Zusammenfassung

Bevor die deutsche Regierung im Mai 1879 die Silberverkäufe suspendirte, galt die Währungsfrage in Deutschland als erledigt. Durch die Gesetze der Jahre 1871 und 73 war die Einführung der alleinigen Goldwährung bestimmt und wir befanden uns in einem durch das Gesetz vom 6. Januar 1876 geordneten Uebergangsstadium, wonach die einzige noch im Verkehr befindliche alte und vollwerthige Silbermünze, das Einthalerstück bis auf Weiteres gleich 3 Mark Gold unbeschränkte Zahlungskraft behielt. Sobald die Regierung die Einziehung dieser Einthalerstücke genügend gefördert glaubte, sollte sie ihre Ausserkurssetzung anordnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Bimetallische Münze. Paris 1876, S. 53.Google Scholar
  2. 1).
    La Diplomatie Monétaire en 1878. Paris 1878, S 94.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1880

Authors and Affiliations

  • Otto Arendt

There are no affiliations available

Personalised recommendations