Anordnung der Reglung

  • C. Zietemann

Zusammenfassung

Die Anforderungen, denen die Reglung genügen muß, sind stetige Wirkung, Erreichung des neuen Beharrungszustandes in kürzester Zeit, geringer Ungleichförmigkeitsgrad, Empfindlichkeit (geringe Drehzahländerung zur Einleitung der Verstellung), Vermeidung des Überregulierens (Pendeln) und die Möglichkeit, die Drehzahl während des Betriebes in gewissen Grenzen (meist ±5%) ändern zu können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • C. Zietemann
    • 1
  1. 1.Staatlichen Akademie für Technik in ChemnitzGermany

Personalised recommendations