Vergleich zwischen elektrischen und mechanischen Uebertragungen

  • C. Arldt

Zusammenfassung

Wie schon früher erörtert, besteht eine elektrische Kraftübertragung aus drei Hauptteilen: der Dynamomaschine, der Leitung und dem Elektromotor. Diese drei Glieder reichen jedoch für den Betrieb einer Arbeitsmaschine nur dann aus, wenn diese Maschine dieselbe Umdrehungs-Geschwindigkeit hat wie der Elektromotor, so dass sie mit diesem unmittelbar gekuppelt werden kann. Sind die Geschwindigkeiten beider Maschinen aber nicht gleich, so muss noch ein mechanisches Uebersetzungsglied eingeschaltet werden, das den Wirkungsgrad der ganzen Anordnung unter Umständen wesentlich beeinflusst.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springr in Berlin N., Monbijouplatz 3 1901

Authors and Affiliations

  • C. Arldt

There are no affiliations available

Personalised recommendations