Advertisement

Die Insektengruppe der μέσov aίóλoι

  • Otto Körner

Zusammenfassung

Mit dem anatomisch-physiologischen Kennzeichen uέσov aióλoι, in der Mitte beweglich, ist die Einkerbung zwischen Brust und Hinterleib gemeint, die den Insekten (zu deutsch: Kerbtieren, bei Aristoteles έvτoμoι, was dasselbe bedeutet) ihren Namen verschafft hat und gerade bei den vom Dichter so bezeichneten Arten recht augenfällig ist. Wenn es Ilias 12, 167 heißt: σϕñϰες μέσov aióλoι ήέ μέλισσaι, so gehört μέσov aiλσι zwar grammatikalisch zu σϕñϰες (Wespen), logisch und naturgeschichtlich aber ebenso zu μέλισσaι (Bienen), denn es kommt diesen beiden Arten gleichmäßig zu, wie auch der Hornisse (oiστϱoς), die Od. 22, 300 nur mit aióλoς ohne μέσov bezeichnet wird. Daß da μέσov zu ergänzen sein wird, liegt nahe, wenn man nicht annehmen will, daß der Dichter die Wespen und Bienen als in der Mitte, die gleichgestalteten und sich in gleicher Weise bewegenden Hornissen aber als im ganzen beweglich bezeichnet hätte. Immerhin ist hier zu bedenken, daß nach der Tradition, aber auch nur nach dieser, oiστϱoς gewöhnlich für eine Bremse gehalten wird (s.u.).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© J. F. Bergmann in München 1930

Authors and Affiliations

  • Otto Körner
    • 1
  1. 1.RostockDeutschland

Personalised recommendations