Advertisement

Ankunft in London. Die dortige Lage der Dinge. Vorbereitungen und Inbetriebsetzung

  • Charles T. Porter

Zusammenfassung

Frühmorgens am nächsten Tag kam ich in London an und fuhr sofort vom Bahnhof nach der Wohnung meines Freundes, Mr. Wellington Lee, des einzigen in London lebenden Amerikaners, den ich kannte. Er wohnte in einer kurzen Straße, die sich vom Strand nach der Themse hinunterzog, etwas westlich vom Temple Bar, dem alten Tor zur City, das damals noch stand. Wer war Mr. Lee, und was tat er in London? An diesen Fragen hatte ich ein größeres Interesse, als mir selbst bekannt sein konnte. Die Firma Lee & Larned war die erste erfolgreiche Erbauerin von Dampffeuerspritzen in Amerika. Mehr als siebzig solcher Maschinen waren schon nach ihren Entwürfen und unter ihrer Leitung von den Novelty-Werken in New York gebaut worden, und die New Yorker Feuerwehr verwandte nur noch solche. Eine von ihren Maschinen war an die Stadt Ha vre verkauft worden, und Mr. Lee war mit herübergereist, um sie öffentlich vorzuführen und die Garantien nachzuweisen. Mr. Arnos, einer der Chefs der großen Londoner Maschinenbaufirma Easton, Arnos & Sons, reiste nach Havre hinüber, um diesem Probelauf beizuwohnen, da er daran dachte, die Fabrikation dieser Dampffeuerspritzen in London aufzunehmen. Er war so zufrieden mit dem Gesehenen, daß er beschloß, die Dampfspritzen zu bauen, und Mr. Lee als Direktor für die neue Abteilung anstellte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1912

Authors and Affiliations

  • Charles T. Porter

There are no affiliations available

Personalised recommendations