Das Erschweren der Seide mit Zinnphosphat

  • Hermann Ley

Zusammenfassung

Es muß hier eine kurze Betrachtung vorausgeschickt werden über den Begriff „Erschweren, Beschweren, Erschwerung, Beschwerung“, da dieselben auch heute noch vielfach durcheinander gemengt werden. Der diesem Abschnitt zugrunde liegende Veredlungsvorgang bezweckt eine Quellung des Seidenfadens durch Ablagerung von Erschwerungsstoffen im Innern der Fasern. Nicht dagegen wird eine Erhöhung des Gewichtes, also eine Beschwerung des Fadens beabsichtigt. Aus dem Grunde ist der zu schildernde Vorgang der Faden-quellung als eine Erschwerung anzusprechen. Bei einem Beschweren der Faser würde die Beschwerung zur Hauptsache auf den Faden, nicht in demselben sitzen. Des weiteren ist zu bemerken, daß der Arbeitsvorgang das „Erschweren“ ist, während die Stoffe, die in der Faser abgelagert werden, die Erschwerung bilden. Allerdings hat es sich in der Praxis herausgebildet, allgemein von einer Erschwerung, also Erschwerungsvorgang, Zinnerschwerung, Erschwerungsraum usw. zu sprechen, jedoch niemals von Beschwerung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Hermann Ley
    • 1
  1. 1.ElberfeldDeutschland

Personalised recommendations