Schmelzfeuerungen

  • Richard Doležal

Zusammenfassung

In Großraum-Schmelzfeuerungen brennen die groben Kohlekörner im Schmelzraum nicht vollständig aus; ihre Verbrennung wird erst im nachgeschalteten Strahlungsraum abgeschlossen. Im Schmelzraum werden nur 90 bis 95% der Wärme entbunden. Der Wärmefluß durch die Schmelzraumwand wird dabei vor allem durch die Eigenschaften der Schlacke bestimmt und ändert sich deshalb mit der Sorte der jeweils verfeuerten Kohle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Richard Doležal
    • 1
  1. 1.Maschinenfakultät der Bergakademie OstravaCzech Republic

Personalised recommendations