Advertisement

Die Basedowsche Krankheit

  • H. Zondek
Part of the Kurzes Handbuch der Ophthalmologie book series (KHO, volume 7)

Zusammenfassung

Die Basedowsche Krankheit ist nicht das einzige endokrin bedingte Leiden, das durch Hervortreten ausgesprochener Augensymptome gekennzeichnet ist. Neben der Schilddrüse sind es eine Reihe anderer Drüsen mit innerer Sekretion, deren funktionelle oder anatomische Schädigung Erkrankungen der Augen erkennen lassen. Ich erinnere an die Katarakt bei Insuffizienz der Epithelkörperchen, an die bei Tetanie und Myxödem gelegentlich auftretende Neuritis des Nervus opticus und Stauungspapille, an das Auftreten von Opticusneuritis im Verlaufe des Diabetes mellitus, an gewisse Zusammenhänge zwischen Opticusneuritis und Gravidität bzw. Lactation. Schließlich scheint es mir sicher, daß das Auge, da es entwicklungsgeschichtlich ja als ein vorgeschobener Posten des Zwischenhirns aufzufassen ist, häufig bei degenerativen Veränderungen im Bereiche des Systems Hypophyse-Zwischenhirn (z. B. Retinitis pigmentosa) miterkrankt. Am genauesten studiert sind die Augenstörungen bei Erkrankungen der Schilddrüse, insbesondere bei Morbus Basedowii, der ja wohl die am besten durchforschte endokrine Krankheit überhaupt ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • H. Zondek
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations