Speisefolgen-Vorschläge für 3 Wochen

  • Franz Volhard

Zusammenfassung

In Kliniken und Sanatorien mit genügend Küchenpersonal kann die salzfreie Kost natürlich vielgestaltig sein, neben Suppen auch Vorspeisen enthalten und vielerlei Gemüse bei jeder Mahlzeit. Die Hausfrau, die oft gezwungen ist, die Diät ohne Hilfe zuzubereiten, muß schon aus zeitlichen Gründen die Kost etwas einfacher gestalten. Dem habe ich in den folgenden Vorschlägen weitgehend Rechnung getragen. Da Nr. 1 der Speisenfolge für den Sonntag gedacht ist, ergeben sich aus der Numerierung die folgenden Tage bis zur Dauer von drei Wochen. Natürlich können alle Gerichte beliebig ausgewechselt werden. Die Frage: „Was soll ich denn nur heute wieder kochen?!“ ist an Hand der Vorschläge leicht zu beantworten. Sie erlauben es, ohne nennenswerte Wiederholungen in dieser Zeitspanne täglich ein anderes Gericht zu bereiten. Die in den rechten Spalten vorgeschlagenen Fleisch- (und Fisch-) freien Gerichte sind nicht immer ausgesprochen eiweißfrei, aber doch so eiweißarm, daß sie bei nicht striktem Eiweißverbot unbedenklich gegeben werden können. Vereinfachung ist leicht durch das Weglassen der Suppen zu erzielen. Die Abendessen können wesentlich vereinfacht werden, wenn man die kalte Küche mit Brot, Butter, Aufschnitt, Käse und evtl. Salat stärker berücksichtigt. Ohnehin sind die meisten vorgeschlagenen Abendmahlzeiten durch Brot, Käse und evtl. Obst noch anzureichern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Johann Ambrosius Barth München 1956

Authors and Affiliations

  • Franz Volhard

There are no affiliations available

Personalised recommendations