Advertisement

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Säuglingsernährung, -Fürsorge und -Sterblichkeit

  1. 2, 572.
    Backhaus, 20 Jahre Erfahrung in der Kindermilchbereitung. Berl. klin. Wochenschr. Jg.50, Nr. 29, S. 1354–1356.Google Scholar
  2. 4, 358.
    Banholzer, K., Der Einfluß des Nichtstillens auf das Schieksal der Neugeborenen. Dissertation: München.Google Scholar
  3. 2, 652.
    Beck, C., Die Ernährung magenkranker Säuglinge mit Eiweißmileh. Klin.-therap. Wochenschr. Jg.20, Nr. 25, S. 737–742.Google Scholar
  4. 1, 209.
    Belin, Un nouveau baeille coagulant le lait après ehauffageà 100°. (Ein neuer Bacillus, der die Milch naeh Erhitzung auf 100° zum Gerinnen bringt.) Rev. de pathol. comp.13, S. 28–30.Google Scholar
  5. 4, 360.
    Bertlich, Heinz, Poliklinisehe Erfahrungen mit Larosan. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.9, H. 3/5, S. 338–380.Google Scholar
  6. 2, 572.
    Bonnamour, Le lait desséché dans l’alimentation du nourrisson bien portant et du nourrisson malade. Les résultats, son mode d’émploi. (Die Trockenmilch in der Ernährung des gesunden und kranken Säuglings, aie Erfolge und die Anwendungsweise derselben.) Arch. de méd. des enf. Bd.16,Nr. 5, S. 321— 358 u. Nr. 6, S. 401 bis 432.Google Scholar
  7. 3, 298.
    Bradley, William N., What can be done to prevent milk poisoning? (Was kann geschehen, um der Vergiftung durch Milch vorzubeugen ?) Arch. of pediatr. Bd.30, Nr. 7, S. 519–528.Google Scholar
  8. 7, 74.
    Calvary, Martin, Die Bedeutung des Zuckers in der Säuglingsnahrung. Ergebn. d. inn. Med. u. Kinderheilk.10, S. 699–725.Google Scholar
  9. 3, 637.
    Coit, Henry L., The viability of infants deprived of woman’s milk during the first year. (Die Lebensaussichten von Kindern, denen im ersten Lebensjahre die Muttermilch vorenthalten wird.) Americ. practitioner Bd.47, Nr. 10, S. 524—527.Google Scholar
  10. 1, 440; 2, 507.
    Copeland, Edgar P., Artificial feeding in its relation to infant mortality. (Künstliche Ernährung in Beziehung zur Kindersterblichkeit.) Louisville month. journal19, S. 302–308 u. Viriginia med. semimonthly Bd.17, Nr. 22, S. 554–559.Google Scholar
  11. 2, 714.
    Cozzolino, Olimpio, Zur Frage:„Stillen bei MuttertÜberkulose“. Arch. f. Kinderheilk. Bd.6061, Festschr. f. Adolf Baginsky, S. 221–241.Google Scholar
  12. 2, 331.
    Cran, Disney H. D., Breast feeding: Dr. Variot’s teaching. (BrustErnährung. Die Lehre des Dr. Variot.) Lancet Bd.184,Nr. 24, S. 1659—1660.Google Scholar
  13. 4, 38.
    Curschmann, Larosanmilch. (Ärztl. Kreisver., Mainz, Sitzg. v. 4. XI. 1913.) Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 51, S. 2864.Google Scholar
  14. 4, 208.
    Czerny, Ad., und A. Keller, Des Kindes Ernährung, Ernährungsstörungen und Ernährungstherapie. Ein Handbuch fürÄrzte. Abt. 8. Wien. 191 S. M. 5.—.Google Scholar
  15. 2, 570.
    Davidsohn, Heinrich, Neue Methode zur Unterscheidung von Frauenmilch und Kuhmilch, zugleich ein Beitrag zum Studium des lipolytischen Milchferments. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.8,H. 1, S. 14–23.Google Scholar
  16. 2, 330.
    Engel, Zur Technik der Ernährung und Ernährungstherapie im Säuglingsalter. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39, Nr. 26, S. 1251–1252.Google Scholar
  17. 4, 37.
    Eufinger, J., Die Veränderung der Frauen- und Kuhmilch durch Schütteln. Dissertation: Gießen.Google Scholar
  18. 3, 458.
    Feer, E., Säuglingsernährung mit einer einfachen Eiweiß-Rahmmilchi Jahrb. f. Kinderheilk. Bd.78, H. 1, S. 1–46.Google Scholar
  19. 2, 782.
    Fievez, René, Le babeurre, aliment-médicament chez le nourrisson malade. (Buttermilch als Heilnahrung bei kranken Säuglingen.) Scalpel et Liège méd. Jg.66, Nr. 4, S. 55–59.Google Scholar
  20. 2, 268.
    Forcart, M. K., Larosan als Ersatz für, Eiweißmileh. Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 22, S. 1199.Google Scholar
  21. 2, 330.
    Forsyth, David, Breast feeding. (Brusternährung.) Lancet Bd.184, Nr. 24, S. 1656 bis 1657.Google Scholar
  22. 3, 297.
    Forsyth, David, Observations on breast feeding. (Beobachtungenüber Brusternährung.) Americ. med. Bd.19, Nr. 6, S. 373—377.Google Scholar
  23. 3, 346.
    Frankau, Aug., Die Kuhmilch und ihre Produkte. Grundriß der Milchwirtschaft f. Mediziner. Mit e. Einführg. v. Bruno Salge. Freiburg i. Br.: Speyer& Kaerner. 40 S. M. 1.20.Google Scholar
  24. 1, 796.
    Friedmann, Ernährungs- und Entwieklungsstörungen beim Brustsäugling. Med. Klinik Jg.9, Nr. 16, S. 616–618.Google Scholar
  25. 3, 299.
    Fruhinsholz, A., Présentation d’un tire-lait biberon. (Demonstration einer Milchsaugflasche.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2, Nr. 4, S. 395 bis 396.)Google Scholar
  26. 2, 571.
    Grant, Sull’ allattamento artificiale. (Über künstliche Ernährung.) Clin. ostetr. Jg.15, Nr. 13, S. 297–301.Google Scholar
  27. 1, 348.
    Großer, Paul,Über den Einfluß des Kochens auf das physikalisch-chemische Verhalten von Frauenmilch, Kuhmilch und Buttermileh. Biochem. Zeitschr.48, S. 427 bis 431.Google Scholar
  28. 4, 37.
    Guidi, Germano, Terapia alimentare col latte al Larosan. (Alimentäre Therapie mit Larosanmilch.) Gazz. internaz. di med.-chirurg.-ig. Jg.22, Nr. 45, S. 1068—1070.Google Scholar
  29. 3, 458.
    Haubridge, W. B., Infant feeding with undiluted cow’s milk. (Ernährung von Kindern mit unverdünnter Kuhmilch.) Med. rev. of rev. Bd.19, Nr. 7, S. 420—423.Google Scholar
  30. 3, 185.
    Hirsch, Georg, Die Gründe des Nichtstillens und die Frage der Stillfähigkeit. Frauenarzt Jg.28, H. 9, S. 386–398.Google Scholar
  31. 2, 332.
    Hoffa, Th.,Über Pellidol und Azodolen in der Säuglingspraxis. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39, Nr. 25, S. 1209–1210.Google Scholar
  32. 3, 604.
    Jaschke, Rud. Th., Neue Beiträge zur Physiologie und Technik der natürlichen Ernährung des Neugeborenen. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.74, H. 2/3, S. 494–541.Google Scholar
  33. 2, 297.
    Kaupe, Walther, Schwierigkeiten beim Stillen. Zeitschr. f. Säuglingssehutz Jg.5, H. 5, S. 186–187.Google Scholar
  34. 3, 711.
    Kern, Hans, und Erich Müller,Über eine vereinfachte Herstellung der Eiweißmilch. Berl. klin. Wochenschr. Jg.50,Nr. 48, S. 2237–2238.Google Scholar
  35. 4, 360.
    Kudicke, R., und H. Sachs,Über das biologische Verhalten roher und gekochter Milch. (Immunisierungs- und Komplementbindungsversuche.) Zeitschr. f. Immunitätsforsch. u. exp. Therap., Orig. Bd.20, H. 4, S. 316—335.Google Scholar
  36. 2, 268.
    Kühl, Hugo, Trockenmilchpräparate. Eine nahrungsmittel-hygienische Studie. Hyg. Rundsch. Jg.23, Nr. 12, S. 709–713.Google Scholar
  37. 1, 42.
    Lane-Claypon, Janet E.,Über den Wert der gekochten Milch als Nahrung für Säuglinge und junge Tiere. Ergebn. d. inn. Med. u. Kinderheilk.10, S. 635—698.Google Scholar
  38. 3, 297.
    Langmead, Frederick, On the value of citrated whole milk in infant feeding. (Über den Wert der Citratvollmilch in der Säuglingsernährung.) Americ. med. Bd.19, Nr. 6, S. 368–373.Google Scholar
  39. 2, 571.
    Laroche, Gouttes de lait et allaitement au sein; les résultats statistiques de la Goutte de Lait de Montceau-les-Mines. (Milchkühe und Brusternährung; Statistik der Goutte de lait in Montceau-les-Mines.) Clin. infant. Jg.11, Nr. 13, S. 398— 404.Google Scholar
  40. 3, 457.
    Lavialle, P., et Longevialle, Contributionà l’étude chimique de la caséine du lait de vache. (Beitrag zum Studium der Chemie des Kuhmilchcaseins.) Clin. infant. Jg.11, Nr. 17, S. 518–526.Google Scholar
  41. 4, 283.
    Lewis, D. M., The cell content of milk. (Der Zellgehalt der Milch.) Americ. journal of dis. of childr. Bd.6, Nr. 4, S. 225–231.Google Scholar
  42. 3, 458.
    Lindet, M. L., Lur les caséines solubles du lait. (Über die löslichen Caseine der Milch.) Rev. gén. du lait Bd.9,Nr. 17, S. 395–400.Google Scholar
  43. 4, 155.
    Lowenburg, Harry, Etiology of artificial feeding. A plea for the study of breast- milk problems. (Ätiologie der künstlichen Ernährung. Ein Mahnwort zugunsten des Studiums des Stillproblems.) Journal of the Americ. med. assoc. Bd.61, Nr. 24, S. 2124–2130.Google Scholar
  44. 3, 711.
    Lynch, Charles F., Milk and its care for the baby. (Die Milch und deren Pflege für den Säugling.) Americ. journal of clin. med. Bd.20, Nr. 8, S. 666–667.Google Scholar
  45. 1, 566, 702; 3, 711.
    Marfan, A. B., La ration alimentaire de l’enfant au sein. (Der Nahrungsbedarf des Kindes an der Brust.) Nourrisson1, S. 65—74; Journal des sages-femmes Jg.41,Nr. 8, S. 250–252 u. Nr. 9, S. 259–262 u. Journal de méd. interne Jg.17,Nr. 24, S. 231–233.Google Scholar
  46. 1, 594.
    Meyer-Rüegg, Hans, Die Frau als Mutter. Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett, sowie Pflege und Ernährung der Neugeborenen in gemeinverständlicher Darstellung. 4. Aufl. Stuttgart, Enke. XII, 317 S. M. 4.-.Google Scholar
  47. 1, 606.
    Morse, John Lovett, Sterilization, boiling and pasteurization of milk. (Sterilisation, Kochen und Pasteurisation der Milch.) Journal of the Americ. med. assoc.60, S. 875–878.Google Scholar
  48. 3, 458.
    Morse, John Lovett, Nourriture des enfants; ce que l’on en pense et ce que l’on enseigneà se sujetà Boston. (Wie man in Bostonüber Saugmigsernährung denkt und was darüber gelehrt wird.) Enfance Jg.1,H.9, S. 667—684.Google Scholar
  49. 3, 382.
    Moussous, André, et Eugène Leuret, Les accidents du sevrage. (Die Störungen bei der Entwöhnung.) Prov. méd. Jg.26,Nr. 39, S. 422–424.Google Scholar
  50. 3, 183, 711.
    Moussous, André, et Eugène Leuret, Les sevrages anormaux. (Die anormale Entwöhnung des, Säuglings.) Prov. méd. Jg.26,Nr. 35, S. 381— 385 u. Sem. gynécol. Jg.18, Nr. 25, S. 198–201.Google Scholar
  51. 3, 185, 297;4, 156.
    Moussous, André, et Eugène Leuret, Le sevrage normal. (Die normale Entwöhnung.) Prov. méd. Jg.26,Nr. 32, S. 351— 355; Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol. Jg.21,Nr. 9, S. 257–268 u. Journal de méd. de Paris Jg.33, Nr. 52, S. 1015–1018.Google Scholar
  52. 2, 330.
    Naish, Lucy, Breast feeding; its management and mismanagement. (Brusternälrung.) Lancet Bd.184, Nr. 24, S. 1657–1659.Google Scholar
  53. 2, 604.
    Naish, Lucy, Breast-feeding. (Brustnahrung.) Child Bd.3, Nr. 11, S. 990–997.Google Scholar
  54. 3, 350.
    Nobécourt, L’allaitement maternel et l’assistarce des mères. (Brustnahrung und Unterstützung der selbststillenden Mütter.) Rev. internat. de méd. et de chirurg. Jg.24, Nr. 18, S. 279–281.Google Scholar
  55. 3, 604.
    Nobécourt, P., et G. Schreiber, Essais sur le lait albumineux. Les dangers de la privation du sucre chez le nourrisson. (Ernährungsversuche mit Eiweißmileh. Die Gefahren der Zuckerentziehung beim Säugling.) Bull. de la soc. de pédiatr. de Paris Bd.15, Nr. 7, S. 377–403.Google Scholar
  56. 2, 507.
    Nothmann, H., Zur Pflege und Ernährung der Frühgeburten. Reichs-Med.-Anz. Jg.38, Nr. 8, S. 225–232, Nr. 9, S. 263–267, Nr. 10, S. 289–292.Google Scholar
  57. 2, 73.
    Opitz, Kami die Milch der eignen Mutter dem Säugling schädlich sein ? 15. Versamml. d. dtsch. Ges. f. Gynaekol., Halle a. S., 14.-17. Mai 1913.Google Scholar
  58. 1, 387.
    Peiser, J., Eine Präzisionswage für die Säuglingsernährung. Münch. med. Wochenschr.60, S. 475.Google Scholar
  59. 3, 299.
    Philippson, Paula,Über die Entwicklung junger Säuglinge bei künstlicher Ernährung. Monatsschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.12, Nr. 4, S. 157–176.Google Scholar
  60. 2, 713.
    Porcher, M. Ch., Les qualités, que doit posséder un bon lait desséché au point de vue médical. (Welche Eigenschaften muß eine gute Trockenmilch vom medizini- schen Standpunkte aus besitzen?) Arch. de méd. des enf. Bd.16, Nr. 6, S. 433: bis 446.Google Scholar
  61. 2, 76.
    Pouliot, L., Une petite remarqueà propos de l’ektogan. (Eine kleine Bemerkungüber Ektogan.) Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol. Jg.21,S. 113.Google Scholar
  62. 4, 124.
    Pouliot, Léon, La poudre de lait dans l’alimentation des nourrissons. (Milchpnlver in der Säuglingsernährung.) Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol. Jg.21, Nr. 11, S. 329–335.Google Scholar
  63. 3, 133.
    Ratschläge für die Ernährung Und Pflege der Kinder im ersten Lebensjahr. Merkbl. d. vaterländ. Frauen-Ver. S. 1— 4.Google Scholar
  64. 3, 382.
    Raudnitz, R. W., Frauenkurseüber Säuglings- und Kinderpflege. Prag. med. Wochenschr. Jg.38, Nr. 35, S. 487–488.Google Scholar
  65. 2, 269.
    Ribadeau-Dumas, L., Les troubles alimentaires et le lait albumineux. (Die Ernährungsstörungen und die Eiweißmileh.) Nourrisson Jg.1, Nr. 3, S. 162—175.Google Scholar
  66. 3, 90.
    Roeder, H., Die Kindermilch im Hause. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.4, H. 11, S. 344 bis 349.Google Scholar
  67. 2, 268.
    Schloßmann, Artur,Über keimfreie Rohmilch. Arch. f. Kinderheilk. Bd.6061, Festsehr. f. Adolf Baginsky, S. 676–688.Google Scholar
  68. 3, 133.
    Schloßmann, Die Ernährung des Säuglings. Zeitschr. f. Kinderpfl. Jg.8, H. (7), S. 181–185.Google Scholar
  69. 2, 571.
    Smith, Claude A., The proper care of milk in the home. (Die richtige Pflege der Milch im Hause.) Atlanta journal record of med. Bd.60, Nr. 3, S. 97— 106.Google Scholar
  70. 3, 298.
    Steinitz, Franz, und Richard Weigert, Erfahrungen mit Molkensuppe bei Säuglingen. Monatsschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.12, Nr. 5, S. 243–260.Google Scholar
  71. 2, 572.
    Stewart, Douglas H., The alpha and omega of the digestive tract in the newborn child. (Das Alpha und Omega des Verdauungstraktus beim neugeborenen Kind.) (Americ. assoc. of obstetr. a. gynaecol., meet., Toledo, Ohio, 17.—19. IX. 1912.) Americ. journal of obstetr. Bd.67, Nr. 4, S. 682— 687.Google Scholar
  72. 2, 232.
    Stoeltzner,Über Eiweißmilch-Ersatzpräparate. Med. Klinik Jg.9, Nr. 22, S. 868 bis 869.Google Scholar
  73. 1, 299, 304.
    Stoeltzner, Larosan, ein einfacher Ersatz der Eiweißmileh. Klin.-therap. Wochenschr. Jg.20, Nr. 24, S. 722 u. Münch. med. Wochenschr.60, S. 291–292.Google Scholar
  74. 4, 155.
    Stooß, M., Einige Ratschläge für die Ernährung des Säuglings. 2. Aufl. Bern: A. Franeke. 15 S. M. -.20.Google Scholar
  75. 2, 299.
    Ströse, A., Eine Prüfung des Auerbachschen Milch-Schnellkochers. Zeitschr. f. Fleisch-u. Milchhyg. Jg.23, H. 17, S. 385–387.Google Scholar
  76. 2, 263.
    Tassius, Placentarinfarkt und intrauterine Unterernährung. (Gynaekol. Ges. Breslau. Sitzg. v. 4. III. 1913.) Monatsschr. f. Geburtsh.u. Gynaekol. Bd.37, H. 6, S. 869.Google Scholar
  77. 3, 41.
    Tibone, D., Sui rapporti fra mestruazione, allattamento e lattante. (Wechselbeziehung zwischen Menstruation, Stillung und Säugling.) Rass. d’ostetr. e ginecol.Jg.22, Nr. 3, S. 129–151.Google Scholar
  78. 1, 347.
    Torday, Ferencz, Vom Säugen. Sitzungsbericht der k. ung. Gesellschafb derÄrzte Nr. 7, S. 128–136. (Ungarisch.)Google Scholar
  79. 2, 232.
    Uhlenhuth, P., und P. Mulzer,Über die Infektiosität von Milch syphilitischer Frauen. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39,Nr. 19, S. 879–881.Google Scholar
  80. 1, 797.
    Variot, Lavialle et Rousselot, La modification du lait par l’hypersucrage (saccharose) dans les dyspepsies infantiles. (Zuckerzusatz zur Milch [Saccharose] bei der Dyspepsie der Kinder.) Bull. de la soc. de pédiatr. de Paris Bd.15, Nr. 3, S. 109–111.Google Scholar
  81. 1, 305.
    Variot, Zuber, Lavialle et Sédillot, Essai sur la valeur alibile du lait desséché. (Nährwert der Trockenmilch.) Clin. infant.11, S. 35–41 u. 65–72.Google Scholar
  82. 3, 298.
    Vincent, Ralph, On pasteurized milk and its effects. (Über pasteurisierte Milch und ihre Wirkung.) Americ. med. Bd.19,Nr. 6, S. 365–368.Google Scholar
  83. 4, 37.
    Vorschriftenüber den Verkehr mit Milch. Ausgearbeitet und empfohlen vom wissenschaftlichen Beirat der Zentrale für Säuolingsfürsorge in Bayern. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.5, H. 1, S. 1–7.Google Scholar
  84. 4, 463.
    Webb, Ella G., Breast feeding of infants. (Über das Stillen der Säuglinge.) Transact. of the roy. acad. of med. in Ireland Bd.31,S. 376— 391.Google Scholar
  85. 3, 507.
    Wehner, Philipp, Neue Anwendungsform von Larosan. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39, Nr. 44, S. 2147.Google Scholar
  86. 3, 410.
    Zajceff, T. A., Das Stillen durch kranke Mütter nach dem Material des TimisterKrankenhauses. Med. Rundschau Bd.80, H. 12. (Russisch.)Google Scholar
  87. 2, 238.
    Armand-Delille, P.-F., Les facteurs urbains de l’anémie chlorotique des nourrissons et son traitement préventif. (Die städtischen Faktoren der Blutarmut der Säuglinge und ihre Präventivbehandlunp-.) Rev. mens. de gynécol., d’obstétr. et de pédiatr.8, S. 102–104.Google Scholar
  88. 2, 304.
    Ascher, Die Säuglingsfürsorge im Stadt- und Landkreis Hamm. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 5, S. 184–185.Google Scholar
  89. 1, 165.
    Aviragnet, E.-C., Contrôle de l’élevage des nourrissons. (Überwachung der Säuglingspflege.) Nourisson 1, S. 21–28.Google Scholar
  90. 2, 303.
    Boehm, Henry, Was bezweckt ein Zusammensehluß der deutschen Krippen ? Zeit schr. f. Säuglingsschutz Jg.5,H. 5, S. 167—174.Google Scholar
  91. 1, 213 ; 3, 96.
    Bosc, Frédéric-J., Ce que doitêtre une consultation des nourrissons; compte rendu de la consultation des nourrissons de Montpellier (années 1908—1912). (Was eine Säuglingsberatungsstelle sein muß; Berichtüber die Säuglingsberatungsstelle von Montpellier.) Montpellier méd.36, S. 81–96 u. 105–119u. Pédiatr. prat. Jg.11, Nr. 4, S. 62–73.Google Scholar
  92. 4, 366.
    Bouchacourt, L., Sur la nécessité d’entreprendre une lutte sérieuse contre l’alcoolisme, pour améliorer la race, et pour diminuer la mortalité infantile, (Über die Notwendigkeit, ein strenges Gesetz gegen den Alkoholismus einzubringen, um die Rasse zu verbessern und die Kindersterblichkeit zu verringern. Journal de méd. de Paris Jg.33, Nr. 50, S. 976–981.Google Scholar
  93. 3, 458.
    Bremme, Walter,Über Selbststillen von Großstadtmüttern. Dtsch. Vierteljahrschrift f.öffentl. Gesundheitspfl. Bd.45, H. 3, S. 397–420.Google Scholar
  94. 1, 77.
    Brüning, Herm., DieRostocker Krippe. Zeitsclir.f. Säuglingsschutz5, S.13—25.Google Scholar
  95. 1, 407.
    Cohn, Michael, Aufgaben und Leistungen unserer Saughngsfürsorgestelle und die Mitarbeit der Hebammen. Zeitschr. f. Säuglingsschutz5, S. 54—69.Google Scholar
  96. 3, 638.
    D’Astros, L., et M. Teissonnière, La réaction de Wassermann chez le nouveauné et le nourisson Etudiée chez 500 enfants du service des enfants assistés des Bouches- du-Rhône. (Die Wassermannsche Reaktion beim Neugeborenen und Säugling. Berichtüber 500 Kinder der Kinderkrippe der Rhonemündung.) Pédiatr. prat. Jg.11, Nr. 3, S. 46–55, Nr.- 4, S. 74–76.Google Scholar
  97. 3, 717.
    Deutsch, Ernö, Sozialhygienische Versorgtmg der abnormen Kinder. Zeitschr. f. Säuglingsfürs. Bd.7, H. 5, S. 167–177 n. H. 6, S. 202–214.Google Scholar
  98. 3, 140.
    Doernberger, Kleinkinderfürsorge. Bl.f. Säuglingsfürs. Jg.4,H. 11, S. 325—340.Google Scholar
  99. 4, 165.
    Doernberger, E., Kommunale Säuglingsfürsorge. Bl. f. Säuglingsfürs.4, S. 102—116.Google Scholar
  100. 4, 95.
    Epstein, Alois,Über die Bedeutung der Wassermannschen Reaktion in der Säuglingsfürsorge. Prag. med. Wochenschr. Jg. 38, Nr. 45, S. 621— 622.Google Scholar
  101. 2, 655 ; 3, 255.
