Wissenschaftliche Grundlagen

Conference paper
Part of the Freiburger Symposion an der Medizinischen Universitäts-Klinik book series (FREIBURGER, volume 6)

Zusammenfassung

Die Referate zum Leitthema stellen keine in sich geschlossenen Abhandlungen dar; sie wollen und sollen vielmehr als ein zusammenhängender Bericht der Mitarbeiter der neuen psychotherapeutischen Abteilung verstanden sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Alexander, F.: Psychosomatische Medizin (übers. v. KÜHne). Berlin 1951.Google Scholar
  2. 2.
    Boss, M.: Einführung in die psychosomatische Medizin. Bern und Stuttgart 1954.Google Scholar
  3. 3.
    Chner, F.: Allgemeine Pathologie, 2. Aufl. München und Berlin 1956.Google Scholar
  4. 4.
    Clauser, G.: In Handbuch für Psychotherapie und Neurosenlehre (Hrsgb. Schultz, Gebsattel, Frankl). München 1958.Google Scholar
  5. 5.
    Clauser, G.: Dtsch. med. Wschr. 1956, 370.Google Scholar
  6. 6.
    Clauser, G.: Münch. med. Wschr. 1957, 896.Google Scholar
  7. 7.
    Enke, H.: Z. Psychotherapie. 7, 67 (1957).Google Scholar
  8. 8.
    Enke, H.: Klin. Wschr. 1956, 847.Google Scholar
  9. 9.
    Enke, H.: u. G. Gercken: Klin. Wschr. 1955, 551.Google Scholar
  10. 10.
    Enke, H.: u. W. Kappelmayer: Klin. Wschr. 1957, 536.Google Scholar
  11. 11.
    Freud, S.: Ges. Werke, London 1940.Google Scholar
  12. 12.
    Hartmann, M.: Die philosophischen Grundlagen der Naturwissenschaften. Jena 1948.Google Scholar
  13. 13.
    Heiss, R.: Allgemeine Tiefenpsychologie. Bern und Stuttgart 1956.Google Scholar
  14. 14.
    Heyer, G. R.: Arch. Verdau.-Krkh. 27, 227 (1921).CrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Hoff, F.: Klinische Physiologie und Pathologie. 5. Aufl. Stuttgart 1957.Google Scholar
  16. 16.
    Jaspers, K.: Allgemeine Psychopathologie, 4. Aufl. Berlin und Heidelberg 1946.Google Scholar
  17. 17.
    Kant, I.: Kritik der Urteilskraft. Ausgabe: Meiner, Hamburg.Google Scholar
  18. 18.
    Klages, L.: Grundlegung der Wissenschaft vom Ausdruck. Bonn 1950.Google Scholar
  19. 19.
    Kretschmer, E.: Körperbau und Charakter, 21. u. 22. Aufl. Berlin, Göttingen, Heidelberg 1955.CrossRefGoogle Scholar
  20. 20.
    Kretschmer, E.: Psychotherapeutische Studien. Stuttgart 1949.Google Scholar
  21. 21.
    Lersch. PH.: Gesicht und Seele. München 1932.Google Scholar
  22. 22.
    Martini, P.: Dtsch. med. Wschr. 1951, 1.Google Scholar
  23. 23.
    Martini, P.: Münch. med. Wschr. 1957, 1217.Google Scholar
  24. 24.
    Marx, H.: Dtsch. Arch. klin. Med. 152, 354 (1926).Google Scholar
  25. 25.
    Mitscherlich, A.: Psyche 7, 561 (953).Google Scholar
  26. 26.
    Reindell, H., H. Klepzig u. E. Schildge: Diagnostik von Kreislauffrühschäden. Stuttgart 1949.Google Scholar
  27. 27.
    Schultz-Hencke, H.: Lehrbuch der analytischen Psychotherapie. Stuttgart 1951.Google Scholar
  28. 28.
    Schultz, J. H.: Das autogene Training. 9. Aufl. Stuttgart 1956.Google Scholar
  29. 29.
    Schultz, J. H.: Grundfragen der Neurosenlehre. Stuttgart 1955.Google Scholar
  30. 30.
    Weiss, E., u. O. S. English: Psychosomatic Medicine. Philadelphia und London 1943.Google Scholar
  31. 31.
    Weizsaecker, V. v.: Der kranke Mensch. Stuttgart 1951.Google Scholar
  32. 32.
    Weizsaecker, V. v.: Fälle und Probleme. Stuttgart 1947.Google Scholar
  33. 33.
    Weizsaecker, V. v.: Pathosophie. Göttingen 1956.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • H. Enke
    • 1
  1. 1.Abt. für klinische PsychotherapieLandhaus UmkirchFreiburg i. Br.Deutschland

Personalised recommendations