Advertisement

Erwärmung von Leitungen

  • Oswald Burger

Zusammenfassung

Schon frühzeitig in den Anfängen der Starkstromtechnik hatte man sich mit der Messung der Erwärmung von Leitungen durch den hindurchfließenden Strom beschäftigt. Es war dies notwendig, um die Betriebssicherheit und Feuersicherheit einer elektrischen Anlage zu gewährleisten. Für unsere Betrachtungen bleibt die wirtschaftliche Belastung unter der Grenze, die eine Gefährdung für den Betrieb bedeutet. Immerhin muß man sich klar werden, welche Erwärmungen man normalerweise zulassen kann und welche Gesetzmäßigkeit hierüber herrscht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Electro-J. 1923 S. 127.Google Scholar
  2. 2.
    Gen. electr. Rev. 1931 S. 464.Google Scholar
  3. 3.
    Gen. electr. Rev. 1930 S. 141.Google Scholar
  4. 1.
    Herzog und Feldmann: Die Berechnung elektrischer Leitungsnetze, S. 323. 1927.Google Scholar
  5. 2.
    Herzog und Feldmann: a. a. O. S. 326.Google Scholar

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Oswald Burger

There are no affiliations available

Personalised recommendations