Advertisement

Die Haschischpsychosen

  • M. G. Stringaris

Zusammenfassung

Mit der Besprechung der Haschischpsychosen kommen wir zu einem recht komplizierten und umstrittenen psychiatrischen Thema. Obwohl die meisten Erfahrungen auf klinischen Beobachtungen beruhen, divergieren die Ansichten darüber stark, weil einerseits diese Zustände eine große Mannigfaltigkeit aufweisen, andererseits die Standpunkte, von denen aus die verschiedenen Autoren an das Material herangehen, weit auseinander liegen. So ist man sich immer noch nicht im klaren, welche Fälle man zu den echten, d. h. durch die Droge verursachten Haschischpsychosen rechnen kann, und die Frage selbst, ob es überhaupt solche Psychosen gibt, ist noch unbeantwortet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1972

Authors and Affiliations

  • M. G. Stringaris
    • 1
  1. 1.Athen 403Griechenland

Personalised recommendations