    Felhoen, R., De l’élevage du nourrisson dont la mère travailleà Fusine. (Das Auf- ziehen der Brustkinder von Fabrikarbeiterinnen.) (Congr. nat. de la protect, duprem. age, Borderaux, mai 1913.) Nourrisson Jg. 1, Nr. 4, S. 224—227 u. Pediatr. prat. Jg.11,Nr. 18, S. 323–329.Google Scholar
  102. 2, 335.
    Felhoen, Decherf et Mercier, De l’elevage du nourrisson dont la mère travailleà l’usine, des crèches industrielles. (Über Pflege der Säuglinge, deren Mütter in der Fabrik arbeiten,über Krippen in Fabriken.) (Congr. rég. de la protect. du prem.âge, Bordeaux 9./10. V. 1913.) Ann. de méd. et chirurg. infant. Jg. 17, Nr. 12, S. 383–385.Google Scholar
  103. 1, 214.
    Fischl, Rudolf, und Rudolf Lawatschek, Zur Errichtung von Säuglingsheimen in Deutsch-Böhmen. Prag. med. Wochenschr.38, S. 41— 45.Google Scholar
  104. 5, 76.
    Gannet, La protection des enfants du premierâge en France. (Säuglingsschutz in Frankreich.) Thèse de Paris.Google Scholar
  105. 2, 656.
    Gosselin, Considérations sur la loi Roussel. (Loi du 23 décembre 1874.) (Bemerkungenüber das Gesetz Roussel. [Gesetz vom 23. Dezember 1874].) Bull. mens. de la soc. d’hyg. de l’enf. Jg. 27, Nr. 220, S. 67–70.Google Scholar
  106. 1, 77.
    Gottstein, Adolf, Die Kleinkinderfürsorge. Zeitschr. f. Säuglingsschutz 5, S. 1— 12.Google Scholar
  107. 2, 720.
    Grassi, Giovanni, La tutela igienica della prima infanzia e il funzionamento dell’ ispettorato V° della beneficenza baliatica nei primi sei anni. (Fürsorge für die Neugeborenen und die Tätigkeit des V. Bezirks der Mutterberatungsstelle in Mailand während der 6 ersten Jahre.) Arte ostetr. Jg.27, Nr. 8, S. 113–124 u. Nr. 9, 136 bis 139.Google Scholar
  108. 1, 42.
    Grassl, Geburtenzahl and Säuglingsfürsorge. Vierteljahrsschr. f. gerichtl. Med.45, S. 119–148.Google Scholar
  109. 2, 192.
    Graßl, Mutter und Kind gehören zusammen. Die Notwendigkeit der Tageskrippen. Blätter f. Säuglingsfürs. Jg.4, H. 8, S. 226–233.Google Scholar
  110. 2, 783.
    Guelmi, C. A., L’igiene del bambino 2. ediz. (Die Hygiene der Kinder.) Piacenza: Arti Graf. Dante Foroni. 55 S.Google Scholar
  111. 4, 283.
    Guidi, G., Igiene del bambino. 4a ediz. (Hygiene des Neugeborenen.) Milano. 263 S.Google Scholar
  112. 2, 608.
    Guillaumet, Uneécole de puériculture avec consultation de nourrissons dans uneécole normale de jeunes filles. (Eine Schule für Kinderpflege mit Beratungenüber Säuglingspflege in einer Normalschule für Mädchen.) Bull. mens. de la soc. d’hyg. de l’enf. Bd.27, Nr. 219, S. 51–58.Google Scholar
  113. 2, 720.
    Hanssen, Peter, Mehr Fürsorge für eheliche Säuglinge. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 6, S. 222–228.Google Scholar
  114. 1, 613.
    Helbich, H., Jahresbericht der städtischen Säuglingsfürsorgestelle in Berlin-Schöneberg für das Etatsjahr 1911–1912. Med. Reform 21, S. 127–128.Google Scholar
  115. 2, 141.
    Henkel, M., Säuglingsfürsorge und Waisenpflegerinnen. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.4, H. 7, S. 195–203.Google Scholar
  116. 1, 821.
    Herzog, Säuglingsfürsorge und Degeneration. Zeitschr. f. Säuglingssch. Jg.5, H. 4, S. 133–151.Google Scholar
  117. 3, 459.
    Herzog, Reichsversicherungsordnung und SäugHngsschutz. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 9, S. 350–351.Google Scholar
  118. 3, 185.
    Hirsch, Georg, Die Gründe des Nichtstillens und die Frage der Stillfähigkeit. Frauenarzt Jg.28, H. 9, S. 386–398.Google Scholar
  119. 2, 189.
    Hirsch, Beiträge zur Stillungsnot in München. (Bayrische gynaekol. Gesellsch. Sitzung 9. III. 1913.) Zentralbl. f. Gynaekol. Jg.37, Nr. 20, S. 737–738.Google Scholar
  120. 1, 456.
    Hoffa, Th., Probleme der Säuglingsfürsorge im Deutschen Reiche. Zeitschr. f. Kindersch. u. Jugendfürs.5, S. 46–49 u. 81–83.Google Scholar
  121. 3, 350.
    Hoffa, Th., Säuglingsfürsorge in Barmen 1912/13. Zentralbl. f. allg. Gesnndheitspfl. Jg.32, H. 7/8, S. 255–263.Google Scholar
  122. 3, 717.
    Hoffa, Theodor,Über Säuglings- und Kleinkinderfürsorge. Zeitschr. f. Kinderschutz u. Jugendfürsorge Jg.5, Nr. 11, S. 325–329.Google Scholar
  123. 1, 41.
    Jaschke, Rud. Th., Ziele und Erfolge der Säuglingsfürsorge an Gebäranstalten. Reichs-Med.-Anzeiger 38, S. 1–6.Google Scholar
  124. 2, 299.
    Japha, Alfred, Hitze und Säuglingssterblichkeit in ihrer Beziehung zu Fürsorgemaßnahmen. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.7, H. 5/6, S. 518–528.Google Scholar
  125. 2, 460.
    Jeanselme, M. E., Syphilis et nourrisson. (Syphilis und Pflegekind.) Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol. Jg.21,Nr. 5), S. 136–140.Google Scholar
  126. 2, 414.
    Joël, Julius, Die staatliche Säuglingsfürsorge in Lübeck. Arch. f. Kinderheilk. Bd.6061, Festschr. f. Adolf Baginsky, S. 427–436.Google Scholar
  127. 4, 365.
    Jordan, Edwin O., The municipal regulation of milk-supply. (Milchversorgung unter städtischer Kontrolle.) Journal of the Ameiic. med. assoc. Bd.61, Nr. 26, S. 2286 bis 2291.Google Scholar
  128. 5, 45.
    Jullian, La protection hygiénique de l’enfanceà Toulouse. (Kinderscbutz in Toulouse.) Thèse. Nr. 44. 93 S.Google Scholar
  129. 1, 820.
    Kaupe, Walther,Über unentbehrliche Einrichtungen eines Säuglingsheims. Zentralbl. f. allg. Gesundheitspfl. Jg.32, H. 3/4, S. 120–128.Google Scholar
  130. 2, 414.
    Keilmann, A., Geburtshilfe und Säuglingsfürsorge. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.73, H. 2, S. 335–350.Google Scholar
  131. 4, 208.
    Keller, Kleinkinderfürsorge. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.5, H. 3, S. 65—81.Google Scholar
  132. 3, 714.
    Kindler, Arno, Säuglingsfürsorge und Hebammen. Zeitschr. f. Medizinalbeamte Jg.26, Nr. 22, S. 847–850.Google Scholar
  133. 4, 93.
    Koebner, Franz, Die Fürsorgeschwestern in München. Berichtüber die Zuweisungen von Säuglingenim Jahre 1912. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.5, H. 1, S. 7— 14.Google Scholar
  134. 1, 821.
    Koebner, Franz, Säuglingsfürsorge und Mädehenerziehung. Klin.-therap. Wochenschr.20, S. 426–432 u. 460–464.Google Scholar
  135. 2, 141.
    Langstein, Leo, Weibliche Schuljugend und Säuglingsschutz. Vorwort zum Berichtüber die Mitarbeit der weiblichen Schuljugend im Kampfe gegen die Säuglingssterbliehkeit in New York von Eugen Borchardt. Erg.-H. d. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.1, H. 4, S. 223–225.Google Scholar
  136. 4, 155.
    Lassablière, P., Hygiene du ler âge. (Hygiene des ersten Lebensjahres.) Paris. Frcs. 5.-.Google Scholar
  137. 3, 347.
    Leo-Wolf, C. G., Care of the new-born. (Pflege des Neugeborenen.) (Transact. of the med. soc. of the State of New York. Sect. on pediatr.) Americ. journal of obstetr.Bd. 67 Nr. 6, S. 1266—1269 u. New York State journal of med. Bd.13, Nr. 8, S. 440–442.2, 409;Google Scholar
  138. 2, 608.
    Marfan, A.-B., L’assistance aux nourrissons dans les grandes villes. (Die Säuglingsfürsorge in den Großstädten.) Nourrisson Jg.1, Nr. 4, S. 197— 205.Google Scholar
  139. 3, 671.
    Marois, R., Les consultations de nourrissons dans l’ Yonne en 1912. (Säuglingspflege im Departement de 1’ Yonne im Jahre 1912.) Rev. philanthrop. Bd.33, Nr. 198, S. 684–696.Google Scholar
  140. 3, 297.
    Mazoyer, E., Le livret sanitaire du nourrisson et du petit enfant. (Das Gesundheitsbüchlein des Säuglings und des kleinen Kindes.) Prov. méd. Jg.26, Nr. 38, S. 413 bis 417.Google Scholar
  141. 2, 139.
    Meier, Josef, Hebammenausbildung und Säuglingspflege vor 400 Jahren. Blätter f. Säuglingsfürs.4, S. 132–141 u. 165–167.Google Scholar
  142. 3, 410.
    Meier, Josef, Säuglings- und Kinderkrippen. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.4, H. 12, S. 358–371.Google Scholar
  143. 3, 346.
    Meyer, Ludw.,Über den Hospitalismus der Säuglinge. Eine klin. Studie. Berlin: Karger. III, 78 S. M. 4.-.Google Scholar
  144. 2, 414.
    Mittelhäuser, Zweiter Jahresbericht der Säuglingsfürsorgestelle Apolda. Korrespondenzbl. d. allg.ärztl. Ver. v. Thüringen Jg.42, Nr. 5, S. 258— 264.Google Scholar
  145. 2, 80.
    Moncorvo fils, Protection de l’enfance au Brésil. Notes historiques sur l’institut de protection et assistanceà l’enf ance de Rio de Janeiro. (Schutz der Kindheit in Brasilien. Historische Beiträgeüber das Institut„Kinderschutz- und -hilfe“ in Rio de Janeiro.) Clin. infant.11,S. 203–207 u. 241–247.Google Scholar
  146. 2, 604.
    Neter, Eugen, Das einzige Kind. Zeitschr. f. Kinderpfl. Jg.8, H. 8, S. 201— 208.Google Scholar
  147. 2, 76.
    Neter, Eugen, Für und wider die moderne Belehrungüber Säuglingspflege. Zeitschr. f. Säuglingssch. Jg.5, H. 4, S. 151–156.Google Scholar
  148. 3, 249.
    Oberwarth, Lillie, Mutterbriefe. Leitfaden zur Pflege und Ernährung des Säuglings. 2. verb. Aufl. Leipzig: Griebens Verlag. 85 S. M. 1.20.Google Scholar
  149. 2, 654.
    Paterne, Veil-Picard et Sergent, La loi Roussel. Des améliorationSà apporter au contrôle de l’élevage. (Das Gesetz Roussel. Verbesserungen zur Kontrolle der Säuglingspflege.) (Congr. nat. de la protect, du prem.âge, Bordeaux, mai 1913.) Nourrisson Jg.1, Nr. 4. S. 234–235.Google Scholar
  150. 3, 670.
    Pauli, Säuglingsfürsorge in Lübeck. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 10, S. 399 bis 406.Google Scholar
  151. 3, 603.
    Peller, Sigismund, Der Einfluß sozialer Momente auf den körperlichen Entwieklungszustand der Neugeborenen.Österr. Sanitätswesen Jg.1913, Nr. 38, Beiheft, S. 1 bis 47.Google Scholar
  152. 2, 236.
    Pürckhauer, Die Säuglingsmilehküehe in kleinen Städten. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.4, H. 7, S. 203–212.Google Scholar
  153. 5, 76.
    Py, L., La puérieulture en Franceà l’heure actuelle. (Moderne Puerilmltur in Frankreich.) Thèse de Toulouse. Nr. 23. 78 S.Google Scholar
  154. 4, 427.
    Rapmund, Otto, Säuglingspflege und Hebammen. Zeitschr. f. Medizinalbeamte Jg.26, Nr. 24, S. 928–930.Google Scholar
  155. 3, 350.
    Reinach, O., Die Errichtung von Säuglingspflegematerial- und Wäschedepots im Anschluß an die bestehenden Säuglingsfürsorgeeinrichtungen oder als eigene In stitutionen. Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 25, S. 1380—1382.Google Scholar
  156. 4, 428.
    Römer, Hermann, Die Rostocker Kostkinder in den beiden ersten Jahren (1910/11) nach der Reorganisation des Kostkinderwesens. Zeitschr. f. Säuglingsfürs. Bd.7, H. 6, S. 191–201, H. 7, S. 237–248, H. 8, S. 272–285.Google Scholar
  157. 4, 93.
    Roller, Margarete, Die Fürsorgeorganisation der Deutschen Landeskommission für Kinderschutz und Jugendfürsorge in Mähren. Zeitschr. f. Kinderschutz u. Jugendfürsorge Jg.5,.Nr. 11, S. 313–316.Google Scholar
  158. 1, 215.
    Rommel, Otto,Über die Unterbringung der luetischen Kostkinder. Bl. f. Säuglingsfürs.4, S. 98–102.Google Scholar
  159. 2, 336.
    Rott, Organisation eines deutschen Krippenverbandes. Zeitschr. f. Säuglingsschutz. Jg.5, H. 5, S. 174–183.Google Scholar
  160. 2, 414.
    Rousseau, Réflexions sur l’hygiène des nourrissonSà la campagne. (Betrachtungenüber die Pflege der Ziehkinder in der Provinz.) Bull. mens. de la soc. d’hyg. de l’enfance Jg.27, Nr. 221, S. 86–87.Google Scholar
  161. 3, 459.
    Die 2. preußische Landeskonferenz für Säuglingsschutz. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 6, S. 228–236.Google Scholar
  162. 2, 355.
    Sagher, P. de, Ce que doitêtre une parfaite consultation de nourrissons. (Wie muß eine gute Säuglinsgfürsorge beschaffen sein ?) Scalpel et Liège méd. Jg.65, Nr. 45S. 762–768.Google Scholar
  163. 3, 304.
    Salge, B., Die Stellung derÄrzte in der Säuglingsfürsorge. Zeitschr. f. Säuglingsfürs. Bd.7, H. 5, S. 149–156.Google Scholar
  164. 4, 92.
    Schmidt, Hans, Statistischer Berichtüber die Tätigkeit der Säuglingsberatungsstelle und -milchküche München -Westend in den Jahren 1908 und 1909. Zeitschr f. Säuglingsfürs. Bd.7, H. 1, S. 21–31, H. 2, S. 48–74.Google Scholar
  165. 1, 408.
    Schoedel, Joh., Säuglingstuberkulose und Säuglingsfürsorge. Zeitschr. f. Säuglingsschutz 5, S. 45—.54.Google Scholar
  166. 1, 408.
    Schröter, Städtische Säuglingsprämiierung in Bergisch-Gladbach. Zentralbl. f. allg. Gesundheitspfl.32, S. 5–6.Google Scholar
  167. 4, 39.
    Sieveking, G. H., Hamburger Krippensorgen. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 10, S. 387–399.Google Scholar
  168. 4, 284.
    Sittler, Paul, Die Bestrebungen der Säuglingsfürsorge und ihre Unterstützung durch die Hebammen. Straßburg. med. Zeit. Jg.10,H. 11, S. 249–252.Google Scholar
  169. 4, 510.
    Sperk, Bernhard,Über dieärztliche Kontrolle der Säuglinge in der Fürsorgestelle des VereinS„Säuglingsschutz“, Zeitschr. f. Kinderschutz u. Jugendfürs. Jg.5, Nr. 7, S. 202–207.Google Scholar
  170. 1, 498.
    Sprinkmeyer, Fr., Versucheüber die Einwirkung von Saugflaschen mit Rohr auf den Keimgehalt der daraus abgesaugten Milch. Milchwirtschaftl. Zentralbl.42, S. 174–178.Google Scholar
  171. 3, 717.
    Staeps, Mutterschutz- und Säuglingsfürsorge-Einriehtungen der Aktien-Gesellschaft für Anilin-Fabrikation in Greppin-Werke. Zentralbl. f. Gewerbehyg. Jg.1, H. 12, S. 542–543.Google Scholar
  172. 3, 717.
    Strauss, Paul, La puériculture. (Der Kinderschutz.) Rev. philanthrop. Jg.17, Nr. 199, S. 5–19.Google Scholar
  173. 2, 299.
    Thiede, Walter,Über die elektrische Sicherheitscouveuse (Baginsky-Hanfland). Arch. f. Kinderheilk, Bd.6061,Festschr. f. Adolf Baginsky, S. 713–718.Google Scholar
  174. 3, 141.
    Tilmant, A., La prophylaxie des nourrissons dans les crèches et les gouttes de lait. (Zum Schutz der Kinder in den Kinderkrippen und Beratungsstellen.) Progr. méd. Jg.44, Nr. 33, S. 429–431.Google Scholar
  175. 4, 358.
    Van Ingen, Philip, A campaign of prenatal hygiene in New York. (Ein Kampf für die Hygiene vor der Geburt in New York.) Arch. of pediatr. Bd.30, Nr. 11, S. 838–843.Google Scholar
  176. 3, 141.
    Variot, G., La loi Roussel devant l’académie de médecine. (Das Gesetz Roussel vor der Akademie der Medizin.) Clin. infant. Jg.11, Nr. 17, S. 513–518.Google Scholar
  177. 3, 459.
    Variot, G., La création d’écoles de puérieulture départementales pour les nourrices et leSéleveuses, des enfaiits-assistés. (Die Gründung von Provinzialschulen für Kinderpflege zur Ausbildung von Ammen und Schülerinnen.) Clinique infant. Jg.11, Nr. 18, S. 545–549.Google Scholar
  178. 3, 350.
    Veil-Picard et Sergent, La loi Roussel. Des améliorationSà apporter au contrôle de l’élevage. (Das Gesetz Roussel. Anzubringende Verbesserungen bei der Kontrolle der Kinderaufzucht.) Rev. philantrop. Bd.33, Nr. 196, S. 417–443.Google Scholar
  179. 4, 38.
    Wahrendorf, Fritz, Wege zur Säuglingsfürsorge. Zeitschr. f. Säuglingsfürs. Bd.7, H. 1, S. 1–20, H. 2, S. 37–48.Google Scholar
  180. 2, 138.
    Waldron, Louis V., Milk stations or infant mortality. (Milchstationen oder Kindersterbliehkeit.) Arch. of pediatr. Bd.30,Nr. 4, S. 279–284.Google Scholar
  181. 3, 384.
    Walther, Heinr., Leitfaden zur Pflege der Wöchnerinnen und Neugeborenen zum Gebrauche für Wochenpflege- und Hebammen-Schülerinnen. Mit Vorwort zur 1. Aufl. v. Herm. Löhlein. 4. verm. u. verb. Aufl. Wiesbaden: Bergmann. XXV, 206 S. u. 25 Temperaturzettel. M. 2.65.Google Scholar
  182. 2, 336.
    Weil-Picard, H. Sergent et Paterne, La loi Roussel. Des améliorationSà apporter au contrôle de l’élevage. Le contrôle moral et administratif, le contrôle médical. (Lex Roussel. Notwendige Verbesserungen der Säuglingsfürsorge in moralischer, administiativer undärztlicher Hinsicht.) (Congr. rég. de la protect, du prem.âge, Bordeaux 9./10. V. 1913.) Ann. de méd. et chirurg. infant. Jg.17, Nr. 12, S. 382 bis 383.Google Scholar
  183. 2, 192.
    Welde, Ernst,Über das Schicksal von 396 kongenital syphilitischen Kindern und die Notwendigkeit einer organisierten Fürsorge. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.7, H. 5/6, S. 451–471.Google Scholar
  184. 2, 141.
    Würtz, Jahresbericht des Zentralvereins für Säuglings- und Mütterfürsorge zu Straßburg (Säuglingsheilstätte und Mütterheim) für das Jahr 1912. Straßburg. med. Zeit. Jg.10, H. 5, S. 125–126.Google Scholar
  185. 3, 462.
    Würtz, Adolf, Bevölkerungsproblem und Kinderfürsorge. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 9, S. 339–349.Google Scholar
  186. 1, 42.
    Zur Nieden, Die Säuglingsfürsorge in den Landkreisen der Rheinprovinz. Concordia 20, S. 5–9.Google Scholar
  187. 1, 408.
    Baker, S. Josephine, The reduction of infant mortality in New York City. (Der Riickgang der Säuglingssterblichkeit in der Stadt New York.) Americ. journal of dis. of childr.5, S. 151–161.Google Scholar
  188. 3, 384.
    Behrens, R., Statistischer Rückblick auf die Säuglingssterblichkeit im Großherzogtum Baden. Zeitschr. f. Säuglingsfürs. Bd.7, H. 5, S. 156–167.Google Scholar
  189. 2, 414.
    Behr-Pinnow, v., Geburtenrückgang und Bekämpfung der Säuglingssterblich. keit. Berlin, Springer. 87 S. M. 2.-.Google Scholar
  190. 2, 413.
    Boecale, Säuglingssterblichkeit und Geburtenrückgang, eine Parallele zwischen der Stadt Regensburg und dem Bezirksamte Regensburg. Bl. f. Säuglingsfürs. Jg.4, H. 9, S. 269–272.Google Scholar
  191. 3, 608.
    Bogusat, Im Kampfe gegen Tuberkulose, Säuglingssterblichkeit und Alkoholmißbrauch. Med. Reform. Jg.21, Nr. 24, S. 441–443.Google Scholar
  192. 2, 191 ; 3, 351.
    Borchardt, Eugen, Die Mitarbeit der weiblichen Schuljugend im Kampfe gegen die Säuglingssterblichkeit in New York. Erg.-H. d. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.1. H. 4, S. 226–268 u. Berlin: G. Stilke. M. 6.-.Google Scholar
  193. 4, 717.
    Breyer, H., Sommersterblichkeit der Säuglinge in Leipzig in den Jahren 1904 bis 1911. Dissertation: Leipzig.Google Scholar
  194. 2, 189.
    Brüning, H., und W. Stein, Die Säuglingssterblichkeit im Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz, nebst Bemerkungenüber ihre Ursachen und Bekämpfung. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Erg.-H.3, S. 141–222.Google Scholar
  195. 3, 639.
    Brumund, Die Ursachen der hohen Sommersterblichkeit im Jahre 1911 im Regierungsbezirk Magdeburg. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5, H. 6, S. 201—221, H. 7, S. 260–278, H. 9, S. 352–374 u. H. 10, S. 407–428.Google Scholar
  196. 1, 455.
    Buddee, Säuglingssterblichkeit oder Geburtenrückgang? Zeitschr. f. Medizinalbeamte 26, S. 101–107.Google Scholar
  197. 4, 40.
    Burns, John, Infant mortality and child welfare. (Kindersterbliehkeit und Kinderschutz.) Child Bd.4, Nr. 1, S. 1–14.Google Scholar
  198. 2, 495.
    Carlini, Pericle, Prematuranza fetale e mortalità infantile. (Frühgeburt und Kindersterblichkeit.) Ginecol. minore Jg.6,Nr. 1, S. 8–12.Google Scholar
  199. 3, 92.
    Chalmers, Kindersterbliehkeit in den vier ersten Lebenswochen. 17. internat. med. Kongr., London, Sekt. f. Geburtsh. u. Gynaekol., 6.-12. VIII. 1913.Google Scholar
  200. 2, 656.
    Comméléran, Morbidité et mortalité infantiles dans le cercle de Tivaouane en 1912. (Morbidität und Sterbliehkeit im Bezirk Tivaouane im Jahre 1912.) Ann. d’hyg. et de méd. colon. Bd.16,Nr. 2, S. 333–336.Google Scholar
  201. 3, 459.
    Cruveilhier, Louis, Mortalité infantile et taudis. (Säuglingssterblichkeit und Wohnungsnot.) Nourrisson Jg.1, Nr. 5, S. 276—281.Google Scholar
  202. 4, 156.
    Dupuy, H., A propos de la morti-natalité et de la mortalité infantile dans les contrées de Captieux et de Villandraut. (Über die Totgeburten und die kindliche Sterbliehkeit in den Gegenden von Captieux und Villandraut.) Gaz. hebdom. des sciences méd. de Bordeaux Jg.34, Nr. 49, S. 577–585 u. Nr. 50, S. 591–593.Google Scholar
  203. 2, 415.
    Felsenthal, S., Die Säuglingssterblichkeit in der Statistik des Großherzogtums. Baden. Arch. f. Kinderheilk. Bd.6061,Festschr. f. Adolf Baginsky, S. 314—321.Google Scholar
  204. 4, 93.
    Fife, Charles A., Infant mortality. (Kindersterblichkeit.) Pennsylvania med. journal Bd. 17, Nr. 2, S. 114–119.Google Scholar
  205. 4, 155.
    Frey, Beitrag zur Bekämpfung der Säuglingssterblichkeit in ländlichen Bezirken. (Veröff. a. d. Geb. d. Medizinalverwaltung, Heft 9.) Berlin. VII, 168 S. M. 5.-.Google Scholar
  206. 1, 327.
    Gumprecht, Die Säuglingssterblichkeit im Herzogtum Sachsen-Weimar. (Naturwiss.-med. Ges., Jena. Sitz. 16. I. 1913.) Münch. med. Wochenschr.60, S. 494.Google Scholar
  207. 1, 75.
    Hanauer, W., Neuere Arbeitenüber Säuglingssterblichkeit. Berl. klin. Wochenschr.50, S. 19–24.Google Scholar
  208. 1, 582.
    Hanssen,Über Unregelmäßigkeiten im Abfall der Säuglingssterblichkeit nach Tagen und Monaten.„Klippen“. Zeitschr. f. Säuglingssch.5, S. 92—102.Google Scholar
  209. 3, 304.
    Hanssen, Peter, Die Säuglingssterblichkeit und ihre Bekämpfung in der Stadt Kiel. Zeitschr. f. Säuglingsfürs. Bd.7,H. 3, S. 77–98 u. Nr. 4, S. 113–142.Google Scholar
  210. 3, 304.
    Hanssen, Peter, Erwiderung auf Sieveking„Einige Bemerkungenüber die Säuglingssterblichkeit in Hamburg“. Zeitschr. f. Säuglingsfürs. Bd.7, H. 5, S. 178—183.Google Scholar
  211. 3, 301.
    Hastings, Chas. J., The role played by milk infant mortality. (Die Rolle, die die Milch in der Säuglingssterblichkeit spielt.) Americ. med. Bd.19, Nr. 6, S. 428—433.Google Scholar
  212. 1, 606.
    Jahnke, E., und J. Pick,Über Säuglingssterblichkeit. Eine physikalische Studie- Klin.-therap. Wochenschr. Jg.20, Nr. 15, S. 449–451.Google Scholar
  213. 2, 299.
    Japha, Alfred, Hitze und Säuglingssterblichkeit in ihrer Beziehung zu Fürsorge-maßnahmen. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.7,H. 5/6, S. 518–528.Google Scholar
  214. 2, 573.
    Ingen, Philip van, Some neglected aspects of the problem of infant mortality. (Einige vernachlässigte Seiten des Problems der Kindersterblichkeit.) (Transact of the med. soc. of the State of New York. Sect. on pediatr.) Americ. journal of obstetr. Bd.67, Nr. 6, S. 1257–1260 u. New York State journal of med. Bd.13, Nr. 11, S. 605–607.Google Scholar
  215. 3, 512 ; 4, 39.
    Koeppe, Hans, Säuglingssterblichkeit und Geburtenziffer m. 6 Kurven. Wien u. Leipzig: Alfred Hölder. 74 S. M. 2.-.Google Scholar
  216. 3, 91.
    Koplik, Kindersterblichkeit in den ersten 4 Lebenswochen. 17. internat. med. Kongr., London, Sekt. f. Geburth. u. Gynaekol., 6.-12. VIII. 1913.Google Scholar
  217. 4, 359.
    Kschischo, Die Säuglingssterblichkeit in Altona. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.5,. H. 11, S. 455–465 u. H. 12, S. 498–514.Google Scholar
  218. 3, 411.
    Laffont, La mortinatalité et la mortalité infantileà Alger. (Totgeburt und Kindersterblichkeit in Algier.) Bull.de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2, Nr. 2, S.63–66.Google Scholar
  219. 1, 166.
    Lambrechts, Du jeu dans la lutte contre la mortalité infantile. (Wie hilft uns das Spielen im Kampf gegen die Sterbliehkeit der Kinder.) Belgique méd. 20, S. 51— 52.Google Scholar
  220. 4, 591.
    Laqua, J., Fünf Jahre Säuglingssterblichkeit in Pommern (1906—1910). Dissertations: Greifswald.Google Scholar
  221. 3, 141 ; 4, 39.
    Lederle, Ernst J., Plans for the reduction of infant mortality. (Vorschläge zur Herabminderung der Kindersterblichkeit.) New York med. journal Bd.98, Nr. 1, S. 3—5u. Americ. journal of obstetr. Bd.68, Nr. 1, S. 157–159.Google Scholar
  222. 3, 348.
    Lederle, Ernest J., Plans for summer work in combatting diseases of infancy in New York City. (Pläne für die Sommerarbeit zur Bekämpfung der Säuglingskrankheiten in New York Stadt.) Americ. med. Bd.19,Nr. 6, S. 425–428.Google Scholar
  223. 2, 720.
    Levrat, Etienne, Ligue contre la mortalité infantile (Section de la Haute-Garonne). Année 1912. Rapport. (Bund z. Bekämpfung der Kindersterblichkeit.) (Soc. de méd. de Toulouse.) Arch. méd. de Toulouse Jg.20, Nr. 15, S. 163—169.Google Scholar
  224. 3, 303.
    Liefmann, H., Steigerungen der Säuglingssterblichkeit im Frühjahr. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39, Nr. 36, S. 1729–1731.Google Scholar
  225. 3, 192.
    Methorst, H. W., Kindersterblichkeit der im Haag 1908 Geborenen von 1 bis 4 Jahren im Zusammenhang mit der Ernährung und den sozialen Verhältnissen; Sterbliehkeit im ersten Lebensjahre von 1909 bis 1912. Verbesserungsvorsehläge. Im Auftrage der Gesundheitskommission veröffentlieht. 116 S. m. Tab. (Holländ.)Google Scholar
  226. 1, 712.
    Methorst, H. W., Säuglingssterblichkeit in den Niederlanden im Zusammenhange mit dem Haager Ergebnis 1908–1909. Ned. Tijdschr. v. Geneesk. Jg.1913, H. 1, Nr. 16, S. 1061–1080. (Holländisch.)Google Scholar
  227. 1, 78.
    Moll, Die Verteilung der Sommersterblichkeit der Säuglinge inÖsterreich auf Stadt und Land. Zeitschr. f. Kinderschutz u. Jugendfürsorge5, S. 19—21.Google Scholar
  228. 4, 284.
    Peiper, Albrecht, Beobachtungenüber das Wintermaximum der Säuglingssterblichkeit. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig.Bd. 9H. 3/5, S. 381–400.Google Scholar
  229. 2, 512.
    Perreau, La dépopulation et la mortalité infantile. Causes et remèdes. (Die Abnahme der Bevölkerung und die kindliche Sterbliehkeit. Ursachen und Gegenmittel.) Enfance Jg.1, Nr. 6, S. 401–418.Google Scholar
  230. 3, 251e.
    Putzig, Hermann, Zur Frage der Sterbliehkeit kranker Säuglinge in den ersten Tagen des Anstaltsaufenthalts. Med. Klinik Jg.9, Nr. 39, S. 1591— 1593.Google Scholar
  231. 4, 358.
    Retrouvey, La lutte contre la mortalité infantileà Nantes. (Der Kampf gegen di Kindersterblichkeit in Nantes.) Thèse de Lyon.Google Scholar
  232. 3, 639.
    Reuben, Mark S., Infant mortality. (Kindersterblichkeit.) Med. recordBd. 84 Nr. 6- S. 236–242.Google Scholar
  233. 3, 461.
    Rietschel, H., Noch einmal Sommerhitze und Säuglingssterblichkeit. Jahrb. f. Kinderheilk.Bd. 78 H. 3, S. 312–340.Google Scholar
  234. 2, 409.
    Robert, Friedrich, Die Milch, der Würgengel unserer Kinder. Berlin-Schöneberg: Leichter. 72 S. M. 1.-.Google Scholar
  235. 3, 139.
    Säuglings-Ernährung und Säuglings-Sterbliehkeit in München. Mitteilg. d. stat. Amtes d. Stadt MünchenBd. 24 H. 1, T. 2, S. 1–20.Google Scholar
  236. 2, 189.
    Säuglingssterblichkeit in Bayern im Jahre 1912. Veröffentlich. d. k. bayerisch. statist. Landesamtes München.Google Scholar
  237. 2, 237.
    Bericht des Kaiserin Auguste-Viktoria-Hauses zur Bekämpfung der Säuglingssterblichkeit im Deutschen Reiche vom 1. April 1911 bis 31. März 1912. Erg.-H. d. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.1, Nr. 1, S. 5—73.Google Scholar
  238. 3, 139.
    Bericht des Kaiserin-Auguste-Victoria-Hauses zur Bekämpfung der Säuglingssterblichkeit im Deutschen Reiche vom 1. April 1912 bis 31. März 1913. Erg.-H. d. Zeitschr. f. SäuglingsschutzBd. 2 H. 2, S. 143–202.Google Scholar
  239. 4, 284.
    Schmelzle, Hans, Methodisches zur Berechnung der Säuglingssterblichkeit. Zeitschr. d. K. Bayerisch. statist. Landesamts Jg.45, Nr. 4, S. 686–688.Google Scholar
  240. 1, 75.
    Schrader, J oh., Die Todesfälle der Säuglinge nach der Stocklage der Sterbewohnung in Halle a. S. 1909–1911. Hyg. Rundsch.23,S. 57–63.Google Scholar
  241. 4, 359.
    Shaw, Henry L. K., Infant mortality. (Kindliche Mortalität.) Albany med. ann.Bd. 34 Nr. 12, S. 719–726.Google Scholar
  242. 2, 606.
    Sieveking, G. Hermann, Einige Bemerkungenüber die Säuglingssterblichkeit Hamburgs. Zeitschr. f. Säuglingsfürs.Bd. 7H. 3, S. 99–102.Google Scholar
  243. 2, 237.
    Solomon, Meyer, Infant mortality and eugenics. (Kindersterblichkeit und Eugenik.) Illinois med. journal Bd. 23Nr. 3, S. 256–267.Google Scholar
  244. 2, 237.
    Stein, W., und H. Brüning, Die Säuglingssterblichkeit im Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz, nebst Bemerkungenüber ihre Ursachen und Bekämpfung. Erg.-H. d. Zeitschr. f. Säuglingsschutz Jg.1, H. 3, S. 142–222. Google Scholar
  245. 3, 552.
    Strauss, Paul, Pierre Baudin et Lesage, Ligue contre la mortalité infantile. (Liga gegen die Kindersterblichkeit.) Rev. philanthrop.Bd. 33 Nr. 198, S. 697 bis 709.Google Scholar
  246. 5, 190.
    Thierry-Detaille, De la mortalité infantile dans les quatre premières semaines de la vie. (Kindersterblichkeit in den ersten 4 Lebenswochen.) Thèse de Paris.Google Scholar
  247. 3, 91, 301, 384;4, 285.
    Wallich, Kindersterblichkeit in den vier ersten Lebenswochen. 17. internat. med. Kongr., London, Sekt. f. Geburtsh. u. Gynaekol., 6.-12. VIII. 1913; Rev. d’hyg. et de police sanit.Bd. 35 Nr. 9, S. 989— 1008; Rev. prat. d’obstétr. et de paediatr. Jg.26, Nr. 292, S. 257–283 u. Pathol. infant. Jg.10, Nr. 8, S. 141–158.Google Scholar
  248. 2, 464.
    Wendel, Syphilitische Pflegekinder. Jugendfürsorge Jg.14, H. 6, S. 351—354.Google Scholar
  249. 2, 714.
    Wertz, T. Howard, Milk in its relation to disease, especially infant mortality. (Zusammenhang zwischen Milch und Krankheiten, und besonders Kindersterblichkeit.) Pennsylvania med. journalBd. 16Nr. 10, S. 810—815.Google Scholar
  250. 4, 38.
    Wolf, Marga, Die Säuglingssterblichkeit der Tübinger Poliklinik in den Jahren 1911 und 1912. Med. Korresp.-Bl. d. württemberg.ärztl. Landesver.Bd. 83 Nr. 49, S. 773–775.Google Scholar
  251. 3, 462.
    Würtz, Adolf, Bevölkerungsproblem und Kinderfürsorge. Zeilschr. f. Säuglings- schutz Jg.5, H. 9, S. 339–349.Google Scholar

Physiologie und Pathologie

  1. 3, 300.
    Addison, William H. F., and Harold W. How, On the prenatal and neonatal lung. (Die Lunge vor und nach der Geburt.) Americ. journal of anat.Bd. 15 Nr. 2, S. 199–214.Google Scholar
  2. 1, 148.
    Apert, E., La température centrale chez le nouveau-né et le prématuré. (Die zentrale Temperatur beim Neugeborenen und Frühgeborenen.) Nourrisson1, S. 29— 33.Google Scholar
  3. 1, 387.
    Armann, William-F., Pulsations observed in the primitive cardiac tube of a human embryo in the second week. (Pulsationen im Herzschlauch eines menschlichen Embryo in der 2. Woche.) Americ. journal of obstetr.Jg. 67, S. 253—225.Google Scholar
  4. 3, 249.
    Bakker, Klaas,Über die Lebensaussichten frühgeborener Kinder mit besonderer Berücksichtigung der spontan frühgeborenen Kinder. Mitt. a. d. Hamburg. Staats- krankenanst.Bd. 14 H. 8, S. 93–123.Google Scholar
  5. 2, 137.
    Balard, P., Le pouls et la tension artérielle de l’enfant et du nouveau-né. (Der Puis und die arterielle Spannung des Kindes und des Neugeborenen.) Gaz. des hôp. Jg.86, Nr. 52, S. 837–841.Google Scholar
  6. 2, 232.
    Behring, E. v., Dritte Mitteilungüber v. Behrings neues Diphtherieschutzmittel. Anhang. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39,Nr. 21, S. 980–982.Google Scholar
  7. 5, 190.
    Benecke, M., Die Bedeutung einzelner Merkmale zur Altersbestimmung des neugeborenen Kindes. Dissertation: Leipzig. 26 S.Google Scholar
  8. 4, 124.
    Benestad, Georg, Die Gewichtsverhältnisse reifer norwegischer Neugeborener in den ersten 12 Tagen nach der Geburt. Arch. f. Gynaekol.Bd. 101 H. 2, S. 292—350.Google Scholar
  9. 3, 399.
    Bondi, Josef, Das Gewicht des Neugeborenen und die Ernährung der Mutter. Wien. klin. Wochenschr. Jg.26, Nr. 25, S. 1026–1028.Google Scholar
  10. 2, 331 ; 3, 90.
    Bosman, de Kat Angelino, Ida en A. J. Margot Sannes, Schicksal von 740 Neugeborenen unter 3000 Gramm Geburtsgewicht. Nederl. Tijdschrift voor verlosk. en gynaecologie Jg.23,S. 1—55 (Holländisch.) u. Zeitschr. f. Säuglingssch. Jg.5, H. 7, S. 243–258 u. H. 8, S. 295–315.Google Scholar
  11. 2, 409.
    Canestrini, Silvio,Über das Sinnesleben des Neugeborenen (nach physiologischen Experimenten). Monograph, a. d. Ges.-Geb. d. Neurol, u. Psychiatr. H. 5. Berlin: Springer. 104 S. M. 6.-.Google Scholar
  12. 2, 677.
    Carlson, A. J., The correlation between the physiological state of the thyroid of the mother and of the fetus. (Die physiologischen Beziehungen der mütterlichen und fötalen Schilddrüsen.) Proceed. of the soc. for exp. biol. a. med.Bd. 10 Nr. 5, S. 185 bis 187.Google Scholar
  13. 2, 75.
    Carpenter, Howard Childs, and J. Claxton Gittings, The coagulation time of blood in infants and children. (Gerinnungszeit des Blutes bei Säuglingen und Kindern.) Americ. journal of dis. of child.5, S. 1— 17.Google Scholar
  14. 1, 773.
    Costa, Romolo, Osservazioni sulle placente dei feti macrosomi. (Über Placenta der Riesenkinder.) Ann. di ostetr. e ginecol. Jg.35, Nr. 3, S. 253—265.Google Scholar
  15. 1, 497.
    Dědek, B., Zur Frage der Entstehung der Atmungsbewegungen beim menschlichen Foetus. Lékařské rozhledy H. 2, S. 82–91. (Polnisch.)Google Scholar
  16. 2, 76.
    Delherm, Lecture du travail de candidature du Docteur Jean Pozier, Etude radiographique de l’ossification du genou chez le nouveau-né. (Röntgenologische Unter- suchungenüber die Ossification des Knies beim Neugeborenen.) Bull. off. de la soc. franc. d’électrothérap. et de radiol. Jg.21, Nr. 1, S. 9—10.Google Scholar
  17. 1, 202 ; 2, 75, 408.
    Dervieux, Sur la viabilité des nouveau-nés. (Von der Lebensfähigkeit der Neugeborenen.) Rev. de méd. lég.20, S. 1— 6. u. Journal de méd. de Paris Jg.33,Nr. 18, S. 364–366 u. Allg. Wien. med. Zeitg. Jg.58, Nr. 23, S. 257.Google Scholar
  18. 4, 556.
    Frank, Kurt, und Georg Wolff, Der Stoffwechsel eines atrophischen Säuglings. Jahrb. f. Kinderheilk.Bd. 78 Erg.-H., S. 1–28.Google Scholar
  19. 1, 497.
    Grosser, Otto, Ein menschlicher Embryo mit Chordakanal. Anat. Hefte 47, S. 653–686.Google Scholar
  20. 5, 140.
    Grumeau,Étude médico-légale sur la viabilité des nouveau-nés. (Forensische Studieüber die Lebensfähigkeit der Neugeborenen.) Thèse de Lille. Nr. 15. 59 S.Google Scholar
  21. 2, 462.
    Gutfeld, Fritz v.,Über den Einfluß körperlicher und sozialer Verhältnisse der Mütter auf die Körpermaße ihrer Neugeborenen. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol.Bd. 73 H. 1, S. 266–279.Google Scholar
  22. 3, 603.
    Guy, Un nouveau-né géant. (Ein Riesenneugeborener.) Paris méd. Jg.1912/13 Nr. 50, S. 553.Google Scholar
  23. 2, 299.
    Hagner, Otto, Schwankungen im Eiweißgehalt und in der Leitfähigkeit beim Säug. lingsblute. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig.Bd. 8 H. 1, S. 50–75.Google Scholar
  24. 2, 651.
    Hansen, H. J., Untersuchungen betreffend das Gewicht neugeborener Kinder (Mit-. teilungen vom anthropologisehen Komité Kopenhagen 1913).Google Scholar
  25. 3, 637.
    Hansen, Sören, The inferior quality of the first-born children. (Minderwertigkeit erstgeborener Kinder.) Eugenics rev. Bd. 5 Nr. 3, S. 252—259.Google Scholar
  26. 2, 330.
    Heller, Fritz, Zur Physiologie des neugeborenen Kindes. Zeitschr. f. Kinderheilk., Ref.Bd. 4 H. 8, S. 505–523.Google Scholar
  27. 2, 409.
    Hübner, A., ZurÄtiologie des Riesenwucses mit Beriicksichtigung seiner forensischen Bedeutung. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol.Bd. 38 Erg.-H., S. 186—216.Google Scholar
  28. 2, 570.
    Kjölseth, Marie, Untersuchungenüber die Reifezeichen des neugeborenen Kindes Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd. 38Erg.-H., S. 216–298.Google Scholar
  29. 3, 185.
    Kraft, H., Die Entwicklung des Drehreflexes am Neugeborenen. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd. 74 H. 1, S. 201–210.Google Scholar
  30. 2, 652.
    Lurie, William A., Collection of urine from female babies. (Das Auffangen des Urins bei weiblichen Säuglingen.) Journal of the Americ. med. assoc. Bd. 60 Nr. 26, S. 2045.Google Scholar
  31. 4, 464.
    Mayerhofer, Ernst, Der Harn des Säuglings. Ergebn. d. inn. Med. u. Kinderheilk Bd. 12 S. 553–619 (Berlin: Springer).Google Scholar
  32. 4, 360.
    Mensi, Enrico, La respirazione periodica nel neonato. (Die periodische Atmung beim Neugeborenen.) Riv. di clin. pediatr. Bd. 11 Nr. 11, S. 829–832.Google Scholar
  33. 3, 508.
    Miller, J.Milton, Does teething ever produce morbid symptoms ? (Bewirkt die Zahnung jemals irgendwelche krankhaften Symptome ?) Vortr. Philad. Ped. Soc 11. II. 1913. Arch. of pediatr. Bd. 30 Nr. 7, S. 538–546.Google Scholar
  34. 4, 40.
    Nebesky, Oscar, Beitrag zur Kenntnis des Caput succedaneum. Monatsschr. f. Ge burtsh. u. Gynaekol.Bd. 38 H. 6, S. 655–662.Google Scholar
  35. 5, 442.
    Niceforo, Alfredo, Sulla variabilità del pesc dei neonati secondo l’ordine di nascita con un cenno su qualche metodo per il calcalo della variabilità. (Die Veränderlichkeit des Gewichtes der Neugeborenen nach der Zahl der Geburten, mit Angabe einer Methode zur Berechnung dieser Veränderlichkeit.) Riv. di antropol.Bd. 18 Nr. 3, S. 337–381.Google Scholar
  36. 2, 298.
    Niemann, Albert, Der respiratorische Gaswechsel im Säuglingsalter. Ergebn. der inn. Med. u. Kinderheilk. Bd. 11 S. 32–71. Berlin, Springer.Google Scholar
  37. 2, 187.
    Nippe, Ergebnisse mikroskopischer Untersuchungen von Lungen Neugeborener für die Feststellung des Gelebthabens.Ärztl. Sachverständ.-Zeit. Jg.19, Nr. 9, S. 185–188.Google Scholar
  38. 1, 702.
    Perrando, G. G., Del meconio rispetto agli indizii che ne so no desumibili nelle necroscopie del neonato. (Die Bedeutung des Meconiums bei Sektionen Neugeborener.) Rif. med. 29, S. 325–327, 352–357, 376–380 u. 401–404.Google Scholar
  39. 1, 702 ; 3, 299.
    Reid, Douglas G., Studies in the intestine and peritoneum in the human foetus. P. 5. The convolutions of the small intestine (mesenteric plications). (Teil 5.) Die Dünndarmschlingen [Mesenterialfalten].) Journal of anat. a. physiol.Bd. 47 S. 268 bis 281 u. S. 486–509.Google Scholar
  40. 1, 702.
    Reid, Douglas G., Studies in the intestine and perito neum in the human foetus. P. 4. The septum bursarum omentalium and the areas of gastric adhesion. (Unter- suchungenüber den Darm und das Peritoneum des menschlichen Foetus: 7. Teil. Das Septum bursarum omentalium und die Adhäsionsflächen des Magens.) Journal of anat. a. physiol. Bd. 47 S. 255–267.Google Scholar
  41. 5, 76.
    Rinne, H.,Über das Verhalten der Blutelemente beim Foetus. Dissertation: Göttingen.Google Scholar
  42. 2, 409.
    Rousseau-Saint-Philippe, Le diagnostic du„cri“ chez l’enfant. (Die Deutung deS„Schreies“ beim Kinde.) Médecin pratic. Jg.9, Nr. 5, S. 71—72.Google Scholar
  43. 5, 191.
    Rumberg, P.,Über die Kopfblutgeschwulst bei Neugeborenen. Dissertation: Göttingen.Google Scholar
  44. 4, 463.
    Samelson, S.,Über den Energiebedarf des Säuglings in den ersten Lebensmonaten Habilitationsschrift: Straßburg. Berlin: Springer. 49 S. M. 2.—.Google Scholar
  45. 1, 202.
    Schloßmann, Arthur, DieÖkonomie im Stoff- und Kraftwechsel des Säuglings. Münch. med. Wochenschr.60, S. 285–288.Google Scholar
  46. 5, 222.
    Schütt, Gg.,Über die Temperaturverhältnisse bei Neugeborenen. Dissertation: Gießen. 17 S.Google Scholar
  47. 2, 333.
    Seiffert, G., Behrings neue Diphtherieschutzimpfung. Reichs-Med. Anz. Jg.38, Nr. 13, S. 386–389.Google Scholar
  48. 3, 410.
    Shears, George P., The administration of oxygen to the fetus. (Die Einwirkung von Sauerstoff auf den Foetus.) Med. record.Bd. 84 Nr. 3, S. 112–113.Google Scholar
  49. 1, 607.
    Soldin, Max,Über einen.Fall von verzögertem Meconium-Abgang. Jahrb. f. Kinderheilk.77,. S. 453–455.Google Scholar
  50. 3, 552.
    Stolte, K.,Über Störungen des Längenwachstums der Säuglinge. Jahrb. f. Kinderheilk.Bd. 28 H. 4, S. 399–425.Google Scholar
  51. 4, 40.
    Trepper, A.,Über die Gewichtsabnahme der Neugeborenen. Dissertation: Gießen.Google Scholar
  52. 2, 782.
    Voelckel, Ernst, Untersuchungenüber die Rechtshändigkeit beim Säugling. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig.Bd. 8 H. 4, S. 351–358.Google Scholar
  53. 3, 346.
    Vogt, E., Das Arteriensystem Neugeborener im Röntgenbilde. Fortschr. a. d. Geb. d. Röntgenstrahl.Bd. 21 H. 1, S. 32.Google Scholar
  54. 1, 387.
    Ziemke, Die Bedeutung der Kopfgeschwulst als Zeichen der vitalen Reaktion. Vierteljahrsschr. f. gerichtl. Med.45,Suppl.-H. 1, Verhandl. d. 8. Tag.α. dtsch. Gesellsch. f. gerichtl. Med., S. 113–129.Google Scholar
  55. 4, 93.
    Adair, Fred L., Care of the umbilical stump. A bacteriologic study. (Versorgung des Nabels. Eine bakteriologische Studie.) Journal of the Americ. med. assoc.Bd. 61 Nr. 8, S. 537–539.Google Scholar
  56. 4, 464.
    Carlini, Pericle, Terapia della prematuranza fetale. (Behandlung vorzeitig geborener Kinder.) Ginecol. minore Jg.6, Nr. 9, S. 129—132.Google Scholar
  57. 4, 125.
    Fernández, U., Ein neuer elektrischer Brustschrank mit automatischem Thermoregulator. Rev. de la soc. Argentina Bd. 21 Nr. 121, S. 521—533. (Spanisch.)Google Scholar
  58. 4, 93.
    Lutz, Sur les inconvénients résultant pour l’hygiène des nouveau-nés de l’emploi de certaines tétines. (Über die Schäden, die durch den Gebrauch gewisser Sauger für die Hygiene der Neugeborenen erwachsen.) Clin. infant. Jg.11, Nr. 20, S. 621—623.Google Scholar
  59. 3, 605.
    Lutz, L., Sur les inconvénients résultant, pour l’hygiène des nouveau-nés de l’emploi de certaines tétines. (Über die vom Gebrauch gewisser Saugpropfen herrührenden Störungen der Hygiene der Neugeborenen.) Bull. del’acad. de méd.Bd. 70 Nr. 33,. S. 300–306.Google Scholar
  60. 1, 796 ; 2, 180.
    Nádory, Béla, Eine einfache chirurgische Versorgung des Nabelschnurstumpfes der Neugeborenen. Budapesti orvosi ujsag-szülészet es Nögyögyászot l sz. S. 1— 3-(Ungarisch) u. Zentralbl. f. Gynaekol. Jg.37, Nr. 21, S. 765–769.Google Scholar
  61. 4, 361.
    Pinard, A., Sur les inconvénients résultant, pour l’hygiène des nouveau-nés, de l’emploi de certaines tétines. (Schädigungen der Neugeborenen bei der Anwendung gewisser Gummisauger.) Rev. prat. d’obstétr. et de paediatr. Jg.26, Nr. 11, S. 321 bis 325.Google Scholar
  62. 1, 489.
    Rachmanoff, A. N., Methode des Nichtabbindens der Nabelschnur. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. (Russisch)28, S. 459–462.Google Scholar
  63. 4, 125.
    Salge, B., Zur Beruhigung schreiender Säuglinge durch Anblasen. Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 51, S. 2842.Google Scholar
  64. 4, 361.
    Stoll, A., Neuere Methoden in der Behandlung des Nabelschnurrestes. Dissertation: Freiburg i. Br.Google Scholar
  65. 2, 565.
    Valtorta, F., L’allacciatura del funicolo. (Unterbindung der Nabelschnur.) Arteostetr. Jg.27, Nr. 13, S. 193–200.Google Scholar
  66. 2, 233.
    Viereck, Dritte Mitteilungüber v. Behrings neues Diphtherieschutzmittel. 2. Technische und theoretische Bemerkungen zur Anwendung des neuen Diphtherieschutzmittels. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39,Nr. 21, S. 978–980.Google Scholar
  67. 2, 570.
    Weißwange, Fritz,Über das Baden der Neugeborenen. Zentralbl. f. Gynaekol. Jg.37, Nr. 30, S. 1101–1104.Google Scholar
  68. 2, 233.
    Zangemeister, W., Dritte Mitteilungüber v. Behrings neues Diphtherieschutzmittel. 1. Die Anwendung des neuen Diphtherieschutzmittels in der Marburger Frauenklinik. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39, Nr. 21, S. 977— 978.Google Scholar
  69. 1, 498.
    Balard, P., L’oscillomètre de Pachon, critère de la persistanee de la circulation dans la mort apparente du neuveau-né. (Das Oscillometer nach Pachon als Hilfsmittel, das Bestehen der Herztätigkeit beim scheintoten Neugeborenen zu erkennen.) Presse méd.21, S. 253–254.Google Scholar
  70. 3, 250.
    Bonnet-Laborderie, A., Traitement, par la paracentěse d’urgence, de l’asphyxie„immédiate“ des nouveau-nés syphilitiques, atteints d’ascite. (Sofortige Punktion bei Asphyxie syphilitischer Neugeborenen infolge Ascites.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2, Nr. 5, S. 468— 469 u. Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol. Jg.21, Nr. 9, S. 275–277.Google Scholar
  71. 2, 138.
    Doughtie, Chas. W., Asphyxia neonatorum. (Die Asphyxia neonatorum.) Virginia med. semi-month.Bd. 18 Nr. 2, S. 33–38.Google Scholar
  72. 1, 305.
    Edgar, J. Clifton, The infant pulmotor. An apparatus for artificial respiration on asphyxiated newly born infants. (Pulmotor für Kinder. Ein Apparat für künstliche Atmung bei asphyktischen Neugeborenen.) Americ. journal of obstetr.67, S. 255–259.Google Scholar
  73. 1, 305.
    Engelmann, F., Die Sauerstoffdruekatmung zur Bekämpfung des Scheintods der Neugeborenen. Med. Klinik 9, S. 325–327.Google Scholar
  74. 2, 463.
    Farini, Morte apparente dei neonati. (Scheintod der Neugeborenen.) Gazz. degli osp. e delle clin. Jg.34, Nr. 69, S. 729.Google Scholar
  75. 3, 250 ; 4, 687.
    Fry, Henry D., Demonstration of the infant pulmotor, with remarks on its use in the treatment of asphyxia neonatorum. (Demonstration eines Inhalationsapparates für Kinder mit Gebrauchsanweisung für die Behandlung der Asphyxie Neugeborener.) Surg., gynecol. a. obstetr.Bd. 17 Nr. 3, S. 366—367 u. Transact. of the Americ. gynecol. soc.Bd. 38 S. 57–63.Google Scholar
  76. 3, 134.
    Fry, Henry D., The infant pulmotor: its use in asphyxia neonatorum. (Die Verwendung des„Baby-Pulmotors“ bei der Asphyxia neonatorum.) (Americ. gynecol. soc., meet. 6.-8. V. 1913.) Americ. journal of obstetr.Bd. 68 Nr. 1, S. 85.Google Scholar
  77. 3, 91.
    Gaifami, P., Asphyxie extra-utérine grave par hydropisie ascite chez un nouveau-né syphilitique; parcentèse immédiate; guérison définitive en bonne voie grâce au traitement mercuriel ultérieur. (Schwere Asphyxie bei einem syphilitischen Neugeborenen durch Ascites. Sofortige Punktion. Aussicht auf definitive Heilung durch Quecksilberbehandlung im weiteren Verlauf.) Rev. mens. de gynécol., d’obstétr. et de pédiatr. Jg.8,Nr. 5, S. 332—333.Google Scholar
  78. 1, 388.
    Gaifami Junior, Paolo, Grave asfissia extrauterina per idrope-ascite in neonato sifilitico; paracentesi immediata; guarigione definitiva bene awiata con la cura mercuriale successiva. (Schwere Asphyxie eines syphilitischen Neugeborenen, Punktion, definitive Heilung durch nachfolgende Quecksilberbehandlung.) Ginecologia 9, S. 530–531.Google Scholar
  79. 2, 715.
    Höger, Walter, Ein verbesserter Aspirator. Gynaekol. Rundsch. Jg.7, H. 15, S. 556 bis 557.Google Scholar
  80. 2, 509.
    Parrott, W. T., Intubation. (Die Intubation.) Virginia med. semi-monthly Bd. 17 Nr. 19, S. 478–481.Google Scholar
  81. 1, 203.
    Abels, Hans, Zur Genese und Symptomatologie intrakranieller Blutungen beim Neugeborenen. Arch. f. Gynaekol.99, S. 1–18.Google Scholar
  82. 3, 186.
    Breathwit, William, The optic hazard in obstetric practice. (Gefährdung der kindlichen Augen unter der Geburt.) Journal of the Arkansas med. soc.Bd. 10 Nr. 3, S. 78–80.Google Scholar
  83. 3, 460.
    Broca, Fractures du crâne après la naissance. (Schädelbrüche nach der Geburt.) Pédiatr. prat. Jg.11, Nr. 22, S. 386–389.Google Scholar
  84. 2, 270.
    Dietrich, Intrauterin entstandene Ruptur der kindlichen Leber. (Gynaekol. Ges. Breslau. Sitzg. v. 4. III. 1913.) Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol.Bd. 37 H. 6, S. 686.Google Scholar
  85. 1, 149.
    Doazan, J.,Étiologie, symptomes et traitement chirurgical des hémorragies méningées du nouveau-né. (Ätiologie, Symptomatologie und chirurgische Behandlung der Gehirnblutungen beim Neugeborenen.) Arch. gén. de chirurg.7, S. 10—29.Google Scholar
  86. 1, 307.
    Eastman, Alexander C., Intraventricular hemorrhage of the new-born. (Intraventrikularblutung beim Neugeborenen.) Boston med. surg. journal 168, S. 165 bis 166.Google Scholar
  87. 2, 715.
    Facchin, Alberto, Un metodo pratico per la cura delle fratture del femore nel neonato. (Eine praktische Behandlungsmethode der Femurfrakturen bei Neugeborenen.) Arte ostetr. Jg.27, Nr. 13, S. 200–202.Google Scholar
  88. 2, 463.
    Fejér, Julius,Ödem der Hornhaut nach Zangengeburt. Zentralbl. f. prakt. Augenheilk. Jg.37, H. 6, S. 164–165.Google Scholar
  89. 4, 361.
    Fitzwilliams, Duncan C. L., Case of cephalhaematoma. (Fall von Cephalhämatom.) (Sect. f. the study of dis. in children, 24. X. 1913.) Proceed. of the roy. soc. of med.Bd. 7 Nr. 1, S. 20.Google Scholar
  90. 2, 781.
    Fowler, Royale Hamilton, Lower arm type of obstetric (brachial) paralysis. Report of a case. (Ein Fall von unterer Plexuslähmung des Armes bei der Geburt.) Internat. journal of surg.Bd. 26 Nr. 6, S. 196—199.Google Scholar
  91. 4, 94.
    Gfoerer, W., Zum Einfluß der Schädelimpression auf den Neugeborenen und seine körperliche Entwicklung. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol.Bd. 75 H. 1, S. 101 bis 117.Google Scholar
  92. 2, 653;4, 95.
    Gröné, Otto, Epidurales Haematom im Rückenmarkskanal bei Neugeborenen. 10. Versammlung des Nordischen chirurgischen Vereins, Kopenhagen, 31. Juli bis 2. August 1913 u. Zentralbl. f. Gynaekol Jg.37, Nr. 51, S. 1849–1853.Google Scholar
  93. 3, 639.
    Haenisch, Die Röntgendiagnose der Epiphysenlösung am oberen Humerusende bei Geburtslähmung. Verhandl. d. dtsch. Röntgen-Ges.Bd. 9 S. 86.Google Scholar
  94. 2, 333.
    Henschen, K., Die diagnostische und therapeutische Fontanellaspiration des subduralen Geburtshämatoms der Neugeborenen. Zentralbl. f. Gynaekol. Jg.37, Nr. 24, S. 925–931.Google Scholar
  95. 5, 281.
    Hintzy, Contributionà l’étude des lésions traumatiques de l’orbite chez le nouveau-né au cours de l’accouchement. (Traumatische Orbitaverletzungen beim Neugeborenen während der Geburt.) Thèse: Paris. Nr. 222. 54 S.Google Scholar
  96. 3, 411.
    Klotz, Max, Dieätiologische Bedeutung des Geburtstraumas für die geistige und körperliche Entwicklung. Zeitschr. f. d. ges. Neurol. u. Psychiatr.Bd. 8 H. 1, S. 1–9.Google Scholar
  97. 1, 306, 567.
    Kosmak, Geo. W., Immediate treatment of depressed fractures of the skull in the newborn. (Die sofortige Behandlung von Impressionen des Schädels bei Neugeborenen.) Americ. journal of obstetr.67,S. 264—269 u. Bull. of the lying-in hosp. city of New York 9, S. 34–39.Google Scholar
  98. 2, 714.
    Kotsis, K. G., Abschälung der Haut des Kindes an verschiedenen Stellen durch allzu kräftige Uteruswehen (Krampfwehen). Atonie des Uterus. Tödliche Gehirn- verletzungen des Kindes. Grèce méd. Nr. 10, S. 77. (Griechisch.)Google Scholar
  99. 3, 186.
    Kraus, Verletzungen des kindlichen Auges während der Geburt. (Nürnberger med. Ges. u. Poliklin., Sitzg. v. 8. V. 1913.) Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 35, S. 1972.CrossRefGoogle Scholar
  100. 3, 507.
    Leclercq, J., et G. Devulder, A propos d’un cas de fracture du crâne chez un nouveau-né. (Ein Schädelbrueh bei einem Neugeborenen.) Journal de méd.de Paris. Jg.33, Nr. 30, S. 601–603.Google Scholar
  101. 2, 301.
    Leclercq, J., et André Paput, Note sur les hémorragies du système cérébrospinal chez le nouveau-né. (Blutungen im Cerebrospinalsystem beim Neugeborenen.) Gynécologie Jg.17, Nr. 4, S. 213–218.Google Scholar
  102. 3, 588.
    Lévy, De la pathogénie des lésions traumatiques de l’orbite chez le foetus au cours des extractions par le forceps. (Über die Pathogenese der Verletzungen der Orbita beim Foetus durch Zangenwirkung.) Ann. de gynécol. et d’obstétr.Bd. 10 Nr. 11,S. 561–575.Google Scholar
  103. 4, 429.
    Luftmann, A., Ein Fall von Erbscher Schulter-Armlähmung beim Neugeborenen. Dissertation: München.Google Scholar
  104. 2, 605.
    Magnus, Entbindungslähmung des linken Arms (Epiphyseolyse). (Ges. f. Natur- u. Heilk., Dresden, Sitz. 26. IV. 1913.) Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 30, S. 1684.Google Scholar
  105. 1, 306.
    Maliwa, Edmund, Beitrag zur Kenntnis des Icterus neonatorum. Med. Klin.9, S. 297–300.Google Scholar
  106. 2, 715.
    Pincus, Friedrich,Über Schädigung des Auges durch Zangenentbindung. Klin. therapeut. Wochenschr. Jg.20, Nr. 29, S. 857–862.Google Scholar
  107. 2, 333.
    Pironneau, Sur les paralysies obstétricales radiculaires. (Über die radikulären Lähmungen geburtshilflichen Ursprungs.) Clin. infant. Jg.11, Nr. 11, S. 321—332.Google Scholar
  108. 4, 361.
    Pott, R.,Über Tentoriumzerreißungen in der Geburt. Dissertation: Halle.Google Scholar
  109. 1, 203.
    Rotmann, Schädelfraktur durch Sturzgeburt. (Güstrowerärztlicher Bezirksverein, E. V. Sitzg. v. 19. XII. 1912.) Korrespondenz-Bl. d. mecklenburg.Ärztevereinsb. S. 785.Google Scholar
  110. 2, 270.
    Scheffzek, Knoehennaht am Femur eines Neugeborenen. (Gynaekol. Ges., Breslau, Sitzg. v. 4. III. 1913.) Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol.Bd. 37 H. 6, S. 874 bis 875.Google Scholar
  111. 1, 203.
    Tissier, Léon, Fracture du cráne un nouveau-né. (Schädelbruch bei einem Neugeborenen.) Bull. de la soc. de méd. lég. de France 45,S. 1— 4.Google Scholar
  112. 1, 109.
    Vogt, E., Zur Kenntnis der Weichteildefekte am Kopfe Neugeborener. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynäkol.37, S. 119–122.Google Scholar
  113. 2, 410.
    Voigts, Kephalhaematom. Gynaekol. Ges., Berlin, Sitzg. v. 25. IV. 1913.Google Scholar
  114. 2, 270.
    Wilcox, Dewitt G., Head injuries of the new-born. (Kopfverletzungen der Neugeborenen.) Boston med. a. surg. journal Bd. 168 Nr. 16, S. 568—571.Google Scholar
  115. 3, 347.
    Bédier, Ed., Recherches sur les causes de l’ictère idiopathique des nouveau-nés. (Untersuchungenüber die Ursachen des idiopathischen Ikterus beim Neugeborenen.) Paris: Vigot frères. Frcs. 1.50.Google Scholar
  116. 3, 383.
    Hirsch, Ada, Befunde beim Icterus neonatorum. Mitteilg. d. Ges. f. inn. Med. u. Kinderheilk. Jg.12, Nr. 10, S. 149–150.Google Scholar
  117. 3, 412.
    Hirsch, Ada, Icterus neonatorum und Gallenfarbstoffsekretion bei Föten und Neugeborenen. Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 42, S. 2346.Google Scholar
  118. 4, 41.
    Hirsch, Ada, Die physiologische Ikterusbereitschaft des Neugeborenen. (85. Vers. dtsch. Naturforsch. u.Ärzte, Wien, Sept. 1913.) Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd. 9 H. 3/5, S. 196–207.Google Scholar
  119. 4, 428.
    M’Gibbon, John, Fatal cases of jaundice in the new-born child, with notes of a case in successive pregnancies. (Tödliche Fälle von Gelbsucht beim Neugeborenen mit Bemerkungenüber einen Fall bei aufeinanderfolgenden Schwangerschaften.) Transact. of the Edinburgh obstetr. soc.Bd. 38 S. 385–301.Google Scholar
  120. 4, 428 ; 5, 594.
    Schmitz, W., Untersuchungen zur Pathogenese und Klinik des Icteurs neonatorum. Dissertation: Gießen.Google Scholar
  121. 3, 383.
    Ylppö, Arvo, Icterus neonatorum und Gallenfarbstoffsekretion beim Foetus und Neugeborenen. Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 39, S. 2161— 2162.Google Scholar
  122. 4, 40.
    Ylppö, Arvo, Icterus neonatorum (inkl. I. n. gravis.) und Gallenfarbstoffsekretion beim Foetus und Neugeborenen. Quantitative (spektrophotometrische) Studienüber das Verhalten des Gallenfarbstoffes im fötalen und im Neugeborenorganismus. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig.Bd. 9 H. 3/5, S. 208–318.Google Scholar
  123. 3, 713.
    Clippingdale, S. D., Haemorrhage in a newly born infant. (Meläna bei einem neugeborenen Kind.) British med. journal Nr.2756, S. 1058.Google Scholar
  124. 2, 77.
    Franz, R., Serum therapy in melaena neonatorum. (Serumtherapie bei Melaena neonatorum.) Med. rev.16, S. 198–200.Google Scholar
  125. 2, 332 ; 3, 300.
    Lövegren, E., Erfahrungen und Studienüber Melaenae neonatorum. Finska Läkaresällsk. Handl.Bd. 55 H. 5, S. 579—610 (Finnisch) u. Jahrb. f. Kinderheilk. Bd. 78 H. 3, S. 249–277.Google Scholar
  126. 5, 334.
    Lusseau, Contributionà l’étude générale du melaena vera des nouveau-nés et notammant de sa pathogénie et de son traitement. (Zur allgemeinen Kenntnis der Melaena vera der Neugeborenen, besonders ihre Pathogenese und Therapie.) Thèse: Paris.Google Scholar
  127. 2, 77.
    Merckens, Albert, Ein Fall schwerster Melaena neonatorum geheilt durch Injektion von defibriniertem Menschenblut. Münch. med. Wochenschr. Jg.60, Nr. 18, S. 971–973.Google Scholar
  128. 2, 332 ; 3, 347.
    Nürnberger, Ludwig, Volvulus als Ursache von Melaena neonatorum. Samml. klin. Vortr. Nr.679, S. 639–667 u. Leipzig: J. A. Barth. 29 S. M. 0.75.Google Scholar
  129. 4, 511.
    Petzold, R.,Über Melaena neonatorum an der Hand von 34 Fällen, die an der Kgl. Universitäts-Frauenklinik zu München vom 1. X. 1900 bis 31.IX. 1912 beobachtet wurden. Dissertation: München. 27 S.Google Scholar
  130. 2, 509.
    Rowell, Hubert N., Infantile melaena. (Melaena neonatorum.) Pacific med. journal Bd. 56, Nr. 5, S. 273–274.Google Scholar
  131. 4, 428.
    Anlauff, A., Die Sopholprophylaxe bei Neugeborenen und ihre Leistungsfähigkeit. Dissertation: Greifswald.Google Scholar
  132. 2, 269.
    Attias, G., Oftalmoblenorrea dei neonati pseudomembranosa da„bacillus subtilis“. (Pseudomembranöse Ophthalmoblenorrhöe der Neugeborenen durch Bacillus subtilis bedingt.) Arch. di ottalmol. Jg.20,Nr. 11, S. 573–588.Google Scholar
  133. 1, 800.
    Rublitschenkao, L. I., Die Blennorrhoea neonatorum und deren Verhütung. Diss. ref. in: Med. Rundsch. Jg.40,H. 6, S. 549–551. (Russisch.)Google Scholar
  134. 1, 204.
    Cheney, Frederick E., The control of ophthalmia neonatorum in Massachusetts with suggestions for the improvement of existing conditions. (Die Kontrolle von Ophthalmia neonatorum im Staate Massachusetts mit Vorsehlägen zur Verbesserung der bestehenden Verhältnisse.) Boston med. a. surg. journal 168, S. 117 bis 122.Google Scholar
  135. 3, 347.
    Claiborne, J. Herbert, A severe caustic effect produced upon the eye by the use of a 2 per cent solution of nitrate of silver. (SchwereÄtzwirkung am Auge durch Anwendung einer 2 proz. Lösung von salpetersaurem Silber.) Med. times Bd. 41 Nr. 9, S. 274.Google Scholar
  136. 3, 90.
    Credé-Hörder, C., Histologische Untersuchung derÄtzwirkung der Prophylaktica. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol.Bd. 38 H. 3, S. 310–320.Google Scholar
  137. 2, 604.
    Credé-Hörder, C. A., Die Augeneiterung der Neugeborenen (Ätiologie, Pathologie, Therapie und Prophylaxe.) Berlin: Karger. 140 S. M. 5.—.Google Scholar
  138. 1, 39.
    Credé-Hörder, C.,Über die„Spätinfektion“ der Ophthalmoblennorrhöe. Münch. med. Wochenschr.60, S. 23–24.Google Scholar
  139. 1, 39.
    Credé-Hörder, C.,Über nichtgonorrhoische Ophthalmoblennorrhöe der Neugeborenen und Säuglinge. Dtsch. med. Wochenschr.39,S. 74—75.Google Scholar
  140. 1, 499.
    Greene, Henry Copley, Ophthalmia neonatorum, administrative standards. (Blennorrhoe neonatorum, Vorschläge zur Verhütung derselben.) Boston med. a. surg. journal168, S. 275–278.Google Scholar
  141. 3, 185.
    Grósz, Emil v., Obligatorische Prophylaxe gegen die Augeneiterung der Neugeborenen. Klin. Monatsbl. f. Augenheilk. Jg.51,H. 5, S. 695–696.Google Scholar
  142. 2, 232.
    Harman, N. Bishop, The incidence of ophthalmia neonatorum in London. (Die Häufigkeit der Ophthalmia neonatorum in London.) Brit. med. journal Nr.2734, S. 1099–1100.Google Scholar
  143. 2, 77.
    Heckel, Edward B., Ophthalmia neonatorum and its relation to blindness. (Ophthalmie der Neugeborenen und ihre Beziehung zur Erblindung.) (Med. soc. Pennsylvania med. journal Bd. 16 Nr. 4, S. 278–289.Google Scholar
  144. 4, 208.
    Holloway, T. B., Ophthalmia neonatorum. (Die Augenentzündung der Neugeborenen.) Pennsylvania med. journal Bd. 17 Nr. 3, S. 186—192.Google Scholar
  145. 3, 412.
    Imre, Josef, Pro phylaxe und Therapie der Augenentzündung der Neugeborenen. Orvoskèpzès Jg 3, Nr. 6, S. 467–483. (Ungarisch.)Google Scholar
  146. 2, 652.
    Post, M. H., The prevention of blindness. (Die Prophylaxe der Blindheit.) Journal of the Missouri State med. Assoc.Bd. 9 Nr. 7, S. 232— 234.Google Scholar
  147. 1, 442.
    Reid, George, Ophthalmia neonatorum. Journal of the roy. sanit. inst.34, S. 107 bis 112.Google Scholar
  148. 3, 250.
    Sussmann, Richard, Ein Beitrag zur Kenntnis der Einschlußblennorrhöe der Neugeborenen. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39,Nr. 32, S. 1545—1548.Google Scholar
  149. 3, 348.
    Verrey-Westphal, Arnold, Recherches sur l’action des sels de zinc dans la conjonctivite diplobacillaire. (Untersuchungenüber die Einwirkungen der Zinksalze auf die Ophthalmoblenorrhöe.) Ann. d’oculist.Bd. 150 Nr. 3, S. 165—185.Google Scholar
  150. 2, 507.
    Weidenbaum, G., Zur Blennorrhöeprophylaxe am Neugeborenen. Petersburg. med. Zeitschr. Jg.38, Nr. 11, S. 134–136.Google Scholar
  151. 4, 95.
    Babonneix, L., Du rôle de la syphilis dans la production des malformations foetales. (Über den Einfluß der Syphilis auf die Erzeugung fötaler Mißbildungen.) Gaz. des hôp. Jg.86, Nr. 141, S. 2237–2238.Google Scholar
  152. 3, 460.
    Blackfan, Kenneth D., S. T. Nicholson jr., and T. Wistar White, A sudy of the Wassermann reaction in one hundred infants. (Eine Studieüber die Wasser-mannsche Reaktion bei hundert Säuglingen.) Americ. journal of dis. of childr.Bd. 6 Nr. 3, S. 162–165.Google Scholar
  153. 2, 226.
    Boissard, Al., Mort du foetus et foetus macérés. (Tod des Foetus und macerierte Foeten.) Arch. mens. d’obstétr. et de gynécol. Jg.2, Nr. 5, S. 455—461.Google Scholar
  154. 1, 151, 702, 800;3, 250.
    Bonnet-Laborderie, A., Pathogénie de la mort subite immédiate des foetus syphilitiques. (Leidensgeschichte des plötzlichen Todes der syphilitischen Neugeborenen.) Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol.21, S. 1— 5; Rev. mens. de gynécol., d’obstétr. et de pédiatr.8, S. 19- 23; Journal de méd. de Paris Jg.33,Nr. 17, S. 347–348 u. Nr. 38, S. 748–750.Google Scholar
  155. 2, 779.
    Bonnet-Laborderie, A., Considérations nouvelles sur la mort subite des enfants hérédo-syphilitiques immédiatement après la naissanee. (Neue Betraehtungenüber den plötzlichen Tod hereditär syphilitiseher Kinder unmittelbar nach der Geburt.) Pédiatr. prat. Jg.11,Nr. 5,. S. 84–87.Google Scholar
  156. 5, 71.
    Brisson, Recherches faites sur la réaction de Wassermann et sur les résultats obtenus par l’emploi du salvarsan et du néosalvarsan chez les femmes enceintes et les nouveau-nés. (Wassermannsche Reaktion, Salvarsan und Neosalvarsan bei Schwangeren und Neugeborenen.) Thèse de Paris.Google Scholar
  157. 3, 347.
    Carle, Quatrième et dernière note sur. l’hérédo-syphilis, ses lois, et leur interprétation. (Vierte und letzte Noteüber die hereditäre Lues, ihre Gesetze und ihre Erklärung.) Ann. de dermatol. d. syphiligr. Bd. 4 Nr. 8/9, S. 451–460.Google Scholar
  158. 2, 138.
    Chambrelent, Le salvarsan chez le nouveau-né. (Die Anwendung des Salvarsans beim Neugeborenen.) Arch. mens. d’obstétr. et de gynécol. Jg.2, Nr. 4, S. 356 bis 402.Google Scholar
  159. 1, 148.
    Conradi, Erich, Friedlaender-Sepsis mit schweren Nebennierenblutungen in einem Falle von Lues hereditaria. Jahrb. f. Kinderheilk.77, S. 190—193.Google Scholar
  160. 1, 233.
    Cronqvist, C., Colles and Profetas Gesetzes durch die Wassermannsche Reaktion beleuchtet. Allm. Svenska Läkartidningen 10,S. 137— 147. (Schwedisch.)Google Scholar
  161. 3, 638.
    D’Astros, L., et M. Teissonnière, La réaction de Wassermann chez le nouveau-né et le nourrisson.Étudiée chez 500 enfants du service des enfants assistés des Bouchesdu-Rhône. (Die Wassermannsche Reaktion beim Neugeborenen und Säugling. Berichtüber 500 Kinder der Kinderkrippe der Rhonemündung.) Pédiatr. prat. Jg.11, Nr. 3, S. 46–55, Nr. 4, S. 74–76.Google Scholar
  162. 1, 325.
    DeBuys, L. R., A study of the Wassermann reaction in connection with hereditary syphilis. (Die Wassermannsche Reaktion in ihrer Beziehung zur hereditären Syphilis.) Americ. journal of dis. of childr.5, S. 65—69.Google Scholar
  163. 1, 307.
    Dupérié, R., Spirochètes pâles dans les viscères d’un nouveau-né, dont la mère a recu pendant la gestation une injection intra-veineuse de 606. Septicémieà streptocoques chez un nourrisson hérédo-syphilitique. (Spirochäta pallida in den Organen eines Neugeborenen, dessen Mutter während der Schwangerschaft eine intravenöse Injektion von Salvarsan bekommen hat. Streptokokkensepsis bei einem hereditär -syphilitischen Säugling.) Gaz. hebdom. d. scienc. méd. de Bordeaux 34, S. 87—89.Google Scholar
  164. 4, 95.
    Epstein, Alois,Über die Bedeutung der Wassermannschen Reaktion in der Säuglingsfürsorge. Prag. med. Wochenschr. Jg.38, Nr. 45, S. 621— 622.Google Scholar
  165. 3, 713.
    Ferreira, Clemente, Nouvelle contributionà l’étude de la valeur diagnostique du signe de Sisto dans l’hérédo-syphilis infantile. (Neuer Beitrag zum Studiumüber den diagnostischen Wert des Sistoschen Zeichens bei Kindern mit hereditärer Lues.) Rev. mens. de gynécol., d’obstétr. et de pédiatr. Jg.8, Nr. 9, S. 522—529.Google Scholar
  166. 1, 348.
    Holth, Marie, Salvarsanbehandelte Mütter und ihre Kinder. Dtsch. med. Wochenschr.39, S. 462.Google Scholar
  167. 1, 441 ; 2, 460.
    Jeanselme, E., Syphilis et nourrisson. (Syphilis und Säugling.) Journal de méd. de Paris 33,S. 199—200 u. Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol. Jg.21, (Nr. 5), S. 136–140.Google Scholar
  168. 1, 594.
    Lemeland, J., et H. Brisson,Étude sur les résultats observéSà la clinique Tarnier par l’emploi du salvarsan et du néo-salvarsan chez les femmes enceintes, chez les femmes en couches et chez l’enfant nouveau-né. (Die Resultate der Salvarsan -und Neosalvarsantherapie der Klinik Tarnier bei Schwangeren, Wöchnerinnen und Neugeborenen.) Arch. mens. d’obstétr. et de gynécol.2, S. 113—160 u. 256—293.Google Scholar
  169. 1, 205.
    Lévy-Bing, A., et L. Duroeux, Traitement de la syphilis des nourrissons. (Behandlung der Syphilis beim Säugling.) L’enfance 1, S. 28—39.Google Scholar
  170. 3, 187.
    Mensi, Enrico, La reazione di Wassermann e il Salvarsan nella sifilide ereditaria. (Die Wassermannsche Reaktion und das Salvarsan bei Hereditärsyphilis.) Gazz. degli osp. e delle clin. Jg.34, Nr. 99, S. 1032–1034.Google Scholar
  171. 4, 556.
    Rabinowitsch, Marcus, Syphilis und Wassermannsche Reaktion bei den Findelsäuglingen. Zentralbl. f. Bakteriol., Parasitenk. u. Infektionskrankh., Orig.Bd. 72 H. 4/5, S. 344–362.Google Scholar
  172. 1, 215.
    Rommel, Otto,Über die Unterbringung der luetischen Kostkinder. Bl. f. Säuglingsfürs.4, S. 98–102.Google Scholar
  173. 5, 77.
    Roux, Edm., La réaction de Wassermann chez le nouveau-né et le nourrisson. (Die Wassermannsche Reaktion beim Neugeborenen und beim Säugling.) Thèse de Montpellier. Nr. 59. 98 S.Google Scholar
  174. 1, 798.
    Sabin, Berthe, Etude de la loi de Profeta par la séro-réaction de Wassermann. (Prüfung des Profetaschen Gesetzes mittels der Wassermannschen Reaktion Ann. des mal vénér. Jg. 8, Nr. 4, S. 263—281.Google Scholar
  175. 2, 605.
    Sabrazès, J., et R. Dupérié, Nouvelles contributionSà l’étude anatomo-pathologique et microbiologique de l’hérédo-syphilis des nourrissons. (Neue Beiträge zum anatomisch-pathologischen und mikro-biologisehen Studium der erblichen Syphilis der Säuglinge.) Gaz. hebdom. des seiene. méd. de Bordeaux Jg. 34, Nr. 20 S. 233–234, Nr. 21, S. 243–248, Nr. 22, S. 255–258, Nr. 23, S. 267–271, Nr. 24, S. 279–285.Google Scholar
  176. 2, 653.
    Sauvage, C., et Louis Géry, Un cas de gommes syphilitiques volumineuses chez un nouveau-né. Répartition des tréponèmes. (Ein Fall von syphilitischen Gummatas von erheblichem Umfange bei einem Neugeborenen. Verteilung der Spirochäten.) Ann. de l’inst. Pasteur Bd. 27, Nr. 6, S. 489—497.Google Scholar
  177. 3, 552.
    Savariaud, Les manifestations osseuses et articulaires de l’hérédo-syphilis chezl’enfant. (Knochen- und Gelenkerkrankungen der Heredosyphihs beim Kinde.) Journal de méd. de Paris Jg. 33, Nr. 45, S. 875–876.Google Scholar
  178. 3, 92.
    Simpson, J. W., and Lewis Thatcher, The treatment of congenital syphilis by salvarsan. (Die Salvarsanbehandlung der kongenitalen Syphilis.) Brit. med. journal Nr. 2748, S. 534–536.Google Scholar
  179. 1, 607.
    Trinchese, J.,Über den Zeitpunkt der luetischen Infektion des Foetus und dessen klinische Bedeutung. Beitr. z. Geburtsh. u. Gynaekol. 18, S. 201–224.Google Scholar
  180. 3, 347.
    Trolard et Laffont, Syphilis héréditaire réno-hépatique. (Hereditäre Syphilis mit Lokalisation in Nieren und Leber.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg. 2, Nr. 3, S. 185–189.Google Scholar
  181. 4, 557.
    Viana, Odorico, A proposito della diagnosi precoce di sifilide nei brefotrofi. (Über die frühzeitige Erkennung der Syphilis im Säuglingsheim.) Riv. di clin. pediatr. Jg. 11, Nr. 12, S. 894–907.Google Scholar
  182. 2, 192.
    Welde, Ernst,Über das Schicksal von 396 kongenital syphilitischen Kindern und die Notwendigkeit einer organisierten Fürsorge. Zeitschr. f. Kinderheilk.. Orig. Bd. 7, H. 5/6, S. 451–471.Google Scholar
  183. 2, 464.
    Wendel, Syphilitische Pflegekinder. Jugendfürsorge Jg. 14, H. 6, S. 351—354.Google Scholar
  184. 2, 783.
    Wolff, Siegfried, Salvarsanbehandelte Mütter und ihre Kinder. Dtsch. med. Wochenschr. Jg. 39, Nr. 25, S. 1199–1200.Google Scholar
  185. 1, 799.
    Bacon, Charles S., What should be done with tuberculous puerperae and their children ? (Was soll mit tuberkulösen Schwangeren und ihren Kindern geschehen ?) Illinois med. journal Bd.23 Nr. 2, S. 141–146.Google Scholar
  186. 2, 510.
    Cruchet, René,Évolution de la tuberculose médicale chez le nourrisson. (Die Tuberkulose des Säuglings.) Rev. prat. d’obstétr. et de paediatr. Jg.26 Nr. 288 S. 144–160.Google Scholar
  187. 2, 463.
    Dufour, Henri, et J. Thiers, Transmission de la tuberculose de la mère au foetus. (Übertragung der Tuberkulose von der Mutter auf den Foetus.) Bull. de la soc. de pédiatr. de Paris Nr. 5, S. 274–277.Google Scholar
  188. 2, 40.
    Lubarsch, O., Zur Pathologie der Tuberkulose im Säuglings- und Kindesalter Reichs-Med.-Anz. Jg.38 Nr. 9, S. 257–263.Google Scholar
  189. 2, 510.
    Ségard, Maurice, La tuberculose du nourrisson. (Über Säuglingstuberkulose.) Rev. internat. de la tubercul. Bd.23 Nr. 6, S. 405–411.Google Scholar
  190. 3, 301.
    Zarfl, Max, Zur Kenntnis der angeborenen Tuberkulose. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.8 H. 5, S. 370–382.Google Scholar
  191. 3, 187.
    Aschenheim, Erich, Die Anwendung von Calcium lacticum bei Ernährungs- störungen von Säuglingen. Monatsschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd. 12 Nr. 5, S. 229 bis 232.Google Scholar
  192. 4, 286.
    Bauer, L., Untersuchungenüber CINa-Stoffwechsel bei an Ernährungskrankheiten leidenden (künstlich genährten) Säuglingen. Pest. med.-chirurg. Presse Jg.49 Nr. 47, S ; 387–390, Nr. 48, S. 395–397 u. Nr. 49, S. 402–405.Google Scholar
  193. 1, 45.
    Benoit, Deléarde et Hallez, Dosages comparatifs de l’urée dans le sang, le liquide céphalo-rachidien et l’urine des nourrissons atteints de troubles gastrointestinaux leur valeur pronostique. (Vergleichende Untersuchungenüber die Harnstoffmenge im Blut, der Lumbalflüssigkeit und dem Harn von an Magen-Darmstörungen leidenden Säuglingen. Ihr prognostischer Wert.) Clinique (Paris) 8 S. 1–6.Google Scholar
  194. 4, 156.
    Birk, W., Leitfaden der Säuglingskrankheiten. Bonn. M. 4.-.Google Scholar
  195. 3, 460.
    Blum, Sanford, Infantile diarrhea caused by fresh alfalfa dairy ration. (Säuglings- durchfälle durch frische Futterkleefütterung der Kühe verursacht.) Arch. of pédiatr. Bd.30 Nr. 7, S. 534–537.Google Scholar
  196. 3, 507 ; 4, 125, 361.
    Bonnet-Laborderie, A., Hémorragies gastro-intestinales chez deux nouveaunés ayant absorbé le lait de la même femme. (Gastrointestinale Hämorrhagien bei zwei Neugeborenen, die die Milch derselben Frau tranken.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg. 2, Nr. 7, S. 630–635; Journal des sages-femmes Jg. 41, Nr. 24, S. 377- 379 u. Rev. prat. d’obstétr. et de gynécol. Jg. 21, Nr. 12, S. 353 bis 358.Google Scholar
  197. 4, 156.
    Bowditch, Henry I., Results of the investigations of summer diarrhea at the Boston floating hospital. (Untersuchungenüber die Sommerdiarrhöe in dem schwimmenden Hospital zu Boston.) (Transact. of the New York acad. of med., meet. 17. X. 1913.) Americ. journal of obstetr. a. dis. of worn. a. childr. Bd. 68, Nr. 6, S. 1197–1204.Google Scholar
  198. 3, 256.
    Burnett, Henry Winans, Dispensary management of infantine malnutrition. (Die poliklinische Behandlung der kindlichen Ernährungsstörungen.) Providence med. journal Bd. 14, Nr. 5, S. 219–223.Google Scholar
  199. 1, 802.
    Cameron, H. Charles, Summer diarrhoea and summer heat. (Sommerbrechdurch–fall und Sommerhitze.) Proceed. of the roy. soc. of med. Bd. 6, Nr. 5, sect. of the stud. of dis. in childr. S. 142–148.Google Scholar
  200. 2, 606.
    Carr, Walter Lester, Medicinal treatment of summer diarrhea. (Die arzneiliche Behandlung der Sommerdiarrhöe.) Americ. journal of obstetr. Bd. 68, Nr. 1,. S. 152–157.Google Scholar
  201. 4, 511.
    Clock, Ralph Oakley, One hundred and seventeen cases of infantile diarrhoea treated by intestinal implantation of the bacillus lactis bulgaricus at the babie’s hospital of the city of New York. (117 Fälle von Säuglingsdurchfällen, behandelt durch intestinale Implantation des Bacillus lactis bulgaricus im Säuglingsspital der Stadt New York.) Journal of the Americ. med. assoc. Bd. 61, Nr. 3, S. 164 bis 168. 4, 511.Google Scholar
  202. 1, 501.
    Dorlencourt, H., et H. Edelmann, La constipation habituelle du nourrisson. (Die habituelle Obstipation beim Säugling.) Gynécologie 17, S. 14–24.Google Scholar
  203. 2, 269.
    Dubois, Maurice, Troubles intestinaux par engagement herniaire chez le nourrisson. (Verdauungsstörungen durch Brucheinklemmung beim Säugling.) Scalpel et Liège méd. Jg. 65, Nr. 45, S. 761–762.Google Scholar
  204. 3, 253.
    Duthoit, R., Essai de classifications des maladies du tube digestif chez le nourrison. (Versuch einer Einteilung der Erkrankungen des Verdauungstrakts beim Säugling.) Clinique (Brüssel) Jg. 27, Nr. 37, S. 577–581 u. Nr. 38, S. 593–598.Google Scholar
  205. 3, 349.
    Epstein, Alois,Über den Sommerdurchfall des Säuglings und seine Ursachen. Beih. z. med. Klinik Jg.9 H. 9, S. 241–268.Google Scholar
  206. 1, 498.
    Figueira, Fernandes, et Ursulina Lopes, De la fièvre alimentaire ou syndrome de Finkelstein. (Über alimentäres Fieber oder das Finkelsteinsche Zeichen.) Arch. de méd. des enfants 16, S. 1–10.Google Scholar
  207. 2, 508.
    Finkelstein, H., Zur Einteilung der Ernährungsstörungen des Säuglings. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd. 7, H. 1/2, S. 67–86.Google Scholar
  208. 2, 233.
    Fleischner, E. C, Summer diarrhea from the standpoint of the clinician. (Der Sommerdurchfall der Kinder in klinischer Betrachtung.) California State journal of med. Bd. 11, Nr. 5, S. 178–183.Google Scholar
  209. 1, 388.
    Floquet. André, Selles vertes et liquides chez un nourrisson exelusivement au sein. Lègère toxicité du lait de la mère disparaissant par l’allaitement mixte. (Grüne flüssige Stühle bei Brustnahrung. Leichte Toxizität der Muttermilh, die bei Zwie- milch verschwindet.) Clin. infant. 11, S. 115–116.Google Scholar
  210. 3, 253.
    Forsyth, R. L., Research work in summer ctiarrhoea of children. (Kliniseh-bak- teriologische Erforschung der Sommerdiarrhöe der Kinder.) Austral. med. journal Bd. 2, Nr. 109, S. 1168–1169.Google Scholar
  211. 1, 388.
    Frank, Else Anna, Die Anwendung der Molketherapie bei ruhrartigen Darm- katarrhen und ihre Erfolge. Jahrb. f. Kinderheilk. 77, S. 163–175, 333–347 u. 422–452.Google Scholar
  212. 1, 796.
    Friedmann, Ernährungs- und Entwicklungsstörungen beim BrustSäugling. Med. Klinik Jg.9 Nr. 16, S. 616–618.Google Scholar
  213. 2, 185.
    Gildemeister, E., und K. Baerthlein, Bakteriologische Untersuchungen bei darm-kranken Säuglingen. Dtseh. med. Wochenschr. Jg.39 Nr. 21, S. 982- 984.Google Scholar
  214. 3, 303.
    Hayashi, A.,Über das Verhalten des Fettes in der Leber bei atrophischen Säuglingen und bei Inanition. Monatsschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd. 12, Nr. 4, S. 221 bis 228.Google Scholar
  215. 3, 411.
    Heim, Paul, Die parenteralen Infektionen und die Ernährungsstörungen der Säuglinge. Orvosképzés. Jg.3 Nr. 7, S. 559- 568. (Ungarisch.)Google Scholar
  216. 1, 45, 802.
    Hutinel et Nobécourt, Les colites aiguës chez les enfants. (Akute Kolitis bei Kindern.) Rev. d. thérap.80 S. 1–10 u. Arch. de méd. des enf.16 S. 161–195 u. 250–288.Google Scholar
  217. 2, 302.
    Kaminer, Gisa, und Ernst Mayerhofer,Über den klinischen Wert der Be- stimmung des anorganischen Phosphors im Harne unnatürlich ernährter Säuglinge. Zeitschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.8 H. 1, S. 24–49.2 302.Google Scholar
  218. 2, 606.
    Kerley, Charles Gilmore, Prophylaxis of summer diarrhea. (Prophylaxe der Sommerdiarrhöe.) Americ. journal of obstetr. Bd.68 Nr. 1, S. 149–152.Google Scholar
  219. 2, 606.
    Koplik, Henry, A classification of the summer diarrheas in infancy. (Sommer- diarrhöe des Kindes.) Arch. of pédiatr. Bd.30 Nr. 7, S. 484–491; Americ. journal of obstetr. Bd.68 Nr. 1, S. 159–161.Google Scholar
  220. 4, 428.
    Lon:gevialle, Les effets du sucrage du lait dans le traitement des dyspepsies in- fantiles avec vomissements.Étude de chirurgie et elmique. (Einfluß der Zuckerung der Milch auf die Behändlung der mit Erbrechen einhergehenden kindbchen Dyspepsie. Chirurgische und klinische Studie.) Thèse de Paris.Google Scholar
  221. 2, 269.
    Lust, F., Die Durchlässigkeit des Magendarmkanales für heterologes Eiweiß bei Ernährungsgestörten Säuglingen. Jahrb. f. Kinderheilk.77 S. 243–276 u. 383 bis 404.Google Scholar
  222. 4, 156.
    Maitland, Littyon, Essentials of fever nursing. (Säuglingsfieber.) London. 116 S. sh. 1/-.Google Scholar
  223. 2, 411.
    Mayerhofer, Ernst, und E. Rach, Ein Fall von Pylorospasmus im Säuglingsalter. (Ges. f. inn. Med. u. Kinderheilk. in Wien, pädiatr. Sekt., Sitz. 29. V. 1913.) Mitteilg. d. Ges. f. inn. Med. u. Kinderheilk. in Wien Jg.12 Nr. 8, S. 113–115.Google Scholar
  224. 1, 802.
    Mello-Leitão, Flagellate dysentery in children. (Flagellatenruhr bei Kindern.) Brit, journal of children’s dis.10 S. 60–66.Google Scholar
  225. 1, 567.
    Mielecki, v., Magengeschwüre bei Neugeborenen. (Sitzungsber. d. Hufelandisch. Ges., Berlin.) Berl klin. Wochenschr.50 S. 564–565.1 567.Google Scholar
  226. 3, 509.
    Morgan, Harold J., Some remarks of infantile diarrhoea. (Über die Diarrhöe im frühen Kindesalter.) Denver med. times Bd.33 Nr. 2, S. 70–74.Google Scholar
  227. 2, 77.
    Nobécourt et Maillet, Azotémie et athrepsie, la forme athrepsique de 1’azotémie des nourrissons. (Die Stickstoffüberladung des Blutes bei der Pädatrophie der Säuglinge.) Méd. infant.21 S. 26–32.Google Scholar
  228. 2, 271.
    Ostrowski, Stanislaus, Die Engel-Turnausche Reaktion bei Brustkindern. Jahrb. f. Kinderheilk. Bd.77 H. 5, S. 575–579.Google Scholar
  229. 3, 712.
    Peignaux, Hypotrophie prolongée chez un prématuré débile. (Langdauernde Hy- potrophie bei einer schwächliehen Frühgeburt.) Clin. infant. Jg.11 Nr. 20, S. 6i7 bis 620.Google Scholar
  230. 4, 64.
    Prunier, L’hypoalimentation chez le nourrisson et ses rapports avec l’hypertrophie. L’atrophie infantile et le rachitisme. (Die Hypoalimentation beim Säugling und ihre Beziehungen zur Hypertrophie. Atrophie und Rachitis.) Thèse de Paris.Google Scholar
  231. 2, 269.
    Ribadeau-Dumas, L., Les troubles alimentaires et le lait albumineux. (Die Ernährungsstörungen und die Eiweißmileh.) Nourrisson Jg.1 Nr. 3, S. 162–175.Google Scholar
  232. 2, 300.
    Saint-Girons, Fr., Les diarrhées parélimination microbienne ou toxique chez le nourrisson. (Die durch Bakterien- oder Toxinaausscheidung bedingten Diarrhöen beim Säugling.) Nourrisson Jg.1 Nr. 3, S. 154–161.Google Scholar
  233. 1, 638.
    Saxl, Paul,Über Calciumtherapie. Med. Klinik, Jg.9 Nr. 15, S. 578–580.1 638.Google Scholar
  234. 2, 139.
    Schreiber, Georges, Traitement de la constipation chez le nourisson. (Behandlung der Verstopfung bei den Säuglingen.) Paris méd. Nr. 23, S. 569–570.Google Scholar
  235. 1, 253.
    Sébilleau, Jules, Traitement des vomissements chez les nourrissons. (Behandlung des Erbrechens beim Säugling.) Méd. infant.17 S. 9–18.Google Scholar
  236. 3, 135.
    Siegel, Erich,Über Y-Ruhr bei Säuglingen. Arch. f. Kinderheilk. Bd.6061 Festschr. f. Adolf Baginsky, S. 689–698.Google Scholar
  237. 3, 507.
    Silvestre, Séméiologie et traitement des vomissements du nourrisson. (Semiologie und Therapie des Erbrechens der Säuglinge.) Thèse. Paris.Google Scholar
  238. 2, 464.
    Silvestre, Julien, Les vomissements du nourrisson dans les maladies du système nerveux et les troubles névropathiques. (Das Erbrechen des Säuglings bei den Krankheiten des Nervensystems und den neuropathischen Störungen.) Clin. infant. Jg.11 Nr. 11, S. 335–339.Google Scholar
  239. 2, 268.
    Silvestre, Julien, Les effets de l’hypersucrage du lait dans les dyspepsies infantiles avec vomissements. (Die Wirkung zu großen Zuckergehalts der Milch bei der kind-lichen Dyspepsion mit Erbrechen.) Clin. infant. Jg.11 Nr. 12, S. 357- 364.Google Scholar
  240. 2, 271.
    Troitzkl, J.-V., Maladies gastro-intestinales de la première enf ance: anatomie patho-logique:étiologie. (Übersetzung aus der Vratchebnaïa Gazeta.) (Gastrointestinale Erkrankungren des frühen Kindesalters; pathologisehe Anatomie;Ätiologie.) Enfance Jg. 1, Nr. 2, S. 81–103.Google Scholar
  241. 2, 300 ; 3, 301.
    Variot, G., Vomissements ineoereibles datant de la naissanee chez un nourrisson de 9 mois. Grande hypotrophie. Dilatation de 1’estomae constatée par la radiographie. Guérison par l’emploi du lait condenSé sucré et du lait homogénéiSé hypersucré. (Unstillbares Erbrechen bei einem Säugling von 9 Monaten seit der Geburt. Starke Unterernahräng; Magenerweiterung, durch Röntgendurehleuchtung festgestellt. Heilung durch gezuckerte kondensierte und durchüberzuckerte homo- genisierte Milch.) Clin. infant. Jg.11 Nr. 12, S. 353–357 u. Bull. de la soc. de pédiatr. de Paris Bd.15 Nr. 7, S. 337–341.Google Scholar
  242. 1, 570.
    Weill-Hallé, B., L’entéro-colite dysentériforme de la première enfance. (Die dysen-teriforme Enterokolitis des frühen Kindesalters.) Nourrisson1 S. 93–108.Google Scholar
  243. 3, 383.
    Wetterwald, F., Maladies de la untrition. (Ernährungsstörungen.) Paris: F. Alean. Frcs. 4.-.Google Scholar
  244. 2, 270.
    Wolff, Siegfried, Beitrag zur Frage der Sommerdiarrhöen der Säuglinge. Jahrb. f. Kinderheilk. Bd.77 H. 5, S. 569–574.Google Scholar
  245. 4, 72.
    Zahorsky, John, Heat and summer diarrhea. (Hitze- und Sommerbrechdurchfall.) Americ. journal of dis. of childr. Bd.6 Nr. 5, S. 289–318.Google Scholar
  246. 2, 463.
    Armand-Delille, P.-F., Le traitement martial de l’anémie post-hémorragique du nouveau-né et le rôle entrophique du fer chez certains nourrissons. (Die Behandlang der posthämorrhagischen Anämie mit Eisen und der gewichtsvermehrende Einfluß des Eisens bei einigen Säuglingen.) Rev. mens. de gynécol., d’obstétr. et de pédiatr.8 S. 104–105.Google Scholar
  247. 3, 461.
    Arneth,Über die Bahandlung der akuten Bronchitis, Bronchiolitis und Bronchopneumonie bei Säuglingen und jungen Kindern, speziell mit heißen Bädern. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39 Nr. 33, S. 1868–1874.Google Scholar
  248. 3, 249.
    Audebert, Hémorragie ombilicale incoercible. (Unstillbare Nabelblutung.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 5, S. 525–527.Google Scholar
  249. 3, 251.
    Azéma, Fracture méconnue de la clavicule chez un nouveau-né; abcès ostéomyélitique au cours d’une septicémic. (Osteomyelitischer Abseeß im Verlauf einer Septicämie an einerÜbersehenen Clavicularfraktur bei einem Neugeborenen.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 5, S. 530–532.Google Scholar
  250. 3, 304.
    Azéma, Un cas de mort par vaccine ulcéreuse. (Todesfall durch ulcerierende Vaccine.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 3, S. 305–308.Google Scholar
  251. 3, 188.
    Beck, S. C., Beitrag zur Kenntnis der Epidermolysis. Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd.213 H. 2/3, S. 234–244.3 188.Google Scholar
  252. 1, 391.
    Blühdorn, Kurt, Moderne Methoden der Blutstillung. Med. Klin.9 S. 422–423.Google Scholar
  253. 2, 574.
    Blühdorn, Kurt, Ein Fall von Paratyphuserkrankung beim Brustkind durch Kontakinfektion. Monatsschr. f. Kinderheilk., Orig. Bd.12 Nr. 2, S. 80–81.Google Scholar
  254. 1, 40.
    Blühdorn, Kurt, Die Therapie sogenannter unstillbarer Blutüngen im Säuglings- alter. Berl. klin. Wochenschr.50 S. 14–16.Google Scholar
  255. 3, 91.
    Bourgeois, A., Ostéomyélite aiguë du maxillaire supérieur gauche chez un nouveaunés avec complications de voisinage. (Akute Osteomyelitis des linken Oberkiefers bei einem Neugeborenen mit Ergriffensein der Nachbarschaft.) Pédiatr. prat. Jg.11 Nr. 26, S. 472–473.Google Scholar
  256. 5, 77.
    Capdevilla, Les infections du premierâge. (Die Infektionen des Säuglingsalters.) Thèse: Paris.Google Scholar
  257. 4, 286.
    Commandeur, Hémorragie gastro-intestinale du nouveau-né par ulcération de l’estomac. Mort. (Magendarmblutung eines Neugeborenen infolge eines Magen- geschwürs. Tod.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 8, S. 702–703.Google Scholar
  258. 1, 801.
    Commiskey, Leon John Joseph, Morbid hemorrhagic conditions in children. (Hämorrhagische Erkrankungen bei Kindern.) (New York acad. of med., sect. on pédiatr., meet. 13. II. 1913.) Americ. journal of obstetr. Bd.67 Nr. 4, S. 827 bis 828.Google Scholar
  259. 1, 608.
    Cruchet, Renato, Considerazioni cliniche sul tetano e sulla tetania specialmente nel bambino. (Klinische Betrachtungenüber Tetanus und Tetanie mit besonderer Berücksichtigung des Kindesalters.) Clin. ostetr.15 S. 73–85.Google Scholar
  260. 3, 186.
    David, Charles, Phlébite double des membres inférieurs chez un nouveau-né con- Sécutiveà une infection d’origine ombilicale. (Doppelseitige Phlebitis der unteren Extremität bei einem Neugeborenen nach einer Nabelinfektion.) Arch. de méd. des enf. Bd.16 Nr. 8, S. 615–616.Google Scholar
  261. 2, 573.
    Davis, Edward P., Visceral hemorrhage in the newborn. (Blutungen in der Bauchhöhle bei Neugeborenen.) Internat. clin. Bd.2 Ser. 23, S. 139–153.Google Scholar
  262. 2, 573.
    Davis, Edward P., Thymus death in the new-born, with report of a case. (Thymustod beim Neugeborenen mit Bericht eines Falles.) Americ. journal of obstetr. Bd.67 Nr. 5, S. 888–892.Google Scholar
  263. 2, 443.
    Dowd, Charles N., Resection of one-third of the colon for irreducible intussusception in an infant five days old. (Resektion von einem Drittel des Kolons wegen nicht zurückzubringender Intussuszeption bei einem 5 Tage alten Kind.) Ann. of surg. Bd.57 Nr. 5, S. 713–717Google Scholar
  264. 2, 783.
    Dubois, Maurice, Méningite colibacillaire aiguë et curable chez le nourrisson: Contributionà l’étiologie des convulsions essentielles de la première enfance. (Heil-bare akute Kolimeningitis beim Säugling; Beitrag zurÄtiologie der essentiellen Konvulsionen der ersten Kindheit.) Scalpel et Liège mèd. Jg.66 Nr. 5, S. 69–71.Google Scholar
  265. 3, 384.
    Dunoyer, A., De certaines contractures, tetaniformes chez 1’enfant nouveau-né. (Gewisse tetaniforme Kontrakturen beim Neugeborenen.) Paris: Vigot frères. Frcs. 2. 50.Google Scholar
  266. 3, 187.
    Epstein, Alois,Über Variola bei Neugeborenen. Arch. f. Kinderheilk. Bd.6061 Festschr. f. Adolf Baginsky, S. 289–313.Google Scholar
  267. 1, 567.
    Fairise et Bonnet, Ictère grave d’origine ombilicale chez un nouveau-né. (Schwerer Ikterus infolge Nabelinfektion bei Neugeborenen.) Prov. méd. 26 S. 149–152.Google Scholar
  268. 2, 76.
    Fitch, Alice Lyon, Eclampsia, infantile convulsions. (Eklampsia infantum, Krampfzustände bei Säuglingen.) Nation. eclect. med. assoc. quart. Bd.4 Nr. 3, 236–237.Google Scholar
  269. 4, 94.
    Fossati, Giuseppe, Le ghiandgole sudoripare dei feti nati da albuminuriche e da eclampsiche. (Über den Bau der Schweißdrüsen bei Föten, die von albuminurischen und eklamptischen Müttern stammen.) Ann. di ostetr. e ginecol. Bd.2 Nr. 10, S. 513–528.Google Scholar
  270. 1, 797.
    Fragale, V., Contributo alio studio della malaria nei neonati e nella prima infanzia. (Beitrag zum Studium der Malaria bei Neugeborenen und bei der ersten Kindheit.) Gaz. internaz. di med., chirurg., ig. S. 265–268.Google Scholar
  271. 2, 716.
    Frankenau, Harnkrankheiten des Kindes. (Nürnberg. med. Ges. u. Poliklin. 24. IV. 1913.) Münch. med. Wochenschr. Jg.60 Nr. 31, S. 1745.Google Scholar
  272. 1, 348.
    Gaifami Junior, Paolo, Emoperitoneo in neonati. (Contributo all’anatomia patologica dell’asfissia endo-uterina e alle cause meno frequenti di morte del neonato). (Bluterguß im Peritonealraum bei Neugeborenen [Beitrag zur Pathologie der endou- terinen Asphyxie und den selteneren Ursachen für den Tod der Neugeborenen]. Ginecologia 9 S. 497–520.Google Scholar
  273. 4, 285;5, 191.
    Gallas Pierre De 1’ulcère du duodenum chez le nouveau-né et le nourrisson. (Das Ulcus duodeni beim Neugeborenen und Säugling.) Nourrisson Jg.1. Nr. 6. S. 331 bis 344 u. Thèse: Paris.Google Scholar
  274. 2, 573.
    Gallois, Paul, Le coup de chaleur chez les nourrissons. (Der Hitzschlag beim Säugling.) Bull. med. Jg.27 Nr. 41, S. 485–486.Google Scholar
  275. 2, 299.
    Gallois, Paul, Le coup de chaleur des nourrissons et la réfrigération des crèches. (Der Hitzschlag der Säuglinge und die Kühlung der Kinderkrippen.) (Soc. de thérapeut., Séance du 14. V. 1913.) Bull. gén. de thérapeut. Bd.165 Nr. 21, S. 843–847.Google Scholar
  276. 3, 412.
    Genersich, Gustav, Schwere des Schnupfens im Säuglings- und Kindesalter. Orvosképzés Jg. 3 Nr. 6, S. 125–447. (Ungarisch.)Google Scholar
  277. 1, 498.
    Gogitidze, S. K., Zur Physiologie der Neugeborenen: physiologische Uterinblutung bei Neugeborenen. Metrorrhagia neonatorum. Pediatria1 S. 13–23.Google Scholar
  278. 4, 428.
    Goldmann, J.,Über die Todesursachen der unter der Geburt gestorbenen Kinder. Dissertation: Heidelberg.Google Scholar
  279. 3, 382.
    Goldstine, Mark T., Hemorrhage in the new-born. (Blutungen bei Neugeborenen.) Illinois med. journal Bd.24 Nr. 3, S. 170–175.Google Scholar
  280. 2, 511.
    Grasty, G. D., Influenzal meningitis in a child, with report of a case. (Über einen Fall von Influenza-Meningitis bei einem Kind.) (Transact. of the Washington obstetr. a. gynécol. soc. meet. 8. XI. 1912.) Americ. journal of obstetr. Bd.67 Nr. 6, S. 1211.Google Scholar
  281. 1, 607.
    Guérin -Valmale et L. Payan, Orchite double chaz un nouveau-né. (Doppelseitige Orchitis bei einem Neugeborenen.) Journal de méd. de Paris 33 S.79–80.Google Scholar
  282. 1, 149.
    Harriehausen, Autovaccination der Säuglingsfurunkulose. Therapeut. Monatsh.27 S. 106– 115.Google Scholar
  283. 2, 508.
    Hart, Carl, und Oscar Lessing, Der Skorbut der kleinen Kinder. (Möller-Bar- lowsche Krankbeit.) Monographische Abhandlung an der Hand tierexperimenteller Untersuchungen. Stuttgart: Enke. 264 S. 24 Taf. M. 16.-.Google Scholar
  284. 1, 797.
    Hjort, Johan. Eine sonderbare Todesursache bei einem Neugeborenen. Norsk. Mag. for Lagevidenskaben S. 204. (Norwegisch.)Google Scholar
  285. 3, 712.
    Hofmann, L., Zur Kenntnis derÄtiologie des Pemphigoids (Pomphigus neonatorum resp. infantihs), seiner Beziehungen zur Bitter von Rittershainschen Dermatitis exfoliativa neonatorum und zur Impetigo contagiosa (s. vulgaris) staphylogenes. Arch. f. Dermatol, u. Syphil., Orig. Bd.118 H. 1, S. 245–259.Google Scholar
  286. 1, 607.
    Hubbard, J. C, An unusal obstetrical history. (Außergewöhnliche Geburtengeschichte einer V para.) Boston med. a. surg. journal Bd.168 Nr. 13, S. 459–461.Google Scholar
  287. 2, 509.
    Jörgensen, Gustav, Untersuchungenüber Kochsalzfieber bei Säuglingen. Uge- skrift for Laeger, Jg. 75, Nr. 29, S. 1219–1230. (Dän.)Google Scholar
  288. 1, 499.
    Juda, Ad.,Über Uterusblutungen Neugeborener. Med. Klinik Jg.9 Nr. 15, S. 584 bis 585.Google Scholar
  289. 1, 441.
    Kassowitz, M.,Über Rachitis. 3. Rachitis bei Neugeborenen. Jahrb. f. Kinderheilk.77 S. 277–332.Google Scholar
  290. 2, 410.
    Kehrer, E.,Über Tetanie Neugeborener. Jahrb. f. Kinderheilk. Bd.27 H. 6, S 629 bis 634.Google Scholar
  291. 2, 604.
    Kraus, Alfred,Über Acne neonatorum. Arch. f. Dermatol, u. Syphil., Orig. Bd.116 H. 3, S. 704–722.Google Scholar
  292. 3, 94.
    Kronecker, Die Beriberi des kindliehen Alters. Vergiftung des Säuglings durch die Milch der beriberikranken Mutter. Auf Grund der Arbeiten amerikanischerÄrzte auf den Philippinen. Allg. med. Zentralzeitg. Jg.82 Nr. 34, S. 404–406 u. Nr. 35, S. 415–417.Google Scholar
  293. 1, 148.
    Krüger-Franke, M.,Über eine seltene Erkrankung eines Neugeborenen. (Akute Tetanie.) Zentralbl. f. Gynäkol.37 S. 58–60.Google Scholar
  294. 3, 605.
    Lagane, Louis, Le béribéri des nourrissons; ses rapports avec l’aliaitement. (Beriberi der Säuglinge; ihre Ernährung.) Nourrisson Jg.1 Nr. 5, S. 282–289.Google Scholar
  295. 4, 95.
    Le Gendre, Indications générales du traitement de l’obésité chez les enfants. (All- gemeine Richtlinien bei der Behandlung der kindlichen Fettsucht.) Rev. prat. d’obstétr. et de paediatr. Jg.26 H. 10, S. 306–320.Google Scholar
  296. 2, 652.
    Leidenius, Laimi, Ein Fall von Gonokokkämie ohne nachweisbaren Eingang bei einem Neugeborenen. Finska Läkaresällsk. Handl. Bd.55 H. 8, S. 226–231. (Schwedisch.)Google Scholar
  297. 3, 253.
    Lesage, A., et C. Bobillier, La dysenteric amibienne chez les tout petits enfants. (Die Amöbendysenterie bei den ganz kleinen Kindern.) Journal de méd. de Paris Jg.33 Nr. 36,. S. 701–704 u. Nr. 38, S. 739–744.Google Scholar
  298. 2, 232.
    Lewin, Julius,Über primäre eitrige Speicheldrüsenentzündung des frühen Säuglingsalters. Arch. f. Kinderheilk. Bd.6061 Festschr. f. Adolf Baginsky, S. 462 bis 467.Google Scholar
  299. 4, 464.
    Ligabue, Piero, Contributo allo studio della spina bifida. (Beitrag zum Studium der Spina bifida.) Clin. chirurg. Jg.21 Nr. 11, S. 2353–2402.Google Scholar
  300. 4, 717.
    Linder, F.,Über Hydrops foetus. Dissertation: München. 23 S. 2 Tafeln.Google Scholar
  301. 2, 783.
    Londe, P., Les bronchitis méconnues des nourrissons. (Die verkannten Bronehitiden der Säuglinge.) Nourrisson Jg.1 Nr. 4, S. 206–211.Google Scholar
  302. 4, 286.
    Lotsch,Über die sogenannte Invaginatio ileocoecalis beim Säugling. Berl. klin. Wochenschr. Jg.50 Nr. 46, S. 2140–2143.Google Scholar
  303. 3, 713.
    Lundsgaard, C., Nebennierenblutungen bei Neugeborenen. (Ver. f. Gvnaekol. u. Obstetr., 79. Sitz.) Ugeskrift for Laeger, Jg.75 Nr. 50, S. 2019–2022. (Dänisch.)Google Scholar
  304. 4, 511.
    McGowan, A. G., Haemorrhage in the new-born. (Blutung beim Neugeborenen.) Austral. med. journal Bd.2 Nr. 128, S. 1357.Google Scholar
  305. 1,310 ; 4, 95.
    Marie, René, et H. Rouèche, Hémoglobinurie chez un enfant. Injections de Sérum antidipbtérique. Guérison. (Hämoglobinurie bei einem Kind. Einspritzungen mit Diphterieserum. Heilung.) Paris méd. S. 246–248 u. Méd. infant. Jg.21 Nr. 8, S. 189–191.Google Scholar
  306. 1, 607.
    Martin, Etienne, Hémorragie méningée chez un nouveau-né coïncidant avec des hémorragies des capsules surrénales et des ecehymoses sous-pleurales. (Meningeal- blutungen bei einem Neugeborenen, zusammen mit Kapselblutungen der Neben- nieren und Elkchvmosen unter der Pleura.) Arch. d’anthropol. crim. de méd. lég. Bd.28 Nr. 232, S. 272–275.Google Scholar
  307. 3, 509.
    Martin, Etienne, et Georges Mouriquand, La mort subite des enfants. (Der plötzliehe Tod der Kinder.) Arch. d’anthropol. crim. de méd. lég. et de psyehol. norm, et pathoL Bd.28 Nr. 238/239, S. 781–798.Google Scholar
  308. 3, 553.
    Martin, G., et G. Mouriquand, La mort subite des enfants. (Der plötzliehe Tod von Kindern.) Ann. d’hyg. publ. et de méd. lég. Bd.20 Nr. 10, S. 328- 350.Google Scholar
  309. 1, 302.
    Mayer, A.,Über die Heilung der Eklampsie durch intralumbale Injektion von normalem Schwangerenserum. Zentralbl. f. Gynaekol.37 S. 297–298.Google Scholar
  310. 4, 638.
    Mayerhofer, Ernst, Zwei Fälle von sogenannter Sklerodermie der Neugeborenen. Mitteilg. d. Ges. f. inn. Med. u. Kinderheilk. i. Wien Jg.12 Nr. 12, S. 180.Google Scholar
  311. 1, 307.
    Meyers, Sidney J., Häemophilia in an infant, treated with normal horse serum. Beport of case. (Hamophilie bei einem Neugeborenen; Behandlung mit normalem Pferdeserum.) Louisville monthly journal 19 S. 266–272.Google Scholar
  312. 4, 94.
    Monod, Lorenz, Sclérème en plaques disSéminées chez un noürrisson d’un mois et demi. Guérison rapide. (Multiples papulöses Sklerem bei einem Säugling von 11/2 Monaten. Schnelle Heilung.) (Soc. de pédiâtr.) Clin. infant. Jg.11 Nr. 22, S. 682–685.Google Scholar
  313. 3, 413.
    Morozoff, A. K., Ein Fall von Leishmanscher Krankheit bei einem 1 Jahr und 2 Monate altem Kinde. Pediatria Jg.1913 Nr. 8, S. 85–92. (Bussisch.)Google Scholar
  314. 4, 286.
    Nathan, Marcel, Les obésités glandulaires de 1’enfant. (Die glandulären Formen der Fettsucht beim Kinde.) Ann. de méd. et ehirurg. infant. Jg.17 Nr. 22, S. 744–762.Google Scholar
  315. 5, 46.
    Neau, Essai sur la contagiosité de la rougeole chez le nouveau-né et le nourrisson et ses allures cliniques. (Studieüber die Kontagiositat der Masern beim Neu- geborenen und beim Säugling. Ihre klinischen Eigentümlichkeiten.) Thèse: Bordeaux.Google Scholar
  316. 3, 304.
    Nobécourt, P., et Léon Tixier, Les injections de peptone de Witte dans le traitement de 1’hémophilie familiale et du purpura. (Die Injektionen mit Witteschem Pepton in der Behandlung der hereditären Hämophilie und der Purpura.) Arch. des mal. du coeur, des vaiss. et du sang Jg.6 Nr. 6, S. 397–403.Google Scholar
  317. 1, 70.
    Ogata, M., Die Symptomatologie der Rachitis und Osteomalacie in Japan. Beitr. z. Geburtsh. u. Gynäkol. 18 S. 8–38.Google Scholar
  318. 3, 553.
    Paisseau, G., Les purpuras chez l’enfant. (Purpura beim Kinde.) Gaz. méd. de Nantes Jg.31 Nr. 30, S. 585–592.Google Scholar
  319. 5, 77.
    Pasquier, A., A propos d’un cas d’ozène du nourrisson. (Ozaena beim Säugling.) Rev. mens. de gynécol., d’obstétr. et de pédiatr. Jg.8 Nr. 11, S. 673–675.Google Scholar
  320. 2, 716.
    Pfender, Charles A., Barlow’s disease in an infant fed on pasteurized cow’s milk. (Barlowsche Krankheit bei einem mit pasteurisierter Kuhmilch ernährten Kinde.) Med. record. Bd.83 Nr. 16, S. 704–707.Google Scholar
  321. 3, 605.
    Philipps, W. D., and M. Thomas Lanaux, The frequency and causes of stillbirth. (Häufigkeit und Ursachen der Totgeburt.) New Orleans med. a. surg. journal Bd.66 Nr. 4, S. 286–293.Google Scholar
  322. 3, 553.
    Pinniger, W. J. H., On hemorrhagie diseases of the new-born, with report of a case due to duodenal ulcer. (Die hämorrhagischen Erkrankungen des Neugeborenen mit einem Berichtüber einen Fall von Ulcus duodeni.) Bristol med. chirurg. journal Bd.31 Nr. 121, S. 248–256.Google Scholar
  323. 2, 782.
    Pisek, Godfrey R., Diagnosis and lantern slide demonstration of spasm of the pylorus in children. (Diagnose und Röntgendemonstration von Pyloruskrampf bei Kindern.) (Clin. soc. of the New York post-graduate med. school a. hosp., meet., 21. III. 1913.) Post-graduate Bd.28 Nr. 6, S. 545–550.Google Scholar
  324. 3, 302.
    Porter, Langley, Pancreatic insufficiency. (Pankreasinsuffizienz.) Vortr. v. d. Amer. Ped. Soc. Washington, Mai 1913. Americ. journal of dis. of childr. Bd.6 Nr. 2, S. 65–74.Google Scholar
  325. 2, 783.
    Priestley, John, Treatment of the verminous child. (Behandlung der Wurm- krankheit der Kinder.) Child. Bd.3 Nr. 12, S. 1096–1099.Google Scholar
  326. 1, 571.
    Rachmilewitsch, E. A., Die Hautreaktion bei Kindern mit exsudativer Diathese. Pediatria 2 S. 139–145.Google Scholar
  327. 3, 32.
    Reano, Mario, La pleurite nei lattanti. (Die Pleuütis des Säuglings.) Pediatria Jg.21 Nr. 8, S..588–594.Google Scholar
  328. 5, 443.
    Richter, Georg,Über kongenitale Hydronephrosen. Dissertation: Berlin. (Ebering.)Google Scholar
  329. 3, 251.
    Riehl, Robert,Über einen Fall von Urticaria pigmentosa bei einem hereditär-luetischen Kinde. Wien. med. Wochenschr. Jg.63 Nr. 39, S. 2565–2570.Google Scholar
  330. 3, 415.
    Sabrazès, J., P. Lande et L. Muratet, Seconde note sur le sang cadaverique, en médicine légale, du foetus,du nouveau-né et de l’enfant. (Zweite Mitteilungüber gerichtlich-medizinische Untersuchungen am Leichenblute vom Foetus, Neugeborenen und Kinde.) Rev. de med. legale Jg.20 Nr. 9, S. 257–267.Google Scholar
  331. 2, 782.
    Schkarin, A.,Über Ekzema bei Säuglingen im Anschluß an die Lehre von Diathesen im Kindesalter. Jahrb. f. Kinderheilk. Bd.78 H. 2, S. 156–166.Google Scholar
  332. 1, 799.
    Schloss, Oscar M., Remarks on the etiology and pathology of hemorrhagic disease m the new-born. (Bemerkungenüber dieÄtiologie und Pathologie der Hämorrhagien bei Neugeborenen.) (New York acad. of med., sect. on pédiatr., meet. 13. II. 1913.) Americ. journal of obstetr. Bd.67 Nr. 4, S. 820–823.Google Scholar
  333. 4, 428.
    Schulze, M., Ein erfolgreich behandelter Fall von Tetanus neonatorum. Dissertation: Greifswald.Google Scholar
  334. 5, 140.
    Schwartz, H.,Über seltene Todesursachen beim Neugeborenen. Dissertation: Göttingen.Google Scholar
  335. 1, 27.
    Simpson, J. W., Incontinence of urine in children. Edinburgh med. journal 10 S. 49 bis 54.Google Scholar
  336. 2,716.
    Snow, Irving M., Purpura, urticaria and angioneurotic edema of the hands and feet in a nursing baby. (Purpura, Urticaria und angioneurotischeSÖdem der Hände und Füße bei einem Säugling.) Journal of the Americ. med. assoc. Bd.61 Nr. 1. S.18–19.Google Scholar
  337. 1, 801.
    Soresi, A. L., Hemorrhagic diseases in children. Etiology, pathology and treatment. (Hämorrhagien bei Kindern.Ätiologie, Pathologie und Therapie.) (New York acad. of med., sect. on pédiatr., meet. 13. II. 1913.) Americ. journal of obstetr. Bd.67 Nr. 4, S. 823–825.Google Scholar
  338. 1, 151.
    Spaeth, F., Hat das Pituitrin einen nachteiligen Einfluß auf das Kind ? Zentralbl. i. Gynaekol.37 S. 165–167.Google Scholar
  339. 3, 134.
    Stiftar, N., Anatomisch-histologische Besonderheiten des Baues des Pankreas bei nicht ausgetragenen Kindern im Vergleich mit dem der ausgetragenen. Russkji Wratsch. Jg.12 Nr. 30, S. 1059–1061. (Russisch.)Google Scholar
  340. 3, 134.
    Thomas, Lee W., A study of stillbirtr. (Studieüber Totgeburten.) New York med. journal Bd.98 Nr. 9, S. 413–419.Google Scholar
  341. 2, 630.
    Triboulet et Debré, Tuberculose intestinale et mésentérique sans localisations tho-raciques chez un nourrisson. (Darm- und Mesenterial-Tuberkulose ohne Lokalisation im Thorax bei einem Säugling.) Pédiatr. prat. Jg.11 Nr. 20, S. 359–362.Google Scholar
  342. 3 713.
    Tuley, Henry Enos, Hemorrhage from intestine in new-born. (Darmblutung bei einem Neugeborenen.) Louisville monthly journal of med. a. surg. Bd.20 Nr. 5, S. 46–148.Google Scholar
  343. 1, 387.
    Ungar,Über die Bedeutung des Nachweises kleinerer Mengen von Fruehtwasser- bestandteilen in den Luftwegen Neugeborener fur die Feststellung der Todesursache. Vierteljabrsschr. f. gerichtl. Med.45 Suppl.-H. 1, Verhandl. d. 8. Tag. d. dtsch. Gesellsch. f. gerichti. Med. S. 101–113.Google Scholar
  344. 4, 361.
    Variot, G., et Lorenz-Monod, Sclereme en plaques disSéminées chez un nourrisson d’un mois et demi. Guérison rapide. (Gircumscriptes Sklerem bei einem Säugling von 6 Wochen.) Bull. de la soc. de pédiatr. de Paris Bd.15 Nr. 9, S. 477–480.Google Scholar
  345. 5, 77.
    Vaugirard de, Contributionà l’étude deSérythrodermies des quamatives des nourrissons. (Zur Kenntnis der desquamativen Erythrodermien der Säuglinge.) Thèse: Paris.Google Scholar
  346. 2, 301.
    Vogt, E., Hernia duodno-jejunalis beim Säughng. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.37 H. 6, S. 817–821.Google Scholar
  347. 1, 704.
    Wall, Max,Über die Weiterentwicklung frühgeborener Kinder mit besonderer Be- rücksichtigung spaterer nervöser, psychischer und intellektueller Störungen. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol.37 S. 456–486.Google Scholar
  348. 1, 798.
    Wasenius, Hannes, Ein Fall von Morphiumvergiftüng bei einem 3 Wochen alten Kinde. Finska LäkareSällsk. Handl. Bd.55 H. 4, S. 472–474. (Finnisch.)Google Scholar
  349. 4, 94.
    Welch, John Edgar, Human serum treatment for hemorrhagic diseases of the new-born. (Behandlung der Hämorrhagien beim Neugeborenen mit menschlichem Serum.) New York State journal of med. Bd.13 Nr. 11, S. 588–591.Google Scholar
  350. 1, 112.
    Wieland, E.,Über Rachitis und ihre Behandlung. Schweiz. Rundsch. f. Med.13 S. 313–340.Google Scholar
  351. 2, 777.
    Willson, Cesarean section for threatened eclampsia and death of the child following circumcision. (Kaiserschnitt wegen drohender Ekmlapsie und Tod des Kindes nach der Circumcision.) (Transact. of the Washington obstetr. a. gynécol. soc. meet. 10. I. 1913.) Americ. journal of obstetr. Bd.68 Nr. 2, S. 351—354.Google Scholar
  352. 3, 25L.
    Wolff, Georg, Ein geheilter Fall von Tetanus neonatorum. Dtsch. med. Wochenschr. Jg.39 Nr.37 S. 1789–1791. Google Scholar
  353. 2, 780.
    Zarfl, Max, Ein Fall von Pemphigus benignus congenitus. Mitteilg. d. Ges. f. inn. Med.u. Kinderheilk. Jg.12 Nr. 10, S. 136–138.Google Scholar
  354. 2, 301.
    Zwenigorodski, E. L., Ein Fall von Leinorscher Krankheit (Erythrodermia des–quamativa Leiner). (Frauenklin. Charkoff.) Pediatria Bd.4 S. 299–307. (Russ.)Google Scholar

Mißbildungen

  1. 3, 460.
    Allaria, G. B., Iperevolutismo parziale congenito in un bambino di madre aero- megalica. (Partielle angeboreneÜberentwiekelung [Hyperevolution] bei einem Kinde einer Mutter mit Akromegalie.) Riv. di clin. pédiatr. Bd.11 Nr. 8, S. 561 bis 576.Google Scholar
  2. 1, 347.
    Arfanis, E., Tumeurénorme solide sacroeoceygienne. (Großer solider Tumor der Kreuzsteißbeingegend.) Paris méd. S. 352- 353.Google Scholar
  3. 3, 252.
    Audebert et Laurentie, Achondroplasie chez un nouveau-né. (Chondrodystrophia foetalis Kaufmann bei einem Neugeborenen.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 3, S. 291–293.Google Scholar
  4. 1, 442.
    Aulhorn, E., Demonstration eines Foetus mit Steißteratom. (Ges. f. Natur- u. Heilk., Dresden, Sitz. vom 11. 1. 1913.) Münch. med. Wochenschr.60 S. 667.Google Scholar
  5. 4, 95.
    Babonneix, L., Du rôle de la syphilis dans la production des malformations foetales. (Über den Einfluß der Syphilis auf die Erzeugung fötaler Mißbildungen.) Gaz. des hôp. Jg.86 Nr. 141, S. 2237–2238.Google Scholar
  6. 1, 568.
    Baisch, Mißbildung aus dem 8. Schwangerschaftsmonat. (Münchner gynaekol. Ges. Sitz. v. 12. XII. 1912.) Monatsschr. f. Geb. u. Gynaekol.37 S. 538–539.Google Scholar
  7. 2 574.
    Balard, P., et C. Commes, Sur trois cas de dentSà la naissance. (Über 3 Fälle von mit Zähnen geborenen Kindern.) Ann. de méd. et chirurg. infant. Jg.17 Nr. 14, S. 461–467.Google Scholar
  8. 1, 349.
    Bassani, E., Gravidanza gemellare con un gemello acefalo acardiaco. (Zwillings- schwangerschaft mit einem kopf- und herzlosen Zwilling.) Ginecologia 9 S. 465 bis 481.Google Scholar
  9. 3, 605.
    Baudouin, Marcel, Un nouveau craniopage vivant: Emi-Lisa Stoll. (Ein neuer lebender Craniopage.) Semaine méd. Jg.33 Nr. 47, S. 553–555.Google Scholar
  10. 2, 782.
    Bermbach, Eine außerordentlich seltene Mißbildung.Ärztl. Sachverst.-Zeit. Jg.19 Nr. 15, S. 321–322.Google Scholar
  11. 4, 429.
    Beyer, B., Berichtüber einen Anocellus und einen Anencephalus mit Adhäsionen an der Placenta. Dissertation: Halle.Google Scholar
  12. 3, 348.
    Biener, Lothar, Lithopädion im Mesenterium durch 20 Jahre getragen. Monats- schr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.38 H. 4, S. 428–437.Google Scholar
  13. 2, 780.
    Bonnaire, E., et G. Ecalle, De la disjonction diaphyso-épiphysaire traumatique de l’extrémité supérieure de l’humérus chez le nouveau-né (pseudo-luxation de l’épaule). (Über die traumatische Diaphysen-Epiphysen-Trennung des oberen Humerusendes beim Neugeborenen [Pseudoluxation der Schulter].) Arch. mens. d’obstétr. et de gynécol. Jg.2 Nr. 8, S. 49–66.Google Scholar
  14. 4, 125.
    Bonnaire et Ecalle, Rein polykystique et vessieà colonnes chez un nouveau-ne. (Polycystische Niere und Trabekelblase bei einem Neugeborenen.) Bull. et mém. de la soc. anat. de Paris Jg.88 Nr. 9, S. 475–477.Google Scholar
  15. 3, 94.
    Bonnet-Lab order ie, A., Tache bleue mongolique coexistant avec une fistule coccygienne. (Blauer mongolischer Flecken mit gleichzeitiger Steißbeinfistel.) Rev. mens. de gynécol., d’obstétr. et de pédiatr. Jg.8 Nr. 7, S. 440- 442.Google Scholar
  16. 3, 135.
    Booker, Lyle S., Congenital pyloric stenosis, with report of case. (Kongenitale Stenose des Pylorus mit Bericht eines Falles.) Virginia med. semi-monthly Bd.18 Nr. 10, S. 243–245.Google Scholar
  17. 2, 770.
    Branca, A., et R. Marmier, Contributionà 1’étude des malformationSépen-dymaires. (Beitrag zum Studium der Ependym-Mißbildungen.) Bibliogr. anat. Bd.23 Nr. 3, S. 279–300.Google Scholar
  18. 3, 134.
    Broca, A., R. Français et Bize, Dysplasie périostale et fractures intra-utérines multiples. (Periostale Dysplasie und multiple intrauterine Frakturen.) Rev. d’orthop. Jg.24 Nr. 4, S. 289–299.Google Scholar
  19. 4, 43.
    Brouwer, B.,Über partielle Anencephalie, mit Diastematomyelie ohne Spina bifida. Journal f. Psychol, u. Neurol. Bd.20 H. 5/6, S. 173–218.Google Scholar
  20. 2, 300.
    Bruin, J. de, Mehrfache vollständige Spontanfrakturen bei einem einjährigen Kind. Nederl. Maandschrift voor verlosk. en vrouwenz. Jg.2 Nr. 6, S. 394–397. (Holländisch.)Google Scholar
  21. 4, 43.
    Buday, Koloman,Über eine hochgradige Entwicklungsstörung der Nieren bei einem Neugeborenen in Verbindung mit anderen Entwicklungsfehlern (Laryngealstenose, Verkrümmung des Unterschenkels). Virchows Arch. f. pathol. Anat. u. Physiol. Bd.213 H. 2/3S. 253–262.Google Scholar
  22. 2, 271.
    Chalier, André, et Paul Santy, Spina bifida géant. (Riesenhafte Spina bifida.) Rev. d’orthop. Jg.24 Nr. 3, S. 257–267.Google Scholar
  23. 2,327.
    Champneys, Sir Francis, Case of obstructed labour due to hydrocephalus. (Fall von Geburtshindernis infolge Hydrocephalus.) Journal of obstetr. a. gynaecol. of the Brit. emp. Bd.23 Nr. 5, S. 308–309.Google Scholar
  24. 1, 204.
    Chiari, H.,Über familiäre Chondrodystrophia foetalis. Münch. med. Wochenschr.60 S. 248–249.Google Scholar
  25. 4,362.
    Chop, H., Syndaktylie mit amniotischen Abschnürungen und Braehydaktylie, zwei kasuistische Beiträge zum Studium der Extremitätenteratologie. Dissertation: Königsberg.Google Scholar
  26. 4, 429.
    Cockayne, E. A., Constriction of arm by amniotic bands. (Umschnürung des Armes durch amniotische Bänder.) (Sect. f. the study of dis. in children, 24. X. 1913.) Proced. of the roy. soc. of med. Bd.7 Nr. 1, S. 4—5.Google Scholar
  27. 3, 302.
    Commandeur et Croizier, Oedème généneraliSé d’un foetus dans une grossesse gémellaire univitelline. (AllgemeineSÖdem des einen Foetus bei einer eineügen Z willingsschwangerschaf t.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr, 5, S. 482–488.Google Scholar
  28. 5, 78.
    Croizier, Contributionà l’étude de l’ædème généraliSé du foetus. (Fötale Wasser- sucht.) Thèse de Lyon. Nr. 114. 264 S.Google Scholar
  29. 4, 558.
    Crookshank, F. G., Skiagrams of a case of dactylar deformity from amniotic bands. (Skiagramm eines Falles von Fingerdeformität infolge amniotischer Bän- der.) ( sect. for the study of dis. in children, 28. XI. 1913.) Proceed. of the roy. soc. of med. Bd.7 Nr. 2, S. 28.Google Scholar
  30. 3, 640.
    Derry, Douglas E., A case of hydrocephalus in an Egyptian of the Roman period. (Ein Fall von Hydrocephalus bei einemÄgypter des römischen Zeitalters.) Journal of anat. a. physiol. Bd.47 T. 4, S. 436–458.Google Scholar
  31. 5, 77.
    Di Mattei, Emilio, Di un caso di malformazioni veseico-genitali. (Über einen Fall vonvesico-genitalenMißbildungen.) Sassari: Tip.elegat. G. Galizzi e Co. 8 S.Google Scholar
  32. 1, 703.
    Duckworth, W. L. H., Note on a human foetal skull, apparently the subject of cephalocele. (Veränderungen eines knöchernen Kinderschädels, die wahrseheinlieh durch eine Cephalocele hervorgerufen sind.) Journal of anat. a. physiol. Bd.47 S. 343–349.Google Scholar
  33. 2, 301.
    Ebbenhorst Tengbergen, J. van, Ein Fall von Achondroplasie. Nederl. Maand-schrift voor verlosk. en vrouwenz. Jg.2 Nr. 6, S. 377- 379, (Holländisch.)Google Scholar
  34. 2,653.
    Estor, E., etÉtienne, Les faux spina-bifida. (Médullomes ou médulloembryom.es.) (Spina bifida falsa [Medullome oder Medulloembryome].) Rev. de chirurg. Jg.33 Nr. 6, S. 785–816.Google Scholar
  35. 1, 787, 204.
    Falk, Edmund, Fötale Entwicklungsstörungen am Becken und an der WirbelSäule als Ursache von Deformitäten, insbesondere von Skoliosen und angeborener Hüft- luxation. Zeitschr. f. orthop. Chirurg. Bd.31 H. 3/4, S. 545–566 u. Med. Klin.9 S. 274–275.Google Scholar
  36. 3, 706.
    Finken, H., Die fötale Hydrocephalie in geburtshilflicher Beziehung. Dissertation: MünchenGoogle Scholar
  37. 1, 251.
    Forssner, Hj., Die Pathogenese der angeborenen Darmatresien. Allm. Svenska Läkartidningen 10 S. 36–45. (Schwedisch.)Google Scholar
  38. 3,302.
    Frankel, James, ZurÄtiologie und Therapie des angeborenen Klumpfußes. Zeitschr. f. orthop. Chirurg. Bd.32 S. 115–200.Google Scholar
  39. 2, 509.
    Frank, Über Atresia ani. (Geburtshilfl.-gynaekol. Ges., Köln, Sitz. v. 12.11. 1913.) Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.38 Ergänzunsgh., S. 340–341.Google Scholar
  40. 4, 274.
    Fraser, John B., Lithopaedion. (Über Lithopaedion.) British med. journal Nr.2765 S. 1624–1625.Google Scholar
  41. 1, 110,250;2, 605.
    Fredet, P., et L. Tixier, Sténose hypertrophique du pylore chez un nourrisson Gastro-entérostomieà l’âge de treize tours. Guérison. (Hypertrophische Pylorus-stenose bei einem Neugeborenen. Gastro-Enterostomie am djeizehnten Lebenstag.) Bull. et mém. de la soc. méd. des hôp. de Paris28 S. 868–881; Ann. de méd. et chirurg. inf.17 S. 103–107 u. Pédiatr. prat. Jg.11 Nr. 7, S. 119–125.Google Scholar
  42. 2, 574.
    Graham, Lewis, Notes on the dissection of an agnathic foetus. (Bemerkungenüber die Sektion eines Foetus agnathicus.) Journal of anat. a. physiol. Bd.47 T. 4, S. 425–432.Google Scholar
  43. 1, 705.
    Grenet, Veau et Sédillot, Hypertrophic congénitale du pylore opéréeà 1’âge de deux mois. (Kongenitale Hypertrophic des Pylorus. Operation derselben im Alter von 2 Monaten.) Clinique infant.11 S. 197–201.Google Scholar
  44. 3, 413.
    Grosse, A., Imperforation anale chez le nouveau-né. (Atresia ani beim Neugeborenen.) Gaz. méd. de Nantes Jg.31 Nr. 15, S. 288–292.Google Scholar
  45. 3, 603.
    Guy, Un nouveau-né géant. (Ein Riesenneugeborener.) Paris méd. Jg.1912/13 Nr. 50, S. 553.Google Scholar
  46. 1, 38.
    Häberle, A., Ein Fall von Doppelmißbildung. (Dicephalus tribrachius.) Beitr. z. Geburtsh. u. Gynäkol.18 S. 39–52.Google Scholar
  47. 3, 713.
    Häberle, A.,Über angeborene Pulmonalatresie und Aorten stenose. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.75 H. 1, S. 124–131.Google Scholar
  48. 3,712.
    Hässner, H., Beiträge zur Lehre fetaler Knochenkrankheiten. Stud. z. Pathol. d. Entwickl. Bd.1 H. 1, S. 12–49.Google Scholar
  49. 2, 502.
    Hanson, D. S., Fetal abnormality complicating delivery. (Geburtskomplikation durch fötale Mißbildung.) Cleveland med. journal Bd.12 Nr. 5, S. 323–324.Google Scholar
  50. 4, 157.
    Hart, D. Berry, On the pressure experienced by the foetus in utero during pregnancy; with special reference to achondroplasia (chondrodystrophia foetalis.) (Über den Druek, den der Foetus während der Schwangerschaft in utero erleidet; mit besonderer Beziehung zur Achondroplasie [Chondrodystrophia foetalis].) Edinburgh med. journal Bd.10 Nr. 6, S. 496–501 u. Transact. of the Edinburgh obstetr. soc. Bd.38 S. 249–259.2 300;Google Scholar
  51. 1, 798.
    Heide, C. C. van der, Intrauterine Traumen bei Neugeborenen. Ned. maandschr. v. verlosk. en vrouwenz. Jg.2 Nr. 1, S. 3–50. (Holländisch.)Google Scholar
  52. 3, 252.
    Heijl, Carl, Weitere Untersuchungenüber die akardialen Mißgeburten. Frankfurt. Zeitschr. f. Pathol. Bd.13 H. 3, S. 411–433.Google Scholar
  53. 4, 361.
    Hellseid, W. L.,Über universellen Hydrops bei Neugeborenen. Dissertation: München.Google Scholar
  54. 2, 334.
    Heyn, A., Steißtumor. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.73 H. 2, S. 469–478.Google Scholar
  55. 1,734.
    Heynemann, Demonstration stereoskopischer Röntgenbilder. 15. Versamml. d. dtsch. Ges. f. Gynaekol. Halle a. S., 14.-17. Mai 1913.Google Scholar
  56. 4, 362.
    Hillmann, J., Ein Fall von Axehineneephalie mit medianer Spaltung der Oberlippe. Dissertation: Bonn.Google Scholar
  57. 4,558.
    Hochsinger, Karl, Ein Fall von angeborenem Turmschädel. Monatsschr. f. Kind- heilk., Orig. Bd.12 Nr. 8, S. 502–504.Google Scholar
  58. 2, 139.
    Jansen, Murk, The causation of the condition known as achondroplasia. (Die Ursache des als Achondroplasie bekannten Zustandes.) Journal of anat. a. physiol. Bd.47 S. 360–362.Google Scholar
  59. 5,47.
    Jansen, Murk, Das Wesen und das Werden der Achondroplasie. Eine Abhandlungüber Wachstumsstörung embryonaler Zellgruppen, verursacht durch Amniondruck in den verschiedenen Stadien der Skelettentwicklung. (Anencephalie, Achondroplasie, Kakomelie.) Aus d. Engl,übers. v. G. Hohmann u. E. Windstosser. Stuttgart: Enke. VIII, 114 S. M. 5.-.Google Scholar
  60. 1,442.
    Jaroschy, Wilhelm, Zur Kenntnis des klinischen Bildes der Chondrodystrophia foetalis. Bruns Beitr. z. klin. Chirurg. 83 S. 379–418.Google Scholar
  61. 1,500.
    Ipsen, C, Ein Fall von foetaler, vollständiger Atresie des Aortenostiums mit Stenose der aufsteigenden Brustaorta und Hypoplasie des linken Ventrikels und Vorhofs auf dem Boden einer angeborenen Endokarditis. (Demonstration.)Vierteljahrs- schr. f. gerichtl. Med.45 Suppl.-H. 1, Verhandl. d. 8. Tages d. dtsch. Gesellsch. f. gerichtl. Med. S. 207–218.Google Scholar
  62. 4, 42.
    Kaiser, Angeborene Mißbildung. (Ges. f. Natur- u. Heilk., Dresden, Sitzg. v. 18. X. 1913.) Münch. med. Wochenschr. Jg.60 Nr. 51, S. 2859.Google Scholar
  63. 2, 498.
    Kalledey, Lajos, Schwangerschaft nach Akromegalie. Zentralbl. f. Gynaekol. Jg.37 Nr. 28, S. 1030–1033.Google Scholar
  64. 2, 605.
    Kalmanowitsch, Frieda, Schwere Veränderungen der Extremitäten eines Neu- geborenen als Folge der Geburt bei Uterus bicornis unicollis. Gynaekol. Rundsch. Jg.7 H. 14, S. 512–515.Google Scholar
  65. 3, 638.
    Keefe, John W., Stenosis of the pylorus in infancy with report of cases. (Pylorus stenose bei Säuglingen.) (Transact. of the Americ. assoc. of obstetr. a. gynécol., 26. ann. meet., Providence, Rhode Island, 16.-18. IX. 1913.) Americ. journal of obstetr. a. dis. of women a. childr. Bd.68 Nr. 5, S. 957–964.Google Scholar
  66. 2, 186.
    Kondring, Bilder eines Neugeborenen mit einer medianen Spaltbildung des Gesichts, der sog. Doggennase. (Nordostdtsch. Ges. f. Gynaekol., Sitzg. v. 15. III. 1913.) Monatsschr. f. Geb. u. Gynaekol. Bd.37 H. 5, S. 680–681.Google Scholar
  67. 3, 714.
    Kondring, Heinrich, Basale sphenoorbitale Meningocelé. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.38 H. 2, S. 170–176.Google Scholar
  68. 2, 410.
    Küster, Hermann, Intrauterine Amputation des Oberschenkels mit Versehluß von Harnröhre und Mastdarm. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.73 H. 2, S. 554 bis 565.Google Scholar
  69. 3, 414.
    Kuskowa, P. W., Zur Frage der Pylorusstenose bei Säuglingen. Ein Fall von Py- lorospasmus bei einem 8monatigem Kinde. Med. Rundschau Bd.80 Nr. 12, S. 13–47… (Russisch.)Google Scholar
  70. 1, 500.
    Läwen, A.,Über einen Fall von kongenitaler Wirbel-, Baueh-, Blasen-, Genital- und Darmspalte mit Verdoppelung des Coecums und des Wurmfortsatzes. Zieglers Beitr. z. pathol. Anat. u. z. allg. Pathol.55 S. 575–594.Google Scholar
  71. 1, 75.
    La Fétra, L. E., An early case of chondrodystrophy with radiogram and necropsy. Americ. journal of dis. of child. 5, S. 18–24.Google Scholar
  72. 4, 95.
    Le Gendre, Indications générates du traitement de l’obésité chez les enfants. (All- gemeine Richtlinien bei der Behandlung der kindlichen Fettsucht.) Rev. prat d’obstétr. et de paediatr. Jg.26 H. 10, S. 306–320.Google Scholar
  73. 3, 92.
    Leplat, Georges, Description et interprétation d’un foetus humain cyelope. (Be- schreibung und Erklärung einer menschlichen Cyklopenfrucht.) Arch. d’ophtalmol. Bd.33 Nr. 8, S. 469–477.Google Scholar
  74. 3, 32.
    Lerda, Guido, Zur Behandlung der Syndaktylie. Zentralbl. f. Chirurg. Jg.40 Nr. 36, S. 1396–1397.Google Scholar
  75. 4, 429.
    Lichtenstein, M.,Über einen Fall von angeborener Bauchspalte. Dissertation: München.Google Scholar
  76. 1,703.
    Liebich, Ernst, Tiber einen Fall von Transposition der großen Gefäße. Zentralbl. f. Gynaekol. Jg. 37, Nr. 16, S. 570–572.Google Scholar
  77. 4,464.
    Ligabue, Piero, Contributo alio studio della spina bifida. (Beitrag zum Studium der Spina bifida.) Clin. chirurg. Jg.21 Nr. 11, S. 2353–2402.Google Scholar
  78. 3, 713.
    Lundsgaard, C, Zwei Fälle von angeborener doppelseitiger Cystenniere bei Neu- geborenen. (Ver. f. Gynaekol. u. Obstetr., 79. Sitz.) Ugeskrift for Laeger Jg. 75, Nr. 50, S. 2018. (Dänisch.)Google Scholar
  79. 3, 714.
    Lundsgaard, C., Demonstration von Mikrophotographien vom Rückenmark eines Amelos. (Ver. f. Gynaekol. u. Obstetr., 79. Sitz.) Ugeskrift for Laeger Jg. 75, Nr. 50, S. 2019. (Dänisch.)Google Scholar
  80. 4, 429.
    Lundsgaard, Christen, Eigentümliche Veränderungen im Rückenmarke eines Neugeborenen (kongenitale Syringomyelic). Zeitschr. f. d. ges. Neurol, u. Psychiatr., Orig. Bd.20 H. 2, S. 279–304.Google Scholar
  81. 3, 413.
    Martin et Berny, Spina-bifida. Myélo-méningocèle. (Spina bifida. Myelomeningocele.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 3, S. 314–316.Google Scholar
  82. 1,110.
    Marti us, K., Ein Fall von persistierender wahrer Kloake mit bandförmigem Ovarium und anderen seltenen Mißbildungen im Urogenitalsystem. Frankfurter Zeitschr. f. Pathol. 12 S. 47–62.Google Scholar
  83. 4, 638.
    Mayerhofer, Ernst, Zwei Fälle von sogenannter Sklerodermie der Neugeborenen. Mitteilg. d. Ges. f. inn. Med. u. Kinderheilk. i. Wien Jg.12 Nr. 12, S. 180.Google Scholar
  84. 1, 40.
    Mees, Richard, Kleinhirnexsthpation bei einem Fall von angeborener Hydren- cephalocele occipitalis. Beitr. z. Geburtsh. u. Gynäkol. 18, S. 1- 7.Google Scholar
  85. 2, 507.
    Mencière, Louis, Ostéotomie pour rorrection de 1’attitude vicieuse du membre dans la paralysie obstétrieale du membre supérieur. Influence de la correction de 1’attitude sur la fonction elle-même. (Observations de malades.) (Osteotomie zur Verbesserung einer fehlerhaften Haltung des Armes auf Grand von Lähmung bei der Geburt. Der Erfolg der Operation in funktioneller Beziehung.) Gynécologie Jg. 17, Nr. 4, S. 205–212.Google Scholar
  86. 2, 186.
    Mitchell, J. Elmsly, Urachal fistula. (Urachusfistel.) Brit. med. journal Nr. 2732, S. 984–985.Google Scholar
  87. 4, 429.
    Monier, A., et G. Roche, Monstre célosomien. (Mißbildung mit Bauchspalte.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 7, S. 616–618.Google Scholar
  88. 3,639.
    Monier, A., et G. Roche, Récidive conceptionelle de monstre exencéphalien. Grossesse gémellaire comprenant 1 foetus normal et 1 monstre exencéphalien. (Wiederholung einer exencephalen Mißgeburt bei zwei folgenden Schwangerschaften. Zwillingsschwangerschaft mit einem normal gebildeten Foetus und einem Exence-phalus.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr, 7, S. 618–622.Google Scholar
  89. 3, 187.
    Moro, Kind mit Myotonia congenita. (Naturhist.-med. Verein, Heidelberg, Sitzg. v. 6. V. 1913.) Münch. med. Wochenschr. Jg.60 Nr. 34, S. 1912.Google Scholar
  90. 8, 706.
    Motta, Oliveira, Hydrocephalus als Geburtskomplikation. Brazil-medico Jg.27 Nr. 40, S. 431. (Portugiesisch.)Google Scholar
  91. 3, 81.
    Myers, Frances Merriam, Some unusual obstetrical complications. With reports of cases. (Mitteilung einiger ungewöhnlichen geburtshilflichen Komplikationen). New York med..journal Bd.97 Nr. 23, S. 1178–1181.Google Scholar
  92. 3, 554.
    Nebesky, Oskar,Über einen operierten Fall von angeborener Sakralgeschwulst. Gynaekol. Rundschau Jg.7 Nr. 21, S. 773–778.Google Scholar
  93. 4, 429.
    Nolte, R.,Über Foetus compressus sive papyraceus. Dissertation; Kiel.Google Scholar
  94. 1, 568.
    Nyhoff, Mummifizierte Zwillinge. Nederl. gyn. verenig., Sitzungsber. 9. III. 1913. (Holländiseh.)Google Scholar
  95. 1, 500.
    Oldekop, A. M., Hernia cerebri; anus vestibularis, aplasia digiti. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. 28 S. 407–417. (Russ.).Google Scholar
  96. 2, 78.
    Ombrédanne, L., Malformations congénitales par brides amniotiques. (Angeborene Mißbildungen durch amniotische Stränge.) Rev. d’orthop. Jg.24 Nr. 3, S. 277–280.Google Scholar
  97. 4,429.
    Omi, K., Sarkom der Bauchdecken. Dissertation: MünchenGoogle Scholar
  98. 4, 429.
    Oster, A.,Über einen Fall von Doppelmißbildung: Dicephalus tribrachius. Disser- tation: Würzburg.Google Scholar
  99. 1,800.
    Park, A report of fourteen cases of spina bifida and one of sacrococcygeal tumor. (Berichtüber 14 Fälle von Spina bifida und einen Fall von Sacrococcygeal–Tumor.) Buffalo med. journ.68 S. 437.Google Scholar
  100. 2, 780.
    Pern, S., Some congenital abnormalities of the thyroid gland. (Binige kongenitale Abnormitäten der Schilddrüse.) Austral. med. journal Bd.2 Nr. 101, S. 1087 bis 1090.Google Scholar
  101. 1, 703.
    Pfreimbter, Über sogenannte angeborene Wassersucht. (Naturwiss. med. Ges., Jena. Sekt. für Heilk. Sitz. vom 27. II. 1913.) Munch. med. Wochenschr.60 Nr.17 S. 951.Google Scholar
  102. 4, 362.
    Pokahr, W.,Über angeborenen partiellen Riesenwuchs mit besonderer Berück- sichtigung eines Falles von Riesenwuchs der unteren Körperhälfte. Dissertation: Konigsberg.Google Scholar
  103. 3, 554.
    Rachmanow, A., Ein Fall von Encephalocele occipitalis (Hirnbruch ohne Cysten- bildung). Frankf. Zeitschr. f. Pathol. Bd.13 H. 3, S. 402–410.Google Scholar
  104. 2, 780.
    Radwańska, W. v., Der angeborene gänzliche Prolapsus uteri bei einem mit Spina bifida behafteten Neugeborenen. Gynaekol. Rundschau. Jg.7 H, 14, S. 515–517.Google Scholar
  105. 2, 653.
    Reed, Edward N., Infant disemboweled at birth, appendectomy successful. (Even- tratio eines Kindes bei Geburt, erfolgreiche Appendektomie.) Journal of the Americ. med. assoc. Bd. 61, Nr. 3, S. 199.Google Scholar
  106. 3, 454.
    Remy, S., Note sur la coloration du liquide amniotique dans un cas d’éventration du foetus. (Notizüber die Färbung des Fruchtwassers bei Foetus mit Eventration.) Bull. de la soc. d’obstétr. et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 7, S. 654- 656.Google Scholar
  107. 3, 32.
    Rendu, André, Amputations congénitales, partielleà gauche, complèteà droite, des deux avant-pieds. (Angeborene Amputation beider Vorderfüße, links zum Teil, rechts total.) (Soc. des sciences med., Lyon, Séance 14. V. 1913.) Lyon méd. Bd.121 Nr. 36, S. 390–391.Google Scholar
  108. 2, 509.
    Reyher, P., “fiber bemerkenswerte Ossificationsbefunde Händen Handen bei fötaler Chondrodystrophie. Fortschr. a. d. Geb. d. Röntgenstrahl. Bd.20 H. 4, S. 408–413.Google Scholar
  109. 4, 42.
    Rössle, Uterus bicornis unicollis mit mächtiger Hypertrophic des einheithchen Cervix - teiles. (Naturwiss.-med. Ges., Jena, Sitzg. v. 13. Nov. 1913.) Münch. med. Wochenschr. Jg.60 Nr. 51, S. 2862.Google Scholar
  110. 3,413.
    Rotch, Thomas Morgan, Three types of occlusion of the esophagus in early life. (Drei Typen von Oesophagusverschluß im Kindesalter.) (Transact. of the Americ. pédiatr. soc. meet. 5.-7. V. 1913.) Americ. journal of obstetr. Bd.68 Nr. 2, S. 380–381.Google Scholar
  111. 5, 78.
    Rudaux, P. et Le Lorier, Du rôle de la syphilis sur la genèse des anomalies f oetales. (Die Rolle der Syphilis in der Genese der Mißbildungen.) Clinique (Paris) Jg.8 Nr.47 S. 741–744.Google Scholar
  112. 1, 443.
    Russell, A. W., and Alex. Mills Kennedy, Teratoma of the thyroid in a foetus. (Teratom der Schilddrüse bei einem Foetus.) Journal of obstetr. a. gynaecol. of the Brit. emp.23 S. 109–114.Google Scholar
  113. 2, 186.
    Sachs, E.,Über einen Holoacardius mit ausgebildetem Rumpf, Extremitäten und Kopfskelett. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.37 H. 5, S. 639–659.Google Scholar
  114. 2, 781.
    Sauvage, C., De Toedème généraliSé du foetus. (Über allgemeineSÖdem des Foetus.) Ann. de gynécol. et d’obstétr. Jg.40 (H. 7), S. 385–397.Google Scholar
  115. 2, 574.
    Savariaud, Fracture intra-utérine chez un enfant nouveau-né consolidée au moyen d’appareils plâtrés successifs. (Intrauterine Fraktur bei einem Neugeborenen mittels häufig erneuerter Gipsverbände zur Konsolidierung gebracht.) Bull. et mém. de la soc. de chirurg. de Paris Bd.39 Nr. 26, S. 1125.Google Scholar
  116. 2,271.
    Scheffzek, Sakralparasit. (Gynaekol. Ges. Breslau. Sitzg. v. 4. III. 1913.) Mo- natsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.37 H. 6, S. 876—878.Google Scholar
  117. 4, 362.
    Scheicher, A., Mißbildungen mit Verwischung des Geschlechtscharakters. (Nebst einem kasuistischen Beitrag.) Dissertation.: München.Google Scholar
  118. 5, 78.
    Schemerisky, W., Zur Frage der Chondrodystrophia foetalis und ihre Begrenzung gegen andereäußerlichähnliche Wachstumsanomalien. Dissertation: Jena.Google Scholar
  119. 3, 713.
    Schohl, A.,Über den sogen. Mongolenfleck. Dissertation: München.Google Scholar
  120. 2, 771.
    Schumann, Edward A., Observations upon the formation of terata. (Bemer- kungenüber die Bildnng von Mißgeburten.) Americ. journal of obstetr. Bd.67 Nr. 6, S. 1159–1165.Google Scholar
  121. 4,557.
    Die Morphologic der Mißbildungen des Menschen und der Tiere. Ein Hand- und Lehr-buch für Morphologen, Physiologen, prakt.Ärzte und Studierende. Hrsg. von Ernst Schwalbe, Tl. 3: Die Einzelmißbildungen. Jena.Google Scholar
  122. 3, 554.
    Schwalbe, Ernst,Über die Methoden und den Wert des Vergleichs menschlieher und tierischer Mißbildungen. Vergleichende Teratologie. Stud. z. Pathol. d. Ent- wickl. Bd.1 H. 1, S. 1–11.Google Scholar
  123. 1,443.
    Setschko, A., Ein Fall von Wachstumsanomalie einer Frucht. Russ. Monatsschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. 28 S. 293–294. (Russisch.)Google Scholar
  124. 4, 287.
    Sheill, Spencer, Congenital cystic tumour. (Kongenitaler, cystischer Tumor.) Transact. of the roy. acad. of med. in Ireland Bd.31 S. 402- 403.Google Scholar
  125. 2,728.
    Sieburg, E., Zur Chemie der Hydrocephalusflüssigkeit. Hoppe-Seylers Zeitschr. f. physiol. Chem. Bd.86 H. 6, S. 503–510.Google Scholar
  126. 4, 362.
    Simon, Etude clinique de quelques monstruosités foetales portant sur 1’extrémité céphalique. (Klinische Untersuchungenüber einige fötale Mißbildungen des Kopfes.) Thèse: Paris.Google Scholar
  127. 3, 301.
    Simpson, G. C. E., Congenital anomalies connected with the development of the umbilicus. (Kongenitale NabelmiBbildungen.) Liverpool med.-chirurg. journal Bd.33 Nr. 64, S. 427–436.Google Scholar
  128. 3, 638.
    Smith, Richard R., Intra-uterine fracture. Report of a case and a review of the literature. (Intrauteriner Knochenbrach. Berichtüber einen Fall und Literaturübersicht.) Surg., gynécol. a. obstetr. Bd.17 Nr. 3, S. 346–356.Google Scholar
  129. 1, 250.
    Snoo, de, Herz mit fehlendem rechten Ventrikel. Demonstration. Niederländ. gynaecol. Ges. Sitzungsber. v. 12. I. 1913. (Holländisch.)Google Scholar
  130. 3, 135.
    Speese, John, Report of a case cf hydrocephalus. (Berichtüber einen Fall von Hydrocephalus.) Arch. of pédiatr. Bd.30 Nr. 8, S. 600–602.Google Scholar
  131. 3, 554.
    Spina bifida; meningocele. (Spina bifida; Meningocele.) Surg. clin. of John B. Murphy Bd.2 Nr. 2, S. 265–274.Google Scholar
  132. 4, 429.
    Stauffer, P., Un cas de défect partiel congénital de la colonne vertébrale et de la moëlleépinière avec fente thoraco-abdornino-pelvienne. (Fall teilweisen ange- borenen Fehlens der WirbelSäule und des Marks mit Brust-Bauch-Beckenspalte.) Dissertation: Lausanne.Google Scholar
  133. 4, 42.
    Steinert, E rnst, Angeborene Atresie des Oesophagus. Gastrostomie. (Landes-Findelanst., Prag.) Prag. med. Wochenschr. Jg.38 Nr. 32, S. 447–448.Google Scholar
  134. 3, 508.
    Stratz, C. H., Foetus papyraceus. Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.74 H.2/3, S. 914–919.Google Scholar
  135. 3, 590.
    Strauch, August, Congenital stenosis of the pylorus. (Angeborene Pylorusstenose.) Med. rec. Bd. 84 Nr. 9, S. 386–388.Google Scholar
  136. 3, 134.
    Swoboda, Norbert, Chondrodystrophisches Kind einer ehondrodystrophisehen Zwergin. Mitteilg. d. Ges. f. inn. Med. u. Kinderheilk. in Wien Jg.12 Nr. 10, S. 141–145.Google Scholar
  137. 3, 92.
    Symmers, Douglas, and G. H. Wallace, Observations on the pathological changes in the thyroid gland in a cretinistic variety of chondrodystrophia foetalis. (Be- obachtungenüber pathologische Veränderungen der Thyreoidea bri kretinistischer Varietät der fötalen Chondrodystrophie.) Arch. of internal med. Bd.12 Nr. 1, S. 37–48.Google Scholar
  138. 4, 208.
    Twining, Daniel O., A case of exomphalos. (Über einen Fall von Exomphalos.) Journal of obstetr. a. gynaecol. of the British emp. Bd.24 Nr. 5, S. 277.Google Scholar
  139. 1, 51.
    Usener, Walther,Über Nabelschnurbruch. Jahrb. f. Kinderheilk.77 S. 181–189.Google Scholar
  140. 1, 846.
    Uthmöller, Schwere Geburten nach Vaginäfixur, ein Fall kompliziert durch einen Foetus papyraceus. Zentralbl. f. Gynäkol. Jg.37 Nr. 18, S. 653–655.Google Scholar
  141. 1, 773.
    Vogt, E., Die geburtshilfhche Bedeutung des Status hypoplasticus. 15. Versamml. d. dtsch. Ges. f. Gynaekol. Halle a. S., 14.-17. Mai 1913.Google Scholar
  142. 4, 363.
    Voron et Loaec, Volumineuse tumeur de la région sacrée chez un nouveau-né. (Großer Tumor in der Regio sacralis bei einem Neugeborenen.) Bull. de la soc. d’obstétr et de gynécol. de Paris Jg.2 Nr. 8, S. 694–696.Google Scholar
  143. 4, 429.
    Wachs, I.,Über einen menschliehen Janiceps asymmetrus mit Geburtsverlaut. Dissertation: LeipzigGoogle Scholar
  144. 3, 139.
    Wagner, G. A.,Über familiäre Chondrodystrophie. (Beitrag zurÄtiologie und Pathogenese der Chondrodystrophie.) Arch. f. Gynaekol. Bd.100 S. 70–134.Google Scholar
  145. 2, 139.
    Waldeyer, W., Das Skelett eines Scheinzwitters. Sitzungsber. d. kgl. preuß. Akad. d. Wiss. Bd.20 S. 368–380.Google Scholar
  146. 4, 429.
    Weber, H., Zwei Fälle von Anencephalie. Dissertation: München.Google Scholar
  147. 3, 555.
    Weizmann, M., Fötale Peritonitis und Gynatresien. Dissertation: Berlin.Google Scholar
  148. 3, 555.
    Werth, J., Ein Lithokelyphopaedion in utero. Dissertation: Berlin.Google Scholar
  149. 4, 362.
    Winkler, L., Intraperitoneales Teratom bei einem Neugeborenen. Dissertation: Heidelberg.Google Scholar
  150. 3, 73.
    Wolff, Bruno,Über die Herkunft des Amnioswassers. Berl. klin. Wochenschr. Jg.50 Nr. 31, S. 1437-1441.Google Scholar
  151. 3, 553.
    Zurhelle, Erich, Osteogenesis imperfecta bei Mutter und Kind. (Beitrag zur Frage der Identität dieser Erkrankung mit der Osteopsathyrosis idiopathica.) Zeitschr. f. Geburtsh. u. Gynaekol. Bd.74 H. 2/3, S. 942–950.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1914

Authors and Affiliations

  • E. Runge

There are no affiliations available

Personalised recommendations