Advertisement

Protokoll

  • Schiffbautechnischen Gesellschaft

Zusammenfassung

Entsprechend dem § 23 der Satzungen enthielt die Tagesordnung folgende 7 Punkte:
  1. 1.

    Vorlage des Jahresberichtes.

     
  2. 2.

    Bericht der Rechnungsprüfer und Entlastung des geschäftsführenden Vorstandes von der Geschäftsführung des Jahres 1911.

     
  3. 3.

    Bekanntgabe der Veränderungen in der Mitgliederliste.

     
  4. 4.

    Ergänzungswählen des Vorstandes. Es sind zu wählen: der stellvertretende Vorsitzende und drei fachmännische Beisitzer.

     
  5. 5.

    Wahl der Rechnungsprüfer für das Jahr 1912.

     
  6. 6.

    Anträge der Mitglieder.

     
  7. 7.

    Sonstiges.

     

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1913

Authors and Affiliations

  • Schiffbautechnischen Gesellschaft

There are no affiliations available

Personalised recommendations