Geschichte der Silberentwerthung

  • Otto Arendt

Zusammenfassung

Soetbeer hat Recht, wir haben nur nöthig, das statistische Material monatweise zusammenzustellen und wir kommen zu einer klaren Einsicht des Sachverhaltes. Wir wissen jetzt auch, weshalb er uns die Arbeit überliess und nicht selbst diese Zusammenstellung vornahm, musste doch dieselbe Jeden nothwendig zu der Ueberzeugung bringen, dass Soetbeers Ansichten und Behauptungen und die Thatsachen im denkbar grössten Gegensatz stehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Diese Angaben finden sich im englischen Report. Vergl. Nasse, Holtzen-dorff-Brentanos Jahrbuch I. S. 122.Google Scholar
  2. 1).
    Nasse, Holtzendorff-Brentanos Jahrbuch I. S. 124.Google Scholar
  3. 1).
    Gibbs, ehemaliger Präsident der Bank von England schrieb im Mai 1879 an Cernuschi: „I amgone over to the enemy“vergl. Cernuschi: Le Bimétallisme en Angleterre Réponse a une Lettre de Mr. Henri Hucks Gibbs. Paris 1879. Bei dieser Gelegenheit möchten wir darauf aufmerksam machen, dass die gegenwärtigen oder ehemaligen Chefs der vier grössten Geldinstitute, der deutsche Reichsbankpräsident von Dechend, Gibbs, Dumas und Rouland (Paris) und Moes (Amsterdam) Anhänger der „Utopie“des Bimetallismus sind.Google Scholar
  4. 2).
    Titel eines Aufsatzes von Bamberger in der deutschen Rundschau 1876.Google Scholar
  5. 1).
    a. a. O. S. 129.Google Scholar
  6. 1).
    Vergl. Seetbeer Edelmetallproduction S. 98.Google Scholar
  7. 1).
    Economist vom 21. April 1877.Google Scholar
  8. 1).
    Cenraschi, Le Bland Bill Paris 1879, S. 29.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1880

Authors and Affiliations

  • Otto Arendt

There are no affiliations available

Personalised recommendations