Zusammenfassung

Der Apotheker selbst — nicht die Großhandlung! — ist für Echtheit und Reinheit der von ihm abgegebenen Arzneimittel verantwortlich; er muß daher mit allen gebräuchlichen Methoden der Arzneimitteluntersuchung vertraut sein. Besonders gilt dies für die vom Arzneibuch angegebenen Prüfungsarten. Infolgedessen wird schon der Praktikant diesem wichtigen Zweig der Pharmazie sein Interesse entgegenbringen müssen, doch fordert man von ihm in der Vorprüfung nur die Kenntnis der einfachen Untersuchungsmethoden teils physikalischer, teils chemischer Art. Außerdem kommen noch gewisse Gehaltsbestimmungen für ihn in Betracht, wie sie z. B. mit Hilfe derMaßanalyse ausgeführt werden. In erster Linie sollen hier nun diejenigen Untersuchungsvorgänge besprochen werden, die in der Vorprüfung erfahrungsgemäß verlangt werden, weiterhin auch einige Verfahren, die für die Laboratoriumsarbeit nützlich sind. Wir beginnen mit physikalischen Methoden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1957

Authors and Affiliations

  • Johannes Arends
    • 1
  1. 1.Wanne-EickelDeutschland

Personalised recommendations