Vorbereitung der Warenaufnahme

  • Werner Grull

Zusammenfassung

Die Warenbestände teilen wir zunächst bei Fabrikbetrieben entsprechend dem Gange des Fabrikationsprozesses ein in Rohstoffe, deren Verarbeitung im eigenen Betriebe noch nicht begonnen hat, Teilfabrikate, die sich in Arbeit befinden, Fertigfabrikate, die den ganzen Gang des Produktionsprozesses einschließlich etwaiger Prüfungen bereits durchlaufen haben, und Handelswaren, die nicht von dem eigenen Betriebe erzeugt sind, und die bei reinen Warenhandelsbetrieben den gesamten Warenbestand ausmachen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1911

Authors and Affiliations

  • Werner Grull
    • 1
  1. 1.ErlangenDeutschland

Personalised recommendations