Zusammenfassung

Über 80% der Mißbildungen sind der Säuglingsherzchirurgie zugänglich (Tab. 20, S. 138). Bei der Auf Stellung eines chirurgischen Behandlungsplanes für die kongenitalen Herzfehler in den ersten zwei Lebensjahren haben wir 100 eigene Kinder berücksichtigt. Es sind dies 100 aufeinanderfolgende, nicht ausgewählte Patienten, die Herrn Prof. Senning, Direktor der Chirurgischen Klinik A, Zürich, aus dieser Altersgruppe nach dem 1.1. 1964 von der Universitätskinderklinik Zürich (Prof. A. Prader) und dem Kantonalen Säuglingsheim (Prof. H. Willi) der Universitätsfrauenklinik Zürich zur Operation zugewiesen worden sind. Die 100 Operierten machen 67% der im gleichen Zeitraum von den zwei Instituten mit Katheterismus und Angiokardiographie untersuchten Kinder unter 2 Jahren aus.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Hans Schwarz
    • 1
  1. 1.Chirurgischen Universitätsklinik AZürichSwitzerland

Personalised recommendations