Advertisement

Der ABS-Ball — mehr Sicherheit für den Ballbenutzer

  • Bernd Becker

Zusammenfassung

Zeitungsartikel mit Schlagzeilen wie „Dem Wunderball geht die Luft aus“ oder „Wenn der Traum vom gesunden Sitzen platzt“ zeigen, daß die anfängliche Balleuphorie momentan ins Gegenteil umzukippen droht. Dies zeugt einerseits von der journalistischen Neigung, Dinge, die zuvor in den Himmel gehoben wurden, um so tiefer fallen zu lassen, andererseits von einer nicht zu verleugnenden Verunsicherung. Eine solche Verunsicherung resultiert vor allem aus der Frage nach der Sicherheit des Balls.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bundesverband der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand (1997) Infoblatt Sitzbälle — in der Schule. BAGUV, MünchenGoogle Scholar
  2. Peters T (1995) EU-Richtlinie für Bildschirmarbeit. Assmann GmbH, MelleGoogle Scholar
  3. Richenhagen G (1996) Bildschirmarbeitsplätze: Mehr Arbeitsschutz am Computer. Luchterhand, Neuwied Kriftel BerlinGoogle Scholar
  4. TÜV Rheinland Product Safety GmbH (1995) Untersuchung von PVC-Sitzbällen, Prüfbericht M 9511561. KölnGoogle Scholar
  5. TÜV Südwestdeutschland e. V. (1996) Prüfbericht. Auftrags-Nr. WB-S960122571. FilderstadtGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Bernd Becker

There are no affiliations available

Personalised recommendations