Advertisement

Zweitaktmaschinen

  • Kamillo Körner

Zusammenfassung

Die Genialität von Ottos Erfindung des Viertaktes besteht im wesentlichen darin, daß auf den im ersten Augenblick näherliegenden Gedanken der Arbeitsleistung bei jedem Hub verzichtet wurde, um die Entfernung der Abgase und das Ansaugen neuer Verbrennungsluft oder eines Gasgemisches mit dem gleichen Kolben bewirken zu können, der auch zur Verdichtung und Druckübertragung auf das Gestänge während der Verbrennung und Entspannung dient. Es ist natürlich, daß man stets versucht hat, diesen Verzicht in irgendeiner Weise zu umgehen, um die Zylinder besser und gleichmäßiger auszunützen; man muß dann aber das Austreiben der Abgase und die Füllung mit frischer Ladung zwischen Expansion und Verdichtung einschieben und dafür einen Teil des Kolbenhubes verwenden, wodurch der angestrebte Vorteil wieder vermindert wird. Soll diese Einbuße nicht zu groß ausfallen, so wird die Zeit für Auspuff und Ladung sehr kurz.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • Kamillo Körner
    • 1
  1. 1.Deutschen Technischen HochschulePragCzech Republic

Personalised recommendations