Advertisement

Schlußbetrachtungen und Ausschau

  • Karl Hauffe
Part of the Anorganische und allgemeine Chemie in Einzeldarstellungen book series (ANORGANISCHE, volume 2)

Zusammenfassung

Die hier behandelten Festkörperreaktionen bilden nur eine — wenn auch zweckmäßige — Auswahl. Die Zahl und Mannigfaltigkeit der Festkörperreaktionen stellt jedoch den Festkörper-Chemiker und -Physiker vor immer neue Probleme und Aufgaben, deren Lösung nur dann mit Erfolg möglich ist, wenn man kritisch prüfend die Vielzahl der Einzelbeobachtungen aus der Festkörperphysik (über den realen Aufbau der Kristalle, die Thermodynamik und Kinetik der den Kristall aufbauenden Ionen und Elektronen und ihre „physikalisch- chemischen“ Eigenschaften) laufend verfolgt.

References

  1. 1.
    Morawietz, W.: Z. Elektrochem. Ber. Bunsenges. phys. Chem. 57, 539 (1953)Google Scholar
  2. 2.
    Marshall JR., P. A., D. P. Enright u. W. A. Weyl: Proc. Intern. Symp. Reactivity of Solids, S. 273. Gothenburg 1952.Google Scholar
  3. 3.
    Mott, N. F., u. R. W. Gurney: Electronic Processes in Ionic Crystals, S. 227ff. Oxford 1948. — O. STASIW: Photochemische Prozesse in Ionengittern, in: Halbleiterprobleme Bd. 2, herausgeg. von W. SCHOTTKY. — W. F. BERG: Analytical Notes on Latent-Image Theories, in Sci., Symposium Zürich 1961, Focal Press London 1963, S. 27. — E.KLEIN: ebenda, S. 44 ff.Google Scholar
  4. 1.
    Knacke, O., u. I. N. Stranske: Die Theorie des Kristallwachstums, in: Ergebn. exakt. Naturwiss. 26, 383 (1952); Progr. in Metal Physics 8, 150 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  5. 2.
    Neuhaus, A.: Orientierte Substanzabscheidung (Epitaxie), in: Fortschr. Mineralogie 29130, 136–296 (1950/51).Google Scholar
  6. 1.
    Knacke, G., u. I. N. StbanskI: Die Theorie des Kristallwachstums, in: Ergebn. exakt. Naturwiss. 26, 383 (1952); Progr. in Metal Physics 8, 150 (1956).CrossRefGoogle Scholar
  7. 2.
    Neuhaus, A.: Orientierte Substanzabscheidung (Epitaxie), in: Fortschr. Mineralogie 29130, 136–296 (1950/51).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1966

Authors and Affiliations

  • Karl Hauffe
    • 1
  1. 1.Institut für Physikalische Chemie der Universität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations