Advertisement

Rohrleitungen pp 600-612 | Cite as

Rohrunterstützungen

Zusammenfassung

Rohrleitungs-Unterstützungen, oder nach DIN 2429 auch Rohrhalterungen genannt, übertragen in erster Linie das Gewicht nicht eingeerdeter Leitungen mittel- oder unmittelbar auf tragfähige Anlageteile oder Fundamente, wobei zum Leitungsgewicht auch das Gewicht des Durchflußmediums wie das einer eventuellen Isolierung zu zählen sind. Weiterhin dienen sie zum Abfangen von Kräften und Momenten, die aus Betriebsdruck, Wärmedehnung oder aus kinetischer Energie resultieren. Bei Freileitungen sind noch Schnee- und Windlasten aufzunehmen. Die richtige Ausbildung der Unterstützungen ist eine unbedingte Voraussetzung für das sichere Funktionieren einer Rohrleitung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • P. Neis
    • 1
  1. 1.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations