Advertisement

Datenerfassung und Prozeßsteuerung

Chapter
  • 62 Downloads

Zusammenfassung

Bei der Steuerung von Experimenten mit Computern ist es nötig, ein analoges Signal (z.B. eine Spannung) in ein digitales Signal (ein Wort bestehend aus einem oder mehreren Bytes) zu verwandeln. Diese Aufgabe wird von den sogenannten AD-Wandlern (ADC = analog/digital converter) erledigt, während für die umgekehrte Aufgabe DA-Wandler (DAC) zur Verfügung stehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [12.1]
    E.R. Hnatek: A User’s Handbook of D/A and A/D Converters, Wiley, New York, 1976Google Scholar
  2. [12.2]
    J.Osinga, J.W. Maaskant: Handbuch der elektronischen Meßgeräte, Franzis, MünchenGoogle Scholar
  3. [12.3]
    Wolfgang Link: Messen, Steuern und Regeln mit Basic, Franzis, München, 1984Google Scholar
  4. [12.4]
    W. Oberthür et al.: Elektronik IV D, Digitale Steuerungstechnik, Richard Pflaum, München, 1980Google Scholar
  5. [12.5]
    Walter Kaspers, Hans Jürgen Küfner: Messen, Steuern, Regeln, Vieweg-Verlag, 1982Google Scholar
  6. [12.6]
    Herwig Feichtinger: Mit Computern steuern, Franzis-Verlag, München, 1983Google Scholar
  7. [12.7]
    Christian Blume, Wilfried Jakob: Programmiersprachen für Industrieroboter, Vogel-Verlag, Würzburg, 1983Google Scholar
  8. [12.8]
    UAIO, Universal Analog Input Output Board, Datenblatt (Elektronik Obser, D-775 Konstanz, Gartenstr. 27)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin, Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  1. 1.Fakultät für PhysikUniversität KonstanzKonstanzDeutschland

Personalised recommendations