Advertisement

Der Ball im Fitness-Studio

  • Adrienne Schladerer
  • Sandra Büttner

Zusammenfassung

„Fitness“— so lautet das Zauberwort der heutigen Zeit. Ein Wort, das nicht mehr neu ist, aber immer mehr an Bedeutung gewinnt. Fitness ist heute zum Synonym für Lebensfreude, Vitalität und einen neuen Lebensstil geworden. Dahinter verbergen sich Begriffe wie Gesundheit, Leistung, Wohlbefinden, Selbstbewußtsein, Jugendlichkeit, Schönheit, Kraft oder Ausdauer (Röthig 1992). Insbesondere in den letzten Jahren hat sich der Freizeitsport in Richtung Fitnesstraining mit primärem Herz-Kreislaufund Krafttraining entwickelt und nimmt einen besonderen Platz im Gesundheits- und Präventivsport ein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Dietrich K (1990) Inhalte und Organisation gewerblicher Sportangebote. In: Dietrich K, Heinemann K, Schubert M (Hrsg) Kommerzielle Sportanbieter. Hofmann, SchorndorfGoogle Scholar
  2. Fit for Fun (1997) Heft 1, HamburgGoogle Scholar
  3. Röthig P (1992) Sportwissenschaftliches Lexikon. Hofmann, SchorndorfGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Adrienne Schladerer
  • Sandra Büttner

There are no affiliations available

Personalised recommendations