Zusammenfassung

Die Schuldübernahme kann entweder durch formlosen Bertrag des Öbernehmers der Schnld mit dem Gläubiger erfolgeu, wobei der Öberuehmer an die Stelle des bisherigen Schuldners tritt, oder dnrch Bertrag zwischen Öbernehmer nnd bisherigem Schuldner, in welchem Fall der Bertrag erst mit der Genehmigung des Glänbigers wirksam wird (§ 414 f.).Diese Ge-nehmignug wird als erteilt angesehen, wenn bei Öbernahme von hnpothekarisch gesicherten Forderungen der Gläubiger dem Beräußerer des Grundstücks nicht binnen 6 Monaten nach der schriftlichen Anzeige das Gegenteil erklärt (§ 416).

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1904

Authors and Affiliations

  • R. Belle

There are no affiliations available

Personalised recommendations