Die Blasenscheidenfisteln

  • Karl Franz

Zusammenfassung

Die Blasenscheidenfisteln, entstehen meist durch Verletzungen oder Nekrosen der Blasenwand, seltener dadurch, daß Tumoren in die Blasenwand wachsen, und sie zerfressen, wie das Carcinom des Uterus, der Scheide, der Blase. Langdauernder Druck des kindlichen Schädels bei engem Becken oder Hydrocephalus kann Nekrosen der Blasenwand veranlassen. In diesen Fällen wird die Blase fistulös, wenn etwa eine Woche nach der Geburt des Kindes verstrichen ist. Häufiger sind die Blasenfisteln durch Verletzungen bei geburtshilflichen und gynäkologischen Operationen. Die gynäkologischen Operationen überwiegen als Ursache, besonders die Carcinomoperationen, wie in jenem Kapitel auseinandergesetzt worden ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1925

Authors and Affiliations

  • Karl Franz

There are no affiliations available

Personalised recommendations