Die Ursachen des Rückganges der Tuberkulosesterblichkeit und die moderne Tuberkulosebekämpfung

  • M. Gundel

Zusammenfassung

Seit mehr als drei Jahrzehnten stehen wir inmitten eines intensiven und großzügigen Kampfes gegen die Tuberkulose. Robert Kochs Großtat der Entdeckung des Tuberkelbacillus vermochte diesem Kampf die erforderlichen Grundlagen zu geben, denn nur durch sie war eine zielbewußte Tuberkulosebekämpfung möglich, die auf der Erkenntnis des Wesens der tuberkulösen Erkrankung, der Verbreitungsweise und ihres Zustandekommens aufbauen konnte. Schon frühzeitig wurde man sich der Tatsache bewußt, daß sich der Kampf gegen die Tuberkulose nicht in einer Bekämpfung des Tuberkelbacillus erschöpfen durfte, sondern daß vielmehr bei dieser ausgesprochen chronischen Erkrankung — im Gegensatz zu den bis dahin hinsichtlich ihrer Bekämpfung genauer studierten akuten Infektionskrankheiten — wichtigste Zusammenhänge zwischen der Entstehung der Tuberkulose und den Umweltseinflüssen, zwischen gesundheitlichen und sozialen Verhältnissen, bestehen. Die Bekämpfung der Tuberkulose als Volkskrankheit durfte damit keine Seuchenbekämpfung im eigentlichen Sinne des Wortes bleiben; sie mußte darüber hinaus die Tuberkulose als soziale Krankheit würdigen. Damit erwies sich die Verbreitung der Tuberkulose aufs engste mit sozialen, wirtschaftlichen und beruflichen Verhältnissen verknüpft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. (1).
    Abraham-Frank: Le service social dans un centre hospitalier de tuberculeux. Rev. Phtisiol. méd.-soc. 11, 133–157 (1930).Google Scholar
  2. (2).
    Abraham-Frank: La crèche de prophylaxie antituberculeuse de l’hospital Laennec. Description, fonctionement et résultats. Rev. Phtisiol. méd.-soc. 10, 344–371 (1929).Google Scholar
  3. Altstaedt: Die Bekämpfung der Tuberkulose durch Tuberkulosefürsorgestellen. Tuberkulose 10, 71–73 (1930).Google Scholar
  4. Amsler, R. et B. Fevrier: La diminution de la mortalité tuberculeuse par l’action prophylactique des dispensaires. Rev. Phtisiol. méd.-soc. 10, 332–342 (1929).Google Scholar
  5. (1).
    Andvord, KR. F.: Ce que nous pouvons apprendre en étudiant la tuberculose par générations. Acta tbc. stand. (Kobenh.) 5, 137–141 (1930).Google Scholar
  6. (2).
    Andvord, KR. F.: Der Verlauf der Tuberkulose durch Generationen. Beitr. Klin Tbk. 75, 552–563 (1930).Google Scholar
  7. V. Angeber, K.: Über Gesetzmäßigkeiten bei Sterbeziffern. Arch. f. Hyg. 107, H. 2 (1931).Google Scholar
  8. Aritzia, A.: Tuberkulose bei einem mit Bcg geimpften Säugling. Dtsch. med. Wschr. 1931 I, 229–230.Google Scholar
  9. (1).
    Aschenheim: Beitrag zur Frage der intra-und extrafamiliären Infektion. Z. Gesdh.fürs. u. Schulgesdh.pfl. 1, 13 (1930).Google Scholar
  10. (2).
    Aschenheim: Zur Statistik der Tuberkulose. Zbl. Tbk.forsch. 24, 89.Google Scholar
  11. (1).
    Ascher, L.: Reichsarbeitsblatt 1931 II, 569.Google Scholar
  12. (2).
    Ascher, L.: Zur Endemiologie der Frankfurter Tuberkulose. Dtsch. med. Wschr. 1932, Nr 24.Google Scholar
  13. Augstein, E.: Die Tuberkulose der Asozialen. Beitr. Klin. Tbk. 75, 237–253 (1930).Google Scholar
  14. Augustine, A. E.: The transfer of tuberculosis by dust and other agents. J. prevent. Med. 3, 121–138 (1929).Google Scholar
  15. Bachmann, E.: The campaign against tuberculosis in Switzerland. J. State Med. 37, 648–653 (1929).Google Scholar
  16. (1).
    Baer, G.: Zum Ausbau der Tuberkulosefürsorge auf Grund der Reihendurchleuchtungen an der Universität München. Z. Tbk. 58, 227–235 (1930).Google Scholar
  17. (2).
    Baer, G.: Streiflichter auf die Tuberkulosebekämpfung. Das Prinzip des Gegensätzlichen. Prakt. Tbk.bl. 1931, H. 5, 71–75.Google Scholar
  18. Baldwin, E. R.: A review of the progress of the control of tuberculosis and advances in its pathology and bacteriology N. Y., State J. Med. 31, 195–197 (1931).Google Scholar
  19. Ballin, G.: Zusammenarbeit von geschlossener und offener Fürsorge auf dem Gebiet der Tuberkulose. Z. Tbk. 59, 30–36 (1930).Google Scholar
  20. Bandel, Rud.: Alkohol und Tuberkulosesterblichkeit. Z. Tbk. 55, 238–245 (1929).Google Scholar
  21. Banister, H.: A psychological view of the tuberculosis problem. Brit. J. Tbc. 25, 62–69 (1931).Google Scholar
  22. Banu, G.: La tuberculose chez les écoliers. Bull. internat. Protect. Enfance 1931, Nr 99, 5–41.Google Scholar
  23. Basyr, F.: Über die tuberkulöse Infektion der Kinder in einigen Dörfern der Baschkiren Republik. Vopr. Tbk. (russ.) 7, 1195–1198 (1929).Google Scholar
  24. Beeh, Paul: Beitrag zur Frage der offenen Lungentuberkulose der Kinder und Jugendlichen. Z. Tbk. 64, 332–339 (1932).Google Scholar
  25. Beer, G.: Der gegenwärtige Stand der Tuberkulosebekämpfung in Merseburg. Zugleich ein Beitrag zur Tuberkulosebekämpfung in der Mittelstadt. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 18, 1–4 (1931).Google Scholar
  26. Benninghof, FR.: Die Auswahl der anstaltsbehandlungsbedürftigen tuberkulösen Erwachsenen. Prakt. Tbk.bl. 1929, 117–121.Google Scholar
  27. Berger, E.: Experimentelle und epidemiologische Grundlagen der aktiven Schutzimpfung gegen Tuberkulose. Erg. Hyg. 12, 12–131 (1931).Google Scholar
  28. (1).
    Berghaus, W.: Die Kindertuberkulose und Calmettesche Schutzimpfung im Lichte der Badischen Statistik. Z. Tbk. 59, 230–249 (1931).Google Scholar
  29. (2).
    Berghaus, W.: Die Tuberkuloseschutzimpfung von Calmette. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1771 bis 1772.Google Scholar
  30. (3).
    Berghaus, W.: Schlußwort hierzu. Dtsch. med. Wschr. 1931 I, 95–96.Google Scholar
  31. (4).
    Berghaus, W.: Säuglingssterblichkeit-Calmette-Statistik. Z. Tbk. 63, 207–219 (1932).Google Scholar
  32. (5).
    Berghaus, W.: Die Tuberkulosefürsorge nach den Reichsrichtlinien über Gesundheitsfürsorge in der ersicherten Bevölkerung unter besonderer Berücksichtigung der badischen Verhältnisse. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.fürs. 3, 97–104 (1932).Google Scholar
  33. Bergman, P.: Die Anzeigepflicht der Tuberkulose. Sv. Läkartidn. 1929 II.Google Scholar
  34. Bergmann, E.: Aktuelle Probleme der Tuberkulosebekämpfung. Sv. Läkartidn. 1929 I, 121–126.Google Scholar
  35. Bernard, L. u. J. Biraud: Abnahme der Tuberkulosesterblichkeit in Frankreich. Z. Tbk. 57, 23–32 (1930).Google Scholar
  36. Besohorner: Die Aufklärung mittels des Tuberkulinfilms in den Dresdener Schulen. Tbk.fürs.bl. 6, Nr 6.Google Scholar
  37. Beusch, H.: Die Erfassung der Tuberkulösen durch die Fürsorgestellen. Z. Tbk. 54, 619 bis 633 (1929).Google Scholar
  38. BezanÇON, F.: L’orientation nouvelle de la lutte antituberculeuse créée par la généralisation des méthodes de collapstherapie. Bull. Acad. Méd. Paris, Iii. s. 103, 489–502 (1930).Google Scholar
  39. Bieling U. Schwartz: Über Immunitätsphänomene bei experimenteller Tuberkulose. Verh. Tagg dtsch. path. Ges., 3.-5. April 1930.Google Scholar
  40. (1).
    Blumenberg, W.: Tuberkulose und Ernährung. Physiologische Tatsachen und experimentelle Untersuchungen. Z. Tbk. 59, 305–321 (1931).Google Scholar
  41. (2).
    Blumenberg, W.: Die Tuberkulose des Menschen in den verschiedenen Lebensaltern auf Grund anatomischer Untersuchungen. Beitr. Klin. Tbk. 62, 63 (1926).Google Scholar
  42. (3).
    Blumenberg, W.: Über die Lokalisationsgesetze bei der Tuberkulose. Zbl. Tbk.forsch. 26 (1926).Google Scholar
  43. (1).
    Blümel, K. H.: Dtsch. med. Wschr. 1925, 1878–1879, 1916–1918, 1959–1961.Google Scholar
  44. (2).
    Blümel, K. H. : Calmettes Impfung und die Tuberkulosetodeszahlen im offentuberkulösen Lebenskreis. Munch. med. Wschr. 1930 II, 1978–1979.Google Scholar
  45. (3).
    Blümel, K. H.: Zur Frage der Bcg-Impfung und des Tuberkuloseunterrichts auf der internationalen Tuberkulosekonferenz in Oslo. Tuberkulose 11, 7–9 (1931).Google Scholar
  46. Bonacorsi-Bottiglieri, L.: La tuberculosi coniugai. Ann. Clin. med. e Med. sper. 19, 64–68 (1929).Google Scholar
  47. Borschtschewsky, M. L.: Zur Frage über die Tuberkulose der Tabakarbeiter. Z. Tbk. 56, 46–49 (1930).Google Scholar
  48. Borsuevskij, M.: Über den Zusammenhang zwischen Tuberkulose und Tabakindustrie. Vopr. Tbk. (russ.) 7, 1593–1600.Google Scholar
  49. Botteri, G.: La lotta contra la tuberculosi. Principi, metodi e mezzi. Ateneo parm., II. s. 3, 191–215 (1931).Google Scholar
  50. Bourriau: La vaccination antituberculeuse par le Bcg à La Rochelle. Rev. Phtisiol. méd.-soc. 11, 512–517 (1930).Google Scholar
  51. Bowditsch: Med. communications of the Massachusetts med. society, 1862. VI, P. II. Bowen, E. G.: The incidence of phthisis in relation to racial types and social environment in Wales. Brit. J. Tbc. 23, 132–137 (1929).Google Scholar
  52. (1).
    Braeuning, H.: Das rechtzeitige Auffinden der Tuberkulösen. Z. Gesdh.verw. u. Gesd.fürs. 1, 653–657 (1930).Google Scholar
  53. (2).
    Braeuning, H.: Sind wir auf Grund unserer heutigen Kenntnisse von Superinfektion und Immunität Gesunder und Kranker bei Tuberkulose verpflichtet, in den Krankenanstalten die offenen Tuberkulosen von den geschlossenen zu trennen ? Z. Tbk. 56, 267–275 (1930).Google Scholar
  54. (3).
    Braeuning, H.: Verlauf und Prognose derjenigen Lungentuberkulosen, welche wir auffinden, wenn wir Menschen, die sich für gesund halten, mit Röntgenstrahlen untersuchen — gleichzeitig ein Beitrag zur Klinik der Tuberculosis incipiens und inappercepta. Z. Tbk. 60, 273–301 (1931).Google Scholar
  55. (4).
    Braeuning, H.: Über die Letalität, Morbidität und Infektionsdauer der offenen Lungentuberkulose. Z. Tbk. 59, 109–111 (1930).Google Scholar
  56. (5).
    Braeuning, H.: Die Bekämpfung der Tuberkulose durch Tuberkulosefürsorgestellen. Bemerkungen zu dem Aufsatz von Herrn Dr. Flatzek. Tuberkulose 10, 58–61 (1930).Google Scholar
  57. (6).
    Braeuning, H.: Die Organisation der Tuberkulosebekämpfung in Stettin. Soz. Prax. 1929 I, 57–62.Google Scholar
  58. (7).
    Braeuning, H.: Das rechtzeitige Auffinden der Lungentuberkulose und die Tuberculosis Mappercepta. Klin. Wschr. 1932, 401–405.Google Scholar
  59. Braeuning, H. u. M. Neumann: Das Schicksal der Kinder, die mit einem offentuberkulösen Verwandten die Wohnung teilen und seine Beeinflussung durch den Arzt. Z. Tbk. 53, 385–427 (1929).Google Scholar
  60. Braeuning, H. u. F. Lorenz: Die Tuberkulose und ihre Bekämpfung durch die Schule, 3. Aufl. Berlin: Julius Springer.Google Scholar
  61. Braeuning-Redeker: Die hämatogene Lungentuberkulose des Erwachsenen. Z. Tbk. 1931, Nr 38, Beih.Google Scholar
  62. Brennan, T. J.: The tuberculous filipino. Monthly Bull. Philippine Health Serv. 10, 114–116 (1930).Google Scholar
  63. Briaud, Y.: La mortalité tuberculeuse et son évolution, Aperçu géographique et épidémiologique. Rev. belge Tbc. 21, 57–71 (1930).Google Scholar
  64. (1).
    Brieger, E.: Bedeutung, Organisation und Anlage von Auslesestationen. Z. Krk. hauswes. 1930, H. 10, 264–265.Google Scholar
  65. (2).
    Brieger, E.: Zum Versuch einer Werkstättensiedlung für Tuberkulöse in Breslau-Herrnprotsch. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 17, 45–49 (1930).Google Scholar
  66. Brocher, A. v.: Die soziale Krankenhausfürsorge im Krankenhaus Rohrbach bei Heidelberg. Klin. Wschr. 1, Nr 34.Google Scholar
  67. Bronkhorst W.: Die Arbeitskur in einer Volksheilstätte für Lungentuberkulose. Z. Tbk. 56, 208–218 (1930).Google Scholar
  68. Brunn, v.: Die Waldschule als Hilfsmittel bei der Tuberkulosebekämpfung. Dtsch. Invalid. vers. 1930, Nr 10; Tbk.fürs.bl. (Berl.) 17, 107 (1930).Google Scholar
  69. Burgers, J.: Experimentelle Immunisierungsversuche gegen Tuberkulose. Z. Tbk. 60, 104–108 (1931).Google Scholar
  70. Burkard, O.: Über die Tuberkulosebekämpfung in Italien. Munch. med. Wschr. 1929 II, 1597–1698.Google Scholar
  71. (1).
    Busing: Zur Tuberkulosefrage im Schulunterricht. Dtsch. Z. öff. Gesdh.pfl. 5, 61–64 (1929).Google Scholar
  72. (2).
    Busing: Ergebnisse systematischer Reihendurchleuchtungen männlicher Berufsschüler. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.fürs. 1930, 657–663.Google Scholar
  73. Busing u. Weise: Untersuchungen an Kieler Knabenschulen auf Tuberkulose. Z. Schulgesdh. pfl. u. soz. Hyg. 44, 321–328 (1931).Google Scholar
  74. Buss: Zur Frage der Tuberkulosegesetzgebung. II. Stellungnahme zu den Abänderungsvorschlägen für das preußische Tuberkulosegesetz. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 16, 39–41 (1929).Google Scholar
  75. Buthamann: Tenth report of the medical officier of the privy councel for 1867, p. 57–111.Google Scholar
  76. Cagetti, D.: La tuberculosi polmonare malattia professionale. Giorn. med. Osp. civ. Venezia 4, 51–59 (1930).Google Scholar
  77. Cali, G.: Die Lungentuberkulose des Alters zwischen 40–60 Jahren. Orv. Hetil. (ung.) 1930 II, 1060–1063.Google Scholar
  78. (1).
    Calmette, A.: Antwort hierzu. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1857–1858.Google Scholar
  79. (2).
    Calmette, A.: Epiologue de la catastrophe de Lübeck. Presse méd. 1931 I, 17–18.Google Scholar
  80. (3).
    Calmette, A.: Antwort an Prof. Dr. WilhelmBerghaus. Z. Tbk. 59, 249–252 (1931).Google Scholar
  81. (4).
    Calmette, A.: Die Bcg-Schutzimpfung und die allgemeine Säuglingssterblichkeit. Antwort an Prof. Berghaus in Karlsruhe. Dtsch. med. Wschr. 1931 I, 93–95.Google Scholar
  82. (5).
    Calmette, A.: Peut-on craindre que le vaccin Bcg. se transforme dans l’organisme en bacille tuberculeux virulent ? Bull. Acad. Méd. Paris, Iii. s. 105, 301–314 (1931).Google Scholar
  83. Campani, A.: Sulla disttibuzione e sullo sviluppo dei dispensari minori e l’azione antitubercolare periferica. Riv. med. soz. Tbc. 7, 100–104 (1930).Google Scholar
  84. Campenhout, EM. Van: La tuberculose humaine au Congo Belge. Bull. mens. Off. internat. Hyg. publ. 23, 241–244 (1931).Google Scholar
  85. Carpi, U.: Die Abnahme der Tuberkulosesterblichkeit in den Kulturzentren, Bd. 10, S. 120 bis 122. 1930.Google Scholar
  86. Chadwick, H. D. u. D. Zacks: The incidence of tuberculous infection in school children. Tubercle 12, 111–118 (1930).Google Scholar
  87. (1).
    Chaussinand, R.: La vaccination contre la tuberculose par le Bcg. Rev. franç. Pédiatr. 6, 355–420, 496–591 (1930).Google Scholar
  88. (2).
    Chaussinand, R.: La vaccination contre la tuberculose par le Bcg. Experimentation et pratique, p. 195. Paris: G. Doin & Cie 1931.Google Scholar
  89. Corbett, L.: The decline of tuberculosis and the increase in its mortality during the war. J. of Hyg. 30, 79–103 (1930).Google Scholar
  90. Coerper: Das Jugendlichenalter. Praktische Gesundheitsfürsorge, herausgeg. von P. Selter. Stuttgart: Ferdinand Enke 1929.Google Scholar
  91. Colemarn, B.: The tuberculosis league, the sanatorium and industry. J. ind. Hyg. 11, 217–227 (1929).Google Scholar
  92. Colomban, P.: Conseils aux tuberculeux et à leur entourage. Paris: Masson & Cie. 1931.Google Scholar
  93. (1).
    Cox, G. L.: The fate of young children in tuberculous households. A reply to dr. Midgley Turner’s criticism. Tubercle 11, 447–449 (193 0).Google Scholar
  94. (2).
    Cox, G. L.: The fate of young children in tuberculous househo Ids. Tubercle 10, 497–525 (1920).Google Scholar
  95. Cramer: Wie eine zeitgemäße Fürsorgestelle eines Landkreises aussieht. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 16, 65–68 (1929).Google Scholar
  96. (1).
    Cummins, S. L.:: The prevention of tuberculosis. J. State Med. 39, 83–88 (1931).Google Scholar
  97. (2).
    Cummins, S. L.:: Some of the clinical and pathological factors underlying mortality-rates in tuberculosis. Proc. roy. Soc. Med. 23, 1095–1102 (1930).Google Scholar
  98. Ctrschmann, W.: Wie ist die Beurteilung der Erfolge bei der Behandlung der Lungentuberkulose? Beitr. Klin Tbk. 74, 321–344 (1930).Google Scholar
  99. Ctrschmann, W.: Décrèt du gouvernement français rélatif à l’application de la loi accordant des congés prolongés aux finctionaires de l’état atteints de tuberculose. Rev. belge Tbc. 21, 123–126 (1930).Google Scholar
  100. Deist: Trennung der offenen und geschlossenen Tuberkulosen in den Heilstätten. Beitr. Klin. Tbk. 78, 386–412 (1931).Google Scholar
  101. Delanoe, E.: L’infection tuberculeuse chez les indigènes de Mazagan. Arch. Inst. Pasteur Algérien 8 (1930).Google Scholar
  102. (1).
    Denker, H.: Haben wir zuviel Heilstätten gebaut ? Prakt. Tbk.bl. 1931, H. 10, 164 bis 167.Google Scholar
  103. (2).
    Denker, H.: Einige Tuberkulosezahlen. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 18, 22–24 (1931).Google Scholar
  104. (3).
    Denker, H.: Zusammenarbeit zwischen Ärzten und Tuberkulosefürsorgestellen. Prakt. Tbk.bl. 1930, H. 9, 131–134, 147–148.Google Scholar
  105. (4).
    DenKer, H.: Brauchen wir mehr Tuberkuloseanstalten? Klin. Wschr. 1929 II, 1462–1465.Google Scholar
  106. (5).
    Denker, H.: Die Heilfürsorge für tuberkulöse Erwachsene. Fortschr. Gesdh.fürs. 4, 184–188 (1930).Google Scholar
  107. Derscheid, G. Edg., Olbrechts et E. Renauld-Capart: La tuberculose et l’examen medical avant le mariage. Rev. belge Tbc. 21, 105–107 (1930).Google Scholar
  108. Dickey, L. B. u. R. P. Seitz: The incidence of tuberculous infection in children as based on 3,500 intracutaneous tuberculin test. Amer. Rev. Tbc. 23, 13–22 (1931).Google Scholar
  109. (1).
    Diehl, K.: Die Bedeutung der Vererbung der Tuberkulose. Erg. Tbk.forsch. 3 (1931).Google Scholar
  110. (2).
    Diehl, K.: Schwangerschaft und Tuberkulose. Jber. Tbk.forsch. 6.Google Scholar
  111. Diehl, K. u. K. v. Verschuer: Beitr. Klin Tbk. 76, 257–413 (1931).Google Scholar
  112. Dobszay, L. u. G. Petranyi: Die tuberkulöse Infiziertheit der Schulkinder in der Stadt Pécs. Orv. Hetil. (ung.) 1930 II, 1253–1256.Google Scholar
  113. Dorn, E.: Die Nachfürsorge der Tuberkulösen. Tuberkulose 10, 139–141 (1930).Google Scholar
  114. Dornedden, H.: Der Einfluß der Seuchen auf die deutsche Bevölkerungsentwicklung. Arch. soz. Hyg. 5, H. 3 (1930).Google Scholar
  115. Doyer, T.: Proeve van een onderzoek omtrent het familiair en hereditair voorkommen van tuberkulose volgens de wetenschappelijk genealogische methode, 1920.Google Scholar
  116. (1).
    Dougall, J. B. Mc: A résumé of five years work at a village settlement for tuberculousex-service men. Tubercle 11, 289–298 (1930).Google Scholar
  117. (2).
    Dougall, J. B. Mc: The economics of village settlements for the tuberculous. Tubercle 11, 337–344 (1930).Google Scholar
  118. Dow, D. J. u. W. E. Lloyd: The incidence of tuberculous infection and its relation to contagion in children under 15. An analysis of 1,220 children from the Brompton hospital research department. Brit. med. J. 1931, Nr 3682, 183–186.Google Scholar
  119. Drolet, G. J.: Epidemiology of tuberculosis in New-York city, recent changes in the death rate at various age particulary among women and children. J. prevent. Med. 4, 115–138 (1930).Google Scholar
  120. Eisenschiml, W. u. R. Lukesch: Die Tätigkeit der Tuberkulosefürsorgestellen in Österreich im Jahre 1928. Mitt. Volksgesdh.amt. Wien (Sonderbeil.) 1930, Nr 4, 1–31.Google Scholar
  121. Eliasberg, H.: Jb. Kinderheilk. 89, 44 (1919).Google Scholar
  122. Employment of the tuberculous. Bull. Union internat. Tbc. 8, 234–258 (1931).Google Scholar
  123. Engel u. Pirquet: Handbuch der Kindertuberkulose, 1930.Google Scholar
  124. Eykel, R. N. M.: Acht Jahre Tuberkulosebekämpfung in Holland. Z. Tbk. 55, 389–392 (1930).Google Scholar
  125. Faber, K.: Der Rückgang der Tuberkulosesterblichkeit in Dänemark. Zur Beleuchtung der Frage über exogene Infektion im reifen Alter. Beitr. Klin. Tbk. 73, 373–383 (1930).Google Scholar
  126. Fagot, V.: Rapports entre la tuberculose humaine et les tuberculoses animales. Rev. belge Tbc. 21, 49–54 (1930).Google Scholar
  127. Faniel, H.: La tuberculose chez les écoliers. La tuberculose des écoliers du point de vue «prophylaxie sociale». Bull. internat. Protect. Enfance 1930, No 97, 1521–1530.Google Scholar
  128. Fassbender: Wie wird der Gedanke der Fürsorge am besten an die praktischen Ärzte herangetragen ? Z. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 17, 75–77 (1930).Google Scholar
  129. Feinschmidt, I. L.: Die Tuberkulosemortalität in der UdSrr in den Nachkriegsjahren und ihre Ursachen. Z. Tbk. 57, 32–39 (1930).Google Scholar
  130. Fenger, E. P. M. Mattill and E. Phelan: Tuberculous infection in school children. Amer. Rev. Tbc. 21, 183–194 (1930).Google Scholar
  131. Fennari, R: Einiges über die Tuberkulosefürsorge in Italien. Dtsch. med. Wschr. 1930 I, 1011–1012.Google Scholar
  132. Feulendorf, ST.: Über Säuglingstuberkulose. (Bericht über die in den Jahren 1926–1931) im Kaiser-Franz-Josefs-Spital aufgenommenen Säuglingstuberkulosen. Wien. klin. Wschr. 1930 II, 1311–1315, 1343–1347, 1369–1372.Google Scholar
  133. (1).
    Flatzeck, A.: Verbrennbare Auswurfdosen. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 17, 87–88 (1930).Google Scholar
  134. (2).
    Flatzeck, A.: Die Bekämpfung der Tuberkulose durch Tuberkulosefürsorgestellen. Schlußwort, zugleich ein Beitrag zur Frage nach den Ursachen des Rückganges der Tuberkulose. Die Stettiner Tuberkulose-Mortalitätskurve. Tuberkulose 10, 151–154, 167–171, 204–207 (1930).Google Scholar
  135. (3).
    Flatzeck, A.: Die Bekämpfung der Tuberkulose durch Tuberkulosefürsorgestellen. Tuberkulose 10, 35–39, 50–58 (1930).Google Scholar
  136. (1).
    Flatzek-Hofbauer: Kommen und Gehen der Tuberkulose. Eine epidemiologische Studie, S. 102. Leipzig: Curt Kabitzsch 1931.Google Scholar
  137. (2).
    Flatzek-Hofbauer: Die Tuberkulosehäufigkeit und -sterblichkeit in der oberfränkischen Porzellanstadt Selb. Ein Beitrag zur Frage der Beziehungen zwischen Porzellansilicose und Tuberkulose. Tuberkulose 11, 106–109 (1931).Google Scholar
  138. Forestier, G.: Les assurances sociales en France et la tuberculose. Rev. Phtisio. méd.soc. 10, 233–254 (1929).Google Scholar
  139. Forstrom, A.: Pirquetuntersuchungen von Schiffsjungen. Norsk Mag. Laegevidensk. 92, 148–152 u. deutsche Zusammenfassung 1931. S. 152.Google Scholar
  140. Fox, H.: Tubk.fürs.bl. (Berl.) 1931 Nr 9.Google Scholar
  141. (1).
    Fraenkel, A.: Leitgedanken für den Umbau der Tuberkulosebekämpfung. Vortrag 1927 im Tuberkulosekrankenhaus Heidelberg. Sonderabdruck.Google Scholar
  142. (2).
    Fraenkel, A.: Über Aufgaben der Tuberkulosebekämpfung nach dem Kriege. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 4, Nr 12.Google Scholar
  143. (3).
    Fraenkel, A.: Das Tuberkulosekrankenhaus und das Mittelstandssanatorium Speyerers-Hof in Heidelberg. Soz. Hyg. Mitt. 12, H. 3 /4 (1928).Google Scholar
  144. (4).
    Fraenkel, A.: Allgemeine ärztliche und soziale Gesichtspunkte der Röntgenologie auf dem Gebiete der Tuberkulose. Röntgenpraxis 1, 319–324 (1929).Google Scholar
  145. Frankenburger, A.: Die Aufgaben und Mittel der Tuberkulosebekämpfung und dieGoogle Scholar
  146. Mitarbeit der praktischen Ärzte an diesen Aufgaben. Tuberkulose 10, 277–280 (1930).Google Scholar
  147. (1).
    Franz, E.: Über Säuglingsmortalität im tuberkulösen Milieu. Beitr. Klin Tbk. 74, 394–406 (1930).Google Scholar
  148. Franz U. MÜLler: Ein Jahr Reihenröntgenuntersuchungen im Reichsheer. Dtsch. med. Wschr. 1932, Nr 20.Google Scholar
  149. (1).
    Freudenberg: Handbuch der sozialen Hygiene von Gottstein, Schlossmann und Telexy, Bd. 6. Berlin: Julius Springer 1927.Google Scholar
  150. (2).
    Freudenberg: Zur Frage nach der Tuberkulosehäufigkeit bei den Bergleuten des Ruhrgebietes. Soz. Prax. 1930, 76–78.Google Scholar
  151. (3).
    Freudenberg: Einkommen und Tuberkulose. Dtsch. Ärztebl. 1931, Nr 5.Google Scholar
  152. (4).
    Freudenberg: Die Tuberkulosestatistik von Pesterzsébet. Klin. Wschr. 1930 I, 529–552.Google Scholar
  153. Frickhinger, K.: Arbeitstherapie und Nachfürsorge für Tuberkulöse. Z. Med.beamte 43, 820–833 (1930).Google Scholar
  154. Friedberger, E.: Betrachtungen über die Mißerfolge der Calmette-Impfung mit Bcg. in Lübeck. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1300–1303.Google Scholar
  155. Frischbier, G. u. W. Kremer: Welche Vorbedingungen müssen erfüllt sein, damit diePneumothoraxtherapie sich sozial auswirken kann? Z. Tbk. 61, 9–14 (1931).Google Scholar
  156. Fucils-RÖLL: Tuberkulosensiedlung in Stuttgart. Z. Krk.hauswes. 25, 500–501 (1929).Google Scholar
  157. Rth, E.: Zur Frage der Lebensdauer bei aktiver Tuberkulose. Beitr. klin. Tbk. 76, 573–587 (1931).Google Scholar
  158. Gabbi, U.: Die Bekämpfung der Tuberkulose in Italien durch die faschistische Regierung. Z. Bäderkde 5, 61–65 (1930).Google Scholar
  159. Gabe, E.: Eheberatungsfragen bei weiblichen Heilstättenkranken. Beitr. Klin Tbk. 74, 100–108 (1930).Google Scholar
  160. (1).
    Geissler: Die Wandlung der sozialen Komponente der Tuberkulosesterblichkeit. Z. Tbk. 57, 143–153 (1930).Google Scholar
  161. (2).
    Geissler: Das Phänomen des Verschwindens der Tuberkuloseübersterblichkeit der Arbeiterklasse. Klin. Wschr. 1932, 602–604.Google Scholar
  162. (3).
    Geissler: Einkommen und Tuberkulose. Dtsch. Ärztebl. 1931, Nr 5.Google Scholar
  163. (4).
    Geissler: Wie soll die Umgebung der Offentuberkulösen überwacht werden: terminmäßige Durchleuchtungen oder gesundheitliche Volkserziehung ? Z. Tbk. 63, 161–167 (1932).Google Scholar
  164. (5).
    Geissler: Anfangserscheinungen der Lungentuberkulose und ihre Bedeutung für Fürsorge und Praxis. Prakt. Tbk.bl. 6, H. 2, 25–27.Google Scholar
  165. (6).
    Geissler: Badische Bestimmungen betr. die Versorgung von Lehrern mit ansteckungsfähiger Tuberkulose. Z. Schulgesdh.pfl. u. soz. Hyg. 39, H. 1.Google Scholar
  166. (7).
    Geissler: Die Klasse der offentuberkulösen Lehrerin. Ein Beitrag zur Epidemiologie der Tuberkulose. Beitr. Klin Tbk. 58, H. 4.Google Scholar
  167. Gerlach, F.: Die Schutzimpfung gegen Tuberkulose mit Bcg. nach Calmette-Guerin. Ergebnisse der in Österreich in den Jahren 1925–1930 vorgenommenen Versuche im Laboratorium und in der Veterinärpraxis. Erg. Hyg. 11, 775–886.Google Scholar
  168. Giovanardi, A.: La mortalita per tuberculosi in rapporto al sesso ed all’eta. Riv. Pat. e Clin. Tbc. 5, 547–573 (1931).Google Scholar
  169. Glogauer, O.: Tuberkulosesterblichkeit und Geburtenrückgang. Z. Tbk. 60, 7–15 (1931).Google Scholar
  170. Gloyne, S. R.: Die Ursachen für die Abnahme der Tuberkulosesterblichkeit. Tuberkulose 10, 127–129 (1930).Google Scholar
  171. Dde, H.: Zur Erfassung und Bedeutung der Offentuberkulösen. Dtsch. med. Wschr. 1929 II, 1181–1183.Google Scholar
  172. Goglia, G.: La tuberculosi senile. Fol. med. (Napoli) 15, 1014–1029, 1102–1122 (1929).Google Scholar
  173. Goldmann, F.: Handbuch der sozialen Hygiene, Bd. 6, S. 96.Google Scholar
  174. (1).
    Gottstein, A.: Beiträge zur Epidemiologie der Tuberkulose. Klin Wschr. 1931 I, 796–798.Google Scholar
  175. (2).
    Gottstein, A.: Allgemeine Epidemiologie der Tuberkulose. (Die Tuberkulose und ihre Grenzgebiete in Einzeldarstellung, herausgeg. von L. Brauer u. H. Ulric’, Bd. 9 ). Berlin: Julius Springer 1931.Google Scholar
  176. (1).
    Götzl, A.: Heilstätten und Fürsorgefragen bei Tuberkulose. Wien. klin. Wschr. 1930 II, 1183–1184.Google Scholar
  177. (2).
    Götzl, A.: Die Bekämpfung der Tuberkulose als Volkskrankheit. Volksgesdh. (Wien) 3, 165 bis 169 (1929).Google Scholar
  178. (3).
    Götzl, A.: Welche Rolle spielt das Kind in der Tuberkulosebekämpfung ? Wien. klin. Wschr. 1930 I, 498–499.Google Scholar
  179. (4).
    Götzl, A.: Über Säuglingstuberkulose. Bemerkungen zu dem gleichnamigen Aufsatze von ST Feilendorf in Nr 45 der Wien. klin Wschr. Wien. klin Wschr. 1930 II, 1542 bis 1543.Google Scholar
  180. (5).
    Götzl, A.: Das Kind in der Tuberkulosefürsorge. Volksgesdh. (Wien) 3, 195–204 (1929).Google Scholar
  181. GRÄFF u. KÜPferle: Die Bedeutung des Röntgenverfahrens für die Diagnose der Lungenphthise auf Grund vergleichender röntgenologisch-anatomischer Untersuchungsergebnisse. Beitr. Klin Tbk. 44 (1920).Google Scholar
  182. Grass, H.: Was lehrt uns die Altersverteilung der offenen Lungentuberkulose und ihrer Ausgänge in den Tod und Heilung. Beitr. Klin Tbk. 74, 128–142 (1930).Google Scholar
  183. Grenwood u. G. Wolf: Einige mythologisch-statistische Studien zur Epidemiologie der Tuberkulose. Ein Beitrag zur Beurteilung tuberkulosefördernder und hemmender Momente. Z. Tbk. 52, 97–140 (1928).Google Scholar
  184. Guznon, G.: Tuberculose et service militaire. Rev. Phtisiol. méd.-soc. 10, 220–232 (1929).Google Scholar
  185. Gundel, M.: Über die Bedeutung der Familie für den Erfolg öffentlicher und privater Fürsorgebestrebungen. Mönch. med. Wschr. 1928, 1927.Google Scholar
  186. Gundel, M. u. A. L. Peitmann: Die Wichtigkeit der hygienischen Volksbelehrung für die Bekämpfung der Tuberkulose. Eine sozial-hygienische Studie. Mönch. med. Wschr. 1932, 1199–1203.Google Scholar
  187. Häfner, R.: Fürsorge für ledige Tuberkulöse. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 18, 9–10 (1931).Google Scholar
  188. (1).
    Hamburger: Die Tuberkulose des Kindesalters. Leipzig u. Wien 1912.Google Scholar
  189. (2).
    Hamburger: Beobachtungen über Tuberkuloseansteckungen und Tuberkuloseerkrankungen. Munch. med. Wschr. 1923, Nr 2.Google Scholar
  190. (1).
    Hamel: La tuberculose et les poussiéres industrielles. Mesures protectrices contre l’action des poussières en Allemagne. Bull. mens. Off. internat. Hyg. publ. 23, 814 bis 818 (1931).Google Scholar
  191. (2).
    Hamel: Die Ursachen des Rückganges der Tuberkulosesterblichkeit in den Kulturländern. Beitr. Klin. Tbk. 75, 135–164 (1930).Google Scholar
  192. Hammer: Tuberkulosefürsorge auf dem Lande. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 16, 101–104 (1929).Google Scholar
  193. Hanauer: Die Tuberkulosesterblichkeit in Frankfurt a. M. von 1851–1929. Veröff. Med. verw. 34, 75–116 (1931).Google Scholar
  194. (1).
    Harms: Über die Möglichkeit der systematischen Feststellungen der Ausbreitung der Kindertuberkulose. Z. Säuglgsschutz 14, H. 12 (1922).Google Scholar
  195. (2).
    Harms: Die Selbstheilung der Tuberkulose. Beitr. Klin. Tbk. 31 (1919).Google Scholar
  196. Harmsen, H.: Fünf Jahre Tuberkulose-Heilverfahren für evangelische Mutterhaus-Schwestern und ihre Ergebnisse. Z. Tbk. 56, 223–232 (1930).Google Scholar
  197. Hartmann, W.: Die Auswirkung offener Tuberkulose in der Familie. Beitr. Klin. Tbk. 74, 109–127 (1930).Google Scholar
  198. Hassler, W. C.: After-care in tuberculosis. The health department’s responsibility. Hosp. soc. Serv. 19, 189–195 (1929).Google Scholar
  199. (1).
    Hayek, H. v.: Das Tuberkuloseproblem. Berlin 1921.Google Scholar
  200. (2).
    Hayek, H. v.: Die neuen Wege der Tuberkulosebekämpfung. Med. Klin. 1930 I, 842–843.Google Scholar
  201. (3).
    Hayek, H. v.: Frühinfiltrat und Fürsorgearbeit. Tuberkulose 10, 93–100 (1930).Google Scholar
  202. Haygood, M. F.: The place of the physican in a tuberculosis control program. South. med. J. 22, 723–726 (1929).Google Scholar
  203. (1).
    Hecht, Paul: Zbl. Tbk.forsch. 24, 222 (1925).Google Scholar
  204. (2).
    Hecht, Paul: Z. ärztl. Fortbildg 1926, 10.Google Scholar
  205. (3).
    Hecht, Paul: Med. Korresp.bl. Württemberg 1928, Nr 20. Ref. Z. Tbk. 52, 73 (1928).Google Scholar
  206. Helbig-Hahn, L.: Jugendlichenfürsorge — ein Problem der Tuberkulosebekämpfung. Z. Schulgesdh.pfl. u. soz. Hyg. 43, 456–459 (1930).Google Scholar
  207. Heimbeck, J.: The infection of tuberculosis. 34, Suppl., 143–155 (1930).Google Scholar
  208. Henius, K.: Tuberkulose-Krankenhäuser. Z. Tbk. 53, 240–241 (1929).Google Scholar
  209. (1).
    Herold: Beitr. Klin. Tbk. 70, 56 (1928).Google Scholar
  210. (2).
    Herold: Z. Tbk. 60, 383 (1931).Google Scholar
  211. Herrmann, R.: Die Bedeutung der Gasbrustbehandlung in gesundheitlicher, hygienischer und wirtschaftlicher Hinsicht, gemessen am Patientenkreise der Fürsorgestelle. Tuberkulose 10, 100–104 (1931).Google Scholar
  212. Heymann, B. u. Freudenberg: Die Tuberkulosesterblichkeit der Bergarbeiter vor, in und nach dem Kriege. Z. Hyg. 101, 245 (1923).Google Scholar
  213. Hirsch, A.: Handbuch der historisch-geographischen Pathologie, 2. Aufl., Bd. 3. Stuttgart 1886.Google Scholar
  214. Hodson, V.: Pulmonary tuberculosis in the tropics. Trans. roy. Soc. trop. Med. Lond. 23, 9–38 (1929).Google Scholar
  215. Ffner: Allgemeinfürsorge oder Spezialfürsorge. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 16, 81–82 (1929).Google Scholar
  216. (1).
    Hollmann: Örtliche Liegehallen als Hilfsmittel ambulanter Tuberkulosebekämpfung. Prakt. Tbk.bl. 1929, H. 8, 88–92.Google Scholar
  217. (2).
    Hollmann: Klin. Wschr. 1931.Google Scholar
  218. Holmdahl, D. E.: Tuberkulose und Tuberkulosebekämpfung. Nord. med. Tidskr. 1931 I, 401–407.Google Scholar
  219. Holtei, K.: Tuberkulose und Sozialversicherungsreform. Wien. med. Wschr. 1931 I, 765 bis 769.Google Scholar
  220. Hottinger, A.: Epidemiologisches über die Tuberkulose im Kindesalter. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1932.Google Scholar
  221. Bschmann: Über tuberkulöse Herde. Miliartuberkulose und Tuberkuloseimmunität. Munch. med. Wschr. 1922, Nr 48.Google Scholar
  222. Bschmann u. Arnold: Beitrag zur pathologischen Anatomie der Miliartuberkulose. Virchows Arch. 249 (1923).Google Scholar
  223. Huppert, W. u. Tn. Gruschka: Über Unzulänglichkeiten in der Tuberkulosebekämpfung. II. Mitt. Z. Tbk. 56, 275–282 (1930).Google Scholar
  224. (1).
    Ickert: Über die Ursachen des Rückganges der Tuberkulosesterblichkeit in Deutschland. Z. Gesdh.verw. 1, 57–64 (1930).Google Scholar
  225. (2).
    Ickert: Tuberkulöse Lehrer. Z. Tbk. 57, 60–68 (1930).Google Scholar
  226. (3).
    Ickert: Massen-und Einzelfürsorge in der Tuberkulosebekämpfung. Klin. Wschr. 1929 I, 1226–1228.Google Scholar
  227. (4).
    Ickert: Arbeitsbeschaffung für erwerbsbeschränkte Tuberkulöse. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 17, 36–37 (1930).Google Scholar
  228. (5).
    Ickert: Die Ansteckung mit Tuberkulose außerhalb des Haushaltes. Erg. Tbk.forsch. 2, 127–148 (1931).Google Scholar
  229. (6).
    Ickert: Sozialversicherung und Tuberkulosebekämpfung. Soc. Med. 1930.Google Scholar
  230. (7).
    Ickert: Gesundheitsfürsorge und Sozialversicherungen. Z. Gesh.verw. u. Gesdh.fürs. 2 (1931).Google Scholar
  231. Illing, L.: Wohnungserhebungen bei Tuberkulösen. Bl. Gesdh.fürs. 6, H. 6, 24–28 (1929).Google Scholar
  232. (1).
    Iscxoc, G.: Die sozialpsychologische Bedeutung der Tuberkuloseverbreitung. Z. Tbk. 57, 255–257 (1930).Google Scholar
  233. (2).
    Iscxoc, G.: Die Organisation der Tuberkulosebekämpfung in Frankreich. Arch. soz. Hyg. 6, 244–248 (1931).Google Scholar
  234. Derholm, K.: Ein Versuch mit Wohnsiedlung für Lungenkranke in Norrköping. Sv. Nat.för. Tbk. Kvskr. 25, 9–11 (1930).Google Scholar
  235. Jahn: Fürsorge und Tuberkulose im Schulkindesalter. Tuberkulose 10, 239–242 (1930).Google Scholar
  236. Jessel, G.: The eximination of tuberculosis contacts. Tubercle 11, 493–500 (1930).Google Scholar
  237. Joost, G. R. N. F. Van: Die Bekämpfung der Tuberkulose in Niederländisch-Indien. Geneesk. Tijdschr. Nederl.-Indiö 70, 1228–1234 (1930).Google Scholar
  238. (1).
    Tten, K. G.: Das Preußische Tuberkulosefürsorgegesetz und die Erfassung der Tuberkulösen. Z. Tbk. 49 (1928).Google Scholar
  239. (2).
    Tten, K. G.: Infektionsschutz in den Tuberkulosefürsorgestellen. Z. Tbk. 54, 604–618 (1929).Google Scholar
  240. Jundell, L.: Übersicht über die bisherigen Impfungen gegen Tuberkulose nach Calmette und die dabei gewonnenen Resultate. Sv. Läkartidn. 1930 II, 1165–1181, 1206–1219, 1233–1247.Google Scholar
  241. Kalbfleisch, H.: Beiträge zur Kritik der Lehre von der Tuberkuloseimmunität (nach Experimenten in Anlehnung an den KocHschen Grundversuch). Zbl. Path. 37 (1926).Google Scholar
  242. Kallweit, M.: Tuberkulose und Strafanstalten. Z. Tbk. 53, 543–547 (1929).Google Scholar
  243. Kantorowitcz, M.: Tuberkulosesterblichkeit in England und Wales. Erg. soz. Hyg. 2, 180–224 (1930).Google Scholar
  244. Karsten: Der heutige Stand der Bekämpfung der Tuberkulose mit besonderer Berücksichtigung des Ausbaues des Tuberkulosetilgungsverfahrens. Dtsch. tierärztl. Wschr. 39 (1931).Google Scholar
  245. (1).
    Kattendidt, B.: Das zweite Semester Röntgenreihendurchleuchtung an der Universität München. Z. Tbk. 58, 209–226 (1930).Google Scholar
  246. (2).
    Kattendidt, B.: Tuberkulosebekämpfung an den Deutschen Hochschulen. Z. Tbk. 60, H. 4.Google Scholar
  247. (1).
    Kayser-Petersen: Die Tuberkulose im Entwurf eines Thüringischen Landesseuchengesetzes. Z. Tbk. 53, 481–490 (1929).Google Scholar
  248. (2).
    Kayser-Petersen: Die Neuordnung der gesetzlichen Tuberkulosebekämpfung in Thüringen. Tbk. fürs.bl. (Berl.) 17, 95–97 (1930).Google Scholar
  249. (3).
    Kayser-Petersen: Ein Beitrag zur Auffindung der ansteckungsfähigen Tuberkulösen. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.-fürs. 1, 124–128 (1930).Google Scholar
  250. (4).
    Kayser-Petersen: Die Aufgabe einer Tuberkulose-Fürsorgestelle im Rahmen der Universität. Z. Tbk. 59, 157–169 (1930).Google Scholar
  251. (5).
    Kayser-Petersen: Ergebnisse von Umgebungs- und Reihen-Untersuchungen auf Tuberkulose, mit besonderer Berücksichtigung der erhobenen Röntgenbefunde. Beitr. Klin. Tbk. 78, 140–169 (1931).Google Scholar
  252. (6).
    Kayser-Petersen: Die Bedrohung des 3. Lebensjahrzehntes durch die Tuberkulose. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 18, 63–64 (1931).Google Scholar
  253. (7).
    Kayser-Petersen: Mönch. med. Wschr. 1925, 1845–1847.Google Scholar
  254. (8).
    Kayser-Petersen: Die sozialhygienische Bedeutung der Alterstuberkulose. Z. Tbk. 65, 1–10 (1932).Google Scholar
  255. Keller, W. u. E. Moro: Die Tuberkulose und Skrofulose. Handbuch der Kinderheilkunde von M. Pfaundler u. A. Schlossmann, 4. Aufl., 2. Bd. Leipzig: F. C. W. Vogel 1930.Google Scholar
  256. Kellner, F.: Wie oft erfolgt in der Ehe Tuberkulöser eine Übertragung der Krankheit auf den Ehegatten ? Prakt. Tbk.bl. 1929, H. 7, 107–108.Google Scholar
  257. Kessler, K.: Tuberkulose und Schwangerschaft. Zbl. Gynäk. 1931, 27–41.Google Scholar
  258. Kirchner, O.: Die Calmettesche Schutzimpfung. Klirr. Wschr. 1930 II, 1289–1293.Google Scholar
  259. Kiscn, E.: Soziale Momente bei der Behandlung der chirurgischen Tuberkulose. Z. Schulgesdh.pfl. u. soz. Hyg. 43, 393–399 (1930).Google Scholar
  260. (1).
    Kisskalt, K.: Die Sterblichkeit im 18. Jahrhundert. Z. Hyg. 93, 438–511 (1921).Google Scholar
  261. (2).
    Kisskalt, K.: Untersuchungen über Konstitution und Krankheitsdisposition. 3. Hungersnöte und Seuchen. Z. Hyg. 78, 524–540 (1914).Google Scholar
  262. (3).
    Kisskalt, K.: Allgemeine Epidemiologie. Handbuch der Pathol. Mikroorganismen von W. Kolle, R. Kraus u. P. Uhlenhuth, Bd. 3, 1, 3. Aufl. 1930.Google Scholar
  263. Klare, K.: Volksaufklärung über Tuberkulose. Prakt. Tbk.bl. 1930, H. 4, 56–58.Google Scholar
  264. Klein, A. et Thorbun: Un bureau de placement pour les tuberculeux. Bull. Union. internat. Tbc. 6, 215–241 (1929).Google Scholar
  265. Klein, F.: Die Gefährdung der Schulkinder durch offentuberkulöse Junglehrer. Z. Tbk. 63, 22–31 (1931).Google Scholar
  266. (1).
    Kleinschmidt, H.: Die grundsätzliche Bedeutung der extrafamiliären Tuberkulosebekämpfung im Kindesalter. Gesdh.fürs. Kindesalt. 4, 103–112 (1929).Google Scholar
  267. (2).
    Kleinschmidt, H.: Die Tuberkuloseschutzimpfung vom Standpunkt des Pädiaters. Z. ärztl. Fortbildg 28, 105–108 (1931).Google Scholar
  268. (3).
    Kleinschmidt, H.: Tuberkulose der Kinder. Leipzig 1927.Google Scholar
  269. Klemperer, F.: Die Vorkommnisse in Lübeck bei der Bcg-Impfung. Rev. espaf. Tbc. 1, 333–336 (1930).Google Scholar
  270. Knapp, P.: Tuberkulosegesetz und praktischer Arzt. Schweiz. med. Wschr. 1930 H, 653 bis 655.Google Scholar
  271. Knopf, S. A.: Tuberculosis, drug addiction and the negro within our grates. Med. J. a. Rec. 132, 53–57 (1930).Google Scholar
  272. Koch: Z. Kinderheilk. 5, 355 (1930).Google Scholar
  273. KoElsch: Arch. soz. Hyg. 6, 293 (1911).Google Scholar
  274. (1).
    Hler, F.: Strafvollzug an tuberkulösen Strafgefangenen. Soc. Prax. 1930, 550–552.Google Scholar
  275. (2).
    Hler, F.: Die Sicherung der Tuberkulosediagnose für den Praktiker, 2. Aufl. Leipzig 1927.Google Scholar
  276. (1).
    Kraus, R.: Zur Frage der Unschädlichkeit der Bcg-Vaccine. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1855–1857.Google Scholar
  277. (2).
    Kraus, R.: Über die Unschädlichkeit der Calmetteschen Lymphe. Rev. Inst. bacter. Chile 1, No 4, 35–40 (1930).Google Scholar
  278. Krause, P. U. R. Gantenberg: Über den Wert der Allgemeinuntersuchung der neu- immatrikulierten Studierenden mit besonderer Berücksichtigung der Lungentuber- kulose nach Erfahrungen an der Universität Münster. Z. Tbk. 65, 133–139 (1932).Google Scholar
  279. (1).
    Kreuser, F.: Die Ansteckung der Tuberkulose außerhalb der Wohnung; theoretische Grundlagen und Feststellungen in der Wohnung. Beitr. Klirr. Tbk. 72, 420–438.Google Scholar
  280. (2).
    Kreuser, F.: Über die tuberkulöse Ansteckung und Erkrankung im Schulalter. Z. Tbk. 44.Google Scholar
  281. Kreuser, F. u. Deuster: Die Frage der Zwangsabsonderung asozialer Tuberkulöser vom Standpunkt der Fürsorge und der Krankenbehandlung. Z. Tbk. 54, 109–114 (1929).Google Scholar
  282. Krucheb, C.: Beitrag zur Frage des praktischen Wertes der Heilstättenkuren bei Lungentuberkulose. Z. Tbk. 53, 504–511 (1929).Google Scholar
  283. Krutzsch, G.: Notwendigkeit und Grenzen des Zwanges in der Tuberkulosebekämpfung. Z. Tbk. 53, 490–503 (1929).Google Scholar
  284. KüxN: Die Bedeutung der Lübecker Tuberkulosesterbefälle für die Tuberkulosefürsorgung der Kinder. Prakt. Tbk.bl. 1930, H. 11, 170–173.Google Scholar
  285. Landau: Technik und Ergebnisse der Umgebungsuntersuchungen in der städtischen Fürsorge. Z. Tbk. 60, 370–383 (1931).Google Scholar
  286. Landau A.: Eine Tuberkuloseinfektion in einer Schule. Mönch. med. Wschr. 1930 II, 1663 bis 1665.Google Scholar
  287. Landouzy, L.: Bull. Acad. Méd. Iii. s. 69, 46 (1913).Google Scholar
  288. (1).
    Lange, B.: Die Bedeutung der spezifischen Immunität für Entstehung und Verlauf der menschlichen Tuberkulose. Med. Klirr 1930 I, 855–859.Google Scholar
  289. (2).
    Lange, B.: Die Calmettesche Schutzimpfung und die Säuglingserkrankungen in Lübeck. Dtsch. med. Wschr. 1930 I, 1289–1293.Google Scholar
  290. (3).
    Lange, B.: Sind Kranke mit geschlossener Tuberkulose von Offentuberkulösen in den Heilstätten zu trennen ? Beitr. Klirr Tbk. 78, 375–386, 398–412 (1931).Google Scholar
  291. (4).
    Lange, B.: Die experimentellen Grundlagen der Schutzimpfung nach Calmette-GUÉRin Z. ärztl. Fortbildg 27, 363 (1930).Google Scholar
  292. (5).
    Lange, B.: Untersuchungen zur Klärung der Ursachen der im Anschluß an die Calmetteimpfung aufgetretenen Säuglingserkrankungen in Lübeck. Z. Tbk. 59, 1–18 (1930).Google Scholar
  293. Langer, Hans: Nimmt die Kindertuberkulose zu ? Dtsch. med. Wschr. 1932, Nr 17.Google Scholar
  294. Langstein, L.: Zur Tuberkuloseschutzimpfung. Dtsch. med. Wschr. 1930 I, 904–905.Google Scholar
  295. Lankes: Transversale Untersuchungsreihen in der Tuberkulosefürsorge. Z. Schulgesdh.pfl. u. soz. Hyg. 43, 548–550 (1930).Google Scholar
  296. La tuberculose des indigènes en Afrique occidentale française. Presse méd. 1929 II, 1175 bis 1178.Google Scholar
  297. Laves, G. O., Sandels u. G. Weber: Zur Frage poliklinischer Untersuchung von KindernGoogle Scholar
  298. aus der Umgebung Tuberkulöser. Mschr. Kinderheilk. 46, 519–532 (1930).Google Scholar
  299. Lee, W. W.: The influence of the world war on tuberculosis mortality in civilian populations. Amer. Rev. Tbc. 24, 326–339 (1931).Google Scholar
  300. Leichtenstern: Korresp.-bl. ärztl. Ver. Rheinland 1883, Nr 31.Google Scholar
  301. Leikvam, J.: Die Beurteilung der PirquETschen Tuberkulinreaktion. Norsk Mag. Laegevidensk. 92, 240–252 u. deutsche Zusammenfassung 1931, S. 252–253.Google Scholar
  302. LigniÈRes, J.: Sur le Bcg et sur la possibilité de le voir reprendre de la virulence. Bull. Acad. Méd. Paris, Iii. s. 105, 76–84 (1931).Google Scholar
  303. Lindt, L.: Soll man die percutane Tuberkulinreaktion der cutanen vorziehen ? Med. Klirr 1931 I, 615–616.Google Scholar
  304. Lipoveckaja, E.: Der Zustand der Kinder in Tuberkuloseherde. Vopr. Tbk. (russ.) 8, Nr 2, 87–91 und franz. Zusammenfassung 1930, S. 91.Google Scholar
  305. Loewenstein: Zur Frage der Tuberkuloseimmunität. Wien. klin. Wschr. 1931 I, 256–257.Google Scholar
  306. Lommel, F.: Der Tuberkuloseunterricht an den Deutschen Universitäten. Dtsch. med. Wschr. 1931 I, 593–594.Google Scholar
  307. Lundius, J.: Contribution to the question of the danger from schoolcompanions suffering from pulmonary tuberculosis. Acta tbc. scand. (Kebenh.) 4, 275–288 (1929).Google Scholar
  308. Lydtin, K.: Immunität und Schutzimpfung bei Tuberkulose. Klin. Wschr. 1930 II, 2281 bis 2285.Google Scholar
  309. Malisevskaja, V.: Die Arten und die Entwicklung der Tuberkulose bei Kindern aus Familien mit offener Tuberkulose. Vopr. Tbk. (russ.) 8, Nr 2, 91–98 (1930).Google Scholar
  310. Malkany, Mori: On the pathogenicity of the bacillus Calmette-Guerin Tubercle 11, 433–445 (1930).Google Scholar
  311. Matthews, H. J.: Tuberculisation and tuberculosis in children under Urban conditions. With special reference to “contacts”. Tubercle 12, 193–203 (1931).Google Scholar
  312. Melly, J.: Die Tuberkulosemortalität der Stadt Budapest von 1874–1927. Ow. Hetil. (ung.) 1929 II, 1014–1017.Google Scholar
  313. Messerschmidt: Was weiß die Bevölkerung von der Tuberkulose? Tbk.fürs.bl. 7, Nr 5 (1920).Google Scholar
  314. Meyer, FR.: Unterbringung ansteckender Tuberkulöser. Tuberkulose 10, 9–11 (1930).Google Scholar
  315. Michelsson: Müssen offene und geschlossene Formen der Lungentuberkulose in den Heilstätten streng voneinander getrennt werden ? Eine Umfrage. Tuberkulose 11, 117 bis 118 (1931).Google Scholar
  316. Millory: Vii. annual report of the Registrar-General for Scotland.Google Scholar
  317. Miranda, F. de P.: The decrease of tuberculosis in Mexico. Amer. J. publ. Health 21, 37–42 (1931).Google Scholar
  318. (1).
    Llers: Tuberkulose, I Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 5, Teil I I. 1928.Google Scholar
  319. (2).
    Llers: Die Tuberkulosegesetzgebung im Deutschen Reich und ihr weiterer Ausbau. Arch. f. Hyg. 103, 84–94 (1930).Google Scholar
  320. (3).
    Llers: Die Tragödie der Tuberkulose-Schutzimpfung in Lübeck. Z. ärztl. Fortbildg 27, 388–389 (1930).Google Scholar
  321. (4).
    Llers: Der Rückgang der Tuberkulose seit der Entdeckung des Tuberkelbacillus und seine Ursachen. Med. Welt 1932, Nr 10.Google Scholar
  322. Monaldi, V.: Lo stato attuale degli studi sull’ereditarieta tubercolare Fisiol. e Med. 1, 264–272 (1930).Google Scholar
  323. Moro U. Volkmar: Statistischer Bericht über 7000 Tuberkulinimpfungen. Munch. med. Wschr. 1918, Nr 15.Google Scholar
  324. Much, H.: Calmettes Pyrrhussieg. Münch. med. Wschr. 1930 II, 2008–2012.Google Scholar
  325. (1).
    Münter, H.: Lungentuberkulose und Erblichkeit. Eine erbbiologische Untersuchung. Beitr. Klin. Tbk. 76, 257–344 (1931).Google Scholar
  326. (2).
    Münter, H.: Lungentuberkulose und Erblichkeit. Med. Welt 1931, Nr 35/36.Google Scholar
  327. Naesslund, C.: Influence des dispensaires sur la mortalité tuberculeuse de l’enfance dans le nord de la Suéde. Bull. Union internat. Tbc. 8, 226–265 (1930).Google Scholar
  328. Nanarelli, G.: L’hérédité et la contagion dans la tuberculose. Traduction de Jeanne Stephani-Cherbuliez, p. 221. Paris: Pyot 1931.Google Scholar
  329. Neander, G.: The „Hälsan“ Institute in Norrbotten. Acta tbc. stand. ( Kopenh. ) 1928.Google Scholar
  330. Neisser, M.: Fragen der Seuchengesetzgebung. Um ein neues Reichstuberkulosegesetz. Dtsch. med. Wschr. 1929 II, 2015–2017, 2061–2063.Google Scholar
  331. (1).
    Neufeld, F.: Immunität bei Tuberkulose. Z. Tbk. 34 (1921).Google Scholar
  332. (2).
    Neufeld, F.: Die Todesfälle in Lübeck und der augenblickliche Stand der Calmette-Frage. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 2056–2059.Google Scholar
  333. Neumann, M.: Weitere Erfahrungen mit Reihenuntersuchungen angeblich Gesunder mit Röntgenstrahlen. Z. Tbk. 60, 257–273 (1931).Google Scholar
  334. Neumann, W.: Die Ursachen der Abnahme der Tuberkulosesterblichkeit in den Kulturländern. Tuberkulose 10, 134–136 (1930).Google Scholar
  335. Nissen: Die soziale Bedeutung der thorakoplastischen Behandlung der Lungentuberkulose. Z. Tbk. 61, 1–4 (1931).Google Scholar
  336. Nobécourt, P. u. R. Liège: Die Rolle der familiären Ansteckung in der Ätiologie oder Säuglingstuberkulose. Rev. espaü. Tbc. 1, 383–386 (1930).Google Scholar
  337. Noblen, A. u. M. Sarvan: 1 ber die Nachfürsorge für das tuberkulöse Kind. Z. Tbk. 59, 278–286 (1931).Google Scholar
  338. Nonnenbruch: Richtlinien für die Tuberkulosebekämpfung in der Tschechoslowakei. Beih. Med. Klin. 25, H. 8. Berlin u. Wien 1929.Google Scholar
  339. Ssel, K.: Zur offenen Lungentuberkulose im Schulalter. Beitr. Klin. Tbk. 73, 536–549. (1930).Google Scholar
  340. (1).
    Oertel: Die Sicherung des Kurerfolges tuberkulöser Heilstättenentlassener. Z. Tbk. 53, 327–333 (1929).Google Scholar
  341. (2).
    Oertel: Die Tuberkulose in Sommerfrische und Luftkurort. Z. Schulgesdh.pfl. u. soz. Hyg. 43, 57–64 (1930).Google Scholar
  342. (1).
    Olbrechts, E.: Contribution â l’étude de l’évolution de la mortalité tuberculeuse en Belgique. La motalité comparés dans les localités rurales et les grandes agglomé–rations. Rev. belge Tbc. 20, 24–45 (1929).Google Scholar
  343. Opte, E. L.: The epidemiology of tuberculosis of negroes. Bull. Union internat. Tbc. 8, 2212–2232 (1931).Google Scholar
  344. (2).
    Olbrechts, E.: The epidemiology of tuberculosis of negroes. Tubercle 12, 207–214 (1931).Google Scholar
  345. Oppenheim, R. et CH. LE Coz: Progrès méd. 1921, 5.Google Scholar
  346. Orszagh, O.: Die Tuberkulose in Indien. Orv. Hetil. (ung.) 1929 II, 985–989.Google Scholar
  347. Ostenfeld, H. et N.: La tuberculose au Danemark, en Norvege et en Suéde. Geneve. Soc. des Nat., 1931, p. 170.Google Scholar
  348. Ouren, H.: Nachuntersuchungen der von Dr. Arnfinsen im Jahre 1914 mit Pirquetproben geprüften Volksschulkinder von Nidaros. Norsk Mag. Laegevidensk. 92, 139–140 (1931).Google Scholar
  349. (1).
    Paetsch, B.: Die Trennung der offenen Tuberkulösen von den geschlossenen in den Heilstätten vom Standpunkt des Fürsorgearztes aus. Z. Tbk. 59, 346–348 (1931).Google Scholar
  350. (2).
    Paetsch, B.: Reichsgesundheitsrat und Lehrertuberkulose. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1787 bis 1788.Google Scholar
  351. (3).
    Paetsch, B.: Die Leitsätze des Reichsgesundheitsrates zur Verhütung der Verbreitung der Tuberkulose durch Lehrpersonen. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.fürs. 1, 438–439 (1930).Google Scholar
  352. (4).
    Paetsch, B.: Die Trennung der Offentuberkulösen von den geschlossenen in den Heilstätten. Volkswohlf. 11, 907–909 (1931).Google Scholar
  353. (1).
    Pagel: Die Krankheitslehre der Phthise in den Phasen ihrer geschichtlichen Entwicklung. Beitr. Klin. Tbk. 66, 66–98 (1927).Google Scholar
  354. (2).
    Pagel: Immunitätsvorgänge. Dtsch. pied. Wschr. 1930, Nr 50.Google Scholar
  355. (3).
    Pagel: Die anatomischen Grundlagen der Immunitätsvorgänge. Handbuch der Kindertuberkulose von ST. Engel U. CL. Pirquet. Leipzig: Georg Thieme.Google Scholar
  356. Pankow, O.: Lungentuberkulose und Schwangerschaftsunterbrechung. Verh. dtsch. Ges. Gynäk. 14, 368 (1911).Google Scholar
  357. Pankow-KÜPferle: Die Schwangerschaftsunterbrechung bei Lungen-und Kehlkopftuberkulosen. Leipzig: Georg Thieme 1911.Google Scholar
  358. (1).
    Peiser, J.: Säuglinge und Kleinkinder in tuberkulöser Wohngemeinschaft. Jb. Kinderheilk. 127, 201–211 (1930).Google Scholar
  359. (2).
    Peiser, J.: Über Altersdisposition zu Tuberkulose in Kindheit und Jugend. Klin Wschr. 1931, 77–80.Google Scholar
  360. Peller, S.: Krieg und Tuberkulose in: Die Tuberkulose. Handbuch der sozialen Hygiene von A. Gottstein, A. Schlossmann U. L. Teleky, Bd. 3. Berlin: Julius Springer 1926.Google Scholar
  361. Peretti, E.: Welche Erfahrungen sind mit Umgebungs-und Reihenuntersuchungen gemacht ? Z. Tbk. 62, 166–190 (1931).Google Scholar
  362. Perret-Gentil, A.: Quelques observations sur la tuberculose dans le district de Lourenco. Rev. méd. Suisse rom. 51, 25–34 (1931).Google Scholar
  363. Petroff, S. A.: Gegen die Tuberkulose-Schutzimpfung. Beitr. Klin. Tbk. 77, 167–181 (1931).Google Scholar
  364. (1).
    Piedran, P. M. Mc: Tuberculosis in childhood as a problem in preventive medicine. Cand. publ. Health. J. 21, 475–490 (1930).Google Scholar
  365. (2).
    Piedran, P. M. Mc: Some aspects of prevention of tuberculosis in children. Brit. med. J. 1931, Nr 3660, 342–346.Google Scholar
  366. Pillod, et le B.: Prophylaxie de la tuberculose pulmonaire dans l’armée métropolitaine en temps de paix. Rev. Phtisiol. med. soc. 12, 70–130 (1931).Google Scholar
  367. Pockels, W.: Gleichzeitige Dauerüberfallsinfektion bei zwei Geschwistern. Beitr. Klirr. Tbk. 79, 496–500 (1932).Google Scholar
  368. (1).
