänge. Naunyn-Schmiede- Berg’s Arch. Exp. Path: Pharmak. 167, 60 (1932).Google Scholar
  800. Zipf, K., Giese, U.W.: Über Die Wirkung Adenosinartiger Stoffe Und Einiger Organextrakte Auf Die Kapillaren. Naunyn- Schmiedeberg’s Arch. Exp. Path. Pharmak. 171, 111 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  801. Zirkle, R. E.: Partial-Cell Irradiation. Advanc. Biol. Med. Phys. 5, 103 (1957).Google Scholar
  802. Zottermann, Y.: Special Senses: Thermal Receptors. Ann. Rev. Physiol. 15, 357 (1953).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG / Berlin · Göttingen · Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • Josef Kimmig
    • 1
  • Arthur Wiskemann
    • 1
  1. 1.HamburgDeutschland

Personalised recommendations