Advertisement

Coccidioides immitis

(Erreger des Granuloma coccidioides, auch Mykose von Posadas genannt.)
  • C. Bruhns
  • A. Alexander

Zusammenfassung

Diese Erkrankung, die der amerikanischen Blastomykose wohl angegliedert werden kann (Buschke), kommt an der pazifischen Küste Südamerikas, auch in Kalifornien vor, betrifft vorwiegend das männliche Geschlecht. Der Erreger wurde 1892 von Wernicke entdeckt, von Posadas näher beschrieben. Es entwickeln sich Knoten unter der Haut und Geschwüre oder Abscesse, die der Tuberkulose sehr ähnlich sehen, auch mit Leishmaniose verwechselt werden können. Sie beginnen oft an der Schleimhaut des Mundes und der Nase; Lymphdrüsen, auch Knochen und Gelenke, innere Organe, Lungen usw. werden ergriffen, meningitische Erscheinungen können auch vorhanden sein, dabei besteht unregelmäßiges Fieber. Die Krankheit verläuft fast immer tödlich. Da die Erscheinungen manchmal nicht sehr ausgeprägt, oder auf den Schleimhäuten verborgen sind, kann die Krankheit ein malignes Lymphogranulom vortäuschen.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • C. Bruhns
    • 1
  • A. Alexander
    • 1
  1. 1.Der Dermatologischen AbteilungCharlottenburger KrankenhausesDeutschland

Personalised recommendations