Advertisement

Parenterale Zufuhr von zusammengesetzten Stoffen

  • Emil Abderhalden

Zusammenfassung

Jetzt werden dem gleichen Versuchstier, d. h. dem Tier, dessen Plasma resp. Serum man untersucht hat, bestimmte Stoffe direkt in den Organismus eingeführt, d. h. es wird die abbauende Wirkung der Fermente des Darmkanals künstlich umgangen. Entweder werden die Substanzen unter die Haut gespritzt, oder in die Bauchhöhle, oder aber direkt in die Blutbahn hineingebracht. Nach einiger Zeit wird dann Blut entnommen und mit dem Serum resp. Plasma genau so verfahren, wie es oben geschildert wurde.

Copyright information

© Julius Springer 1912

Authors and Affiliations

  • Emil Abderhalden
    • 1
  1. 1.Universität zu Halle a. S.Deutschland

Personalised recommendations