Zusammenfassung

Die Wellen sind Biegungs- und Drehungsbeanspruchungen ausgesetzt und wären demzufolge wie belastete Wellen mit dem ideellen Biegungsmoment
$$M_t = 0,35\,M_b \, + \,0,65\,\sqrt {M_b^2 + (\alpha _o M_d )^2 \, = \,Wk_b } $$
zu berechnen. Bei der hohen Drehzahl ist aber das Drehmoment meist sehr klein und die Biegungsbeanspruchung erreicht auch nur mäßige Höhe; wichtiger ist die Durchbiegung der Welle und ihr Verhalten bei hoher Drehzahl.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • C. Zietemann
    • 1
  1. 1.Staatlichen Akademie für Technik in ChemnitzGermany

Personalised recommendations