Advertisement

Zur Histomorphologie und Resorption langzeitimplantierter, Merthiolat-konservierter Knorpelspäne in der Rhinoplastik

  • E. Eitschberger
  • Chr. Gammert
  • H. Masing
Conference paper
Part of the 15. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie 7./8. Oktober 1977, Murnau/Obb. book series (PLASTISCHE CHIR, volume 15)

Zusammenfassung

Die Merthiolat-konservierten, infektionsfreien Knorpellangzeitimplantate zeigen — unabhängig von der Verweildauer — ein unterschiedliches Ausmaß an Resorption. Die Resorption durch das wirtseigene, gefäßhaltige Granulationsgewebe findet teils circumscript, teils auf breiter Front statt. Die Folge ist eine permanente Aufzehrung des Knorpels und dessen Ersatz durch ein Narbengewebe. Die bakterielle Infektion führt zur eitrigen Einschmelzung oder zur beschleunigten Resorption. Neben dem Knorpelersatz durch Narbengewebe kann auch eine Osteogenese beobachtet werden.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • E. Eitschberger
    • 1
  • Chr. Gammert
    • 1
  • H. Masing
    • 1
  1. 1.ErlangenDeutschland

Personalised recommendations