Advertisement

Neue histologische Untersuchungen kurzsichtig gemachter Affenaugen und ihre Bedeutung für die Myopiegenese

  • G. Levinsohn

Zusammenfassung

Die Präparate, die ich mir heute zu demonstrieren erlaube, stammen von den Augen der Affen, welche die Herren Essed und Soewarno auf Java nach dem von mir angegebenen Verfahren behandelt und im Verlaufe von mehr als einem Jahre kurzsichtig gemacht haben. Es handelte sich um sieben Affen, von denen fünf kurzsichtig geworden sind, zwei ihre ursprüngliche Refraktion erhalten haben. Drei Kontrollaffen haben während der gleichen Versuchszeit ihre Refraktion nicht verändert. Die Augen der Tiere wurden mir zur mikroskopischen Verarbeitung zugeschickt und zwar vier Paar Augen der Versuchstiere, zwei Paar Augen der Kontrollaffen. Von den letzteren war ein Paar Augen durch ein Versehen verloren gegangen, so dass ich jetzt über vier Versuchs- und ein Kontrolltier berichten kann. Die beiden Augen je eines Tieres zeigten fast das gleiche histologische Verhalten, so dass ich mich im grossen und ganzen nur auf die Schilderung je eines Auges beschränken kann. Auch soll nur die Partie des Sehnerveneintritts in das Auge beschrieben werden, da die übrigen Abschnitte ein normales Verhalten darboten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1929

Authors and Affiliations

  • G. Levinsohn
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations