Advertisement

Zur Theorie des Spinntopfmotors

  • H. Stein

Zusammenfassung

Ausgehend von einem umlaufenden System mit Unbalancen im Drehkörper wird dessen dynamisches Verhalten beim Lauf mit unter- bzw. überkritischer Geschwindigkeit sowie die Vorgänge bei seinem Durchgang durch das Resonanzgebiet betrachtet und die hierfür geltenden Gesetze und Gleichungen abgeleitet. Die Vorteile des überkritischen Betriebes finden eingehende Darstellung. Auf die beim Durchgang durch die kritische Drehzahl auftretenden Gefahren wird eingegangen und auf die Einflüsse zusätzlicher Schwingungs- bzw. Präzessionsbewegungen kurz hingewiesen. Es ergeben sich aus diesen Betrachtungen für den Bau von Spinnzentrifugen Bedingungen, denen eine Reihe bekannter Spinntopfmotor-Bauarten entspricht. Diese werden kritisch betrachtet und eine neue, den Betriebsbedingungen in besonders weitem Maße entsprechende Ausführung beschrieben. Endlich wird an Hand oszillographischer Aufnahmen die experimentelle Bestätigung der angestellten Überlegungen erbracht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • H. Stein

There are no affiliations available

Personalised recommendations