Zusammenfassung

Die Betriebsführung von Kraftwerken der untersuchten Größe muß einfach sein. Es kommen daher nur solche Frischdampfdrücke in Betracht, bei denen Zwischenüberhitzung des Turbinendampfes nicht erforderlich ist. Die Untersuchung wird deshalb auf den Druckbereich zwischen 10 und 40 atü beschränkt. Für den Zweck der Arbeit erscheint es ausreichend, bestimmten Drük-ken bestimmte Temperaturen fest zuzuordnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1935

Authors and Affiliations

  • Fritz Aschner
    • 1
  1. 1.VDIDeutschland

Personalised recommendations