Advertisement

Zusammenfassung

Aus der sorgfältig bereiteten Mischung werden die Elektroden geformt, und zwar entweder in eine Form gestampft (siehe S. 11) oder in eine Form gepreßt (Blockpresse) oder sie werden aus einem Mundstück von geeignetem Querschnitt ausgestoßen (Strangpresse) und auf passende Länge abgeschnitten. Die kurzen dicken Elektroden für die Aluminiumbäder werden in Blockpressen hergestellt. Die Kohlen für Chloralkali-Elektrolyse und ähnliche Zwecke werden ausschließlich mit der Strangpresse erzeugt, welche sich überhaupt besonders dafür eignet, kleine Elektroden von einer einzigen Sorte in großen Mengen herzustellen, weil das Aus stoßen hier weniger Zeit und Arbeit erfordert als das Pressen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  1. 1.Technischen Hochschule BerlinDeutschland

Personalised recommendations