Advertisement

Der Quantitätsfaktor der Erregungsenergie. Seine Verstärkung durch Vervielfältigung der Reizung

  • Richard Semon
  • Otto Lubarsch

Zusammenfassung

Wir sind im ersten Teil dieser Arbeit zu dem Ergebnis gelangt, daß das, was wir als die spezifische Beschaffenheit (Modalität, Qualität und Lokalzeichen) der Empfindungen bezeichnet haben, in der Energieform der Erregung ihr energetisches Korrelat hat. Das Korrelat der Empfindungsintensität ist der Intensitätsfaktor der Erregungsenergie. Die Bestimmung des Korrelats für den Gefühlston, der übrigens nur eine gelegentlich auftretende, keine Grundeigenschaft der Empfindung ist, ließ sich zur Zeit noch nicht in befriedigender Weise ausführen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1920

Authors and Affiliations

  • Richard Semon
  • Otto Lubarsch

There are no affiliations available

Personalised recommendations