    Poix, G.: Assurances sociales et dispensaires antituberculeux. Rev. Phtisiol. méd.soc. 11, 553–558 (1930).Google Scholar
  369. Poix, G., J. Fontaine: La tuberculose en Italie et la législation antituberculeuse italienne. Rev. Phtisiol.-méd.-soc. 11, 105–118 (1930).Google Scholar
  370. Poulsen, V. K. A. Jensen u. E. Huster: The demonstration of tubercle bacilli in small children with polmonary tuberculosis. Amer. J. Dis. Childr. 37, 900–908 (1929).Google Scholar
  371. Prausnitz, C.: Epidemiologie der Tuberkulose. Med. Welt 1932, Nr 10, 335–340.Google Scholar
  372. Prinzing, Friedrich: Handbuch der medizinischen Statistik, 1. Aufl. Jena 1906. 2. Aufl. Jena 1930.Google Scholar
  373. Quadflieg: Zur Frage der Tuberkulosegesetzgebung. Iii. Stellungsnahme zu den Abänderungsvorschlägen für das preußische Tuberkulosegesetz. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 16, 41–43 (1929).Google Scholar
  374. Radmann, A.: Was weiß das Volk von der Schwindsucht? Inaug.-biss. Kiel 1922.Google Scholar
  375. Radosavljevic, A. u. J. Nedeljkovic: Über die Bedeutung der Unterbringung der Tuberkulösen bei uns. Srpski. Arch. Legarst, 32, 489–493 (1930).Google Scholar
  376. Ranke, K. E.: Z. Tbk. 34, 272 (1921).Google Scholar
  377. Rapport épidémiologique mensuel de la section d’Hygiene du Secretariat de la Société des Nations, 1931, Nr 2 u. Nr 3.Google Scholar
  378. Rating, J.: Über Erfassung der Lungentuberkulose in der ärztlichen Allgemeinpraxis. Med. Klirr 1932, Nr 39.Google Scholar
  379. Rausch: Persönliche Mitteilungen an den Verfasser und nach einem Vortrag im Sozialhygienischen Seminar der Universität Heidelberg, 1931 (Manuskript).Google Scholar
  380. Reckzeh: Lungentuberkulose des Arztes als gewerbliche Berufskrankheit. Med. Klirr. 1929 II, 1514–1515.Google Scholar
  381. (1).
    Redeker: Dispositions-oder Expositionsprophylaxe bei der Tuberkulose. Dtsch. med. Wschr. 1924.Google Scholar
  382. (2).
    Redeker: Allgemeine Krankheitslehre der Kindertuberkulose. Würzburg. Abh. 1926.Google Scholar
  383. (3).
    Redeker: Tuberkulosevererbung und Eugenik. Z. Tbk. 62 (1931).Google Scholar
  384. Redeher (4): Statistik der ambulanten Tuberkuloseformen und Zustandbilder der Kinder. Z. Tbk. 42, H. 1.Google Scholar
  385. Redeher u. Walter: Entstehung und Entwicklung der Lungenschwindsucht des Erwachsenen. Leipzig: Curt Kabitsch 1929.Google Scholar
  386. Reiche: Med. Kiln. 1925; Munch. med. Wschr. 1911, Nr 38; Beitr. Klirr. Tbk. 54, 398.Google Scholar
  387. Rennebaum, H.: Über Erfahrungen mit der Dauerisolierung offenzuberkulöser Kinder und Jugendlicher in Thüringen. Z. Tbk. 58, 251–255 (1930).Google Scholar
  388. Reploi, H.: Tuberkulosefürsorge und Rückgang der Tuberkulosesterblickeit (unter besonderer Berücksichtigung des Preußischen Tuberkulosegesetzes). Beitr. Klirr. Tbk. 79, 761–771 (1932).Google Scholar
  389. Riedel, H.: Erfahrungen mit den an sog. offener Tuberkulose leidenden Pfleglingen unserer Fürsorgestelle in den letzten 10 Jahren. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 18, 84–86 (1931).Google Scholar
  390. Rodewald, B.: Gesundheitsbehörde und Umgebungsuntersuchungen. Z. Tbk. 60, 388–397. (1931).Google Scholar
  391. (1).
    Roeder: Etatisierung der Wohnungsfürsorge für Tuberkulöse. Z. Tbk. 58, 170–171 (1930).Google Scholar
  392. (2).
    Roeder: Richtlinien für die Tuberkulosebekämpfung in den Städten. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.fürs. 1, 151–155 (1930).Google Scholar
  393. (1).
    Roesle, E.: Die angebliche Lösung der Tuberkulosefrage in Pesterzsébet. Münch. med. Wschr. 1930 I, 213–217.Google Scholar
  394. (1).
    Romberg, E. Von: Bericht über die Bekämpfung der Tuberkulose in Bayern und über die Tätigkeit des Landesverbandes zur Bekämpfung der Tuberkulose für das Jahr 1927. Bl. Gesdh.fürs. 6, H. 2 (1928).Google Scholar
  395. (2).
    Romberg, E. Von:Über den Tuberkuloseunterricht für Mediziner Z. Tbk. 57, 295–297 (1930).Google Scholar
  396. (3).
    Romberg, E. Von: Die Bekämpfung der Tuberkulose als Volksseuche nach den jetzigen Anschauungen über ihre Entwicklung. Arch. soz. Hyg. 5, 239–242 (1930).Google Scholar
  397. (4).
    Romberg, E. Von: Unterbrechung der Schwangerschaft bei Lungentuberkulose. Munch. med. Wschr. 1931, 17.Google Scholar
  398. (1).
    Rosenfeld, S.: Die Tuberkulosestatistik. Document C. H. 284, S. d. N., Genf 1925, und Document C. H. 284 (1), Genf 1926.Google Scholar
  399. (2).
    Rosenfeld, S.: Die gegenwärtige Tuberkulosesterblichkeit nach Altersklassen in Osterreich. Z. Tbk. 58, 164–169 (1930).Google Scholar
  400. Roux, J.: Les dernières statistiques sur le B. C. G. B.ll. Soc. Pédiatr. Paris 28, 433–436 (1930).Google Scholar
  401. Sacorrafos, M.: L’hérédité de la tuberculose. Presse méd. 1929 II, 1231–1233.Google Scholar
  402. Samson, J. W. u. H. Heinrich: Röntgenreihenuntersuchungen Schulentlassener. Z. Tbk. 59, 414–421 (1931).Google Scholar
  403. Sanarelli, G.: Le rôle de l’hérédité dans la tuberculose. Rev. Phtisiol. med.-soc. 11, 441 bis 447 (1930).Google Scholar
  404. Sandjlande, L.: The economics of tuberculosis settlements. Tubercle 12, 49–54 (1930).Google Scholar
  405. Satke, O.: Die konstitutionelle Disposition zur Tuberkulose. Z. Konstit.lehre 15, 544–574 (1930).Google Scholar
  406. Scarzella, M.: Eredità tubercolare e Bcg. Riv. Pat. e Clin. Tbc. 5, 9–33 (1931).Google Scholar
  407. Schemitz, R.: Stato economico e tuberculosi. Giorn. Tisiol. 7, 51–60 (1929).Google Scholar
  408. (1).
    Scherman, R.: Die Tuberkulosesprechtage in Oberbayern. Bl. Gesdh.fürs. 9, 13–25 (1931).Google Scholar
  409. (2).
    Scherman, R.: Untersuchungsergebnisse von Säuglingen und Kleinkindern im ersten und zweiten Lebensjahre aus offentuberkulösem Milieu. Z. Tbk. 63, 171–179 (1932).Google Scholar
  410. Schmidt, H.: Neuere Gesichtspunkte für die Tuberkulosefürsorge. Übersichtsreferat. Arch. soz. Hyg. 6, 47–54 (1931).Google Scholar
  411. Schmidt, P.: Zur Frage der Prophylaxe der Tuberkulose. „Röntgenkataster“ oder „Sputumkataster”. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1946–1947.Google Scholar
  412. Schmitt-Grandhomme, E.: Ehe und Tuberkulose. Verh. dtsch. Tbk.-Ges. 1930. Beitr. Klin. Tbk. 75, 224–233 (1930).Google Scholar
  413. Scholz, Harry: Die Entwicklung der Tuberkulosefürsorge in Ostpreußen. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1516–1518.Google Scholar
  414. Schuchardt, E.: Nachfürsorge und Berufsumleitung bei Tuberkulosekranken. Z. Krk.hauswes. 1931, H. 16, 463–465.Google Scholar
  415. SchÜTZ, F. u. A. Radmann: Die Kenntnisse der Bevölkerung über die Tuberkulose nach Aufsätzen von Schulkindern. Z. soz. Hyg. 1922.Google Scholar
  416. Schwartz H. Bieling: Die Überempfindlichkeit bei einfach und doppelt mit Tuberkulose infizierten Tieren in ihrer anatomischen Auswirkung. Verh. Tagg dtsch. path. Ges., 9.-11. April 1931.Google Scholar
  417. Schweiz: Kreisschreiben des eidgenössischen Gesundheitsamtes an die kantonalen Sanitätsbehörden, betreffend die Durchführung des eidgenössischen Tuberkulosegesetzes vom 10. Juni 1930. Reichsgesdh.bl. 1930 II, 652–653.Google Scholar
  418. Schwers, H.: Tuberculose et cancer, ont-ils la mème importance sociale ? Rev. Phtisiol. méd.-soc. 11, 119–132 (1930).Google Scholar
  419. Schwetas: Ergebnisse unserer Reihendurchleuchtungen und eine kritische Betrachtung über den Wert einer solchen Untersuchung. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 18, 37 40 (1931).Google Scholar
  420. Scippersj, C.: Einige Bemerkungen im Anschluß an Calmette-GUÉRlnsche Vaccine. Nederl. Mschr. Geneesk. 17, 209–215 (1930).Google Scholar
  421. Scott, H. H.: Tuberculosis in man and lower animals. London “His Majesty’s stat. off.” 1930.Google Scholar
  422. Seiffert, E.: Ergebnisse einer Umfrage über die Verhältnisse bei Kindern aus tuberkulöser Umwelt. Z. Tbk. 60, 15–23 (1931).Google Scholar
  423. Selke, R.: Sechs Lebensläufe als sozialhygienischer Beitrag zur Frage Alkoholismus und Tuberkulose. Klin Wschr. 19, 805–807 (1932).Google Scholar
  424. Sell, F.: Entwurf eines Reichsgesetzes zur Bekämpfung der Tuberkulose. Tbk.fürs.bl. (Berl.) 16, 27–32 (1929).Google Scholar
  425. Selter: Die tuberkulöse Durchseuchung der städtischen Bevölkerung und ihre Bedeutung für die Tuberkulosebekämpfung. Dtsch. med. Wschr. 1921, Nr 5.Google Scholar
  426. Selter u. Blumenberg: Tuberkulose. Pathologie, Infektionswege und Infektionsquellen. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen von W. Kolle, Bd. 5, S. 615–1402. 1928.Google Scholar
  427. SelterKnauer u. Gescike: Zum Problem der Tuberkuloseschutzimpfung. Munch. med. Wschr. 1923, Nr 51.Google Scholar
  428. Sergent, E. et F. Gouin: La tuberculose et la désertion des campagnes. Rev. Phtisiol. méd.-soc. 10, 209–219 (1929).Google Scholar
  429. Shepard, W. P.: A review of factors involved in the decline of tuberculosis. J. amer. med. Assoc. 94, 697–703 (1930).Google Scholar
  430. Sieveking, G. H.: Ein kleiner Schritt weiter auf dem Wege zur Eindämmung der Tuberkulosegefahr im Leben der Schule und Hochschule. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.fürs. 1, 139–440 (1930).Google Scholar
  431. Silberschmidt, W.: Experimentelle Untersuchungen mit Bcg. (Bacille Calmette Guérin). Schweiz. med. Wschr. 1930 II, 1106–1109.Google Scholar
  432. Simon-Redeker: Praktisches Lehrbuch der Kindertuberkulose. 2. Aufl. Leipzig: Curt Kabitzsch 1930.Google Scholar
  433. DerstrÖM, HJ.: Die Tuberkulose von Kindern tuberkulöser Eltern und die Tuberkulosesterblichkeit im Kindesalter. Duodecim (Helsingf ors) 47, 153–180 und deutsche Zusammenfassung, 1931. S. 180–181.Google Scholar
  434. Steigel-Kazal, D.: Über die Beziehungen der Tabakfabrikationsindustrie und der Tuberkulose. Tuberculosis (Budapest) 1, 348–351 (1929).Google Scholar
  435. Steinmeyer, O.: Sozialhygienische Studie über die „Tuberkulose der Lehrer“. Z. Gesdh.verw. u. Gesdh.fürs. 1, 433–438 (1930).Google Scholar
  436. Stransky, E.: Zur Frage der Infektionsquellen der Säuglingstuberkulose. Beitr. Klin. Tbk. 72, 242–251 (1929).Google Scholar
  437. Strassburger, J.: Die Bedeutung der Umgebungsuntersuchung für die fürsorgerische Erfassung der Frühformen der Erwachsenentuberkulose. Dtsch. med. Wschr. 1931 II, 1234–1235.Google Scholar
  438. Sukennikoy, V.: Lebenbleiben und Sterben der Tuberkulosekranken. Vrac. Delo (russ.) 13, 284–288 (1930).Google Scholar
  439. SundbÄRG, G.: Dödligheten of Lungtuberkulos i Sverige aren 1751–1830. Statistik Tidskrift 1905, H. 136, Nr 3, 163–197.Google Scholar
  440. Taylor, M. H.: A tuberculin reaction survey among hospitalized children in Jowa. Amer. J. Dis. Childr. 39, 316–320 (1930).Google Scholar
  441. Teleky, L. J.: Die Tuberkulose. Handbuch der Sozialen Hygiene von A. Gottstein, A. Schlossmann und L. Teleky, Bd. 3. Berlin: Julius Springer 1926.Google Scholar
  442. Thomrson, W. J.: The tuberculosiscampaign in Irland. J. State Med. 37, 624–631 (1929).Google Scholar
  443. Till’, P.: Epidemiologia tubercolare in un commune rurale. Importanze di una cartes segnalatrice dei focolai di tubercolosi. Policlinico, sez. prat., 1929 I I.Google Scholar
  444. Trindad, A.: Tuberculossos in the Philippines. Hosp. soc. Serv. 23, 161–164 (1931).Google Scholar
  445. Tuberkulosefürsorge: Redeker, F.: Die neueren klinischen Tuberkuloseanschauungen und ihre Auswirkungen auf die Technik der Tuberkulosefürsorge.Google Scholar
  446. (1).
