Versuche mit Einsatzmaterial

  • Richard Baumann

Zusammenfassung

Für Maschinenteile, welche der Abnützung unterworfen sind und gleichzeitig hohe Beanspruchung erfahren, wie z. B. Zapfen aller Art, Zahnflanken, Gleitbahnen, Drucklager, Walzen u. a. m. kommt bekanntlich in ausgedehntem Maße die Einsatzkohlung oder Zementation zur Anwendung. Bei dieser wird durch Glühen in Härtepulver usf. an der Oberfläche der Teile, die aus zähem Material bestehen, eine mehr oder minder starke kohlenstoffreiche Materialschicht erzeugt, welche nach Erwärmen auf Rotglut und Abkühlen in Wasser oder Öl große Härte annimmt, während der nicht gekohlte Kern der Stücke weich und zäh bleibt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1915

Authors and Affiliations

  • Richard Baumann
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations