Immunität und Auge

  • H. Dold
  • F. Schieck
Part of the Kurzes Handbuch der Ophthalmologie book series (KHO, volume 7)

Zusammenfassung

Einige Tatsachen der Immunität waren schon im Altertum bekannt, so z. B. die Erfahrung, daß das Überstehen gewisser Krankheiten einen Schutz gegen eine Neuerkrankung verleiht, und die Beobachtung, daß man durch wiederholte Einverleibung kleiner Giftmengen sich gegen die sonst tödliche Wirkung einer größeren Dosis desselben Giftes wappnen kann. Um sich vor der Gefahr der Vergiftung zu schützen, soll Mithridates, wie berichtet wird, vorsichtshalber wiederholt kleine Giftmengen sich einverleibt haben. Das war eine aktive Immunisierung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

Allgemeine Grundlagen der Immunität

  1. Abel: Überblick über die geschichtliche Entwicklung der Lehre von der Infektion, Immunität und Prophylaxe. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 1. 1927.Google Scholar
  2. Arneth: Über Reiz- und Proteinkörpertherapie. Münch. med. Wschr. 1923, Nr 48, 1437Google Scholar
  3. Arneth: Über Reiz- und Proteinkörpertherapie. Münch. med. Wschr. 1923, Nr 49, 1459.CrossRefGoogle Scholar
  4. Arthus, M.: Un nouvel exemple d’anaphylaxie-immunité. Arch, internat. Physiol. 15, 319 (1920).Google Scholar
  5. Ascoli: Ergebnisse und Ausblicke der Thermo-präcipitinreaktion. Virchows Arch. 213, 181 (1913).CrossRefGoogle Scholar
  6. Behring, v.: Allgemeine Therapie der Infektionskrankheiten. Wien u. Berlin 1899.Google Scholar
  7. Behring, E. u. Kitasato: Über das Zustandekommen der Diphtherie-Immunität und der Tetanus-Immunität bei Tieren. Dtsch. med. Wschr. 1890, Nr 49, 1081.Google Scholar
  8. Behring u. Kitashima: Über Verminderung und Steigerung der ererbten Giftempfindlichkeit. Berl. klin. Wschr. 1901, Nr 6, 157.Google Scholar
  9. Behring, E. u. Wernicke: Über Immunisierung und Heilung von Versuchstieren bei der Diphtherie. Z. Hyg. 12, 10 (1892).CrossRefGoogle Scholar
  10. Bier, A.: (a) Heilentzündung und Heilfieber mit besonderer Berücksichtigung der parenteralen Proteinkörpertherapie. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 6, 163.Google Scholar
  11. Bier, A.: (b) Reiz und Reizbarkeit. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 46, 1473Google Scholar
  12. Bier, A.: (b) Reiz und Reizbarkeit. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 48, 1521.Google Scholar
  13. Borbet: Traité d. l’immunité des maladies inféctieuses. Paris 1920.Google Scholar
  14. Calmette, A.: La prémunition ou vaccination préventive des nouveau nés 1928. Wien. klin. Wschr. 1928, Nr 1.Google Scholar
  15. Citron, J.: Die Methoden der Immundiagnostik und Immuntherapie und ihre praktische Verwertung, 3. Aufl. Leipzig 1919.Google Scholar
  16. Dick, G. F. u. G. H.: The Etiology of Scarlet fever. J. amer. med. Assoc. 83 (1924).Google Scholar
  17. Dieudonné u. Weichardt: Immunität, Schutzimpfung und Serumtherapie, 11. Aufl. Leipzig 1925.Google Scholar
  18. Dochez, A. R.: Studies concerning the significance of Streptococcus hemolyticus in scarlet fever. Proc. Soc. exper. Biol. a. Med. 21, 184 (1924).Google Scholar
  19. Döllken: Über die elektiven Wirkungen der Heterovaccinen und Proteinkörper. Münch. med. Wschr. 1919, Nr 18, 480.Google Scholar
  20. Doerr, R.: (a) Allergie und Anaphylaxie. Erg. Immun. forsch. 1 (1914)Google Scholar
  21. Doerr, R.: (a) Allergie und Anaphylaxie. Erg. Immun. forsch. 5 (1921).Google Scholar
  22. Doerr, R.: (b) Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 1. 1928.Google Scholar
  23. Dold, H.: (a) Die Präcipitine. Abderhaldens Handbuch der biochemischen Arbeitsmethoden, 1919.Google Scholar
  24. Dold, H.: (b) Eine vereinfachte, frühzeitig makroskopisch ablesbare Luesflockungs-reaktion (Trübungsreaktion). Med. Klin. 1921, Nr 31, 940.Google Scholar
  25. Dold H : (c) Das gewebsbiologische Verhalten der Bakterien. Zbl. Bakter. I 103, 321 (1927).Google Scholar
  26. Dold u. Hendriock: Studien über die gewebsbiologischen Typen (Virulenztypen) der Streptokokken und ihre klinische Bedeutung. Bruns’ Beitr. 141, H. 1 (1927).Google Scholar
  27. Dold, H. u. H. R. Müller: Studien über das sogenannte Antivirus nach Besredba bei experimentellen Stroptokokkeninfektionen. Z. Immun.forsch. 56, H. 3/4, 347 (1928).Google Scholar
  28. Dold, H. u. R. Rosenberg: Nachweis von Isopräcipitinen im menschlichen Blut. Nachweis der vier menschlichen Blutgruppen durch Isopräcipitation. Klin. Wschr. 1928, Nr 9, 394.Google Scholar
  29. Dresel, G.: Experimentelles zur sog. Proteinkörpertherapie. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 30, 961.Google Scholar
  30. Ehrenberg, R.: Theoretische Biologie. Berlin 1923.CrossRefGoogle Scholar
  31. Ehrlich, P.: Ges. Abhandlungen z. Immunitätsforschung. Berlin 1904.Google Scholar
  32. Fechter, H.: Über Proteinkörpertherapie bei kindlicher Tuberkulose. Z. Tbk. 40, H. 5, 307 (1924).Google Scholar
  33. Ficker, M.: Aktive Immunisierung und Herstellung der Antigene. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 1. 1927.Google Scholar
  34. Fleming, A.:An anti-bacterial substance normally present in the tissues and secretions of the body. Roy. Soc. Proc. B. Vol. 93. 1922.Google Scholar
  35. Freund, H.: Experimentelles zur sog. Proteinkörpertherapie. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 30, S. 961.Google Scholar
  36. Gruber, M.: Prioritätsansprüche bezüglich der Wirkungsweise der Immunsera gegen Cholera und Typhus und ihre diagnostische Verwertung. Dtsch. med. Wschr. 1896, Nr 15, 234.Google Scholar
  37. Hahn, M.: Natürliche Immunität. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 1. 1927.Google Scholar
  38. d’Herelle: Der Bakteriophage. Braunschweig 1922.Google Scholar
  39. Hetsch, H.: Das neue Botulinusserum der Höchster Farbwerke. Dtsch. med. Wschr. 1924, Nr 1, 6.Google Scholar
  40. Keining, E.: (a) Mesenchymale Reiztherapie bei Infektionskrankheiten. Ärztl. Rdsch. 1924, Nr 6, 54.Google Scholar
  41. Keining, E. u. F. Keutzer: Über das Reizproblem. Wien. klin. Wschr.1925, Nr 20.Google Scholar
  42. Koch, R.: (a) Untersuchungen über die Ätiologie der Wundinfektionskrankheiten. Leipzig 1878.Google Scholar
  43. Koch, R.: (b) Fortsetzung der Mitteilungen über ein Heilmittel gegen Tuberkulose. Dtsch. med. Wschr. 1891, Nr 3, 101.Google Scholar
  44. Kraus, R.: (a) Präcipitine. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 2. Aufl., Bd. 2, S. 732. 1913.Google Scholar
  45. Kraus, R.: (b) Über den kurativen und prophylaktischen Wert der Tetanussera. Seuchenbekämpfg 1 (1924).Google Scholar
  46. Liebermann, v.: Selektionshypothese. Dtsch. med. Wschr. 1918, Nr 12, 313.Google Scholar
  47. Mattausch, F.: Mesenchymale Reiztherapie. Ein neuer Weg zur Behandlung der chronischen Lungenphthise. Med. Klin. 1924, Nr 8/9, 240.Google Scholar
  48. Meinicke, E.: (a) Über eine neue Methode der serologischen Luesdiagnose. Berl. klin. Wschr. 1917, Nr 25, 613.Google Scholar
  49. Meinicke, E.: (b) Zur Methodik der serologischen Luesdiagnostik. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 49, 1379.Google Scholar
  50. Meinicke, E.: (c) Über Flockungs- und Trübungsreaktionen bei Syphilis. Dtsch. med. Wschr. 1922, Nr 7, 219.Google Scholar
  51. Metschnikoff, E.: (a) Immunität bei Infektionskrankheiten. Jena 1903.Google Scholar
  52. Metschnikoff, E.: (b) Die Lehre von den Phagocyten und deren experimentelle Grundlage. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 2. Aufl., Bd. 2. 1913.Google Scholar
  53. Morgenroth, Biberstein u. Schnitzer: Die Depressionsimmunität (Studien über Superinfektion mit Streptokokken.) Dtsch. med. Wschr. 1920, Nr 13, 337.Google Scholar
  54. Much, H.: (a) Spezifische und unspezifische Reiztherapie. Mod. Biologie, 2. u. 3. Vortrag. Leipzig 1922.Google Scholar
  55. Much, H.: (b) Die Probleme der Lipoidtherapie und Organreiztherapie. Münch. med. Wschr. 1924, Nr 30, 1010.Google Scholar
  56. Müller, P. Th.: Vorlesungen über Infektion und Immunität, 5. Aufl. Jena 1917.Google Scholar
  57. Nakamura, Onari: Über Lysozymwirkungen. Z. Immun.forsch. 38, H. 5, 425 (1923).Google Scholar
  58. Neufeld, F.: (a) Bakterientropine und Opsonine. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 2. Aufl., Bd. 2, S. 401. 1913.Google Scholar
  59. Neufeld, F.: (b) Neue Forschungsergebnisse über Pneumokokken. Dtsch. med. Wschr. 1922, Nr 2, 51.Google Scholar
  60. Neufeld, F. u. Haendel: Über die Entstehung der Krisis bei der Pneumonie und über die Wirkung des Pneumokokkenimmun-serums. Arb. ksl. Gesdh.amt 34, 166 (1910).Google Scholar
  61. Noguchi, H.: Hautallergie bei Syphilis, ihre diagnostische und prognostische Bedeutung. Münch. med. Wschr. 1911, Nr 45, 2372.Google Scholar
  62. Nuttall, G. H. F.: Blood-Immunity. London 1904.Google Scholar
  63. Nuttall, G. H. F. u. Graham-Smith: Blood Immunity and Blood Relationship. London 1904.Google Scholar
  64. Otto, R.; Überempfindlichkeit und Anaphylaxie. Paul Ehrlichs Festschrift. Jena 1914.Google Scholar
  65. Otto, R. u. Munter: Bakteriophage. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 1. 1927.Google Scholar
  66. Pasteur, L.: Méthode pour prévenir la rage après morsure. C. r. Acad. Sci. Paris 1885/86.Google Scholar
  67. Pfeiler, W.: Das Problem des mesenchymalen Reizes in der Cellulartherapie. Jena 1924.Google Scholar
  68. Pirquet, v.: Tuberkulindiagnose durch kutane Impfung. Berl. klin. Wschr. 1907, Nr 20, 644.Google Scholar
  69. Ponndorf: Beitrag zur Heilung der Tuberkulose. Münch. med. Wschr. 1914, Nr 14, 750; Nr 15, 826.Google Scholar
  70. Prausnitz, C.: Bakteriotherapie. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 3. 1927.Google Scholar
  71. Richet, Ch.: (a) De l’anaphylaxie en général et de l’anaphylaxie par le mytilocongéstine en particulier. Aim. Inst. Pasteur 1907, 497.Google Scholar
  72. Ridley, F.: Lysozyme: An antibacterial body present in great concentrations in tears and its relation to infection of the human eye. Proc. roy. Soc. Med. (Section of Ophthalmology) 21, 55–65 (1928).Google Scholar
  73. Sachs, H. u. W. Georgi: Zur Serodiagnostik der Syphilis mittels Ausflockung durch cholesterinierte Extrakte. Med. Klin. 1918, Nr 33, 805.Google Scholar
  74. Schick: Cutane Reaktion bei Impfung mit Diphtherietoxinen. Münch. med. Wschr. 1908, Nr 10, 504.Google Scholar
  75. Schittenhelm, A.: Zur Frage der Proteinkörpertherapie. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 46, 147 b.Google Scholar
  76. Schmidt, R.: Über Proteinkörpertherapie und über parenterale Zufuhr von Milch. Med. Klin. 1916, 171.Google Scholar
  77. Schulz: Rudolf Arndt und das biologische Grundgesetz. Greifswald 1918.Google Scholar
  78. Seiffert, W.: Die Phagocytose und ihre Bedeutung für die Immunität. Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl. 1928.Google Scholar
  79. Uhlenhuth, P. u. Weidanz: Praktische Anleitung zur Ausführung der biologischen Eiweißdifferenzierungsverfahren. Jena 1909.Google Scholar
  80. Virchow, R.: Reizung und Reizbarkeit. Virchows Arch. 14 (1858); 44 (1868).Google Scholar
  81. Wassermann, A.: Gibt es ein biologisches Differenzierungsverfahren für Menschen- und Tierblut mittels der Präcipitine ? Dtsch. med. Wschr. 1904, Nr 12, 417.CrossRefGoogle Scholar
  82. Weichardt, W.: Über Proteinkörpertherapie. Münch. med. Wschr. 1918, Nr 22, 581.Google Scholar
  83. Weichardt, W.: Über unspezifische Leistungssteigerung. Münch. med. Wschr. 1920, Nr 4, 91.Google Scholar
  84. Weichardt, W.: Die Leistungssteigerung als Grundlage der Proteinkörpertherapie. Erg. Hyg. 5 (1922).Google Scholar
  85. Weichardt, W.: Über die theoretischen Grundlagen der Proteinkörpertherapie. Wien. klin. Wschr. 1924, Nr 29/30, 709.Google Scholar
  86. Wildbolz, H.: Der biologische Nachweis aktiver Tuberkuloseherde des menschlichen Körpers durch die intracutane Eigenharnreaktion. Schweiz. Korresp.bl. 1919, Nr 22, 793.Google Scholar
  87. Zimmer, A.: Schwellenreiztherapie. Münch. med. Wschr. 1921, Nr 18, 539;Google Scholar
  88. Zimmer, A.: Schwellenreiztherapie. Berl. klin. Wschr. 1921, Nr 20, 508.Google Scholar
  89. Zimmer, A.: Schwellenreiztherapie der chronischen Gelenkerkrankungen. Kongr. Gelenkerkrkg Oeynhausen, 24. Sept. 1921;Google Scholar
  90. Zimmer, A.: Schwellenreiztherapie der chronischen Gelenkerkrankungen. Berl. klin. Wschr. 1921, Nr 43, 1261;Google Scholar
  91. Zimmer, A.: Schwellenreiztherapie der chronischen Gelenkerkrankungen. Berl. klin. Wschr.1921, Nr 45, 1308.Google Scholar
  92. Zimmer, A.: Schwellenreiztherapie. Erg. Med. 4, H. 3/4, 473–535 (1922).Google Scholar
  93. Zimmer, A.: Reiztherapie. Z. ärztl. Fortbildg 1924, Nr 7, 203 f.Google Scholar
  94. Zimmer, A.: Wandlungen von der unspezifischen parenteralen Proteinkörpertherapie zur regulativen Reiztherapie. Münch. med. Wschr. 1924, Nr 25, 818.Google Scholar

Spezielle Lmmunitätsverhältnisse des Auges

  1. Arisawa, Uruo: Über die spezifischen Eigenschaften der Augengewebe. Ophthalm. Ges. Heidelberg 1912, 253.Google Scholar
  2. Axenfeld, Th.: Serumtherapie bei infektiösen Augenerkrankungen. Univ.-Programm Freiburg i. B., 1906.Google Scholar
  3. Axenfeld, Th.: Diskussionsbemerkung. Ref. 16. internat, med. Kongr. Budapest 1909. Klin. Mbl. Augenheilk. 47 II, 330.Google Scholar
  4. Braun, Reinhard: Immunbiologische Untersuchungen zur Frage der Überempfindlichkeit gegen Linseneiweiß bei Mensch und Tier. Arch. Augenheilk. 105, 122 (1931).Google Scholar
  5. Bürgers, Th. J.: Über den Flüssigkeitswechsel des Auges. Z. Augenheilk. 25, 223 (1911).Google Scholar
  6. Courtney, Robert H.: The use of lens protein tests before cataract operations. Amer. J. Ophthalm. 12, 20 (1929).Google Scholar
  7. Cronstedt, Louis: Eine serologische Analogie zwischen Glaskörper und Spinalflüssigkeit. Acta ophthalm. (Københ.) 2, 168 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  8. Cronstedt, Louis: Komplementbindungsversuche mit Glaskörper. Acta ophthalm. (Københ.) 2, 176 (1924).CrossRefGoogle Scholar
  9. Davis, A., Edward: Lens antigen (Vaccines) used to absorb cortical matter after the extraction of caratact. Amer. J. Ophthalm. 6, 295 (1923).Google Scholar
  10. Davis, A., Edward: Serum aud lens antigen extract treatment for the prevention aud cure of cataract. Trans. amer. ophthalm. Soc. 22, 112 (1924).Google Scholar
  11. Davis, A.: Ref. Zbl. Ophthalm. 15, 648; (1925)Google Scholar
  12. Davis, A.: Arch, of Ophthalm. 54, 172 (1925).Google Scholar
  13. Dold, H.: Die Leukocyten anlockende Wirkung art- und körperfremder Sekrete und Gewebssäfte. Dtsch. Arch. klin. Med. 117, 206 (1915).Google Scholar
  14. Dold, H.: Die Leukocytenreaktion nach inneren Blutungen. Berl. klin. Wschr. 1916, Nr 48.Google Scholar
  15. Dold, H., O. Flössner u. F. Kutscher: Biologische Untersuchungen über die Linseneiweißkörper. Z. Immunforsch. 46, 50 (1926).Google Scholar
  16. Dold, H., O. Flössner u. F. Kutscher: Ref. Zbl. Ophthalm. 16, 920. (1926).Google Scholar
  17. Dold, H. u. Ogata: Weitere Studien über Organextraktgifte Z. Immunforsch. 13, 14, 16 (1922).Google Scholar
  18. Dold, H. u. A. Rados: Versuche über sympathische, spezifische und unspezifische Sensibilisierung. Z. Immun.forsch. 20, 273 (1913).Google Scholar
  19. Die Bedeutung des Anaphylatoxins, sowie des art- und körpereigenen Gewebesaftes für die Pathologie, speziell die des Auges. Arch. Augenheilk. 74, 234 (1913); Dtsch. med. Wschr. 1913, 2254.Google Scholar
  20. Über entzündungserregende Stoffe im art- und körpereigenen Serum und Gewebssaft. Z. Med. 2, 1328 (1914).Google Scholar
  21. Dungern, v.: Die Antikörper. Jena 1903.Google Scholar
  22. Elschnig: Studien zur sympathischen Ophthalmie. I. Wirkung von Antigenen vom Augeninneren aus. Graefes Arch. 75, 411 (1910).Google Scholar
  23. II. Die antigene Wirkung des Augenpigmentes. Graefes Arch. 76, 509 (1910).Google Scholar
  24. III. Teil Graefes Arch. 78, 549 (1911).Google Scholar
  25. Über die Grundlagen der anaphylaktischen Theorie der sympathischen Ophthalmie. Z. Immun.forsch. 20, 305 (1913).Google Scholar
  26. Elschnig, A. u. R. Salus: Studien zur sympathischen Ophthalmie. IV. Die antigene Wirkung der Augenpigmente. Graefes Arch. 79, 428 (1911).Google Scholar
  27. Finlay, G. F.: The effect of different species lens antisera on pregnant mices and rats and their progeny. Brit. J. exper. Biol. 1, 201 (1924). Ref. Zbl. Ophthalm. 13, 156.Google Scholar
  28. Fleming, A.: An antibacterial substance normally present in the tissues and secretions of the body. Proc. roy. Soc. B 93 (1922).Google Scholar
  29. Fodor, G.: Komplementbindungsreaktion mit Pigment bei Augenverletzungen. Klin. Mbl. Augenheilk. 79, 759 (1927).Google Scholar
  30. Franceschetti, A. u. C. Hallauer: Der Übertritt von Antikörpern in die intraokularen Flüssigkeiten und den Liquor cerebrospinalis und seine Beeinflussung durch Theophyllin. Arch. Augenheilk. 100/101, 59 (1929).Google Scholar
  31. Gatti: Studio comparativo fra i poteri del siero di sangue e degli umori endoculari. Ann. Ottalm. 31, 214 (1902).Google Scholar
  32. Ricerche sulla presenza dei componenti d’emolysina dell’umor vitreo e nell’umor acqueo. Ann. Ottalm. 34, 825 (1905).Google Scholar
  33. Gifford, Sandford R.: Allergic aud toxic properties of lens protein. Trans. sect. ophthalm. americ. med. Assoc. 1925, 82. Ref. Zbl. Ophthalm. 16, 356.Google Scholar
  34. Gins, H. A.: Über Variola- und Vaccineimmunität. Med. Klin. 18, 1483, 1510 (1922). Ref. Zbl. Ophthalm. 9, 399.Google Scholar
  35. Grüter, Wilhelm: Kritische und experimentelle Studien über die Vaccineimmunität des Auges und ihre Beziehungen zum Gesamtorganismus. Arch. Augenheilk. 70, 241, 359 (1912).Google Scholar
  36. Guyer, M. F. and E. A. Smith: Studies on cytolysins. Transmission of induced eye-defects. J. of exper. Zool. 31, 171 (1922). Ref. Zbl. Ophthalm. 12, 414.Google Scholar
  37. Hallauer, C. u. A. Franceschetti: Der Übertritt von Antikörpern ins Kammerwasser und seine Abhängigkeit von der Lösungsform. Arch. Augenheilk. 100/101, 81 (1929).Google Scholar
  38. Hectoen, Ludwig: Immune reactions of the lens. Amer. J. Ophthalm. 6, 276 (1923).Google Scholar
  39. Hectoen, Ludwig and Kamil Schulhof: Further observations on lens precipitins. Antigenic properties of alpha- and beta — crystallins. J. inf. Dis. 34, 433 (1924). Ref. Zbl. Ophthalm. 13, 247.CrossRefGoogle Scholar
  40. Hess, C. u. P. Römer: Experimentelle Untersuchungen über Antikörper gegen Netzhautelemente. Arch. Augenheilk. 54, 13, 41, 103, 128 (1906).Google Scholar
  41. Huxley, J. E. aud A. M. Carr-Saunders: Absence of prenatal effects of lens antibodies in rabbits. Brit. J. exper. Biol. 1, 215 (1924). Ref. Zbl. Ophthalm. 13, 157.Google Scholar
  42. Iga, F.: Über Herdreaktionen an den unberührten Augen nach parenteraler Zufuhr von artfremdem Serum. Klin. Mbl. Augenheilk. 84, 449 (1930).Google Scholar
  43. Igersheimer, J.: Zur Entstehung der luetischen Keratitis parenchymatosa. Graefes Arch. 85, 361 (1913).Google Scholar
  44. Knapp, Arnold: Intradermal test with uveal pigment in traumatic iridocyclitis. Arch, of Ophthalm. 54, 252 (1925).Google Scholar
  45. Königstein, L.: Zur Biologie der Linse. Arch. Augenheilk. 68, 414 (1911).Google Scholar
  46. Kraupa, Ernst: Die antigene Wirkung der Hornhautsubstanz. Graefes Arch. 80, 489 (1912).Google Scholar
  47. Krusius, Franz F.: Überempfindlichkeitsversuche vom Auge aus. Arch. Augenheilk. 67, 6 (1910).Google Scholar
  48. Beitrag zur biologischen Stellung des Linseneiweißes und der ektodermalen Horngebilde. Arch. Augenheilk. 67, Erg.-H. 47 (1910).Google Scholar
  49. Kuffler, Otto: Zur Frage der Glaskörperinfektion und des Ringabscesses. Graefes Arch. 78, 227 (1911).Google Scholar
  50. Kuroda, T.: Experimentelle Studien über die Vaccineimmunität der Cornea. I. Mitt.: Über das Vorkommen der viruliciden Stoffe im Serum nach der Cornea-impfung. Jap. J. of Dermat. 26, 633 (1926). (Japanisch mit deutscher Zusammenfassung.) Ref. Zbl. Ophthalm. 17, 829.Google Scholar
  51. Leber, A.: Immunitätsverhältnisse der vorderen Augenkammer. Graefes Arch. 64, 413 (1906).Google Scholar
  52. Klinisches und Experimentelles zur Serodiagnostik der Augenkrankheiten. Ophthalm. Ges. Heidelberg 1907, 42.Google Scholar
  53. Lemoine, Albert N. and Alexander E. Macdonald: Observation on phacoanaphylactic endophthalmitis. Arch, of Ophthalm. 53, 101 (1924).Google Scholar
  54. Löwenstein, Arnold: Über anfallsweise auftretende, parenchymatöse Hornhautentzündung (Keratitis anaphylactica) und über die Entstehung des Pannus im Verlaufe der Körnerkrankheit. Graefes Arch. 94, 236 (1917).Google Scholar
  55. Tierversuche zur Frage der Entstehung der Keratitis parenchymatosa. Klin. Mbl. Augenheilk. 78, Beil.-H. 73 (1927).Google Scholar
  56. Über das klinische Bild der Ophthalmia anaphylactica nebst Bemerkungen zur Pathogenese der Keratitis parenchymatosa. Klin. Mbl. Augenheilk. 82, 64 (1929).Google Scholar
  57. Marchesani, O.: Die sympathische Ophthalmie im Lichte experimenteller Forschungen. Arch. Augenheilk. 100/101, 606 (1929).Google Scholar
  58. Marquez, M.: Die Linsenantigentherapie bei Katarakt. Rev. cuban. Oftalm. 2, 394 (1930). Ref. Zbl. Ophthalm. 24, 421.Google Scholar
  59. Mijashita, S.: Über die Immunitätsverhältnisse in der vorderen Augenkammer. Klin. Mbl. Augenheilk. 48, Beil.-H., 93 (1910).Google Scholar
  60. Mita: Über die Verwendbarkeit des anaphylaktischen Temperatursturzes zur Größenbestimmung eines Überempfindlichkeitsshocks. Z. Immun.forsch. 5, H. 2/3 (1910).Google Scholar
  61. Nedden, M. zur: Experimentelle Untersuchungen über das Vorkommen bactericider Substanzen im Auge nicht immunisierter Individuen. Graefes Arch. 65, 267 (1907).Google Scholar
  62. Poleff, L.: Über den Einfluß der mangelhaften Nahrung auf die Immunitätsverhältnisse der Hornhaut. Physik.-med. Ges. Kiew, 13. Juli 1922. Autoref.; Zbl. Ophthalm. 9, 71.Google Scholar
  63. Possek, Rigobert: Über den Gehalt des Glaskörpers an normalen und immunisatorisch erzeugten Cytotoxinen. Klin. Mbl. Augenheilk. 44 II, 500 (1906).Google Scholar
  64. Possek, Rigobert: Über die antigenetische Wirkung des Glaskörpers. Klin. Mbl. Augenheilk. 45 I, 357 (1907).Google Scholar
  65. Rados, A.: Über das Auftreten von komplementbindenden Antikörpern nach Vorbehandlung mit arteigenen Gewebszellen nebst Bemerkungen über die anaphylaktische Entstehung der sympathischen Ophthalmie. Z. Immun.forsch. 19, 579 (1913).Google Scholar
  66. Riehm, W.: Über experimentelle anaphylaktische Keratoconjunctivitis am Kaninehenauge, zugleich ein Beitrag zur Auffassung über die Ätiologie der skrofulösen Augenentzündung. Arch. Augenheilk. 99, 438 (1928).Google Scholar
  67. Riehm, W.: Anaphylaxie und Keratitis parenchymatosa. Klin. Mbl. Augenheilk. 82, 648 (1929).Google Scholar
  68. Riehm, W.: Über die Bedeutung der Anaphylaxie für den klinischen Ablauf der sympathischen Ophthalmie, der Tuberkulose und der organgebundenen Infektionskrankheiten. Graefes Arch. 123, 361 (1930).Google Scholar
  69. Riehm, W.: Weitere Mitteilungen über elektive Sensibilisierung. Arch. Augenheilk. 105, 82 (1931).Google Scholar
  70. Römer, P.: Experimentelle Untersuchungen über Abrin (Jequiritol) — Immunität als Grundlagen einer experimentellen Jequiritytherapie. Graefes Arch. 52, 72 (1901).Google Scholar
  71. Römer, P.: Experimentelle Grundlagen für klinische Versuche einer Serumtherapie des Ulcus corneae serpens nach Untersuchungen über Pneumokokkenimmunität. Graefes Arch. 54, 99 (1902).Google Scholar
  72. Römer, P.: Die Pathogenese der Cataracta senilis vom Standpunkt der Serumforschung. I. Der Altersstar als Cytotoxinwirkung und das Gesetz der Cytotoxinretention durch die sekretorischen Apparate des Auges. Graefes Arch. 60, 175 (1905).Google Scholar
  73. Römer, P.: Immunitätsverhältnisse in der vorderen Augenkammer. Ophthalm. Ges. Heidelberg 1907, 293.Google Scholar
  74. Römer, P.: Experimentelle Grundlagen für die Serumtherapie der Pneumokokkeninfektion der menschlichen Cornea. Wiesbaden 1910.Google Scholar
  75. Römer, Paul u. Heinrich Gebb: Beiträge zur Frage der Anaphylaxie durch Linseneiweiß und Eiweiß aus anderen Geweben des Auges. Graefes Arch. 84, 367 (1912).Google Scholar
  76. Rötth, A. v.: On the question of phacoanaphylactic endophthalmitis. Arch, of Ophthalm. 55, 103 (1926).Google Scholar
  77. Rötth, A. v.: Zur Arbeit von Shibata „Untersuchungen über die Frage der Autoantikörper der Linse“. Klin. Mbl. Augenheilk. 79, 514 (1927).Google Scholar
  78. Salus, Robert: Das Verhalten des Corpus ciliare zu Antikörpern. Graefes Arch. 75, 1 (1910).Google Scholar
  79. Schieck, F.: Über das Auftreten, tuberkulöser Antikörper in der vorderen Kammer. Ophthalm. Ges. Heidelberg 1911, 201.Google Scholar
  80. Schieck, F.: Die Differenzierung des Typus humanus und bovinus des Tuberkelbacilhis. Veröff. Koch-Stiftg 1913, H. 5/7.Google Scholar
  81. Schieck, F.: Das Problem der Genese der interstitiellen Keratitis. Dtsch. med. Wschr. 1914, 890.Google Scholar
  82. Schieck, F.: Die Beziehungen der Irisvorderfläche zum Kammerwasser. Dtsch. ophthalm. Ges. Jena 1922, 39.Google Scholar
  83. Sédan, Jean et René Herrmann: Observations pour servir a l’étude de la kératite Eberthienne expérimentale. Rev. gén. Ophtalm. 38, 267 (1924). Ref. Zbl. Ophthalm. 14, 446.Google Scholar
  84. Shibata: Untersuchungen über die Frage der Auto-Antikörper der Linse. Klin. Mbl. Augenheilk. 78, 770 (1927).Google Scholar
  85. Silfvast, J.: Über die Beziehungen des mütterlichen Organismus zum Embryo, experimentell geprüft durch die Kontrolle des Übergangs von komplementablenkenden und präzipitierenden Immunkörpern im Verlaufe der Schwangerschaft von der Mutter auf die Frucht bei Immunisierung mit Linsensubstanz. Klin. Mbl. Augenheilk. 69, 815 (1923).Google Scholar
  86. Sone, Rinecki: Uveapigment als Antigen. Jverslg jap. ophthalm. Ges. Kioto 1922. Ref. Zbl. Ophthalm. 9, 197.Google Scholar
  87. Steindorff, Kurt: Experimentelle Untersuchung über die Wirkung des Aalserums auf das menschliche und tierische Auge. Graefes Arch. 88, 158 (1914).Google Scholar
  88. Szily, Aurel v.: Über die Organspezifität der ausgebildeten Linse und über die Artspezifität in embryonaler Zeit. Klin. Mbl. Augenheilk. 49 II, 150 (1911).Google Scholar
  89. Szily, Aurel v.: Über die Bedeutung der Anaphylaxie in der Augenheilkunde. Klin. Mbl. Augenheilk. 511, 164 (1913).Google Scholar
  90. Szily, Aurel v.: Die Anaphylaxie in der Augenheilkunde. Stuttgart 1914.Google Scholar
  91. Uhlenhuth, P.: Zur Lehre von der Unterscheidung verschiedener Eiweißarten mit Hilfe spezifischer Sera. Festschrift für Robert Koch, 1904.Google Scholar
  92. Uhlenhuth, P.: Die biologische Eiweißdifferenzierung mittels der Präcipitation mit besonderer Berücksichtigung der Technik. Kolle, Kraus, Uhlenhuth, Handbuch der pathogenen Mikroorganismen, 3. Aufl., Bd. 3, I, S. 365. Jena, Berlin, Wien 1930.Google Scholar
  93. Uhlenhuth u. Händel: Untersuchungen über die praktische Verwertbarkeit der Anaphylaxie zur Erkennung und Unterscheidung verschiedener Eiweißarten. Z. Immun.forsch. 4, H. 5 (1910).Google Scholar
  94. Verhoeff, F. H.: Phacoanaphylactic endophthalmitis. Arch, of Ophthalm. 55, 296 (1926).Google Scholar
  95. Verhoeff, F. H. and A. N. Lemoine: Hypersensitiveness to lens protein. Amer. J. Ophthalm. 5, 702 (1922).Google Scholar
  96. Weichardt u. Kummell: Studien über die Organspezifität des Uveaeiweißes. Münch. med. Wschr. 58, Nr 32 (1912).Google Scholar
  97. Wessely, K.: (a) Experimentelles über subkonjunktivale Injektionen. 74. Verslg Ges. dtsch. Naturforsch. Karlsbad II 2, 387 (1903).Google Scholar
  98. Wessely, K.: (b) Experimentelles über subkonjunktivale Injektion. Dtsch. med. Wschr. 1903, Nr 7/8.Google Scholar
  99. Wessely, K.: (c) Über ana-phylaktische Erscheinungen an der Hornhaut (Experimentelle Erzeugung einer parenchymatösen Keratitis durch artfremdes Serum). Münch. med. Wschr. 58, Nr 32 (1911).Google Scholar
  100. Wesson, L. G., E. L. Bubky and A. C. Woods: The preparation and relative immuno-biological value of uveal pigment suspensions. Contrib. to ophthalm. Sci. (Jackson-Eestschrift) 1926, 138.Google Scholar
  101. Woods, Alan C.: (a) Immune reactions following injuries to the uveal tract. Trans. sect. ophthalm. Amer. med. Assoc. 27, 105 (1921).Google Scholar
  102. Woods, Alan C.: Ref. Zbl. Ophthalm. 7, 274.Google Scholar
  103. Woods, Alan C.: (b) The diagnostic use of the uveal pigment in injuries of the uveal tract. Arch. of Ophthalm. 51, 451 (1922).Google Scholar
  104. Woods, Alan C.: (c) Protein therapy — specific and non specific — in ophthalmology. Arch. of Ophthalm. 57, 488 (1928).Google Scholar
  105. Woods, Alan C. and Earl L. Burky: Lens protein and its fractions. J. amer. med. Assoc. 89, 102 (1927).CrossRefGoogle Scholar
  106. Woods, Alan C. and Earl L. Burky: Ref. Zbl. Ophthalm. 19, 77.Google Scholar
  107. Woods, Alan C. and Arnold Knapp: (a) The diagnostic and therapeutic use of uveal pigment in injuries of the uvealtract und sympathetic ophthalmia. Bull. Hopkins Hosp. 33, 419 (1922).Google Scholar
  108. Woods, Alan C. and Arnold Knapp: Ref. Zbl. Ophthalm. 11, 151.Google Scholar
  109. Woods, Alan C. and Arnold Knapp: (b) The therapeutic use of uveal pigment in sympathetic ophthalmia. Arch. of Ophthalm. 51, 560 (1922).Google Scholar
  110. Zade: Untersuchungen über Anaphylaxie am Auge. Ophthalm. Ges. Heidelberg 1913, 13.Google Scholar
  111. Zoeller, Chr. et Bastouil: Kératite Eberthienne et immunité. Kératite à bacilles paratyphiques A et B. C. r. Soc. Biol. Paris 90, 1154 (1924).Google Scholar
  112. Zoeller, Chr. et Bastouil: Ref. Zbl. Ophthalm. 14, 36.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • H. Dold
    • 1
  • F. Schieck
    • 2
  1. 1.KielDeutschland
  2. 2.WürzburgDeutschland

Personalised recommendations