Advertisement

Aufarbeitung ausgebrauchter Kernbrennstoffe

  • L. v. Erichsen

Zusammenfassung

Kernbrennstoffe, deren Reaktivitätsreserve aufgebraucht und deren Spaltstoffanteil unter 0,4% gesunken ist, können auch im idealen Reaktor keine Kettenreaktion mehr aufrecht erhalten und müssen daher ausgewechselt werden. Es ist leider noch ein Fernziel, den Kernbrennstoff wirklich bis zu diesem Ausbrandgrad auszunutzen. Allein dadurch würde die Wirtschaftlichkeit einer Kernenergieanlage nicht unbeträchtlich verbessert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin · Göttingen · Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • L. v. Erichsen
    • 1
  1. 1.Institut für Physikalische ChemieUniversität BonnDeutschland

Personalised recommendations