Netze für Gleich- und Steuerdrehstrom

  • Alexander Roggendorf

Zusammenfassung

Bei neuzeitlichen Kraftwerken ist der Gleichstrombedarf für Steuerzwecke sehr gering, weil die Betätigung der Leistungs- und Trennschalter im wesentlichen durch Druckluft und elektrisch betätigte Druckluftventile erfolgt. Die hierbei benötigte Gleichstromleistung ist im Verhältnis zu den früheren Hubmagneten für Ölschalter sehr klein. Die Antriebe der Drucklufterzeuger an Gleichspannung anzuschließen, ist nicht nötig, weil die Druckluftsammei- und -Zwischenbehälter für die Reservehaltung genügender Druckluft mengen sorgen, um Aus- und Wiedereinschaltungen der Schalter mehrmals vornehmen zu können, auch wenn die Spannung für die Antriebsmotoren der Kompressoren gelegentlich ausbleibt. Größere Antriebe mit aus Batterien gespeisten Gleichstrommotoren kommen praktisch heute nicht mehr vor.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG., Berlin/Göttingen/Heidelberg 1952

Authors and Affiliations

  • Alexander Roggendorf
    • 1
  1. 1.Frankfurt a/M.Deutschland

Personalised recommendations