    Turner, H. M.: A critical examination of the Lancashire report on the fate of young-children in tuberculous households. Tubercle 12, 145–147 (1930).Google Scholar
  447. (2).
    Turner, H. M.: The sputum positive or fatal cases of pulmonary tuberculosis as the soure of secondary cases tuberculosis. Brit. J. Tbc. 24, 113–122 (1930).Google Scholar
  448. (3).
    Turner, H. M.: The actual tuberculous morbidity and mortality among house contacts of sputumGoogle Scholar
  449. positive cases in North-Worcestershire. Tubercle 12, 145–155 (1931).Google Scholar
  450. Uhleniiutii: Zur Frage der Schutzimpfung gegen Tuberkulose. Dtsch. med. Wschr. 1930 II, 1769–1771.Google Scholar
  451. (1).
    Ukil, A. C.: Incidence and types of tuberculosis met with in Bengal. Trans. far-east.. Assoc. trop. Med. Hong-Kong 2, 394–108 (1929).Google Scholar
  452. (2).
    Ukil, A. C.: Epidémiologie de la tuberculose aux Indes. Bull. Soc. Path. exot. Paris 23, 5–16 (1930).Google Scholar
  453. (3).
    Ukil, A. C.: A note on the epidemiology and pathology of tuberkulosis in India. Tubercle 12, 244–250 (1931).Google Scholar
  454. (4).
    Ukil, A. C.: The epidemiology and pathology of tuberculosis in India. India. J. med. Res. 17, 821–848 (1930).Google Scholar
  455. Ulrici, H.: Zusammenarbeit der offenen und der geschlossenen Fürsorge auf dem Gebiet der Tuberkulose. Z. Tbk. 59, 23–30 (1930).Google Scholar
  456. (1).
    Varrier-Jones, B. C.: Village settlements for tuberculosis workers. J. State Med. 37, 311–330 (1929).Google Scholar
  457. (2).
    Varrier-Jones, B. C.: The economies of after-care in tuberculosis. Brit. J. Tbk. 24, 175–181 (1930).Google Scholar
  458. Vayda, L.: Über die Tnberkulosemorbidität der Industriearbeiterschaft und über die Verordnung der obligatorischen Lungenuntersuchung. Beitr. Klin. Tbk. 75, 564–574 (1930).Google Scholar
  459. (1).
    Verscxuer, O. v.: Zwillingsforschung und Tuberkulose. Eugenik 1, 21 (1930).Google Scholar
  460. (2).
    Verscxuer, O. v.: Tuberkulosedisposition, Vererbung und Eugenik. Z. Tbk. 62 (1931).Google Scholar
  461. Virchow: Phymatie, Tuberkulose und Granulie. Virchows Arch. 34 (1865).Google Scholar
  462. Vos, B. H.: Über die Ursachen der beobachteten Abnahme der Tuberkulosesterblichkeit, Bd. 10, S. 136–138. 1930.Google Scholar
  463. Waldenburg, L.: Die Tuberkulose, die Lungenschwindsucht und Skrofulose. Berlin 1869.Google Scholar
  464. (1).
    Wallgren, A.: Eine Schulendemie von Erythma nodosum. Jb. Kinderheilk. 117 (1927).Google Scholar
  465. (2).
    Wallgren, A.: Le rôle de la vaccination antituberculeuse par le Bcg. dans la lutte contre la tuberculose infantile. Nourrisson 19, 53–56 (1931).Google Scholar
  466. (3).
    Wallgren, A.: Vorbeugende Maßnahmen gegen Tuberkulose in den ersten Lebensjahren, Acta paediatr. (Stockh.) 13, 4.Google Scholar
  467. Weidmann, G.: Arbeitsfürsorge für mindererwerbsfähige tuberkulöse Lungenkranke. Schweiz. Z. Hyg. 9, 785–793 (1929).Google Scholar
  468. Weinberg: Die Kinder der Tuberkulösen. Leipzig: S. Hirzel 1913.Google Scholar
  469. (1).
    Weissfeiler, J.: Die Ursachen des Rückganges der Tuberkulosesterblichkeit der Kinder. Z. Tbk. 59, 148–151 (1930).Google Scholar
  470. (2).
    Weissfeiler, J.: Neue Wege der Tuberkulosebekämpfung. Tuberkulose 10, 280–284 (1930).Google Scholar
  471. (3).
    Weissfeiler, J.: Neue Wege der Tuberkulosebekämpfung. I. Die Erfassung der Tuberkulösen. Tuberkulose 10, 265–268 (1930).Google Scholar
  472. Weleminsky, FR.: Die Immunisierung gegen Tuberkulose mit Calmettes Bcg. Klirr Wschr. 1930 II, 1317–1320.Google Scholar
  473. (1).
    Wiewirowski: Über die Erfassung der Tuberkulösen mittels Röntgenserienuntersuchungen. Med. Klin. 1929 II, 1320–1321.Google Scholar
  474. Wiewirowski u. RÖDecker: Über den Röntgenkataster in der Tuberkulosebekämpfung. Fortschr. Röntgenstr. 43, 679–702 (1931).Google Scholar
  475. Wimmenau: Schule und Tuberkulose. Schul-u. Fürs.arzt 1919, H. 5/6.Google Scholar
  476. Rückgang der Tuberkulosesterblichkeit und die moderne Tuberkulosebekämpfung. 169Google Scholar
  477. Winter, G.: Lungentuberkulose während des Gestationsprozesses. Med. Klin. 21, 350 (1925).Google Scholar
  478. Wiskott: Z. Kinderheilk. 42, 286 (1926).Google Scholar
  479. (1).
    Wolff, G.: Über die Ursachen des Rückganges der Tuberkulosesterblichkeit in den Kulturstaaten. Der Versuch einer Analyse. Z. Tbk. 57, 1–22 (1930).Google Scholar
  480. (2).
    Wolff, G.: Der Gang der Tuberkulosesterblichkeit und die Industrialisierung Europas. Eine statistisch-sozialhygienische Untersuchung. Leipzig: Joh. Ambros. Barth 1926.Google Scholar
  481. (3).
    Wolff, G.: Einkommen und Tuberkulose. Dtsch. Ärztebl. 1931, Nr 5.Google Scholar
  482. Wolter, F.: Ursachen des Rückganges der Tuberkulosesterblichkeit in den Kulturländern.Google Scholar
  483. Ein Beitrag zur Epidemiologie der Tuberkulose. Leipzig: Curt Kabitzsch 1932.Google Scholar
  484. Wood, W. B.: The examination of tuberculosis contacts. Tubercle 11, 489–492 (1930).Google Scholar
  485. Word, E.: Ehe, Schwangerschaft, Geburt und Tuberkulose. Zbl. Tbk.forsch. 20 (1923).Google Scholar
  486. Wurm, H.: Über die Grenzen der Röntgenologie für die Beurteilung beginnender Lungenphthise vom pathologisch-anatomischen Standpunkt aus. Verh. dtsch. Röntgenges. 24 (1932).Google Scholar
  487. (1).
    Rtzen, C. H.: Tuberkuloseinfektion und Tuberkulosemorbidität unter Pflegerinnen — speziell Lehrpersonal — nach den Erfahrungen auf einer Tuberkulosenabteilung. Hosp.tid. (dän.) 1931 I, 101–123.Google Scholar
  488. (2).
    Rtzen, C. H.: Zur Frage der Superinfektionsgefahr in Tuberkuloseheilstätten. Tuberkulose 11, 120–122 (1931).Google Scholar
  489. Zacks, D.: Tuberculosis reporting and tuberculosis mortality. New-England J. Med. 200, 1036–1037 (1929).Google Scholar
  490. (1).
    Zadek: Soziale Lage und Verlauf der Tuberkulose. Arch. soz. Hyg. 5, 287–300 (1930).Google Scholar
  491. (2).
    Zadek: Unterhaltsindex ansteckender Tuberkulöser. Zugleich ein Tätigkeitsbericht der Städtischen Tuberkulosefürsorgestellen Neukölln-Berlin in den Jahren 1927 bis 1928. Z. Tbk. 55, 44–52 (1929).Google Scholar
  492. Zadek u. A. Sonnenfeld: Der soziale Faktor bei der chirurgischen Behandlung der Lungentuberkulose. Z. Tbk. 61, 4–9 (1931).Google Scholar
  493. Zarfel, M.: Infektionswege bei der Säuglingstuberkulose. Wien. klin. Wschr. 1929 I, 748–750.Google Scholar
  494. Zeitlin, S.: Beitrag zur Frage der Gefährdung von Kindern durch tuberkulöses Pflegepersonal. Gesdh.fürs. Kindesalt. 6, 402–418 (1931).Google Scholar
  495. Zurukzoglu, ST.: Das schweizerische Bundesgesetz betreffend Maßnahmen gegen die Tuberkulose. Arch. soz. Hyg. 1929, 546–548.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • M. Gundel
    • 1
  1. 1.HeidelbergDeutschland

Personalised recommendations