Advertisement

Nagelaffektionen bei Erkrankungen des Nervensystems

Chapter
  • 16 Downloads
Part of the Handbuch der Haut- und Geschlechtskrankheiten book series (894, volume 13/2)

Zusammenfassung

In diesem Abschnitt sollen diejenigen krankhaften Veränderungen der Nägel besprochen werden, die im Verlauf einer Erkrankung der peripherischen Nerven, des Rückenmarks, des Gehirns auftreten. Selbstverständlich ist die Zahl der eigentlich auf den Einfluß nervöser Störungen zurückzuführenden Nagelerkrankungen viel größer. Bei der Leucopathia unguium, dem idiopathischen Nagelwechsel, der Querfurchenbildung, bei der Sklerodermie, der Lepra anaesthetica u. a. ist direkt auf die evtl. anzunehmenden „Nerveneinflüsse“ hingewiesen worden. Für die Pathologie vieler Krankheiten ist die Rolle, die das Nervensystem spielt, noch nicht festgestellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Bernhardt: Die Erkrankungen der peripherischen Nerven. Wien 1895.Google Scholar
  2. 1).
    Vgl. Heller: Onychogryphosis als Nachkrankheiten des Herpes zoster. Dermatol. Zeitschr. Bd. 23, H. 12 (1916).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  1. 1.Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations