Advertisement

Metalldampflaser in der photodynamischen Therapie

  • W. Gottschalk
  • R. Baumgartner
  • A. Hofstetter
  • T. Sassy
  • R. Sroka
  • S. Stocker
  • M. Kriegmair
  • E. Unsöld
Conference paper

Zusammenfassung

Zur Zerstörung von photosensibilisierten Tumoren werden Lichtquellen benötigt, die je nach verwendetem Photosensitizer bei einer Wellenlänge zwischen 630 und 690 nm eine Leistung von bis zu 4 W emittieren müssen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994

Authors and Affiliations

  • W. Gottschalk
    • 1
  • R. Baumgartner
    • 2
  • A. Hofstetter
    • 2
  • T. Sassy
    • 3
  • R. Sroka
    • 3
  • S. Stocker
    • 2
  • M. Kriegmair
    • 2
  • E. Unsöld
    • 3
  1. 1.LASER 2000WeßlingDeutschland
  2. 2.Laserforschungslabor an der UrologieKlinikum GroßhadernMünchenDeutschland
  3. 3.Zentrales LaserlaboratoriumGSF MünchenOberschleißheimDeutschland

Personalised recommendations